Zum ersten Punktspiel des Jahres 2010 auf dem Betzenberg empfingen die Roten Teufel am 23. Januar 2010 den Tabellenletzten Rot Weiss Ahlen. Nach dem missglückten Rückrundenauftakt in Fürth sollte heute unbedingt ein Sieg her. Trotz eisiger Temperaturen pilgerten 24.472 Fans auf Deutschlands höchsten Fußballberg. Aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Erik Jendrisek (Beckenkammprellung) und der Gelbsperre von Adam Nemec musste Cheftrainer Marco Kurz seine Startelf im Offensivbereich umstellen. Neben Srdjan Lakic, der zum ersten Mal nach seiner Verletzung von Anfang an auflief, stürmte Sidney Sam. Im Mittelfeld kam Danny Fuchs auf der linken Seite zu seinem ersten Einsatz von Beginn an. Auf der rechten Seite lief der wiedergenesene Ivo Ilicevic auf.

Der FCK begann gewohnt druckvoll und bereits nach neun Spielminuten hatten die Zuschauer zum ersten Mal den Torschrei auf den Lippen. Pierre de Wit flankte von links in den Strafraum und fand Rodnei, dessen Kopfball an den Innenpfosten des Ahlener Gehäuses prallte. Doch damit nicht genug des Pechs, der zweite Versuch von Sidney Sam aus kurzer Distanz landete ebenfalls am Pfosten – eine kuriose Szene. Der FCK hatte in der Folge wesentlich mehr vom Spiel, konnte gegen tiefstehende Ahlener jedoch nur wenige klare Tormöglichkeiten herausspielen. In der 18. Minute tankte sich Florian Dick über links in den Strafraum durch, sein Versuch wurde von Sascha Kirschstein im Tor der Westfalen gerade noch über den Kasten gelenkt.

Die Gäste beschränkten sich größtenteils auf ihre Defensivarbeit, kamen jedoch das ein oder andere Mal in Ansätzen gefährlich vor das Tor von FCK-Keeper Tobias Sippel.
Nach 33 Minuten versuchte es Jiri Bilek aus der zweiten Reihe – knapp drüber. Kurz darauf verfehlte ein schöner Kopfball von Srdjan Lakic nach Flanke von Florian Dick das Gehäuse nur um Haaresbreite. In einer von Zweikämpfen geprägten Partie waren die Roten Teufel die aktivere Mannschaft und hatten kaum Probleme bis zum 16er zu kommen, in den entscheidenden Momenten fehlte jedoch die Präzision im letzten Zuspiel. Nächste dicke Möglichkeit nach 42 Minuten: Den Freistoß von Alexander Bugera verlängerte Rodnei mit dem Hinterkopf und zwang Kirschstein zu einer Glanzparade. Im Gegenzug die bisher beste Chance für die Gäste, doch N´Diaye legte den Ball am herausstürzenden Sippel, und zum Glück für den FCK, auch am Tor vorbei. So ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause.

Beide Teams kamen unverändert aus den Kabinen. Der FCK spielte nun auf die Westkurve und zeigte von Beginn an, dass man hier unbedingt drei Punkte einfahren wollte. Nach fünf gespielten Minuten standen bereits drei Ecken und einige gefährliche Situationen im Ahlener Strafraum zu Buche, das erlösende Tor ließ aber weiter auf sich warten. Es entwickelte sich ein Geduldsspiel und die Frage war, wann den anstürmenden Lautrern gegen gut verteidigende Gäste der erste Treffer gelingt. Nach 54 Minuten versuchte es Danny Fuchs mit einem Flachschuss aus rund 20 Metern, das Leder wurde aber leicht abgefälscht und zischte knapp am Tor vorbei. Nach einer Stunde wechselte Marco Kurz, brachte Dragan Paljic für Danny Fuchs. Fünf Minuten später die nächste Chance für den FCK: Freistoß Bugi, Kopfball Amedick – aber wieder kann Kirschstein spektakulär klären. Es spielte fast nur noch der FCK, bis zur 70. Minute, da hatten die Gäste plötzlich ihre Konterchance, doch Tobi Sippel kam gegen den heranstürmenden N’Diaye rechtzeitig aus seinem Kasten und konnte retten. Dann ging der Sturmlauf des Spitzenreiters weiter, lautstark angefeuert von den Fans in der Kurve, die den Ball geradezu ins Tor singen wollten.

Die nächste Möglichkeit hatte Pierre de Wit nach toller Vorarbeit von Ivo Ilicevic – aber wieder drüber (73.). Das Tor von Sascha Kirschstein schien wie vernagelt. So auch als es Sidney Sam nach 82 Minuten mit einem Freistoß versuchte, doch wieder war Kirschstein zur Stelle. Nachdem auch die letzten Angriffsbemühungen keinen zählbaren Erfolg brachten, musste sich der FCK letztlich mit einem mageren 0:0 zufrieden geben und hat nun kommende Woche in Aachen die nächste Möglichkeit den ersten Dreier im Jahr 2010 einzufahren.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

