Anzeige

Anzeige

Wir geben Antworten – FAQ zum Sonderspielbetrieb

Die Corona-Pandemie stellt den deutschen Fußball, so wie viele andere Institutionen auch, weiterhin vor große Herausforderungen. Seit Beginn des Sonderspielbetriebs haben sich die Maßnahmen und Regelungen stetig verändert, da diese nicht nur dem Sicherheits- und Hygienekonzept der Deutschen Fußball-Liga (DFL) und des deutschen Fußball-Bundes (DFB) unterliegen, sondern vor allem stark von den gesetzlichen Vorgaben von Bund und Ländern abhängig sind.

Es ist dem 1. FC Kaiserslautern ein großes Anliegen, seine Anhänger und alle Stadionbesucher umfassend und rechtzeitig über die aktuell gültigen Bestimmungen zu informieren. Da dies leider in Ausnahmefällen auch recht kurzfristig erfolgen kann, haben wir versucht, in diesen FAQ möglichst alle Informationen rund um die Heimspiele zusammenzufassen, um bereits ein Grundverständnis für die aktuelle Situation zu schaffen.

Die wichtigsten rechtlichen Grundlagen rund um den Besuch von Heimspielen des FCK im Fritz-Walter-Stadion sind unter folgenden Links hinterlegt:
Allgemeine Ticket-Geschäftsbedingungen
Stadionordnung

Zudem bitten wir alle FCK-Fans, die zusätzlichen ATGB’s für den Sonderspielbetrieb mit einer Teilzulassung der Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion zu beachten:
Sonderbedingungen

Allgemein

Was unterscheidet den Sonderspielbetrieb vom Regelspielbetrieb im Fritz-Walter-Stadion?

In einem Regelspielbetrieb gibt es beim Besuch von Heimspielen des FCK auf dem Betzenberg keine grundlegenden Einschränkungen. Die Partien sind durch die Stadionordnung des FCK reguliert.

Der Sonderspielbetrieb hingegen regelt, wie der Name schon sagt, den Spielbetrieb abseits des Regelspielbetriebs.
Im Sonderspielbetrieb sind vor allem folgende Einschränkungen gegenüber des Regelspielbetriebs zu erwarten:

  • Reduzierte Zuschauerzulassung
  • Angepasste Verhaltensregeln (Zugang, Abstand, Hygienemaßnahmen, etc.)
  • Geänderte Zugangsvoraussetzungen
  • Eingeschränkter Ticket-Verkauf
  • Eingeschränkte Anfahrtsmöglichkeiten

Wieso werden die Maßnahmen und Regelungen für Heimspiele des FCK im Rahmen des Sonderspielbetriebs so häufig geändert?

Der Sonderspielbetrieb wird in erster Linie durch die DFL und den DFB und das darauf aufbauende Schutz- und Hygienekonzept geregelt. In diesem sind verschiedene Szenarien und damit verbundene Maßnahmen enthalten.

Über dem Konzept von DFL und DFB stehen die gesetzlichen und behördlichen Vorgaben, die durch die Bundesregierung und/oder die jeweilige Landesregierung erstellt werden. Diesen ist immer Folge zu leisten, was für den FCK eine häufige und enge Abstimmung mit den lokalen Behörden der Stadt Kaiserslautern sowie dem Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz bedeutet und einen enormen Einfluss auf die Gestaltung der Heimspiele des FCK nimmt.

Welche Zugangsvoraussetzungen sind im Rahmen der Corona-Pandemie zu beachten?

Die Verhaltensregeln im Fritz-Walter-Stadion unterliegen strengstens den behördlichen Vorgaben, die in der jeweils gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz festgelegt sind. Diese sind häufig vergleichbar mit den Verhaltensregeln, die im öffentlichen Bereich zum Einsatz kommen.

Dazu zählen unter anderem das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes, die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Meter sowie der Nachweis eines 3G-, 2G- oder 2G+-Status.

