Eine schwere Aufgabe wartete am 9. Spieltag der 2. Bundesliga auf den FCK. In die Lausitz ins Stadion der Freundschaft zog es Mannschaft und Fans der Roten Teufel. Das noch ungeschlagene Team musste zum Flutlichtspiel am 16. Oktober beim Erstligaabsteiger FC Energie Cottbus antreten. FCK-Cheftrainer Marco Kurz schickte bis auf eine Ausnahme seine bewährte Startelf auf den Rasen. Erik Jendrisek blieb nach seinen Länderspieleinsätzen für die Slowakei zunächst auf der Bank, für ihn stürmte wie schon auf St. Pauli Dragan Paljic neben Adam Nemec.
Von Anfang an entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel mit vielen Zweikämpfen, beide Teams schenkten sich nix. Bis zur ersten Möglichkeit für den FCK dauerte es knapp eine Viertelstunde, dann kam Rodnei nach einer Ecke zum Kopfball, der aber übers Tor strich (13.) Die erste große Chance für die Gastgeber folgte kurz darauf, doch Julas Schuss verfehlte das Gehäuse knapp (15.) In der verbissen geführten Partie waren Torraumszenen eher Mangelware, die beste Möglichkeit für den FCK hatte Dragan Paljic in der in der 25. Minute. Der quirlige Stürmer zieht im 16er der Lausitzer mit links ab, doch Energie-Torhüter Tremmel taucht ab und kann parieren.
Im Gegenzug dann die Führung für Cottbus. Jula dringt in den Strafraum der Pfälzer ein, sein Zuspiel in den Rücken der FCK-Abwehr haut Leonard Kweuke unhaltbar für Tobias Sippel aus 11 Metern unter die Latte (27.).
Cottbus machte nun Druck, doch das gut eingestellte Team von Marco Kurz hielt dagegen. Nachdem Tobi Sippel in der 45. Minute einen Schuss von Kurth aus kurzer Distanz mit einer Glanzparade abwehren konnte, gelang im Gegenzug der verdiente Ausgleich. Paljic kämpft sich über links bis an die Grundlinie, legt zurück auf Ilicevic und Ivo nimmt den Ball kurz an und knallt ihn dann mit links rein (45.). Mit einen 1:1 ging es in die Pause.
Die Roten Teufel kamen gut aus der Kabine. Knapp zehn Minuten waren gespielt, da klingelte es erneut im Kasten der Lausitzer. Einen schönen Schlenzer von Ivo Ilicevic vom Strafraumeck konnte Tremmel im Energie-Tor nur abklatschen, Dragan Paljic war zur Stelle und schiebt aus der Drehung zur Führung für den FCK ein (54.). Auch nach diesem Tor waren die in schwarz spielenden Gäste die spielbestimmende Mannschaft. Cottbus kam nur zu gelegentlichen Entlastungsangriffen, bei denen die Abwehr aber alles im Griff hatte. Der FCK lauerte natürlich auf Kontermöglichkeiten, konnte aber auch keine klaren Chancen herausspielen.
Einen besonderen Moment gab es in der 75. Minute. FCK-Stürmer Srdjan Lakic betritt nach seiner fünfmonatigen Verletzungspause für Adam Nemec das Spielfeld, lautstark gefeiert vom den rund 1000 mitgereisten FCK-Anhängern. Bereits wenige Minuten zuvor schickte Marco Kurz Erik Jendrisek für Torschütze Dragan Paljic ins Rennen. Cottbus weiterhin bemüht, doch gegen die gut aufgestellte Defensive der Roten Teufel war kein Durchkommen. Und hinten stand ja noch ein Tobias Sippel, der die wenigen Möglichkeiten entschäfte. Auch in der Schlussphase fanden die Gastgeber kein Rezept gegen gut eingestellte Lautrer. Und nachdem auch der letzte Versuch des FC Energie daneben ging, durfte der weiterhin ungeschlagene FCK den dritten Auswärtssieg feiern. So kann es weitergehen!
Statistik:
FC Energie Cottbus – 1.FC Kaiserslautern 1:2 (1:1)
FC Energie Cottbus: Tremmel – Bittrof, Brzenska, Burca, Angelov (Miatke 65.) – Mitreski, Kurth (Dum 46.), Kruska – Kweuke, Radu (Fandrich 65.), Jula
1.FC Kaiserslautern: Sippel – Dick, Amedick, Rodnei, Bugera – Ilicevic (Pavlovic 80.), Schulz, Mandjeck, Sam – Paljic (Jendrisek 69.), Nemec (Lakic 75.)
Tore:
1:0 Kweuke (27.)
1:1 Ilicevic (45.)
1:2 Paljic (54.)
Gelbe Karten:
FC Energie Cottbus: Brzenska, Kruska
1.FC Kaiserslautern: Nemec
Schiedsrichter: Rafati – Henschel, Gorni – Wenkel
Zuschauer: 12.670

