Anzeige

Anzeige

Mit den Roten Teufeln auf Tour

Die Fans der Roten Teufel gelten als sehr reisefreudig und unterstützen Ihre Mannschaft zahlreich bei den Auswärtsspielen. Kein Weg ist den Schlachtenbummlern dabei zu weit, um den FCK auch in den entlegensten Winkeln der Republik anzufeuern. Hier findet Ihr alle wichtigen Infos zu den Auswärtsspielen, möglichen Mitfahrgelegenheiten in Fanclub-Bussen oder zu den organisierten Zugreisen der FCK-Fanbetreuung.

Informationen

Allgemeines

Die Informationen, was Ihr beim Besuch des Auswärtsspiels speziell beachten müsst, beispielsweise welche Fanutensilien Ihr mitbringen dürft oder was bei der Anreise zu beachten ist, erfolgt in der Regel 3-4 Tage vor dem jeweiligen Auswärtsspiel in einer Meldung in der Rubrik „Betze auswärts“ auf dieser Homepage.

Solltet Ihr bei einem Auswärtsspiel eine Choreographie oder eine besondere Aktion planen, oder spezielle Fanutensilien wie Trommeln oder Fahnen mitnehmen möchtet, so fragt diese Sachen bis eine Woche vor dem Spiel per E-Mail beim FCK-Fanbeauftragten unter christoph.schneller@fck.de an.

Busfahrten

Mit dem Bus zum Auswärtsspiel

Informationen zu geplanten Busfahrten von Fanclubs oder Fanregionen werden monatlich aktuell über den Fanbetreuungs-Newsletter kommuniziert. Weitere Informationen zum Newsletter findet Ihr unter FANS > FANBETREUUNG.

Falls Ihr Eure Fahrt im Newsletter bewerben möchtet, sendet eine E-Mail mit folgenden Angaben an fanbetreuung@fck.de:

  • Veranstalter/Fanclub
  • Begegnung
  • Fahrpreis
  • Abfahrtsorte
  • Ansprechpartner mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Zugfahrten

Bequem und sicher mit der Bahn

Spieltaganreiseservice der Bahn

Für die Fans der Roten Teufel gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit der Bahn zu den Auswärtsspielen des FCK zu reisen. Hier werden die unterschiedlichen Möglichkeiten vorgestellt.

Beachtet bitte auch den Spielanreise-Service der Deutschen Bahn:

Fanangebote der Bahn

Zusätzliche Züge

Zu Auswärtsspielen welche mit Regelnahverkehrszügen in ca. 2 Stunden zu erreichen sind, setzt die Deutsche Bahn in Abstimmung mit der Bundespolizei Entlastungszüge für die Fans der Roten Teufel ein. Diese sind mit den normalen Fahrscheinen der Bahn zu befahren.

Der FCK ruft alle seine Anhänger auf, sich nicht nur im Stadion an die geltenden Regeln zu halten und sich entsprechend zu verhalten, sondern auch auf der Anreise in den Zügen und Bussen. Vorfälle wie Sachbeschädigungen oder der Einsatz von Pyrotechnik können nicht nur für jeden Einzelnen rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, sondern schaden insbesondere auch dem eigenen Verein und gefährden einen künftigen Einsatz von zusätzlichen Zügen.

Informationen zu geplanten Zugfahrten werden monatlich aktuell über den Fanbetreuungs-Newsletter kommuniziert.

ICE Gruppenfahrten

Zu Auswärtsspielen mit einer größeren Entfernung bietet ein externer Anbieter in Abstimmung mit der FCK-Fanbetreuung Gruppenfahrten in Regelzügen der Deutschen Bahn. Dabei ist eine Sitzplatzreservierung im Fahrpreis eingeschlossen.

Bei Spielen in Städten wie München, Hamburg oder Berlin sind die Fahrten teilweise auch mehrtägig. Hotels und Karten für das jeweilige Spiel müssen in Eigenregie organisiert werden.

Informationen zu geplanten Zugfahrten werden monatlich aktuell über den Fanbetreuungs-Newsletter kommuniziert.

Stadionverbots-Kommission des 1. FC Kaiserslautern e. V.

Die Vergabe von Stadionverboten ist ein in Fankreisen viel und kontrovers diskutiertes Thema. Auch für die Vereine liegt im sachgerechten Umgang in diesem sensiblen Feld eine große Herausforderung. Der Vergabeprozess von Stadionverboten soll für den Betroffenen unter Berücksichtigung der individuellen Zukunftsprognose so transparent und zielorientiert wie möglich gestaltet werden (der Betroffene soll nicht ein zweites Mal im Rahmen von Fußballspielen auffällig werden). Dafür wurde im März 2015 eine Stadionverbots-Kommission eingerichtet, welche sich aus folgenden Mitgliedern zusammensetzt:
Stadionverbotsbeauftragter (Vorsitz), Sachbearbeitung Stadionverbote sowie ein Vertreter aus Vereinsführung, Fanbetreuung und AWO Fanprojekt Kaiserslautern

Die Kommission arbeitet nach folgenden Grundlagen:

