Die Vereinsvertreter der 3. Liga haben sich im Rahmen ihrer turnusmäßigen Zusammenkunft erneut zur emotional aufgeladenen Auf- und Abstiegsregelung nebst damit einhergehender Regionalliga-Reform verständigt. Wiederholt brachten die Vereine der 3. Liga in diesem Zusammenhang ihr Bedauern darüber zum Ausdruck, dass eine eigens dafür eingesetzte Kommission nach über einjähriger Diskussion im Ergebnis lediglich eine Zweiteilung Fußballdeutschlands zustande brachte.

19 der 20 Drittligaclubs erklärten sich dazu bereit, den durch die Zweiteilung Fußballdeutschlands notwendigen Kompromiss einer Teilung der Herren-Regionalliga Nordost mitzutragen und somit die Reduzierung von fünf auf vier Regionalligen mit Aufstiegsklarheit für die jeweiligen Meister zu schaffen.

Um endlich eine faire und nachhaltige Lösung zu finden, erklären sich 19 Drittligisten weiterhin bereit, das ursprüngliche Entgegenkommen zur Zustimmung für vier direkte Absteiger statt zuvor drei beizubehalten und damit die Voraussetzung für vier direkte Aufsteiger aus den Regionalligen zu schaffen.

Im Zuge der angestrebten Abschaffung von Aufstiegsspielen ist es erforderlich, dass NOFV, Norddeutscher Fußball-Verband und Bayerischer Fußball-Verband die dafür nötige Regionalliga-Reform umsetzen. Vereine aus dem Bereich des Nordostdeutschen Fußball-Verbandes würden demnach je nach geografischer Lage entweder in eine neu strukturierte Regionalliga Nord oder in eine Regionalliga Süd eingegliedert werden.

Da es auf Grund kollidierender Interessen keine optimale und alle Vereine und Verbände zufriedenstellende Lösung geben kann, tragen die aktuellen Drittligisten den Kompromiss der Splittung der Herren-Regionalliga Nordost mit und fordern von den Verantwortlichen des Nordostdeutschen Verbandes die Zustimmung mit dem Ziel einer fairen Aufstiegsregelung.

Unberührt hiervon bleibt die Notwendigkeit einer mittelfristigen Neustrukturierung unterhalb der 3. Liga. Diese ist aus Sicht aller Unterzeichner dieser Erklärung dringend nötig, da aktuell – mit all seinen daraus resultierenden Problemen – der Übergang vom Profi- zum Amateurfußball in den Regionalligen stattfindet. Somit kann die zu diskutierende Neuregelung des Aufstiegs nur eine Zwischenlösung sein.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

07.08.2020 21:44
Die Tore für die #FCK-U21 erzielten Anil Gözütok, Kevin Schuller, der bei seinem Comeback nach über einem Jahr Verletzungspause direkt traf, Tom Woiwod und Marurice Neukirch. #Betze

