Anzeige

Anzeige

Sicherheitspolitik

Der 1. FC Kaiserslautern zählt zu den bedeutendsten Fußballklubs Deutschlands. Vier Deutsche Meistertitel und zwei Pokalsiege unterstreichen dies eindrucksvoll und haben dafür gesorgt, dass sich der FCK zu einem Traditionsverein mit großer nationaler und auch internationaler Reichweite entwickelt hat. Neben den sportlichen und wirtschaftlichen Zielsetzungen gehört auch ein ganzheitliches und professionelles Sicherheitsmanagement zu den obersten Managementaufgaben des Vereins. Der FCK ist sich seiner öffentlichen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und sieht das Bewältigen von Sicherheitsfragen im Rahmen von Fußballgroßveranstaltungen als zentrale, rechtliche gebotene und unabdingbare Managementaufgabe des Vorstandes an. Ziel ist es, die größtmögliche Sicherheit in Zusammenarbeit mit allen internen und externen Sicherheitsträgern für alle Anspruchsgruppen im Rahmen der Heimspiele des FCK im Fritz-Walter-Stadion herzustellen.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat der FCK in der Saison 2016/17 ein professionelles Sicherheitsmanagement gemäß dem DFB-Regelwerk „Zertifizierung des Sicherheitsmanagements im Profifußball“ (Stand: 19.08.2014, Version 1.0), welches alle spezifischen und organisatorischen Abläufe, Prozesse, Strukturen und Zuständigkeiten dokumentiert, eingeführt und zur Saison 2019/20 auf Grundlage des aktualisierten DFB-Regelwerkes (Stand: 29.08.2018, Version 2.0) angepasst. Auf dieser Basis werden alle Sicherheitsstandards gemäß den internen und externen Anforderungen stetig systematisch weiterentwickelt und regelmäßig überprüft. Der FCK orientiert sich dabei an allen rechtlichen Vorgaben und leitet entsprechende Präventivmaßnahmen ab.

Ein sicheres Stadionerlebnis, sowie das präventive, sicherheitsorientierte und gesetzeskonforme Handeln ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Zukunft unseres Vereins.

Maßnahmen und Grundsätze

Der FCK verpflichtet sich zu folgenden Maßnahmen und Grundsätzen:

  1. Die Einhaltung aller sicherheitsrelevanten Normen aus dem Zivil-, Straf- und öffentlichen Recht sowie aller sicherheitsrelevanten Bestimmungen, Richtlinien und Regelwerke des Verbandes.
  2. Die konsequente Umsetzung aller für den Verein relevanten Sicherheitsbestimmungen und Vorschriften.
  3. Die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Sicherheitsstandards durch strukturiertes Planen, Handeln und Führen im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.
  4. Die Erarbeitung eines Schulungskonzeptes auf Grundlage der Schulungsvorgaben des DFB, insbesondere für die im Sicherheits- und Ordnungsdienst eingesetzten Mitarbeiter.
  5. Die Verpflichtung aller Mitarbeiter, Beschäftigten, Kooperationspartner, Sponsoren, Dienstleister, Caterer und Lieferanten durch Ihr Verhalten dazu beizutragen, ein sicheres Stadionerlebnis zu gewährleisten und Sicherheitsrisiken zu vermeiden.
  6. Die Förderung und Entwicklung des Sicherheitsbewusstseins und des grundlegenden Verständnisses für präventives und sicherheitsorientiertes Handeln aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins sowie aller externen Partner durch gezielte und systematische Schulungsmaßnahmen.
  7. Die Gewährleistung der Schulung und ständigen Fortbildung aller Sicherheitsverantwortlichen.
  8. Die eigenverantwortliche Verpflichtung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Erreichung der Präventions- und Sicherheitsziele und der aktiven Umsetzung von sicherheitsbezogenen Maßnahmen.
  9. Die Bereitstellung notwendiger infrastruktureller Mittel und organisatorischer Rahmenbedingungen zum Aufbau und der Aufrechterhaltung eines Sicherheitsmanagementsystems sowie zur Umsetzung der sich daraus ergebenden Maßnahmen.
  10. Die Berücksichtigung des Sicherheitsniveaus von Dienstleistern, Lieferanten und Nachunternehmen bei deren Auswahl und deren fortlaufende Kontrolle im Einsatz sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Grundlage der Sicherheitspolitik.
  11. Eine kontinuierliche Fortschreibung und regelmäßige Überprüfung des bestehenden Sicherheitskonzeptes auf Aktualität und inhaltliche Weiterentwicklung.
  12. Die wiederholte Einübung der Sicherheitsabläufe.
  13. Die Vorbereitung und Umsetzung aller notwendigen und zumutbaren Sicherheitsmaßnahmen um die Sicherheit bei der Durchführung von Heimspielen im Fritz-Walter-Stadion zu gewährleisten.
  14. Der Einsatz eines qualifizierten und geschulten Sicherheits- und Ordnungsdienstes in angemessener Anzahl.
  15. Die Durchführung von regelmäßigen Sicherheits- und Spieltagsnachbesprechungen im Rahmen der Spieltagsorganisation, Spieltagsvor- und nachbereitung unter Einbeziehung aller internen und externen Sicherheitsträger.
  16. Die Dokumentation aller Sicherheitsmaßnahmen vor, während und nach einem Heimspiel.
  17. Den sicherheitsrelevanten Weisungen des für Sicherheitsfragen zuständigen Geschäftsführungsmitgliedes, des Veranstaltungsleiters und des Sicherheitsbeauftragten ist stets Folge zu leisten.
  18. Der FCK legt großen Wert auf eine gute Fanbetreuung und einen intensiven und zielorientierten Fandialog.
  19. Der FCK setzt auf ein starkes Sicherheitsnetzwerk in Kaiserslautern, bringt sich aktiv in dieses ein und fördert das Zusammenwirken der internen und externen Sicherheitsträger.

Zur Umsetzung dieser Grundsätze, Verpflichtungen und Ziele wurde ein Sicherheitsmanagementsystem eingeführt und durch die Geschäftsführung des 1. FC Kaiserslautern verbindlich für alle Mitarbeiter in Kraft gesetzt.

Mit der nachstehenden Unterschrift tritt die vorliegende Sicherheitspolitik verbindlich in Kraft.

Kaiserslautern, den 23.01.2020

Soeren Oliver Voigt
Geschäftsführer

Jörg Wassmann
Bereichsleiter Stadionbetrieb, Spielbetrieb & Sicherheit / Prokurist

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

13.08.2020 17:22
Seit einer Woche sind die Roten Teufel zurück im Training, am Samstag wartet mit dem Verbandspokal-Halbfinale gegen den SV Morlautern bereits die erste Pflichtaufgabe. Wir haben vorab bei unserem #FCK-Cheftrainer Boris Schommers eine Einschätzung eingeholt. #Betze

