Die A-Junioren der Roten Teufel starten am Samstag, 05. Februar 2022 um 11 Uhr, in die restliche Runde der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Im Sportpark Rote Teufel geht es gegen den 1. FC Heidenheim nach rund zwei Monaten Winterpause wieder um Punkte. Wir blicken noch einmal auf die Vorbereitung und die personellen Veränderungen im Kader zurück.

Die jungen Roten Teufel konnten die letzten beiden Ligaspiele im Jahr 2021 für sich entscheiden und gehen damit in einer sehr engen Tabellenkonstellation auf einem Nicht-Abstiegsplatz in die verbleibenden neun Spiele – zwei Punkte stehen die Betzebuben über dem Strich. Nochmal zur Erinnerung: Aufgrund der besonderen Corona-Situation wurde die Liga auf 21 Teams aufgestockt und es wird nicht wie üblich eine Hin- und Rückrunde ausgespielt. Stattdessen bestreiten die Betzebuben nur ein Spiel gegen jeden Liga-Konkurrenten. Am Ende der Saison 2021/22 werden wiederum gleich sieben Mannschaften den Weg in die U19-Regionalliga antreten müssen.

Personell hat sich in der Pause ein bisschen was getan. Steven Heib, Noah Lorenz, Damon Mauer und Diogo Monteiro haben die Nachwuchsteufel verlassen. Einziger Neuzugang ist Innenverteidiger Luca Heckmann, der von Eintracht Frankfurt ins NLZ gewechselt ist. Der über 1,90 große Abwehrhüne kennt sich am Fröhnerhof schon aus. In der Jugend lief er bereits für die jungen Roten Teufel auf.

In der Vorbereitung legte U19-Coach Alexander Bugera den Fokus auf Schnelligkeit und Spritzigkeit bei seinen Schützlingen. „Wir haben uns gar nicht lange mit der Grundausdauer aufhalten müssen, weil die Jungs ihre Laufpläne auch in der Pause sehr professionell durchgezogen haben. Wir haben daher an der Explosivität arbeiten können, um in den entscheidenden Situationen einfach das Stückchen schneller zu sein. Auch taktisch konnten wir einige neue Elemente einstudieren. Eine Woche vor dem ersten Spiel nach der Pause sind wir jetzt auch in den regulären Trainingsbetrieb übergegangen. Ich kann ein sehr positives Fazit zur Vorbereitung ziehen und wir freuen uns auf die nächsten Spiele“, erklärt Bugera.

Mit den Kickers Offenbach, dem SSV Ulm und dem 1. FC Saarbrücken stehen noch drei Partien gegen Gegner an, die in der Tabelle hinter den Nachwuchsteufel stehen. Bugera weiß auch um die Wichtigkeit dieser Partien: „Wir wollen natürlich in jedem Spiel punkten und das ist auch ganz klar die Marschrichtung, die wir vorgeben. Wir brauchen uns in der Liga definitiv nicht verstecken. Wir haben eine gute Truppe und werden auch bis zum Ende in der spannenden Runde dieses Jahr alles reinwerfen. Die direkten Duelle sind dabei für uns natürlich sehr wichtig. Doch so eng, wie die Liga aktuell ist, wird so gut wie jede Partie auf Augenhöhe geführt werden. Da entscheiden am Ende der Kampf und der Wille und den haben wir auf jeden Fall.“

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

05.10.2022 16:15
Am Samstagabend geht es für den #FCK mit großer Unterstützung auf den Rängen zum @HSV! Wir haben für alle Auswärtsfahrer hier die wichtigsten Infos zusammengefasst: t.co/TfDT8pHaUb // #HSVFCK

Anzeige

04.10.2022 15:53
Deswegen können wir nur immer wiederholen: Informiert Euch über die Arbeit der @DKMS_de, lasst Euch schnell & einfach als Stammzellenspender registrieren und helft, Leben zu retten! 💻 t.co/GZ1BoiiECs
04.10.2022 15:53
Alle 12 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Auch uns erreichen oft Anfragen und Hilferufe, weil auch viele Menschen aus der #FCK-Familie dringend eine Stammzellenspende benötigen.
04.10.2022 12:06
📅 Fokus auf den @HSV! So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel aus. #Betze #HSVFCK
04.10.2022 10:24
Gute Leistung und ein Tor werden belohnt: Herzlichen Glückwunsch zur Berufung in die kicker "Elf des Tages", lieber Bobo! 💪 #Betze #FCKEBS
02.10.2022 17:18
Wir haben uns nach #FCKEBS mit Boris Tomiak und Kevin Kraus zur "Nachspielzeit" getroffen: t.co/Ow9piSmU94 // #Betze
02.10.2022 15:28
In einem kurzweiligen Spiel auf dem #Betze trennen sich der #FCK und Eintracht Braunschweig mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem Lion Lauberbach die Gäste kurz nach der Pause in Führung brachte, sorgte Boris Tomiak für den postwendenden Ausgleich: t.co/yDvfrdPnn8 #FCKEBS
02.10.2022 15:14
#FCKEBS 1:1 (85.) | Stark, wie Tomiak da Ujah außer Gefecht setzt! #Betze
02.10.2022 15:08
#FCKEBS 1:1 (80.) | Dreifacher Wechsel beim #FCK: Hikmet Ciftci kommt für Jukian Niehues, Lex Tyger Lobinger für Kenny Prince Redondo und Mike Wunderlich kommt für den angeschlagenen Marlon Ritter. Gute Besserung, Marlon! #Betze
02.10.2022 15:05
#FCKEBS 1:1 (79.) | Kurze Unterbrechung: Marlon Ritter muss behandelt werden. #Betze
02.10.2022 15:01
#FCKEBS 1:1 (73.) | Die Entscheidung wird zurückgenommen. Da Klement zuerst den Ball trifft, gibt es für unsere Nummer 10 die Gelbe anstatt der Roten Karte. #Betze
02.10.2022 14:59
#FCKEBS 1:1 (69.) | Der VAR kommt zum Einsatz, nachdem Schiedsrichter Schröder Philipp Klement die Rote Karte zeigt. Das Foulspiel wird nochmal überprüft. #Betze
02.10.2022 14:55
#FCKEBS 1:1 (67.) | Erster Wechsel beim #FCK: Philipp Hercher kommt für Jean Zimmer. #Betze
02.10.2022 14:51
#FCKEBS 1:1 (63.) | @TBoyd91!!! Hau das Ding rein 🙈 Schade! #Betze
02.10.2022 14:44
#FCKEBS 1:1 (55.) | Da sind wir doch! Boris Tomiak korrigiert den Spielstand auf 1:1, alles wieder offen auf dem #Betze!
02.10.2022 14:43
#FCKEBS 0:1 (54.) | Der #FCK ist direkt umden Ausgleich bemüht, Kevin Kraus trifft leider nur das Außennetz. War aber wohl noch jemand dran, gibt Ecke. #Betze
02.10.2022 14:40
#FCKEBS 0:1 (53.) | Braunschweig geht in Führung. Lion Lauberbach trifft zum 1:0. #Betze
02.10.2022 14:34
#FCKEBS 0:0 (46.) | Weiter geht's auf dem #Betze!
02.10.2022 14:18
#FCKEBS 0:0 (45.) | Halbzeit auf dem #Betze. Zur Pause bleibt es beim 0:0.
02.10.2022 14:11
#FCKEBS 0:0 (41.) | Gelbe Karte für Marx nach Foul an Hendrick Zuck. #Betze