Ein Hauch von erster Liga umwehte den Betzenberg am Abend des 23. September 2009. Mit dem TSV Bayer 04 Leverkusen kam der aktuelle Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga in das mit 33.712 Zuschauern gut gefüllte Fritz-Walter-Stadion. Auch wenn die von Jupp Heynckes trainierte Werkself natürlich klarer Favorit war, bei einem Flutlichtspiel am Mittwoch Abend und nach den erfolgreichen Auftritten des Teams von Marco Kurz hofften viele FCK-Fans auf eine Sensation und darauf, dass sich die Floskel vom Pokal, der seine eigenen Gesetze hat, wieder einmal bewahrheitet.

In der Startelf der Roten Teufel vertrat Dragan Paljic den rotgesperrten Ivo Ilicevic. Ansonsten konnte Marco Kurz wieder die bewährte Elf aufs Feld schicken. Auch Erik Jendrisek meldete sich gesund zurück.  

Der FCK zeigte von Beginn an, dass er sich gegen ein mit europäischen Stars gespicktes Team aus dem Rheinland keineswegs verstecken will und spielte kontrolliert nach vorne.
In der zwölften Minute wurde der Einsatz dann auch direkt belohnt. Nach schöner Vorarbeit von Bastian Schulz und Florian Dick lässt Sidney Sam René Adler mit einem Flachschuss aus acht Metern keine Chance – 1:0 für die Roten Teufel. Nur fünf Minuten später rettete Tobi Sippel mit höchstem Einsatz gegen Bayer-Stürmer Stefan Kießling. Die Stimmung im Stadion bereits jetzt auf dem Höhepunkt.  

Beide Mannschaften spielten mit einem hohen Tempo. Leverkusen drängte natürlich auf den Ausgleich, doch die dicht stehende Lautrer Abwehr ließ dies nicht zu. Im Gegenteil – in der 31. Spielminute eine weitere Riesenchance für den FCK, als Georges Mandjeck Erik Jendrisek auf die Reise schickte. Der Slowake kommt zwar kurz vor dem herauseilenden Adler an den Ball, doch dieser konnte die Kugel gerade noch abfälschen. Das wäre das 2:0 für den Außenseiter vom Betzenberg gewesen!

Es ging hitzig weiter und Schiri Lutz Wagner musste das ein oder andere Mal die Gelbe Karte aus seiner Brusttasche holen – dennoch ein Klassenunterschied war bis zu diesem Zeitpunkt nicht zu erkennen.
Eine Schrecksekunde gab es dann nochmal kurz vor der Pause als im Strafraum Eren Derdiyok zu Boden ging. Der Schiedsrichter fiel jedoch nicht auf die Schwalbe herein.
Die Roten Teufel konnten somit mit einer 1:0-Führung in die Kabine gehen.

Unverändert kamen beide Teams zur zweiten Hälfte. Die Gäste aus Leverkusen versuchten nun das Heft in die Hand zu nehmen und hatten auch gleich die erste Möglichkeit, doch Derdiyok schlenzte das Leder aus zwölf Metern am Lautrer Kasten vorbei.
Die Werkself nun mit mehr Spielanteilen, der FCK lauerte derweil auf Kontermöglichkeiten. Ein Freistoß von Alexander Bugera von der rechten Seite war es dann, der den leidenschaftlich spielenden Roten Teufel das 2:0 bescherte. Bugis Hereingabe verwertete Erik Jendrisek und ließ damit den Betze explodieren (62.). 
In der Folge ließen die Roten Teufel hinten nicht mehr allzuviel anbrennen. Wenn es mal brenzlig wurde war Tobias Sippel zur Stelle. In der 86. Spielminute trafen die Leverkusener dann doch noch zum Anschlusstreffer. Theofanis Gekas erzielte das 2:1. Für mehr reichte es für den Favoriten aber nicht mehr.

Mit dem Sieg schaffte die Mannschaft um Kapitän Martin Amedick mal wieder eine Sensation auf dem Betzenberg. Mit tollen Fans im Rücken lieferte das Kurz-Team eine starke Partie ab, die bis zur letzten Minute an Spannung ihres Gleichen suchte und wird mit dem Einzug in die nächste DFB-Pokal-Runde belohnt.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – Bayer 04 Leverkusen 2:1 (1:0)
1. FC Kaiserslautern: Sippel – Dick, Amedick, Rodnei, Bugera – Paljic (Pavlovic 56.), Schulz (Bilek 82.), Mandjeck, Sam – Jendrisek, Nemec
Bayer 04 Leverkusen: Adler – Castro, Friedrich, Reinartz, Sarpei (Schwaab 66.) – Vidal (Barnetta 55.), Rolfes – Kroos, Bender (Gekas 71.)- Derdiyok, Kießling
Tore:
1:0 Sam (12.)
2:0 Jendrisek (62.)
2:1 Gekas (86.)
Gelbe Karten:
1.FC Kaiserslautern: Nemec, Rodnei, Bugera
Bayer 04 Leverkusen: Vidal
Schiedsrichter:
Wagner – Glindemann, Steuer – Borsch
Zuschauer:
33.712

