Am Samstag, 30. November 2019, geht es für die Roten Teufel erstmalig zu einem Ligaspiel zum FC Viktoria Köln. Um 14 Uhr wird die Partie im Sportpark Höhenberg angepfiffen – und die Schommers-Elf reist mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen ins Rheinland.

Die Lage

Oh, wie ist das schön! Dieser Ausruf schallte nicht nur am vergangenen Sonntag vom Betzenberg, er dürfte viele Fans auch die gesamte Woche über begleitet haben. Ausschlaggebend für die verbesserte Laune im Umfeld des FCK war der verdiente Heimsieg am vergangenen Spieltag gegen den F.C. Hansa Rostock. Mit einer engagierten Leistung, Leidenschaft und Cleverness konnte die Elf von FCK-Cheftrainer Boris Schommers nach dem Auswärtssieg beim KFC Uerdingen nachlegen. Zwei Ligaspiele in Folge hatten die Betze-Kicker zuletzt im Oktober 2018 gewonnen. Entsprechend groß waren die Freude und die Erleichterung nach dem Spiel gegen die Hansestädter. Nicht nur für die Fans, auch für Schommers und sein Trainerteam sowie die Mannschaft war es Balsam, dass sich die harte und intensive Arbeit der letzten Wochen nun endlich bezahlt macht. Nun gilt es, den Aufschwung mitzunehmen, den positiven Trend fortzusetzen und mit einem Auswärtssieg beim Aufsteiger den November zu vergolden. Vor allem den Spielern ist das neu gewonnene Selbstvertrauen anzumerken. Die Roten Teufel haben den Spaß am Spiel wiedergefunden, wirken auf dem Platz befreiter und überzeugen beispielsweise auch wieder durch ein schönes Kombinationsspiel. Noch vier Spiele sind in diesem Jahr zu bestreiten, damit noch 12 Punkte zu vergeben – holen wir das Beste raus!

Der Gegner

Der FC Viktoria Köln befindet sich in einer kleinen Ergebniskrise: Während der Aufsteiger zu Beginn der Saison Woche für Woche für Überraschungen sorgte, sieht die Punkteausbeute der letzten Partien eher mau aus. Die Elf von Cheftrainer Pavel Dotchev konnte lediglich fünf Punkte aus den letzten acht Spielen mitnehmen. In dem sehr engen Tabellenmittelfeld der Dritten Liga aktuell zu wenig, die Kölner stehen in der Tabelle nur noch zwei Zähler vor dem FCK. Vor zwei Spieltagen betrug der Vorsprung noch satte sieben Punkte. Aus der Krise helfen soll schnellstmöglich ein Erfolgserlebnis – am Besten ein Heimsieg gegen die Pfälzer. Bei der Viktoria freuen sich alle auf de Festtag. Der Sportpark Höhenberg wird zuschauertechnisch eine neue Saisonbestmarke aufstellen, laut Dotchev ist der hochkarätige Gegner und die zu erwartende Atmosphäre im Sportpark Höhenberg Grund genug für seine Mannschaft, hochmotiviert in diese Partie zu gehen. Mit auf dem Feld stehen wird voraussichtlich auch Ex-FCK-Kicker Albert Bunjaku, der mit bisher 12 Treffern in 16 Spielen die Torjäger-Tabelle der Dritten Liga anführt.

Wer spielt, wer fehlt

FCK-Cheftrainer Boris Schommers durfte nach fünf Wochen Verletzungspause Torhüter Avdo Spahic zurück im Mannschaftstraining begrüßen. Die Nummer 30 der Roten Teufel ist damit auch eine Kader-Option für die Partie in Köln. Neben den Langzeitverletzten Lukas Spalvis und Dylan Esmel stehen Schommers damit alle Spieler seines Kaders zur Verfügung.

Im Kader von Pavel Dotchev sieht es da schwieriger aus: Torwart Daniel Mesenhöhler und Ernesto Carratala Jimenez fallen längerfristig aus. Der Einsatz von Marcel Gottschling ist fraglich. Dafür stehen Albert Bunjaku, Dario De Vita und Mart Ristl nach ihren Blessuren aus dem Spiel gegen den MSV Duisburg wieder zur Verfügung.

Kurz gesagt

„Viktoria Köln steht in der Tabelle vor uns. Dementsprechend fahren wir mit Respekt nach Köln, aber auch mit einem großen Selbstvertrauen. Die Mannschaft ist auf den Gegner vorbereitet, aber es wird wichtig sein, dass wir in diesem Spiel vor allem auf uns selbst schauen. Wir wollen – wie zuletzt auch gegen Rostock – die aktive Mannschaft sein, die Zweikämpfe annehmen und gewinnen, Nadelstiche setzen und agieren, statt abzuwarten.“ (FCK-Cheftrainer Boris Schommers)

„Der FCK ist aktuell eine formstarke Mannschaft. Was meine Mannschaft jetzt braucht, ist ein Erfolgserlebnis. Wir freuen uns auf das Spiel gegen Kaiserslautern, alleine schon wegen der Atmosphäre. Ein volles Stadion sollte Motivation genug sein, damit wir am Samstag wieder zurück in die Spur finden.“ (Viktoria-Cheftrainer Pavel Dotchev)

Gut zu wissen

Schiedsrichter der Partie ist Patrick Schwengers. An den Seitenlinien assistieren ihm Fabian Porsch und Marius Schlüwe.

