Mit der letzten Aktion des Spiels setzte sich die U23 des 1. FC Kaiserslautern am Samstag, 3. März 2018, in einer insgesamt eher zerfahrenen Oberligapartie gegen den SC Idar-Oberstein durch. In der dritten Minute der Nachspielzeit entschied Nicklas Shipnoski die Begegnung, die bereits in der ersten Halbzeit von einer voraussichtlich schweren Knieverletzung des Idarers Christoph Schunck überschattet wurde.

Als einzige Partie des Oberligawochenendes fand die Partie der jungen Roten Teufel gegen den starken Aufsteiger SC 07 Idar-Oberstein statt. Während alle anderen Begegnungen in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar aufgrund der herrschenden Witterungsbedingungen abgesagt werden mussten, konnte das Spiel dank des tatkräftigen Einsatzes der Greenkeeper und ihrer Helfer auf dem Kunstrasenplatz im Nachwuchsleistungszentrum ausgetragen werden. Die Nachwuchsteufel, bei denen Yannick Filipovic erstmals in der Startformation stand und die Jungprofis Joel Abu Hanna und Nicklas Shipnoski Spielpraxis sammelten, fanden schnell in die Partie und kamen nach fünf Minuten zur ersten riesigen Chance: Bei einem Schuss von Kapitän Christian Kühlwetter war SC-Keeper Christopher Bleimehl gerade noch dran. Nach zehn Minuten, in denen eigentlich nur die Hausherren gespielt hatten, kamen auch die Gäste erstmals vor das FCK-Tor und konnten direkt jubeln. Bei ihrem ersten Konter tauchte Lucas Alves da Silva nach einem Schnittstellenpass frei vor Benjamin Reitz auf und versenkte den Ball aus halblinker Position im kurzen Eck. Nach der überraschenden Gästeführung übernahm die U23 wieder die Spielkontrolle und kam zu weiteren Chancen. Nach 16 Minuten musste sich der Torhüter der Schmuckstäder erneut strecken, bei einem Schuss von Nicklas Shipnoski tauchte Bleimehl ab und konnte erneut mit den Fingerspitzen retten. Zwei Minuten später war er dann aber machtlos. Christian Kühlwetter setzte sich geschickt durch, ging mit Tempo auf das Tor zu und versenkte den Ball zum 1:1 neben den rechten Pfosten. Anschließend wurde die Partie unruhiger, mehr von Zweikämpfen geprägt und von einer schweren Verletzung überschattet. Nach einer guten halben Stunde wurde es dabei etwas unübersichtlich: Während Carlo Sickinger im Mittelfeld von Christian Henn abgeräumt wurde, was eine gelbe Karte zur Folge hatte, ging wenige Meter weiter Routinier Christoph Schunck ohne Fremdeinwirkung zu Boden. Während Sickinger nach einer kurzen Behandlungspause weiterspielen konnte, musste Schunck mit dem Verdacht auf eine schwere Knieverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. An dieser Stelle die besten Genesungswünsche an den früheren FCK-Jugendspieler.

In der Folge der Verletzungsunterbrechung wurde die Partie biederer und hatte nur noch wenige Höhepunkte zu bieten. So waren beispielsweise fünf Minuten nach Wiederanpfiff Dylan Esmel und Nicklas Shipnoski bei einem Konter frei durch, Esmel legte den Ball quer auf seinen Mannschaftskameraden, der bei der vermeintlichen Führung aber im Abseits stand. Im Laufe des zweiten Durchgangs feierten dann Iosif Maroudis nach überstandenem Kreuzbandriss und Winterneuzugang Kadin Chung ihre Debüts im Oberligateam. In der Schlussphase wurde der FCK nochmals aktiver, Chancen von Kadin Chung, Nicklas Shipnoski und Nino Miotke blieben aber zunächst noch ohne Ertrag. Erst als die Nachspielzeit fast schon vorüber war, erzwangen die jungen Roten Teufel nochmal einen Eckball. Diesen brachte Joel Abu Hanna nach innen, dort fiel der Ball irgendwie Nicklas Shipnoski vor die Füße, der für den späten Siegtreffer des FCK sorgte.

„Dass heute ein bisschen Unruhe in unserem Spiel war, nehme ich auf meine Kappe, da ich einige Wechsel in der Stammelf vollzogen habe, um anderen Spielern auch einmal Spielpraxis zu verschaffen. Dennoch bin ich etwas von der Leistung enttäuscht, da wir ein sehr biederes, durchschnittliches Spiel gezeigt haben, auch wenn wir uns mehr klare Chancen erspielt hatten als der Gegner. Wir sind nicht so ins Spiel gekommen, wie ich mir das gewünscht hätte. Natürlich freuen wir uns über den Sieg, aber in so einem Spiel wäre ich auch mal mit einem 1:1 zufrieden gewesen, wenn wir dafür eine bessere Leistung gezeigt hätten. So hatten wir auch mal das Spielglück auf unserer Seite, werden die Partie aber auch noch aufarbeiten müssen. Christoph Schunck wünschen wir alles Gute und eine schnelle Genesung“, resümierte U23-Trainer Hans Werner Moser nach der Partie.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern II:
Reitz – Miotke, Filipovic, Gottwalt, Abu Hanna – Jensen, Sickinger (80. Mustafa) – Shipnoski, Morabet (60. Maroudis), Esmel (70. Chung) – Kühlwetter
SC 07 Idar-Oberstein: Bleimehl – Schunck (37. Gonscharik), Henn, Silva De Souza, Thom, Xavier Do Nascimento, Reis Viana (74. Ruppenthal), Alves da Silva (86. Klein), Kaucher, Petry, Hulsey
Tore: 0:1 Alves da Silva (10.), 1:1 Kühlwetter (18.), 2:1 Shipnoski (90.+3)
Schiedsrichter: Adrian Kokott
Zuschauer: 121