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

07.02.2023 13:25
@BundesligaBoxes There is only one choice ❤️👹

Anzeige

07.02.2023 13:18
Avdo Jungeeee! Schöne Neuigkeiten vom #Betze: Unser Torhüter Avdo Spahic bleibt ein Roter Teufel 👹 Der 25-Jährige hat seinen Vertrag beim #FCK verlängert: t.co/fMja6Zek8d
06.02.2023 17:22
Die Änderungen betreffen auch die Ticket-Hotline sowie das Lager & den Kundenservice des Onlineshops. Im Fanshop in der Stadt sind wir wie üblich für euch da, auch an den anderen Wochentagen ändert sich nichts. #Betze
06.02.2023 17:22
Achtung! ⚠ Ab dieser Woche sind sowohl der #FCK-Fanshop am Stadion als auch die Mitarbeiter in den Bereichen Ticketing & Merchandising dienstags künftig nur noch in der Zeit von 9-13 Uhr zu erreichen. #Betze
06.02.2023 16:45
📢 Am Freitag, 17. Februar 2023, gastieren die Roten Teufel beim @SCPaderborn07. Der Vorverkauf für das Auswärtsspiel des #FCK beginnt am Mittwoch um 9.00 Uhr: t.co/mcM5WjE8cx #Betze #SCPFCK
06.02.2023 15:23
Im Juni reist der #FCK in der Vorbereitung in die USA. Wir haben Euch ein paar Infos zusammengestellt, u.a. wir Ihr für die Testspiele gegen @loucityfc & @MNUFC Tickets für den Gästeblock erwerben könnt, solltet Ihr die Spiele vor Ort besuchen: t.co/qa8XuH7yLh #Betze 🇺🇸
06.02.2023 12:29
📆 Am Sonntag geht es für den #FCK nach Hamburg. So sieht die Woche der Roten Teufel vor dem zweiten Auswärtsspiel des Jahres aus. #Betze #FCSPFCK
06.02.2023 10:27
Starke #FCK-Leistung am Samstag - meint auch der Kicker und beruft mit Hendrick Zuck und Daniel Hanslik zwei Rote Teufel in seine Elf des Tages! 👹 #Betze #FCKKSV
06.02.2023 09:43
Heute vor einem Jahr hat uns mit Ronnie Hellstöm eine der ganz großen #FCK-Legenden für immer verlassen. Wir denken heute an einen ganz besonderen Fußballer, aber vor allem an einen noch außergewöhnlicheren Menschen. #Betze 🙏
05.02.2023 12:43
Er tritt damit die Nachfolge von Roger Lewentz an, der nach 15 Jahren Amtszeit zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. #Betze
05.02.2023 12:43
Besonderer Besuch auf dem #Betze. Beim gestrigen Heimspiel fand im Beisein von DFB-Präsident Bernd Neuendorf der Stabwechsel bei der Fritz-Walter-Stiftung statt. @Alex_Schweitzer wurde von Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Stiftung bestellt.
04.02.2023 17:30
Die Roten Teufel siegen 2:1 gegen Holstein Kiel, dank der Treffer von Daniel Hanslik und Terrence Boyd. Wir haben uns nach dem Spiel in der belebten Mixed Zone Aaron Opoku und Torschütze Hanslik zum Interview geschnappt: t.co/Pk1NEWalUo // #Betze #FCKKSV
04.02.2023 15:04
Der #FCK bleibt in der 2. Bundesliga in der Erfolgsspur. Daniel Hanslik und @TBoyd91 sorgen für einen 2:1-Heimsieg gegen @Holstein_Kiel. Die Roten Teufel gewinnen damit vor über 39.000 Zuschauern auf dem #Betze das fünfte Spiel in Serie: t.co/LHXlwga5Kk #FCKKSV
04.02.2023 14:52
#FCKKSV 2:1 (89.) | Es gibt nochmal 4 Minuten Nachspielzeit ... #Betze
04.02.2023 14:52
#FCKKSV 2:1 (88.) | Ah, schade! Gute Möglichkeit für den eben eingewechselten Lex Tyger Lobinger, auf 3:1 zu erhöhen. #Betze
04.02.2023 14:44
#FCKKSV 2:1 (80.) | Für Zolinski ist es der erste Einsatz seit der Verletzung im Auftaktspiel gegen Hannover. So schön, Dich wieder auf dem Platz zu sehen, Benno! #Betze
04.02.2023 14:43
#FCKKSV 2:1 (80.) | Der #FCK hat noch zweimal gewechselt: Für Daniel Hanslik ist Philipp Hercher im Spiel, Ben Zolinski kommt für den angeschlagenen Aaron Opoku. #Betze
04.02.2023 14:34
#FCKKSV 2:1 (71.) | SO WICHTIG! Nach der vergebenen Chance macht @TBoyd91 jetzt diese wichtige Bude zum 2:1 auf dem #Betze!
04.02.2023 14:28
#FCKKSV 1:1 (65.) | 39.020 Zuschauer sind auf dem #Betze dabei. Danke für Euren, mal wieder, einzigartigen Support!
04.02.2023 14:20
#FCKKSV 1:1 (57.) | DER MUSS DOCH ...!!! Opoku stürmt pfeilschnell auf der Außenbahn nach vorne, legt quer zu @TBoyd91 und der verpasst die Chance zum 2:1! Ärgerlich, aber: Immer weiter, Männer! #Betze