07.02.2023 13:25
@BundesligaBoxes There is only one choice ❤️👹

Anzeige

07.02.2023 13:18
Avdo Jungeeee! Schöne Neuigkeiten vom #Betze: Unser Torhüter Avdo Spahic bleibt ein Roter Teufel 👹 Der 25-Jährige hat seinen Vertrag beim #FCK verlängert: t.co/fMja6Zek8d
06.02.2023 17:22
Die Änderungen betreffen auch die Ticket-Hotline sowie das Lager & den Kundenservice des Onlineshops. Im Fanshop in der Stadt sind wir wie üblich für euch da, auch an den anderen Wochentagen ändert sich nichts. #Betze
06.02.2023 17:22
Achtung! ⚠ Ab dieser Woche sind sowohl der #FCK-Fanshop am Stadion als auch die Mitarbeiter in den Bereichen Ticketing & Merchandising dienstags künftig nur noch in der Zeit von 9-13 Uhr zu erreichen. #Betze
06.02.2023 16:45
📢 Am Freitag, 17. Februar 2023, gastieren die Roten Teufel beim @SCPaderborn07. Der Vorverkauf für das Auswärtsspiel des #FCK beginnt am Mittwoch um 9.00 Uhr: t.co/mcM5WjE8cx #Betze #SCPFCK
06.02.2023 15:23
Im Juni reist der #FCK in der Vorbereitung in die USA. Wir haben Euch ein paar Infos zusammengestellt, u.a. wir Ihr für die Testspiele gegen @loucityfc & @MNUFC Tickets für den Gästeblock erwerben könnt, solltet Ihr die Spiele vor Ort besuchen: t.co/qa8XuH7yLh #Betze 🇺🇸
06.02.2023 12:29
📆 Am Sonntag geht es für den #FCK nach Hamburg. So sieht die Woche der Roten Teufel vor dem zweiten Auswärtsspiel des Jahres aus. #Betze #FCSPFCK
06.02.2023 10:27
Starke #FCK-Leistung am Samstag - meint auch der Kicker und beruft mit Hendrick Zuck und Daniel Hanslik zwei Rote Teufel in seine Elf des Tages! 👹 #Betze #FCKKSV
06.02.2023 09:43
Heute vor einem Jahr hat uns mit Ronnie Hellstöm eine der ganz großen #FCK-Legenden für immer verlassen. Wir denken heute an einen ganz besonderen Fußballer, aber vor allem an einen noch außergewöhnlicheren Menschen. #Betze 🙏
05.02.2023 12:43
Er tritt damit die Nachfolge von Roger Lewentz an, der nach 15 Jahren Amtszeit zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. #Betze
05.02.2023 12:43
Besonderer Besuch auf dem #Betze. Beim gestrigen Heimspiel fand im Beisein von DFB-Präsident Bernd Neuendorf der Stabwechsel bei der Fritz-Walter-Stiftung statt. @Alex_Schweitzer wurde von Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Stiftung bestellt.
04.02.2023 17:30
Die Roten Teufel siegen 2:1 gegen Holstein Kiel, dank der Treffer von Daniel Hanslik und Terrence Boyd. Wir haben uns nach dem Spiel in der belebten Mixed Zone Aaron Opoku und Torschütze Hanslik zum Interview geschnappt: t.co/Pk1NEWalUo // #Betze #FCKKSV
04.02.2023 15:04
Der #FCK bleibt in der 2. Bundesliga in der Erfolgsspur. Daniel Hanslik und @TBoyd91 sorgen für einen 2:1-Heimsieg gegen @Holstein_Kiel. Die Roten Teufel gewinnen damit vor über 39.000 Zuschauern auf dem #Betze das fünfte Spiel in Serie: t.co/LHXlwga5Kk #FCKKSV
04.02.2023 14:52
#FCKKSV 2:1 (89.) | Es gibt nochmal 4 Minuten Nachspielzeit ... #Betze
04.02.2023 14:52
#FCKKSV 2:1 (88.) | Ah, schade! Gute Möglichkeit für den eben eingewechselten Lex Tyger Lobinger, auf 3:1 zu erhöhen. #Betze
04.02.2023 14:44
#FCKKSV 2:1 (80.) | Für Zolinski ist es der erste Einsatz seit der Verletzung im Auftaktspiel gegen Hannover. So schön, Dich wieder auf dem Platz zu sehen, Benno! #Betze
04.02.2023 14:43
#FCKKSV 2:1 (80.) | Der #FCK hat noch zweimal gewechselt: Für Daniel Hanslik ist Philipp Hercher im Spiel, Ben Zolinski kommt für den angeschlagenen Aaron Opoku. #Betze
04.02.2023 14:34
#FCKKSV 2:1 (71.) | SO WICHTIG! Nach der vergebenen Chance macht @TBoyd91 jetzt diese wichtige Bude zum 2:1 auf dem #Betze!
04.02.2023 14:28
#FCKKSV 1:1 (65.) | 39.020 Zuschauer sind auf dem #Betze dabei. Danke für Euren, mal wieder, einzigartigen Support!
04.02.2023 14:20
#FCKKSV 1:1 (57.) | DER MUSS DOCH ...!!! Opoku stürmt pfeilschnell auf der Außenbahn nach vorne, legt quer zu @TBoyd91 und der verpasst die Chance zum 2:1! Ärgerlich, aber: Immer weiter, Männer! #Betze