(Fotos: FCK & Michael Schmitt)

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

24.09.2022 11:13
Wolfgang Wolf feiert heute seinen 65. Geburtstag. Von 1976 bis 1988 trug er das Trikot der Roten Teufel, lief 242-mal für den #FCK in der Bundesliga auf. Später stand er in den Jahren 2005 bis 2007 auch als Trainer an der Seitenlinie am #Betze. Wir wünschen alles Gute! 🥂

Anzeige

22.09.2022 20:58
Der #FCK setzt sich mit 4:1 beim FK Pirmasens durch. Vor 1.356 Zuschauern trafen Muhammed Kiprit, zweimal Lex Tyger Lobinger und Mike Wunderlich für die Roten Teufel, Silas Gutmann markierte in der Schlussphase den Ehrentreffer für den FKP: t.co/LRq2iEetUB #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:42
Auch der FKP trifft, zum 1:4 durch Silas Gutmann (81.) #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:40
Der vierte Treffer für den FCK nach 79 Minuten. Mike Wunderlich, heute als Kapitän auf dem Feld, trifft aus rund 12 Metern, nachdem Lex Tyger Lobinger die Kugel mit dem Kopf abgelegt hat. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:21
3:0 für den #Betze, Lex Tyger Lobinger, eine Stunde gespielt. #FKPFCK
22.09.2022 20:20
1.356 Zuschauer sind hier im Stadion Husterhöhe dabei. Die sehen jetzt die Einwechslung von Angelos Stavridis, der für Max Hippe in die Partie kommt. Schön dass Du wieder auf dem Platz stehst, Gekas. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:09
@TBoyd91 @rossikl Wir geben uns Mühe;-)
22.09.2022 20:02
Zur Halbzeit steht es beim Testspiel zwischen dem FK Pirmasens und dem #FCK 2:0 für unsere Mannen in Rot. Kiprit und Lobinger erzielten die Treffer für den #Betze. Auch die zweite Halbzeit könnt ihr live im Fanradio verfolgen: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK
22.09.2022 19:48
Da lässt Aaron Opoku mal eben drei Gegner aussteigen, und wie. Da bekommt man schon richtig Lust, unseren Neuzugang auch bald im Ligaspiel zu sehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:40
Schönes Ding! Mo Kiprit mit starker Vorbereitung, flankt auf den Kopf von Lex Tyger Lobinger, der trifft zum 2:0 für den #Betze (34.). #FKPFCK
22.09.2022 19:33
Rund eine halbe Stunde gespielt hier in Pirmasens. Der FCK führt 1:0 beim FKP, ist die klar dominierende Mannschaft und hatte noch einige gute Offensivaktionen, die bislang aber noch nicht zu einem weiteren Treffer geführt haben. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:12
Nach sechs Minuten die Führung für den #FCK. Muhammed Kiprit mit einem feinen Solo, tanzt dann auch noch FKP-Keeper Florian Barth aus und schiebt die Kugel zum 0:1 ein. So kann es hier gerne weitergehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:06
Die Mannschaften sind auf dem Feld. Schiedsrichterin Fabienne Michel hat die Partie soeben angepfiffen. Und jetzt alle rüber zum Fanradio: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK #Betze
22.09.2022 19:04
Die Spieler, die heute nicht im Kader stehen, sind natürlich trotzdem hier in Pirmasens im Stadion vor Ort. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:00
So Leute, hier in Pirmasens geht es gleich los mit dem Testspiel vom #Betze beim FKP. Wir werden hier ein wenig berichten, empfehlen Euch aber unser Fanradio. Die Jungs sitzen hier im Stadion und kommentieren die Partie für Euch unter t.co/Qiqr36dr4f
22.09.2022 18:56
@TBoyd91 @KWahnwitz Cool, wir machen dann mal Pause;-)
22.09.2022 18:11
In 50 Minuten startet das Testspiel des #FCK beim FK Pirmasens. Diese Elf schickt Cheftrainer Dirk Schuster heute ins Rennen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 17:00
Um 19.00 Uhr tritt der #FCK zum Testspiel beim FK Pirmasens an. Für alle, die es selbst nicht auf die Husterhöhe schaffen, ist unser FCK-Fanradio powered by @RadioRPR aus Pirmasens live auf Sendung. Los geht's kurz vor Anpfiff. #Betze #FKPFCK 📻: t.co/Qiqr36dr4f
22.09.2022 08:49
Hey Chef, wir wünschen Dir alles Liebe zu Deinem Geburtstag 🎉 Lass es Dir heute gut gehen & feier schön! #Betze
21.09.2022 21:05
In einem packenden Oberligaspitzenspiel auf Augenhöhe musste sich die #FCK-U21 knapp mit 0:1 beim FK Pirmasens geschlagen geben. Im zweiten Durchgang verpasste Jean-René Aghajanyan dabei vom Elfmeterpunkt den möglichen Ausgleich: t.co/yQh1PRxRDt #Betze