Bitter! In der letzten Minute der Nachspielzeit hat der 1. FC Kaiserslautern 1:2 bei Holstein Kiel verloren. Nach einer 1:0-Führung der Kieler glichen die Roten Teufel durch Neuzugang Sebastian Andersson aus, ehe Manuel Janzer das 2:1-Siegtor für Kiel in der Nachspielzeit erzielte.

Mit Neuzugang Sebastian Andersson in der Startelf begann der 1. FC Kaiserslautern die Partie bei Holstein Kiel – und das zu bestem Fritz-Walter-Wetter. Der Regen strömte kontinuierlich, echtes norddeutsches Schietwetter eben. Zudem musste FCK-Cheftrainer Norbert Meier notgedrungen Gervane Kastaneer aus dem Kader nehmen, er hatte sich im Abschlusstraining nach einem Zusammenprall mit Torwart Jan-Ole Sievers verletzt und fiel mit einer Gehirnerschütterung aus. Christoph Moritz musste ebenfalls aufgrund seiner Fersenverletzung passen.

Die Partie begann munter und Holstein Kiel hatte gleich die erste Chance, aber der Schuss im Strafraum ging drüber und Kiels Schütze stand obendrein im Abseits. Auf der anderen Seite probierte es Daniel Halfar, der ebenfalls abzog – der Ball zischte übers Tor.

Nach und nach setzte sich aber die Bespielbarkeit des Platzes durch: Viele Pässe rutschten ins Aus, Dribblings wurden abgeblockt und Schüsse flogen übers Tor. Spielfluss war trotz der Nässe nicht erkennbar. Die beste Chance hatte Leon Guwara in der 23. Minute: Daniel Halfar spielte den Ball links raus zu Guwara, der aus vollem Lauf den Ball aufs Tor schoss, aber leider nur das Außennetz traf. Wenige Minuten später kam Kiel nach einer Ecke zur Chance, Sebastian Heidingers Schuss wurde zum Glück erneut zur Ecke geblockt.

Weiter ging es auf das Kieler Tor – Baris Atik zirkelte einen Freistoß aufs Tor, den Kiels Keeper Kenneth Kronholm zur Ecke klärt. Anschließend schraubte sich Atik zum Kopfball nach der Ecke hoch, aber köpft den Ball ans Außennetz. Die Roten Teufel zielten nun immer genauer: Innenverteidiger Marcel Correia dribbelte sich in der 34. Minute nach vorne, ließ zwei Gegenspieler stehen, passte rüber zu Daniel Halfar, dessen Schuss haarscharf am rechten Pfosten vorbei flog. In der 42. Minute wurde es nach einem Standard brandgefährlich. Halfar schlug die Ecke hinein, dort herrschte Getümmel und Stipe Vucur wuchtete die Kugel per Kopf aufs Tor, aber erneut fischte Keeper Kronholm den Ball aus dem Eck.

Genauer machten es die Kieler in der 43. Minute. Nach einem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte spielte Holstein Kiel schnell nach vorne auf Steven Lewerenz, der Marius Müller keine Chance ließ und zum 1:0 für Kiel einschoss. Zwei Minuten später fiel fast das 2:0, aber Marvin Ducksch bolzte drüber.

In der zweiten Hälfte wechselte Norbert Meier das erste Mal aus und brachte Brandon Borrello für Baris Atik (53.). Beim 1. FC Kaiserslautern dauerte es etwas, ehe die erste Chance kam, aber die saß: Neuzugang Sebastian Andersson markierte im ersten Spiel den ersten Treffer! Kessel setzte sich über rechts durch und spielte den Ball nach innen, wo Andersson einnetzte. Kurz vor Schluss dann der Knock Out für die Roten Teufel. In einer eher harmlosen Situation kommt Kiels Janzer an den Ball, zieht ihn aufs Tor, die Kugel wird abgefälscht und fällt unhaltbar hinter Marius Müller ins Tor – 2:1 für Kiel in der letzten Minute.

