Zum Rheinland-Pfalz-Derby begrüßte der FCK am 16. Spieltag der Zweiten Bundesliga die TuS aus Koblenz am Freitag, 11. Dezember 2009, auf dem heimischen Betzenberg. Mit einem Sieg gegen die zuletzt schwächelnden Koblenzer wollte das Team von Marco Kurz die Tabellenführung verteidigen und sich die Herbstmeisterschaft sichern. Personell konnte das Trainerteam der Pfälzer erneut die „Stammformation“ auf das Feld schicken, lediglich Bastian Schulz musste nach einer Kreuzbandteilruptur bei den Langzeitverletzten auf der Tribüne Platz nehmen. Der zuletzt angeschlagene Sidney Sam meldete sich gesund zurück und durfte auf der linken Seite für Wirbel sorgen.

Trotz weihnachtlicher Dezemberstimmung wollten beide Teams dem Gegner keine Geschenke machen. Der FCK wie gewohnt von Beginn an das präsentere Team, doch gegen zunächst gut stehende Koblenzer verpufften die ersten Angriffsaktionen. Doch nur bis zur 16. Minute. Sidney Sam fing im Mittelfeld den Ball ab, legte links rüber zu Adam Nemec, der TuS-Keeper Yelldell keine Chance ließ und mit links eiskalt ins rechte untere Eck vollstreckte. Die Führung für die Roten Teufel! In der 22. Minute durfte Alexander Bugera dann wieder zu einer seiner stets brandgefährlichen Ecken antreten, die zwar mit Rodnei einen Abnehmer fand, doch der Brasilianer brachte nicht genug Druck hinter den Ball und so konnte Yelldell klären. Nur eine Minute später verpasste Adam Nemec eine Flanke von Florian Dick nur knapp.

Der FCK nun das klar dominierende Team, den Gästen fehlte im Spiel nach vorne die Ideen, das Team von Trainer Uwe Rapolder verlor die Bälle oftmals schon im Mittelfeld. Der FCK versuchte es gegen sehr defensiv eingestellte Gäste meist über die linke Seite, auf der Sam und der laufstarke Jendrisek für Unruhe sorgten. In der 32. Minute beinahe das zweite Tor für die Lautrer, als Ivo Ilicevic reaktionsschnell in eine Kopfballrückgabe zum Torhüter sprintete, der aber gerade noch abwehren konnte. Kurz vor der Pause wurde es dann nochmal gefährlich: Jendrisek kommt nach einem Doppelpass mit Nemec zum Schuss, der Winkel war jedoch etwas zu spitz. Mit einer 1:0 Führung für den FCK verabschiedeten sich beide Teams in die Kabinen.

Die zweite Hälfte begann ohne Wechsel und nach fünf Minuten setzte der FCK ein erstes Ausrufezeichen. Erik Jendrisek zog nach Ablage von Sam aus 17 Metern volley ab, das Geschoss des Slowaken strich aber haarscharf am Gehäuse vorbei (50.). Nach 56 Minuten drohte es mal gefährlich zu werden vor dem Kasten des FCK, doch den Freistoß von Skela aus 18 Metern konnte Tobi Sippel zunächst abwehren, ehe er den zweiten Versuch des Ex-Lautrers festhalten konnte. Und dann ging es ganz schnell: Weiter Abschlag von Sippel, Jendrisek sprintet hinterher, Yelldell kommt aus dem Tor, stürzte dabei über seinen Mannschaftskameraden Hartmann, so dass Erik Jendrisek ins leere Tor einschieben kann. 2:0 für den FCK (56.)!

Der Torhüter der TuS musste nach dieser Aktion verletzt vom Platz, für ihn stand nun Dieter Paucken zwischen den Pfosten. Dieser musste in der 66. Minute zwar hinter sich greifen, doch der über Sam und Bugera herrlich herausgespielte Treffer von Erik Jendrisek fand keine Anerkennung, Schiedsrichter Gagelmann entschied auf Abseits. Die Gäste nun ob des Spielstandes mit mehr Offensivbemühungen, der sicheren FCK-Abwehr konnten sie jedoch keine Probleme bereiten. Nach 76. Minuten wechselte Marco Kurz zum ersten Mal aus, brachte Srdjan Lakic für Nemec im Sturm. Und der so lange verletzte Kroate war gerade drei Minuten auf dem Feld, da bediente ihn Bugera mit einer genauen Flanke von links und die Nummer Neun vollstreckte eiskalt zum 3:0 (79.).
Nach diesem nie gefährdeten Erfolg gegen schwache Koblenzer steht der FCK bereits nach dem 16. Spieltag als Herbstmeister der Zweiten Bundesliga fest und beschert seinen Fans ein fröhliches Weihnachtsfest.
Statistik:
1. FC Kaiserslautern – TuS Koblenz 3:0 (1:0)
1. FC Kaiserslautern: Sippel – Dick , Amedick, Rodnei , Bugera – Bilek, Mandjeck (Damjanovic 82.) – Sam (Fuchs 87.), Ilicevic – Jendrisek , Nemec (Lakic 76.)
TuS Koblenz: Yelldell (Paucken 58.) – Forkel, Wiblishauser, Mavric, Morack – Hartmann, Everson (Murati 67.), Skeraj, Skela – N. Kuqi (Geissler 83.), S. Kuqi
Tore:
1:0 Nemec (17.)
2:0 Jendrisek (56.)
3:0 Lakic (79.)
Gelbe Karten:
1.FC Kaiserslautern:
TuS Koblenz: Morack, N. Kuqi, S. Kuqi
Schiedsrichter: Gagelmann – Anklam, Heitmann – Jöllenbeck
Zuschauer: 35.789