Anzeige

12.08.2020 12:34
#Betze
12.08.2020 12:34
Am #Betze ist die Vorbereitung auf die neue Saison in vollem Gange. Beim Training heute Vormittag standen dabei unter anderem viele Zweikämpfe auf dem Programm. #FCK
12.08.2020 11:27
Am Nachwuchsleistungszentrum hat das #FCK-Fußballcamp präsentiert von der @ikksuedwest begonnen. Drei Tage lang heißt es für die Kids Spiel & Spaß mit dem runden Leder, auch wenn die Abläufe aufgrund der aktuellen Situation natürlich ein bisschen anders sind als gewohnt. #Betze
12.08.2020 08:56
Wir wünschen Dir gemeinsam mit @krombacher alles Liebe zu Deinem 28. Geburtstag, lieber Krausi 🎈🎉 Lass Dich feiern! #Betze #FCK
11.08.2020 16:21
Im zweiten Testspiel der Vorbereitung muss sich die #FCK-U21 gegen die @SV07Elversberg mit 0:2 geschlagen geben. Für die Gäste trafen Eros Dacaj per direktem Freistoß und Luca Schnellbacher, für die #Betze-Buben trafen Maurice Neukirch und Anil Gözütok nur Aluminium.
11.08.2020 16:03
Hey @fckoeln, wir haben diese Mail bekommen und irgendwie wissen wir jetzt auch nicht.... Auf jeden Fall scheint Ihr mit dem Trikot vieles richtig gemacht zu haben. Schickt uns doch mal eines zur Vorlage, Sondertrikots gehen ja immer;-)
11.08.2020 14:59
Ab sofort versorgen wir Euch wieder regelmäßig mit unserem #FCK-Wochenplaner! Hier gibt es für Euch alle #FCK-Termine dieser Woche auf einen Blick 📅 #Betze
11.08.2020 13:31
#Betze
11.08.2020 13:31
Auf dem #Betze sind nicht nur die Temperaturen heiß: Die Roten Teufel geben auf dem Trainingsplatz Vollgas & brennen auf das erste Pflichtspiel am Samstag! 🔥
11.08.2020 10:05
Wir haben zu Beginn seiner neuen Tätigkeit auch direkt mit ihm über die Aufgaben und Ziele des #FCK-Nachwuchses gesprochen. #Betze t.co/bTRftCiiY9
11.08.2020 10:05
Der frühere #FCK-Profi Uwe Scherr kehrt in die Pfalz zurück und fungiert ab sofort als Sportlicher Leiter des NLZ. Der 53-jährige Inhaber der Fußballlehrer-Lizenz wird somit für die U19- bis U10-Mannschaften am #Betze verantwortlich zeichnen: t.co/5XAQ1Pzhie.
10.08.2020 16:45
Angreifer Andri Rúnar Bjarnason verlässt den #FCK nach einem Jahr wieder. Der Isländer wechselt nach Dänemark zu @EsbjergfB. Danke für Deinen Einsatz in Deiner Zeit am #Betze und alles Gute für Deinen weiteren Weg, @Andrirunar: t.co/xsWbZgM2cx
10.08.2020 15:12
Alle Infos zum Transfer findet ihr hier: t.co/xj025t3ICr
10.08.2020 15:12
Willkommen zurück auf dem #Betze! Adam Hlousek ist zurück in Kaiserslautern: t.co/zC3fZLpRTK
07.08.2020 21:44
Die Tore für die #FCK-U21 erzielten Anil Gözütok, Kevin Schuller, der bei seinem Comeback nach über einem Jahr Verletzungspause direkt traf, Tom Woiwod und Marurice Neukirch. #Betze
07.08.2020 21:44
Erstes Testspiel in der Vorbereitung der U21: Gegen die vom früheren #FCK-Profi Sebastian Reinert trainierten Sportfreunde Bundenthal setzten sich die jungen Roten Teufel mit 4:0 durch. #Betze
07.08.2020 19:37
Wir wünschen Dir schnelle Genesung, Nico! 🍀#Betze #FCK
07.08.2020 19:37
Nachdem sich Neuzugang Nicolas Sessa im gestrigen Training am Knie verletzte, gab es heute die Diagnose. Die gute Nachricht: Es ist nichts gerissen. Dennoch fällt der Mittelfeldspieler wegen einer Überdehnung des Bandapparates im Knie leider die kommenden Wochen aus.
07.08.2020 15:26
Am Wochenende finden am Sportpark Rote Teufel einige Testspiele statt. Daher nochmal unser Hinweis, dass aktuell beim Trainings- und Spielbetrieb keine Zuschauer am #FCK-NLZ zugelassen sind. Die Beschränkungen gelten auch für Eltern, Scouts und Berater: t.co/EbDmjcUgyl