Holstein Kiel: Kronholm – Herrmann,Schmidt, Czichos, Heidinger – Kinsombi – Schindler, Mühling, Drexler, Lewerenz – Ducksch
1. FC Kaiserslautern: M. Müller – Kessel (86., Mwene), Vucur, Correia, Guwara – Ziegler, D. Halfar – Osei Kwadwo, Atik (54. Borrello) – Andersson, Osawe (76., Przybyłko)

Tore: 1:0 Lewerenz (43.), 1:1 Andersson (63.), 2:1 Janzer (90. + 3)
Gelbe Karten: Schmidt, Schindler, Weilandt/Correia, Ziegler
Schiedsrichter: Alexander Sather

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • Karlsberg Urpils
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Pfalzwerke
  • Pfalzwerke

Betze News

21.09.2017 19:15
Der erste PK-Auftritt von Interimstrainer Manfred Paula und Co-Trainer Alexander Bugera: morgen ab 13h live auf FCK-TV.de. #fcufck #betze

Anzeige

21.09.2017 18:04
Am Montag geht's für den #FCK an die Alte Försterei zum 1. FC Union Berlin: t.co/gDP0isCaq4 #FCUFCK #Betze
21.09.2017 17:15
🚗 🚌 🚂 Auswärtsfahrer aufgepasst! Hier gibt's unsere Faninfos für die Reise zum @fcunion. #fcufck #betze t.co/IHtv6FK92f
21.09.2017 16:44
Die Schiedsrichter beim @fcunion: 👨‍⚖️ Markus Schmidt 🏳️ Sascha Thielert 🏴 Jan Neitzel-Petersen 4️⃣ Patrick Schult #FCUFCK #FCK #Betze
21.09.2017 11:47
Ein #Betze-Tipp fürs Wochenende: DFB-TV überträgt am Sonntag um 13 Uhr das Spiel der #FCK-U19 gegen die @Eintracht. t.co/u5IpDoVyVz
20.09.2017 17:30
Am Sonntag noch Platz im Kalender? Wir haben für unsere Herzblut-Tour ab 11 Uhr noch Plätze frei. Anmeldungen per 📧 stadionfuehrung@fck.de
20.09.2017 16:47
Das Stadionmagazin zu #FCKAUE, unter anderem mit einem Interview mit Marcel Correia, findet Ihr wie immer unter t.co/wPiVul13zI #FCK
20.09.2017 15:42
📢 Tickets, frische Tickets! Morgen startet der Vorverkauf fürs @DFB_Pokal-Spiel gegen den @VfB👉 t.co/bkb7q9HUoc // #Betze #FCKVFB
20.09.2017 14:45
Am 30. September 2017 könnt ihr bei unserem Exklusiv-Partner Pfalzwerke auf Autogrammjagd gehen: t.co/n60fRtijrp // #Betze #FCK
20.09.2017 13:01
In den Herbstferien bietet der #FCK Kids zwischen 7 & 14 Jahren 3 Tage Spaß mit dem FUSSBALLCAMP ⚽ Jetzt anmelden: t.co/EmwIf37HYg
20.09.2017 11:53
Hier noch ein paar Eindrücke vom heutigen Training am #Betze. Ab morgen wird Manfred Paula von #FCK-U19-Trainer Alexander Bugera unterstützt
20.09.2017 10:37
Manfred Paula leitet das heutige Regenerationstraining. Die Startelf von gestern ist im Kraftraum. #Betze #FCK
20.09.2017 09:51
Der #FCK hat Trainer Norbert Meier freigestellt. Vielen Dank für den Einsatz & alles Gute für die Zukunft, Norbert! t.co/ShAmWFgxDk
19.09.2017 20:25
Wieder kein SIeg für die Roten Teufel. Der #FCK verliert mit 0:2 gegen den @FCErzgebirgeAue. #FCKFCE #Betze t.co/75XWdnzx5q
19.09.2017 20:23
Der #Betze verliert 0:2 gegen #aue. Unser Spielbericht folgt. #fckaue
19.09.2017 20:03
Dritter Wechsel beim #Betze: Shipnoski geht, Mwene kommt. #betze #fckaue (74.)
19.09.2017 20:02
Schippi zieht ab, aber die Kugel zischt Kugel am Tor vorbei. Danach gibt's den letzten Wechsel: Mwene kommt für Schippi rein. #betze #fckaue
19.09.2017 19:54
Das gibt's doch nicht! Wieder #Spalvis, wieder Männel. Der Kopfball war zu ungenau. #betze #fckaue (65.)
19.09.2017 19:53
Die Roten Teufel steigern sich: Jetzt probiert es Spalvis per Kopf, aber Männel fängt den Ball. #betze #fckaue (64.).
19.09.2017 19:48
Dicke Chance für Manni, der den Ball der Auer abfängt, die Kugel dann aber übers Tor schießt. Schade! #betze #fckaue (59.)