Die U19 der Roten Teufel musste sich am Mittwoch, 23. August 2023, beim 1. FSV Mainz 05 mit 2:3 geschlagen geben. Im Bruchwegstadion gingen die Nachwuchsteufel zunächst trotz Unterzahl mit 2:0 in Führung, fuhren aber aufgrund eines Doppelschlags und eines Last-Minute-Treffers letztlich ohne Punkte nach Hause.

Gegen den amtierenden deutschen A-Junioren-Meister aus Mainz spielten die jungen Roten Teufel von Beginn an mutig nach vorn und versteckten sich keineswegs. Die Rheinhessen, ihrerseits mit hoher individueller Klasse ausgestattet, wollten sich nach einem durchwachsenen Saisonstart auch beweisen und so entwickelte sich eine unterhaltsame Partie im Bruchwegstadion. Die Betzebuben waren im ersten Durchgang über weite Strecken die bessere Mannschaft und gingen somit auch rund zehn Minuten vor der Pause verdient in Führung. Ayoub Bagdadi brachte die Nachwuchsteufel gegen seinen Ex-Verein in Front und jubelte ausgelassen (38.). Da er sich beim Torjubel das Trikot auszog, gab Schiedsrichter Tobias Esch die gelbe Karte. Diese war folgenschwer, da der Torschütze nur wenige Minuten später einen Mainzer taktisch foulte und binnen weniger Aktionen mit gelb-rot vom Platz musste (40.)

Die Betzebuben zogen sich im zweiten Durchgang etwas zurück und die Gastgeber drückten auf den Ausgleich. Die Will-Elf wusste sich aber aus der Umklammerung zu befreien und investierte enorm viel in dieser Phase. Die starke läuferische und kämpferische Leistung wurde belohnt und so bekamen sie nach einem Durchbruch über die linke Angriffsseite einen Elfer zugesprochen. Oskar Prokopchuk nahm sich das Leder und verwandelte (60.). Die zwei-Tore-Führung hielt jedoch nur kurz. Mit einem schnellen Doppelschlag brachte Marcel Kalemba die Mainzer zum Ausgleich (66.; 68.). Die Nachwuchsteufel gaben in Unterzahl weiter alles und hielten den Ball weitestgehend vom Tor weg. In der Schlussphase hätten sie durchaus nochmal einen Elfer bekommen können, der Pfiff blieb jedoch aus. Im Gegenzug bekamen die Rheinhessen in der Schlussminute nochmal eine Torchance und drehten mit dem Lucky Punch das Spiel (90.).

„Nach dem Spielverlauf ist das Ergebnis sehr bitter. Wir hätten uns mindestens den einen Punkt verdient. Wir haben gegen den deutschen Meister eine starke Leistung gezeigt und auch in Unterzahl gekämpft und alles in die Waagschale geworfen. Ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen. Dass eine Mannschaft wie Mainz in Überzahl nur schwer zu verteidigen ist, ist klar. Wir erkennen eine deutliche positive Entwicklung bei der Mannschaft. Wir haben in den ersten beiden Partien noch etwas Lehrgeld gezahlt und jetzt beim deutschen Meister sehr stark aufgespielt. Wir sind auf dem richtigen Weg“, resümierte U19-Coach Dennis Will.

Statistik:
1. FSV Mainz 05 U19 – 1. FC Kaiserlautern U19 3:2 (0:1)
1. FSV Mainz 05 U19: Babatz – Azakir, Wiesnet (87. Frenzel), Schulz, Marincau – Gleiber, Amann (81. Horozovic), Kalemba, Dardari (62. Engel) – Kljajic, Toure (87. Hasa)
FCK U19: Heck – Bochan (75. Hommes), Heinz, Breitenbruch, Gärtner, Haas – Zor, Bagdadi, Mijic (52. Zieker), Zeigler (61. Kepnang) – Prokopchuk
Tore: 0:1 Bagdadi (38.), 0:2 Prokopchuk (60. FE), 1:2 Kalemba (66.), 2:2 Kalemba (68.), 3:2 Kljajic (90.)
Gelb-Rot: Bagdadi (40.)
Schiedsrichter: Tobias Esch
Zuschauer: 300