Welche Verhaltensregeln konkret zu beachten sind, wird vom FCK vor dem jeweiligen Heimspiel über die Vereinsmedien kommuniziert.

Tickets

Wie komme ich während des Sonderspielbetriebs an Tickets für die Heimspiele des 1.FC Kaiserslautern?

Alle Informationen zum Ticketverkauf für die Heimspiele des FCK im Sonderspielbetrieb werden im Vorfeld der jeweiligen Partie über die Vereinsmedien kommuniziert. Bitte beachtet, dass es im Rahmen des Sonderspielbetriebs zu einem eingeschränkten Vorverkauf kommen kann und unter Umständen nur Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber die Möglichkeit haben, Tickets zu erwerben.

Wann startet der Vorverkauf?

Der Vorverkaufsstart für die jeweiligen Heimspiele wird ebenfalls und in der Regel im Zusammenhang mit den weiteren Vorverkaufsmodalitäten über die Vereinsmedien kommuniziert.

Gibt es trotz des Sonderspielbetriebs die Möglichkeit, in der Saison 2021/22 eine Dauerkarte zu erwerben?

Ja, zur Saison 2021/22 sind Dauerkarten erhältlich. Diese sind jedoch nur gültig, wenn die Anzahl der zugelassenen Zuschauer mindestens der Anzahl von aktuell verkauften Dauerkarten entspricht.

Was passiert, wenn meine Dauerkarte für das jeweilige Heimspiel keine Gültigkeit hat?

Sollten die Dauerkarten aufgrund einer eingeschränkten Zuschauerzulassung durch die gesetzlichen Vorgaben nicht genutzt werden können, ist eine anteilige Rückerstattung für das jeweilige Heimspiel möglich. Wie diese geltend gemacht werden kann und welche Heimspiele rückerstattungsfähig sind, ist immer aktuell im Online-Ticketshop hinterlegt.

Für die Spiele, zu denen die Dauerkarte keine Gültigkeit besitzt, ist ein Stadionbesuch nur nach dem Kauf einer Tageskarte möglich.

Kann ich an Spieltagen mit meiner Eintrittskarte auch das Museum besuchen?

An Spieltagen ist die Eintrittskarte grundlegende Voraussetzung, um ins Fritz-Walter-Stadion und damit auch ins Museum zu gelangen. Für den Eintritt ins Museum muss nochmal ein kleines Entgelt von 4 Euro für Vollzahler (2 Euro ermäßigt) pro Person entrichtet werden.

Wenn das Museum am Spieltag geöffnet hat, wird dies vor dem jeweiligen Heimspiel kommuniziert.

Gibt es auch eine Tageskasse?

Die Öffnung der Tageskassen ist abhängig von der Anzahl der Zuschauerzulassung und den Vorgaben für einen Stadionbesuch (3G-/2G-/2G+-Nachweis, Personalisierung der Tickets, etc.). Ob und in welchem Rahmen die Tageskassen öffnen, gibt der FCK im Vorfeld des jeweiligen Heimspiels über die Vereinsmedien bekannt.

An- und Abreise

Was muss ich während des Sonderspielbetriebs bei der An- und Abreise zum Fritz-Walter-Stadion beachten?

Es besteht zu jedem Heimspiel mit Zuschauerzulassung die Möglichkeit zur individuellen Anreise zu Fuß oder mit dem PKW.

Bei der Anreise mit dem PKW möchten wir darauf hinweisen, ausschließlich ausgewiesene Parkflächen zu nutzen. Für die Parkplätze unmittelbar am Stadion (P-Süd 1 und P-Süd 2) besteht die Möglichkeit, im Vorfeld der Partie einen Parkschein zu erwerben. Alternativ steht in der Stadt der Messeplatz als Parkplatz zur Verfügung sowie Parkflächen im Gebiet rund um den Bahnhof und in der Innenstadt. Hier können allerdings Parkgebühren anfallen.

Bitte beachtet, dass das Wohngebiet „Betzenberg“ am Spieltag nicht als Parkbereich für Stadionbesucher zur Verfügung steht!