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

29.09.2022 16:09
Morgen zeigen wir Euch ab 15.30 Uhr die Pressekonferenz vor unserem Heimspiel gegen @EintrachtBSNews 👀 #Betze #FCKEBS 📺 t.co/L4Bf0CFzBM

Anzeige

28.09.2022 18:36
Wir haben uns #FCK-Neuzugang Philipp Klement geschnappt und mit ihm über dan Rand des grünen Rasens geblickt. Herausgekommen ist ein sehr interessantes Gespräch - viel Spaß beim Anschauen! #Betze t.co/bU0NmFt3jB
28.09.2022 15:39
Wir suchen wieder unseren Fan-Tipper! Du bist bereits Teilnehmer unseres Tippspiels mit @lottorlp und möchtest auch mal Dein Wissen unter Beweis stellen, um unser Fan-Tipper des Spieltags werden? Alles, was Du dafür tun musst, ist Dich hier einzutragen: t.co/tKUbSjmWxa
28.09.2022 13:16
Aufgepasst 📣 Morgen veranstalten wir gemeinsam mit unserem Partner @krombacher eine Autogrammstunde im GLOBUS-Markt in Ludwigshafen! Zwei unserer Roten Teufel werden vor Ort sein, um von 17 bis 18 Uhr die Stifte glühen zu lassen 🖊️🔥 #Betze
28.09.2022 10:20
Am Sonntag empfangen die Roten Teufel @EintrachtBSNews auf dem #Betze! Wir haben hier für alle Stadionbesucher die wichtigsten Infos zusammengefasst: t.co/JIpDLkQX7g // #FCKEBS
26.09.2022 15:48
📅 So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel vor dem Heimspiel gegen @EintrachtBSNews aus! #Betze #FCKEBS
24.09.2022 11:13
Wolfgang Wolf feiert heute seinen 65. Geburtstag. Von 1976 bis 1988 trug er das Trikot der Roten Teufel, lief 242-mal für den #FCK in der Bundesliga auf. Später stand er in den Jahren 2005 bis 2007 auch als Trainer an der Seitenlinie am #Betze. Wir wünschen alles Gute! 🥂
22.09.2022 20:58
Der #FCK setzt sich mit 4:1 beim FK Pirmasens durch. Vor 1.356 Zuschauern trafen Muhammed Kiprit, zweimal Lex Tyger Lobinger und Mike Wunderlich für die Roten Teufel, Silas Gutmann markierte in der Schlussphase den Ehrentreffer für den FKP: t.co/LRq2iEetUB #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:42
Auch der FKP trifft, zum 1:4 durch Silas Gutmann (81.) #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:40
Der vierte Treffer für den FCK nach 79 Minuten. Mike Wunderlich, heute als Kapitän auf dem Feld, trifft aus rund 12 Metern, nachdem Lex Tyger Lobinger die Kugel mit dem Kopf abgelegt hat. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:21
3:0 für den #Betze, Lex Tyger Lobinger, eine Stunde gespielt. #FKPFCK
22.09.2022 20:20
1.356 Zuschauer sind hier im Stadion Husterhöhe dabei. Die sehen jetzt die Einwechslung von Angelos Stavridis, der für Max Hippe in die Partie kommt. Schön dass Du wieder auf dem Platz stehst, Gekas. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:09
@TBoyd91 @rossikl Wir geben uns Mühe;-)
22.09.2022 20:02
Zur Halbzeit steht es beim Testspiel zwischen dem FK Pirmasens und dem #FCK 2:0 für unsere Mannen in Rot. Kiprit und Lobinger erzielten die Treffer für den #Betze. Auch die zweite Halbzeit könnt ihr live im Fanradio verfolgen: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK
22.09.2022 19:48
Da lässt Aaron Opoku mal eben drei Gegner aussteigen, und wie. Da bekommt man schon richtig Lust, unseren Neuzugang auch bald im Ligaspiel zu sehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:40
Schönes Ding! Mo Kiprit mit starker Vorbereitung, flankt auf den Kopf von Lex Tyger Lobinger, der trifft zum 2:0 für den #Betze (34.). #FKPFCK
22.09.2022 19:33
Rund eine halbe Stunde gespielt hier in Pirmasens. Der FCK führt 1:0 beim FKP, ist die klar dominierende Mannschaft und hatte noch einige gute Offensivaktionen, die bislang aber noch nicht zu einem weiteren Treffer geführt haben. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:12
Nach sechs Minuten die Führung für den #FCK. Muhammed Kiprit mit einem feinen Solo, tanzt dann auch noch FKP-Keeper Florian Barth aus und schiebt die Kugel zum 0:1 ein. So kann es hier gerne weitergehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:06
Die Mannschaften sind auf dem Feld. Schiedsrichterin Fabienne Michel hat die Partie soeben angepfiffen. Und jetzt alle rüber zum Fanradio: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK #Betze
22.09.2022 19:04
Die Spieler, die heute nicht im Kader stehen, sind natürlich trotzdem hier in Pirmasens im Stadion vor Ort. #Betze #FKPFCK