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

06.12.2022 14:01
Morgen hat das #FCK-Museum am #Betze von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Dabei habt Ihr die seltene Gelegenheit, ein Foto mit der Meisterschale zu machen. Kommt vorbei und schwelgt in der fußballfreien Zeit ein wenig in den Erinnerungen rund um die Roten Teufel: t.co/bGRFfE4vEM

Anzeige

06.12.2022 08:55
Das heutige #FCK-Adventskalender-Türchen hält am Nikolaustag eine ganz besondere Überraschung für Euch bereit. Was es zu gewinnen gibt, präsentieren Euch unser Teammanager Florian Dick, unser Zeugwart Peter Miethe und die Lightware & More GmbH. #Betze 🎅 t.co/TpP2AUtlIJ
06.12.2022 08:01
Unser #FCK-Kapitän hat Geburtstag und wir gratulieren gemeinsam mit unserem Partner @krombacher recht herzlich! 🎉 Alles Liebe und Gute zum 29. Ehrentag, lieber Jean Zimmer! Genieß die letzten freien Tage, ehe es am Wochenende wieder mit dem Training am #Betze losgeht. 🎂🎈
05.12.2022 09:38
Wir starten mit unserem #FCK-Adventskalender in die neue Woche. Türchen 5 wird Euch dabei präsentiert von unseren Keepern @AndreasLuthe und Avdo Spahic sowie der Abeba Group. Alle Informationen zum Gewinnspiel findet Ihr auf unserer Website: t.co/kPzPUUsnv6 #Betze
04.12.2022 16:07
Ein positiver Jahresabschluss, die Nachwahl von Ersatzmitgliedern und die Ernennung von Annemarie Liebrich und Trixi Thines zu Ehrenmitgliedern standen am heutigen Sonntag im Mittelpunkt einer harmonisch und konstruktiv geführten #FCKJHV am #Betze: t.co/jQSxXKAM8x
04.12.2022 15:36
Die #FCKJHV 2022 wurde offiziell um 15.34 Uhr beendet. Zum Ausklang läuft traditionell unser #Betze-Lied. Danke an alle Mitglieder, die hier dabei waren. Kommt gut & sicher nach Hause!
04.12.2022 15:34
Da zum aktuellen Zeitpunkt keine Mitgliederanträge vorliegen, entfallen TOP 9, TOP 10 und TOP 11. Auch zu TOP 12 liegen keine Wortmeldungen vor. Somit kommen wir zu TOP 13, dem Ende der Mitgliederversammlung. #FCKJHV #Betze
04.12.2022 15:33
Das Ergebnis liegt vor. Von 361 abgegebenen Stimmen haben sich Michael Schultheiss (276 Stimmen), Patrick Buchmann (205 Stimmen) und Thorsten Lill (187 stimmen) durchgesetzt und bilden damit die Nachrücker für den Aufsichtsrat. #FCKJHV #Betze
04.12.2022 15:29
Die Vorstellungsrunde ist vorbei, nun liegt es an den aktuell 409 stimmberechtigten Mitgliedern, ihre 3 Nachrücker für den Aufsichtsrat zu wählen. #FCKJHV
04.12.2022 15:27
Bevor die anwesenden Mitglieder ihre Wahl treffen, hat jeder der insgesamt 5 Kandidaten die Möglichkeit, sich kurz persönlich vorzustellen. #FCKJHV
04.12.2022 14:56
Da sowohl @D_Stich als auch Hans-Peter Briegel bestätigt wurden, geht es nun mit TOP 8 weiter: Der Wahl von insgesamt 3 Nachrücker-Kandidaten für den Aufsichtsrat. #FCKJHV
04.12.2022 14:53
Die Berufung von Hans-Peter Briegel in den Aufsichtsrat wurde mit 88% der Stimmen bestätigt. #FCKJHV
04.12.2022 14:47
Nun richtet Hans-Peter Briegel, der allen anwesenden Mitgliedern sehr gut bekannt sein dürfte, einige Worte an die Versammlung. Im Anschluss muss dann auch seine Berufung in den Aufsichtsrat von den anwesenden Mitgliedern bestätigt werden. #FCKJHV
04.12.2022 14:46
87% der anwesenden Mitglieder haben die Berufung von @D_Stich in den #FCK-Aufsichtsrat bestätigt. #FCKJHV
04.12.2022 14:43
Nach der Vorstellung von @D_Stich folgt nun die Abstimmung über seine Berufung in den #FCK-Aufsichtsrat. #FCKJHV
04.12.2022 14:40
@sangeisaru Die Zahlen der JHV von 2019 sind hier zusammengefasst: t.co/URaQ9wwq7w
04.12.2022 14:37
Wir kommen zu TOP 6. In diesem wird darüber entschieden, ob die Berufung von Daniel Stich und Hans-Peter Briegel in den Aufsichtsrat von der Mitgliederversammlung bestätigt wird. Zuvor stellen sich die Beiden bei den anwesenden Mitgliedern vor. #FCKJHV
04.12.2022 14:35
Mit 91% aller abgegebenen Stimmen wird der Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2021/22 entlastet. #FCKJHV
04.12.2022 14:30
Knapp 64% aller Mitglieder haben sich gegen eine Einzelentlastung entschieden. Damit wird über eine Entlastung des Aufsichtsrats im Gesamten entschieden. #FCKJHV
04.12.2022 14:27
Konkret geht es um die Entlastung von Rainer Keßler, Johannes B. Remy, Valentin Helou, Daniel Stich, Hans-Peter Briegel, Dr. Markus Merk und Fritz Fuchs. Es wurde ein Antrag auf Einzelentlastung gestellt, über den vor der eigentlichen Entlastung abgestimmt werden muss. #FCKJHV