Zudem besteht bei Heimspielen ab einem Zuschaueraufkommen von ca. 10.000 Besuchern die Möglichkeit, den Park+Ride-Verkehr zu nutzen.

Alternativ besteht die Möglichkeit zur Anreise mit der Bahn. Die Eintrittskarte des jeweiligen Punktspiels oder Spiel im DFB-Pokal berechtigt am Veranstaltungstag bis zum darauffolgenden Tag 03:00 Uhr zur Fahrt in allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN).

Die Eintrittskarte zum Spiel gilt ebenfalls für den Park+Ride-Service sowie am Spieltag ab vier Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsschluss als Fahrausweis im regulären Linien-Busverkehr der SWK.

Gibt es weiterhin die Möglichkeit, das Park+Ride System zu nutzen?

Wie oben bereits erwähnt, wird der Park+Ride-Verkehr in Abstimmung mit den Stadtwerken Kaiserslautern zu Heimspielen aber einer Zuschauerzulassung von ca. 10.000 Besuchern angeboten.

Die Park+Ride-Routen KL-Ost/Schweinsdell und Universität werden ab Stadionöffnung im 5- bis 10-Minuten-Takt bedient. Nach dem Spiel erfolgt die Rückfahrt zu den Park+Ride-Parkplätzen bis ca. 1,5 Stunden nach Spielende.

Die Park+Ride-Busse können in Verbindung mit einer gültigen Eintrittskarte kostenlos genutzt werden.

Alle weiteren Infos zum Park+Ride-Service findet Ihr hier.

Welche Parkmöglichkeiten stehen während des Sonderspielbetriebs rund um das Stadion zur Verfügung?

Während des Sonderspielbetriebes stehen den Besuchern der Heimspiele folgende Parkplätze am Stadion zur Verfügung (begrenzte Kapazitäten):

  • Parkplatz Süd-1 am Fritz-Walter-Stadion (Erwerb der Parktickets ausschließlich im Online Ticketshop) über die Straße zum Betzenberg
  • Parkplatz Süd-2 am Fritz-Walter-Stadion (Erwerb der Parktickets ausschließlich im Online Ticketshop) über Kantstraße und Fritz-Walter-Straße

Folgende städtische Parkplätze können ebenfalls genutzt werden:

  • Parkplatz am Messeplatz (gebührenpflichtig)

3G-/2G-/2G+-Nachweis

Was heißt 3G, 2G und 2G+?

Der Begriff 3G bzw. 2G oder 2G+ beschreibt den aktuellen Stand des präventiven Infektionsschutzes einer Personen. Im Fall von Corona fasst der 3G-/2G-/2G+Nachweis also zusammen, ob die jeweilige Person geimpft, genesen oder negativ auf das Corona-Virus getestet ist.

  • 3G:
    – vollständiger Impfschutz (doppelt geimpft) gegen das Coronavirus
    – vollständige Genesung (ab 28 Tage bis 6 Monate nach positivem PCR-Test) nach einer Covid-19-Erkrankung
    – negativer Testnachweis (Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden, PCR-Test maximal 48 Stunden)
  • 2G:
    – vollständiger Impfschutz gegen das Coronavirus
    – vollständige Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung
  • 2G+:
    – vollständiger Impfschutz gegen das Coronavirus + mindestens eine Booster-Impfung
    – vollständiger Impfschutz gegen das Coronavirus, sofern die zweite Impfung maximal 3 Monate zurückliegt
    – vollständiger Impfschutz gegen das Coronavirus + negativer Testnachweis (Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden, PCR-Test maximal 48 Stunden)
    – vollständig geimpfte Personen, die nach einer Covid-19-Erkrankung wieder genesen sind
    – vollständige Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung, wobei die Erkrankung maximal drei Monate zurückliegen darf
    – vollständige Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung + negativer Testnachweis (Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden, PCR-Test maximal 48 Stunden)

Wofür wird der 3G- bzw. 2G-/2G+-Nachweis benötigt?