  • Beachtung und Umsetzung der „Richtlinien zur einheitlichen Behandlung von Stadionverboten“
  • Einzelfallbehandlung /-bewertung eines jeden Antrags
  • Jeder Betroffene hat im Regelfall die Möglichkeit, zunächst schriftlich und wenn gewünscht im zweiten Schritt auch persönlich (Voraussetzung ist schriftliche Stellungnahme) vor der Stadionverbots-Kommission Stellung zu nehmen.
  • In schwer wiegenden Fällen sowie bei dringendem und akutem Handlungsbedarf kann der Stadionverbotsbeauftragte auch direkt (ohne vorherige Anhörung) ein Stadionverbot aussprechen. Die Möglichkeit auf nachträgliche Stellungnahme bleibt dabei unberührt.
  • Die Stadionverbots-Kommission empfiehlt einem jeden Betroffenen, die Möglichkeit zur Stellungnahme zu nutzen sowie die Einverständniserklärung zum Einholen von weiteren Informationen zu unterschreiben, nur so kann eine qualitative Einzelfallentscheidung erfolgen.
  • Jedes Mitglied der Stadionverbots-Kommission hat eine Datenschutzerklärung unterzeichnet.
  • Die Stadionverbots-Kommission übernimmt keine Ermittlungsfunktion, sondern bewertet die vorliegenden Informationen. Und stützt sich dabei auf die Richtlinien zu einheitlichen Behandlung von Stadionverboten.
  • Die Stadionverbots-Kommission tagt in einem regelmäßigen Turnus oder anlassbezogen.

Kontakt:
Sachbearbeitung Stadionverbote: stadionverbot@fck.de, Tel.: 0631-3188-0
Fanbetreuung: fanbetreuung@fck.de
Fanprojekt: mail@fanprojekt-kl.de

Betretungsverbotszone für Stadionverbotler

Fan News

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

14.12.2019 16:21
Fünfter Sieg im fünften Spiel - der #FCK bleibt auch bei @FCBjuniorteam siegreich! Hier ist unser Spielbericht: t.co/Bww52OKIYP // #Betze #FCBFCK

Anzeige

14.12.2019 15:42
Geil, geiler, #FCK! Skarlatdis macht hier alles klar - das 3:1 für den #Betze in der 86. Minute! #FCBFCK
14.12.2019 15:39
Joa mei! Christian Kühlwetter kommt nahezu frei vorm Tor zum Abschluss und trifft zum 2:1 für den #Betze - auf Jungs, jetzt nochmal beißen, dann gehört der Sieg hier heute Euch! (82.) #FCBFCK #Betze
14.12.2019 15:34
Dder #FCK wechselt ein zweites Mal: Lucas Röser kommt für Timmy Thiele (78.) #FCBFCK #Betze
14.12.2019 15:29
Da ist der Wechsel: Skarlatidis kommt für Hendrick Zuck (73.) #FCBFCK #Betze
14.12.2019 15:25
Simon Skarlatidis macht sich für seine Einwechslung bereit (70.) #FCBFCK #Betze
14.12.2019 15:02
Weiter geht's mit der zweiten Hälfte im Grünwalder Stadion! (46.) #Betze #FCBFCK
14.12.2019 14:47
Halbzeit in München. Zur Pause bleibt es beim 1:1 zwischen dem #FCK und den @FCBjuniorteam. #Betze #FCBFCK
14.12.2019 14:43
Ausgleich. Leon Dajaku trifft nach Zuspiel von Nicolas Feldhahn zum 1:1 (40.) #FCBFCK #Betze
14.12.2019 14:34
Sehr gute Möglichkeit zum 2:0 - Kühlwetter rutscht an der scharfen Hereingabe von Philipp Hercher nur ganz knapp vorbei. Schade! (33.) #FCBFCK #Betze
14.12.2019 14:26
Den lenkt Lennart Grill noch gut übers Tor! Puh, der Schuss beziehungsweise die Flanke von Jannik Rochelt kam echt gefährlich (26.) #FCBFCK #Betze
14.12.2019 14:20
YES! Geht gut los 💪Nach kleineren Startschwierigkeiten bringt Christian Kühlwetter den #FCK 1:0 in Führung! (19.) #Betze #FCBFCK
14.12.2019 14:02
Anpfiff! Auf geht's #Betze 💪 #FCBFCK
14.12.2019 13:37
Aufwärmen läuft ⚽️ #Betze #FCBFCK
14.12.2019 13:28
Hier ist unsere #FCK-Mannschaftsaufstellung zu #FCBFCK! #Betze
14.12.2019 13:05
Alles bereit 💪 Ab 14 Uhr rollt hier der Ball! #FCBFCK #Betze
14.12.2019 13:00
Grüße aus München 🏟 #Betze #FCKFCB
14.12.2019 10:02
Bevor später in München der Ball rollt, solltet ihr Euch das heutige Türchen unseres #FCK-Adventskalenders nicht entgehen lassen! Hier warten wieder tolle Angebote auf Euch - gibt's in unseren Fanshops und unter t.co/fTd2B3BVXh // #Betze
14.12.2019 08:56
SPIELTAG ⚽ Auf geht's #Betze 💪 #FCBFCK
13.12.2019 17:55
Wilfried de Buhr, Vorsitzender des 1. FC Kaiserslautern e.V. und dessen Stellvertreter Markus Römer treten von ihren Vorstandsämtern zurück t.co/ukUb2PNPYe