Über 2.000 FCK-Fans unterstützen ihre Mannschaft beim Auswärtsspiel in Köln. Überragend! Damit alle eine stressfreie Anreise und einen unkomplizierten Aufenthalt im Stadion erleben, haben wir hier die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Die Partie wird im TV für Abonnenten bei MAGENTA Sport und im SWR sowie im WDR gezeigt. Eine Zusammenfassung des Spiels gibt es darüber hinaus in der ARD Sportschau am frühen Samstagabend.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

02.07.2020 11:19
Am Samstag ist der #FCK gegen den FC Bayern II ein letztes Mal in dieser Saison auf dem #Betze gefordert: Für diese Partie sind ab sofort Geisterspieltickets verfügbar. Sichert Euch jetzt Euer Ticket! Danke für Eure Unterstützung im Saisonfinale: t.co/z9v0n0sUqj #FCKFCB

Anzeige

01.07.2020 22:20
„Udo war einer von uns, eine Ikone der großen Zeiten unseres Vereins. Er hat mich in den vergangenen Wochen regelmäßig angerufen, sich erkundigt und uns Mut gemacht. Wir werden Udo vermissen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren“, erklärte Markus Merk. #Betze #FCK
01.07.2020 22:19
Heute trauert die #FCK-Familie. Mit unserem ehemaligen Stadionsprecher Udo Scholz ist ein Teil des FCK von uns gegangen. Udo Scholz, die Stimme vom Betzenberg, hat in den 90er-Jahren den Mythos #Betze mitgeprägt und hat vielen von uns unvergessliche Momente beschert.
01.07.2020 21:05
Der #FCK holte am vorletzten Spieltag der Saison 2019/20 einen Punkt beim @HallescherFC. Timmy Thiele sorgte mit seinem Treffer zum 1:1-Endstand für die Punkteteilung, mit der der HFC seinerseits die Klasse sicherte. Unser Spielbericht: t.co/VEWjlryq0U #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:46
Der letzte Wechsel beim #FCK wird Euch ebenfalls präsentiert von der @rheinpfalz (83.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 20:37
Auch den nächsten Doppelwechsel bei den Roten Teufeln präsentiert Euch die @rheinpfalz (75.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:31
YES, Ausgleich! Timmy Thiele schweißt den Ball sicher ein zum 1:1. Der Treffer wird Euch präsentiert von der @HWK_de (67.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:22
Der erste Doppelwechsel beim #FCK im heutigen Spiel wird Euch präsentiert von der @rheinpfalz (60.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:16
Timmy Thiele und Carlo Sickinger sprinten zur Bank. Bei uns wird es gleich den ersten Doppelwechsel geben (57.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 20:09
Guttau startet auf der linken Seite durch und probiert's selbst - Avdo Spahic ist aber zur Stelle (50.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:06
Nach Foul an Lucas Röser gibt es Gelb für Niklas Kastenhofer (47.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:05
Die zweite Hälfte startet beim #FCK zunächst ohne personelle Veränderungen (46.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 19:51
Und da ist dann auch der Halbzeitpfiff. Der #FCK hat das in den ersten 45 Minuten bis auf den Gegentreffer ordentlich gemacht, für Halle geht es hier um den Kampf gegen den Abstieg - das merkt man deutlich. Mal sehen was uns die zweite Halbzeit bringt! #HFCFCK #Betze
01.07.2020 19:49
Bitter. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielt Jonas Nietfeld hier das 1:0 für Halle (45.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 19:48
Wieder gibt es Freistoß für Halle, wieder ist es knapp an der Strafraumgrenze - hoffen wir mal, dass hier nicht kurz vor der Pause der Gegentreffer fällt (45.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 19:47
Halle fordert hier vehement Elfmeter, nachdem Nietfeld an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht wird. Schiedsrichter Patrick Schwengers entscheidet jedoch auf Freistoß. Die Position ist nicht schlecht, aber Halle setzt den Ball am Tor vorbei (44.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 19:44
Gelbe Karte für Jonas Scholz (40.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 19:37
Das war ein ordentlicher Schuss von Pascal Sohm auf unser Tor! Der Ball geht aber vorbei (34.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 19:29
Auch Halle mischt hier immer wieder mit: Der Schuss von Jonas Nietfeld kann zunächst von Avdo Spahic geblockt werden, in den Nachschuss von Julian Guttau wirft sich unser Innenverteidiger Kevin Kraus mit seinem gesamten Körper. Gegentreffer erfolgreich verhindert! (26.) #HFCFCK
01.07.2020 19:28
Der #FCK wieder auf dem Vormarsch. Die Hereingabe von Christian Kühlwetter von der rechten Seite wird allerdings geblockt, es gibt wieder Ecke für die Roten Teufel, die aber auch keinen Ertrag bringt (25.) #HFCFCK #Betze