Die rechtlichen Grundlagen in Form der Corona-Bekämpfungsverordnungen eines jeweiligen Bundeslandes sowie die Beschlüsse, die auf Bundesebene gefasst werden, regulieren die Zugangsvoraussetzungen zu Bereichen des öffentlichen Lebens, so auch von Sportveranstaltungen. Der Nachweis über den aktuellen 3G- bzw. 2G-Status einer Person ist also ausschlaggebend dafür, ob der Zutritt zum Fritz-Walter-Stadion erlaubt ist oder nicht. Seit Beginn des Sonderspielbetriebs war der Zugang auf Grundlage der behördlichen Vorgaben zu unterschiedlichen Zeitpunkten entweder mit einem 3G- oder mit einem 2G-Nachweis möglich. Die aktuell geltenden Zugangsvoraussetzungen gibt der FCK vor den jeweiligen Heimspielen über seine Vereinsmedien bekannt.

Für wen gilt der 3G- bzw. 2G-/2G+-Nachweis?

Kinder bis einschließlich 12 Jahre und 3 Monate sind von der Nachweispflicht des 3G-/2G- und 2G+-Status ausgenommen.

Für Kinder und Jugendliche im Alter ab 12 Jahre und 3 Monate bis einschließlich 17 Jahre ist immer der 3G-Nachweis für den Stadionbesuch ausreichend, unabhängig von der Regelung für Erwachsene.

Für Jugendliche und Erwachsene ab 18 Jahre gilt immer der in der aktuell gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung festgelegte erforderliche Nachweis für Sportveranstaltungen. Wie dieser für die jeweiligen Heimspiele aussieht, gibt der FCK vor den Partien über seine Vereinsmedien bekannt.

Welche Formen des Nachweises werden am Einlass akzeptiert?

Geimpfte Personen:

Nachweis mittels CovPass-App, Corona-Warn-App, Luca-App oder den ausgedruckten CovPass (=“digitales COVID-Zertifikat der EU”); der gelbe Impfpass kann aus organisatorischen Gründen nicht akzeptiert werden und muss auf eine der genannten Nachweisformen übertragen werden

Genesene Personen:

Nachweis mittels CovPass-App, Corona-Warn-App, Luca-App oder den ausgedruckten CovPass (=“digitales COVID-Zertifikat der EU”)

Getestete Personen:

Nachweis mittels offiziellem Testzertifikat einer zugelassenen Teststation in ausgedruckter oder digitaler Form

Am Einlass

Wann öffnet das Fritz-Walter-Stadion am Spieltag?

Die Stadionöffnung für Besucher erfolgt in der Regel zwei Stunden vor Spielbeginn. Gegebenenfalls abweichende Stadionöffnungszeiten werden im Vorfeld des jeweiligen Heimspiels kommuniziert. Um eine frühestmögliche Anreise wird dringlich gebeten, um die Einlasskontrollen zu entzerren.

Wann schließt das Fritz-Walter-Stadion am Spieltag?

Die Stadionschließung für Besucher erfolgt während des Sonderspielbetriebs 1 Stunde nach Spielende.

Was muss ich am Einlass beachten?

Der Personalausweis oder ein anderes behördliches Ausweispapier mit Lichtbild sowie der 3G- bzw. 2G-Nachweis ist am Einlass vorzuhalten. Ohne Abgleich des 3G- bzw. 2G-Nachweises mit dem Personalausweis wird der Einlass nicht gewährt. Die Desinfektionsmittelständer sowie ein Mindestabstand von 1,5 m sind am Einlass zwingend zu nutzen bzw. einzuhalten.

Muss ich am Einlass eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen?

Ja, bis zur Kontrolle des 3G- bzw. 2G- oder 2G+-Nachweises muss eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske oder höherwertigerer Standard, keine Stoffmaske!) getragen werden.

