News Details

Museum zum Heimspiel gegen 1860 München geöffnet

Zwei Stunden vor Anpfiff des Heimspiels der Roten Teufel gegen den TSV 1860 München können die Stadionbesucher bei einem Besuch im FCK-Museum noch in die FCK-Historie eintauchen.

Stadionbesucher können sich mit einem Tauchgang in die FCK-Historie vor dem wichtigen Heimspiel gegen 1860 zwei Stunden vor Anpfiff, also um 16.30 Uhr, schon einmal auf die Partie einstimmen. Ob die Meisterschale, der DFB-Pokal oder auch diverse andere Exponate aus der geschichtsträchtigen Vergangenheit der Roten Teufel, im Museum lässt sich alles bewundern. Bei Fragen rund um die Exponate stehen außerdem Helfer des Fördervereins Initiative Leidenschaft e.V. bereit, um Euch noch zusätzlich mit Informationen zu versorgen oder mit Anekdoten zu unterhalten.

Seit April gibt es neue Vitrinen im Museum, in denen schon einige neue Exponate bewundert werden können. Unter dem Motto „FCK-International“ werden außerdem viele weitere neue und hochwertige Ausstellungsstücke aus der Vereinshistorie präsentiert.

Ein weiteres Highlight der Museumsöffnung ist eine Autogrammstunde mit einem Lizenzspieler , der im Museum in der Lotto Osttribüne, Block 18,1. Obergeschoss, vorbeischaut und fleißig Autogramme schreiben und für Bilder posieren wird.

Das Museum ist bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 4 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Schüler, Studenten, Personen mit Handicap und Rentner sowie alle FCK-Mitglieder.

Das FCK-Museumsteam freut sich auf Euren Besuch!