Anzeige

07.08.2020 21:44
Erstes Testspiel in der Vorbereitung der U21: Gegen die vom früheren #FCK-Profi Sebastian Reinert trainierten Sportfreunde Bundenthal setzten sich die jungen Roten Teufel mit 4:0 durch. #Betze
07.08.2020 19:37
Wir wünschen Dir schnelle Genesung, Nico! 🍀#Betze #FCK
07.08.2020 19:37
Nachdem sich Neuzugang Nicolas Sessa im gestrigen Training am Knie verletzte, gab es heute die Diagnose. Die gute Nachricht: Es ist nichts gerissen. Dennoch fällt der Mittelfeldspieler wegen einer Überdehnung des Bandapparates im Knie leider die kommenden Wochen aus.
07.08.2020 15:26
Am Wochenende finden am Sportpark Rote Teufel einige Testspiele statt. Daher nochmal unser Hinweis, dass aktuell beim Trainings- und Spielbetrieb keine Zuschauer am #FCK-NLZ zugelassen sind. Die Beschränkungen gelten auch für Eltern, Scouts und Berater: t.co/EbDmjcUgyl
07.08.2020 13:17
Beim Trainingsauftakt 2020/21 durfte der #FCK bereits seine ersten Neuzugänge begrüßen. Wir haben uns nach der gestrigen Einheit auf dem Platz Alex Winkler geschnappt und ihm kurz & knapp ein paar Fragen gestellt: t.co/6mi1QH6hqQ // #Betze
06.08.2020 20:34
#Betze
06.08.2020 20:34
Heute fand auf dem #Betze die erste Trainingseinheit der Sommervorbereitung auf dem Platz statt - nach einem kurzen Aufwärmprogramm mussten die #FCK-Kicker verschiedenen Stationen mit dem Ball am Fuß absolvieren ⚽️
06.08.2020 12:42
Alle Infos findet ihr hier: t.co/XAtvcmj5f3 // #Betze #FCK
06.08.2020 12:42
Aufgrund der Corona-Pandemie kann das traditionelle #FCK-Fanclub-Sommerturnier in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden. Der Fanbeirat hat aber eine Alternative parat: Meldet Euch jetzt für die erste offizielle "FCK-Fanclub eSports-Meisterschaft" an!
06.08.2020 09:44
Vielleicht ist ja auch was für Dich dabei, wenn Du gerade auf der Suche nach einer Aus- oder Weiterbildung bist - alle Infos zu unserer Kooperation gibt es hier: t.co/oUC5dvAW1u // #Betze #FCK
06.08.2020 09:44
Der FCK freut sich neben der IST-Hochschule über einen weiteren Kooperationspartner im Bildungsbereich: Die Deutsche Sportakademie bietet seit mehr als 10 Jahren Weiterbildungsangebote für Leistungssportler an.
05.08.2020 19:44
Die Roten Teufel sind heute in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21 gestartet. Bevor es morgen das erste Mal auf den Platz geht, haben wir #FCK-Cheftrainer Boris Schommers zum Interview gebeten: t.co/Rj4n2WW2n8 // #Betze
05.08.2020 16:14
#Betze
05.08.2020 16:14
Gute Laune und hohe Verausgabung beim #FCK - mit dem obligatorischen Laktattest sind die Roten Teufel heute in die Saisonvorbereitung gestartet. #Betze
05.08.2020 08:56
Unser Mannschaftsarzt Dr. Hamzeh Jaradat feiert heute seinen 45. Geburtstag - wir wünschen Dir alles Liebe, Doc! 🎈 #Betze #FCK
04.08.2020 16:43
Es geht wieder los: Ab morgen starten die Roten Teufel in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21! Alle Infos rund um den Trainingsauftakt haben wir hier für Euch zusammengefasst: t.co/bnqkDue98o // #Betze #FCK
04.08.2020 15:04
Theo Bergmann verlässt den #FCK. Der Mittelfeldspieler und der 1. FC Kaiserslautern haben sich auf eine Auflösung des bestehenden Vertrages geeinigt: t.co/SU7OFU2rIp Wir danken Dir für Deinen Einsatz & wünschen Dir für Deine Zukunft nur das Beste, Berger! #Betze
04.08.2020 14:14
Aufgepasst: Morgen hat unser #FCK-Museum auf dem #Betze wieder für Euch geöffnet! Aufgrund der Corona-Pandemie gilt es allerdings ein paar Sicherheits- und Hygieneregeln zu beachten. Alle Infos dazu findet ihr hier: t.co/bnIJfjOnZk Wir freuen uns auf Euren Besuch!
04.08.2020 11:48
Torwarttrainer Sven Höh rückt ab sofort vollständig aus dem NLZ des #FCK zu den Profis auf – die Stelle im Trainerteam von Cheftrainer Boris Schommers hatte Höh bereits im Februar kommissarisch übernommen: t.co/BDKnrythN6 Wir wünschen Dir viel Erfolg, lieber Sven! #Betze