Ob nach der Kontrolle im Stadion eine durchgehende Maskenpflicht besteht oder nicht, wird vor dem jeweiligen Heimspiel über die Vereinsmedien kommuniziert.

Muss ich einen bestimmten Einlass benutzen?

Um längere Warteschlangen am Einlass zu vermeiden, empfehlen wir die Nutzung des Eurem Sitz- oder Stehplatz zugeordneten Einlasses. Am Werner-Liebrich-Tor (Ost) erhalten ausschließlich Gastfans mit Tickets für die Blöcke 17 und 18 Zutritt.

Folgende Einlässe sind den jeweiligen Tribünen im Stadion zugeordnet:

  • LOTTO Osttribüne Gastfanbereich (Blöcke 17 und 18): Einlass am Werner-Liebrich-Tor (Ost)
  • LOTTO Osttribüne Heimfanbereich (Blöcke 19 bis 22): Einlass am Werner-Kohlmeyer-Tor (Süd/Ost)
  • Südtribüne (Blöcke 1 bis 4): Einlass an Block 2, 3 und 4 sowie bei Bedarf Einlass am Werner-Kohlmeyer-Tor (Süd/Ost)
  • Westtribüne (Blöcke 5 bis 10): Einlass am Horst-Eckel-Tor (West)
  • Nordtribüne (Blöcke 11 bis 16): Einlass am Ottmar-Walter-Tor (Nord/Ost)

Im Stadion

Welche Sonderregelungen gelten für Besucher während des Sonderspielbetriebs?

Der FCK weist darauf hin, dass die Aufenthalte an den Kiosken, in den Fanhallen sowie auf den Toiletten nach Möglichkeit auf ein Minimum zu reduzieren sind.

Alle gängigen Hygienemaßnahmen sind während des gesamten Aufenthaltes im Stadion einzuhalten.

Die Maskenpflicht sowie der Mindestabstand sind Vorgaben, die je nach Corona-Bekämpfungsverordnung variieren können. Der Umfang, in dem die geltenden Maßnahmen einzuhalten sind, wird vor dem jeweiligen Heimspiel über die Vereinsmedien des FCK kommuniziert.

Neben der Stadionordnung und den ATGB gelten zusätzliche Sonderbedingungen für den Stadionbesuch. Diese sind im Einleitungstext der FAQ zu finden.

Hat das FCK-Museum bei den Heimspielen der Roten Teufel geöffnet?

Wenn das Museum am Spieltag geöffnet hat, wird dies vor dem jeweiligen Heimspiel kommuniziert.

Hat der Fanshop bei den Heimspielen der Roten Teufel geöffnet?

Ja, der Fanshop am Stadion hat während der Heimspiele des FCK geöffnet.

Hat der Fantreff bei den Heimspielen der Roten Teufel geöffnet?

Nein, der Fantreff (bei Block 6.1) bleibt bei den Heimspielen der Roten Teufel im Sonderspielbetrieb vorübergehend geschlossen.

Was muss ich beachten, wenn ich mit einem kleinen Kind das Stadion besuchen möchte?

Für Kinder bis einschließlich 5 Jahre gilt eine Befreiung von der Maskenpflicht. Kinder bis einschließlich 12 Jahre und 3 Monate sind gemäß den landesrechtlichen Bestimmungen geimpften/genesenen Personen gleichgestellt, benötigen also keinen Nachweis über eine Impfung oder Genesung für den Zutritt zum Stadion.

Welche Besonderheiten gelten bezüglich der Verpflegung im Stadion?

Die Bezahlung an den Kiosken im Fritz-Walter-Stadion ist ausschließlich per Betze-Card möglich. Andere Bezahlmethoden, wie Barzahlung oder EC-Zahlung, werden aktuell nicht angeboten. Wer noch keine Betze-Card besitzt, kann dafür entweder seine Dauerkarte (auch aus den vergangenen Saisons) nutzen oder vor dem Spieltag zu den gewohnten Öffnungszeiten im FCK-Fanshop am Stadion eine neue Betze-Card erwerben.