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Gölz Paletten
  • Hoffmann Schrott
  • Karlsberg
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • NovoLine
  • RPR1.
  • WASGAU

Betze News

24.04.2023 11:57
📆 Am Samstag ist Hansa Rostock zu Gast auf dem #Betze. So sieht die Trainingswoche bis dahin aus. #FCKFCH

Anzeige

23.04.2023 15:34
Im Auswärtsspiel beim um den Klassenerhalt kämpfenden @SSVJAHN gibt es für den #FCK ein torloses Remis: t.co/rn8Wlxo0v3 #Betze #SSVFCKK
23.04.2023 15:24
#SSVFCK 0:0 | Das wars in Regensburg. In einer umkämpften Partie zwischen dem @SSVJAHN und dem #FCK mit einer kurzweiligen Schlussphase bleibt es am Ende beim torlosen Remis. #Betze
23.04.2023 15:20
#SSVFCK 0:0 (90.) | Owusu schießt - und @AndreasLuthe macht sich lamg & hält! #Betze
23.04.2023 15:18
#SSVFCK 0:0 (90.) | Es gibt 3 Minuten Nachspielzeit. #Betze
23.04.2023 15:17
#SSVFCK 0:0 (90.) | Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. #Betze
23.04.2023 15:15
@MoonDog90 Wir haben das ja gar nicht bewertet, sondern einfach nur die Entscheidung des Schiedsrichters hier getickert.
23.04.2023 15:13
#SSVFCK 0:0 (86.) | 14.668 Zuschauer sind heute dabei, darunter mindestens 2.000 #Betze-Fans - ihr seid wirklich die Besten! #Betze
23.04.2023 15:12
#SSVFCK 0:0 (84.) | Wechsel beim #FCK: Erik Durm kommt für Ben Zolinski. #Betze
23.04.2023 15:10
#SSVFCK 0:0 (82.) | Es gibt nochmal Freistoß für die Jahn-Elf. #Betze
23.04.2023 15:07
#SSVFCK 0:0 (79.) | Tomiak sieht nach Foul an Prince Osei Owusu die Gelbe Karte. #Betze
23.04.2023 15:06
Laut VAR berechtigte Entscheidung. Regensburg damit nur noch mit 10 Mann.
23.04.2023 15:04
#SSVFCK 0:0 (74.) | Nach Foul an Jean Zimmer zeigt Schiedsrichter Florian Lechner dem Regensburger Benedikt Saller die Rote Karte. Die Entscheidung wird aktuell nochmal vom VAR geprüft. #Betze
23.04.2023 14:56
#SSVFCK 0:0 (69.) | Nächster Wechsel beim #FCK: Robin Bormuth kommt für Marlon Ritter. #Betze
23.04.2023 14:51
#SSVFCK 0:0 (63.) | Einer unserer Tweets hängt leider gerade irgendwie fest - nicht wundern, wenn der plötzlich reinploppt. Haben hier den Freistoß von Klement erwähnt, der das Außennetz gestreift hat. #Betze
23.04.2023 14:49
#SSVFCK 0:0 (61.) | Gelbe Karte für Philipp Hercher. #Betze
23.04.2023 14:48
#SSVFCK 0:0 (60.) | Zuck mit der Flanke von der linken Seite auf den langen Pfosten, da steht Hercher (!) - aber der kommt nicht richtig zum Abschluss. #Betze
23.04.2023 14:46
#SSVFCK 0:0 (59.) | Freistoß für den #FCK aus rund 25 Metern. #Betze
23.04.2023 14:44
#SSVFCK 0:0 (57.) | Da ist der Doppelwechsel: Hercher und Klement kommen für Opoku und Hanslik. #Betze
23.04.2023 14:43
Und auch Philipp Klement steht bereits an der Bank und streift das Trikot über. #Betze