Die Betze-Card kann vor dem Spieltag im Fanshop am Stadion aufgeladen werden. Die einzige weitere Möglichkeit besteht darin, die Betze-Card online aufzuladen.

Die Aufladung vorab kann auf zwei verschiedene Arten geschehen: Die Betze-Card muss im Vorfeld online unter www.betzecard.de unter der 16-stelligen Sec-Nr. registriert werden. Die Aufladung kann dann im Online-Konto mittels Kreditkarte oder per PayPal erfolgen.

Wer seine Karte bereits online registriert hat, kann diese natürlich ebenfalls dort aufladen. Das Guthaben, das online auf die Betze-Card gebucht wird, wird sichtbar, sobald die Betze-Card auf einen der Kartenleser an den Kiosk-Kassen oder an einem Infoterminal (schwarze Säule) gelegt wird. Empfohlen wird hier die Aktivierung am Infoterminal, welche sich in den Fanhallen der Tribünen befinden. Wer auf seiner Betze-Card noch über ein Restguthaben aus der vergangenen Saison verfügt, kann dieses natürlich ebenfalls nutzen.

Gibt es Einschränkungen bei Fanutensilien?

Nein, es gelten grundsätzlich dieselben Regelungen aus der Stadionordnung wie im Regelspielbetrieb. Sollten zusätzliche Einschränkungen aufgrund der geltenden Corona-Maßnahmen notwendig sein, informiert der FCK hierüber vor dem jeweiligen Heimspiel.

Gibt es eine Möglichkeit zur Aufbewahrung von Gegenständen?

Ja, an den Eingängen stehen Asservatenkammern mit geringen Kapazitäten für die Aufbewahrung von Taschen und sonstigen Gegenständen zur Verfügung. Aufgrund der geringen Kapazitäten bittet der FCK darum, diese zu Hause zu lassen. Der Zutritt mit Rucksäcken oder anderen sperrigen Gegenständen ist leider nicht möglich!

Fans mit Handicap oder mobilitätseingeschränkte Personen

Haben auch Fans mit Handicap die Möglichkeit, die Heimspiele während des Sonderspielbetriebs zu besuchen?

Grundsätzlich sind Rollstuhlfahrerkarten (Begleitperson inklusive) in begrenzter Anzahl erhältlich. Tickets können schriftlich per E-Mail (kartenservice@fck.de), Fax (0631-31 88 299) oder Brief bestellt werden. Bitte beachtet, dass die Anzahl der verfügbaren Tickets auch stark abhängig von der insgesamten Zuschauerzulassung ist.

Können Fans mit Handicap Parkscheine in Stadionnähe erwerben?

Parkplätze für Rollstuhlfahrer stehen auf Parkplatz Süd 1 zur Verfügung. Die Parkscheine sind beim Ticketkauf erhältlich, wendet Euch hierfür unter oben aufgeführten Kontaktdaten an das Ticketing des FCK.

Welche Eingänge stehen für Fans mit Handicap oder mobilitätseingeschränkten Personen zur Verfügung?

Der Zugang ins Stadion erfolgt über Tor W2 (Westtribüne, neben Eingang Horst-Eckel-Tor), der Zugang zu den Plätzen über das Marathontor West (zwischen Block 5 und Block 4).

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

28.05.2022 15:32
Im Märchen kommt der Prinz auf dem Pferd angallopiert, bei uns kommt er mit viel Tempo über die Außenbahn. Und das künftig auch in der Zweiten Liga. Kenny Prince Redondo bleibt ein Roter Teufel! #Betze

Anzeige

27.05.2022 19:41
Auch für die #FCK-U21 geht's ins Saisonfinale. Am vorletzten Spieltag treten die #Betze-Buben am Sonntag beim FC Speyer an. Bei aktuell sechs Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang will das Team am Wochenende den Klassenerhalt rechnerisch fixmachen: t.co/VQDT816lJG
27.05.2022 17:12
Ohne Eure Arbeit in der zurückliegenden Saison, Euren Einsatz bei den Relegationsspielen und auch bei der Aufstiegsfeier wäre das alles nicht möglich gewesen. Daher ein großes DANKE für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. #Betze
27.05.2022 17:12
Was waren das für Tage, was war das für eine Saison! Emotionen pur. An dieser Stelle wollen wir mal DANKE sagen. Und zwar an alle Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und DRK, sowie an die Stadt Kaiserslautern und die Ordnungsbehörde. #Betze
27.05.2022 16:24
Nach der Sommerpause startet der #Betze am 16. Juni in die Vorbereitung auf die neue Zweitligasaison. Am 27. Juni geht es ins Trainingslager. Hier finden sich die wichtigsten Termine der Saisonvorbereitung, Testspiele folgen. t.co/KqBTvDTwR0
25.05.2022 13:12
Wir sehen uns später am Stiftsplatz ❤🤍🔥 #Betze
25.05.2022 02:53
AUFSTEIGER ❤️🤍 #Betze
25.05.2022 01:45
RT @TBoyd91: BETZE UFFSTIEG ⁦@Rote_Teufel⁩
25.05.2022 01:42
@Foxdevilswild7 Die Shirts gibt es vorerst nur morgen ab 15 Uhr im Rahmen der Aufstiegsfeierlichkeiten rund um den Stiftsplatz.
25.05.2022 01:34
Liebe #FCK-Fans, aufgrund der morgigen bzw. heutigen Feierlichkeiten bleibt unser FCK-Fanshop am Stadion geschlossen. Der FCK-Fanshop "Westkurve" in der Lautrer Innenstadt schließt ab 15 Uhr. Online kriegt ihr natürlich 24/7 FCK-Fanartikel: t.co/Go8qMsYBNY // #Betze
25.05.2022 01:21
Kommt gut heim, ihr Auswärtsfahrer! 🎉 #Betze #SGDFCK
25.05.2022 00:26
Gegen 18.30 Uhr präsentiert sich unsere Aufstiegsmannschaft dann für Euch auf der Bühne - wir haben Bock! 🍻 #Betze
25.05.2022 00:26
AUFSTEIGER! Der #FCK ist zurück in der Zweiten Liga - und das wollen wir mit Euch feiern! Am Mittwoch, 25. Mai 2022, startet die Feier ab 15 Uhr auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern mit einem Programm unseres Partners @RadioRPR.
24.05.2022 22:32
Das Spiel ist aus. Der #FCK gewinnt in Dresden mit 2:0. Wir können es noch gar nicht in Worte fassen. Der FCK ist wieder da... #Betze #SGDFCK
24.05.2022 22:23
#SGDFCK 0:2 (90.) | PHILIPP HERCHER MARKIERT IN DER NACHSPIELZEIT DAS 2:0 FÜR DEN #FCK. #Betze
24.05.2022 22:20
#SGDFCK 0:1 (90.) | Fünf Minuten Nachspielzeit. #Betze
24.05.2022 22:19
#SGDFCK 0:1 (89.) | Julian Niehues grätscht den Dresdner Angriff weg. Der #FCK wirft sich hier in jeden Ball. #Betze
24.05.2022 22:16
#SGDFCK 0:1 (86.) | Nun Dresden mit der großen Torchance. Aber Matze ist da und rettet gegen Vlachodimos. Was eine Parade! Noch vier Minuten auf der Uhr... #Betze
24.05.2022 22:14
#SGDFCK 0:1 (84.) | Junge! Die riesige Chance aufs 2:0 für den #FCK. Kenny Prince Redondo findet bei einem Konter mit einem ganz feinen Zuspiel Terrence Boyd, doch der verpasst. Nach 7 Minuten regulär... #Betze
24.05.2022 22:12
#SGDFCK 0:1 (82.) | Dresden macht über links Druck, aber Kevin Kraus ist zur Stelle und klärt zur Ecke. #Betze