Die A-Junioren der Roten Teufel setzten sich am Samstag, 04. Dezember 2021, 3:1 beim SV Darmstadt 98 durch. Damit konnten die jungen Roten Teufel drei ihrer letzten vier Ligaspiele für sich entscheiden und machten zur Winterpause noch einen weiteren großen Schritt aus dem Tabellenkeller bis ins Mittelfeld der Tabelle.

Der Platz in Darmstadt war tief und matschig und so deutete sich ein Kampfspiel in Hessen an. U19-Trainer Alexander Bugera hatte seine Truppe aber gut auf die schwierigen Bedingungen eingestellt und so kamen die jungen Roten Teufel auch gut in die Partie. Die ersten 20 Minuten ging es nur in Richtung des Darmstädter Tors und absolut verdient konnten die Nachwuchsteufel in dieser Phase auch die Führung für sich verbuchen. Angelos Stavridis, Top-Scorer in den Reihen der Betzebuben, setzte sich nach Zuspiel von Saydou Bangura in gewohnter Manier gegen zwei Gegenspieler durch und schloss überlegt ins lange Eck ab (13.). Saisontor Nummer sieben für den Angreifer. Darmstadt war, wenn überhaupt, nach Standards und hohen Bällen gefährlich. Die erste Chance nutzten die Gastgeber dann auch gleich nach einer Ecke, die die jungen Roten Teufel nicht weit genug klären konnten – der Ausgleich mehr oder weniger aus dem Nichts (25.). In der Folge plätscherte das Spiel vor sich hin und es ging ohne weitere nennenswerte Chancen in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel waren dann die jungen Roten Teufel eindeutig die bessere Mannschaft. Die Betzebuben schafften es trotz des schwer bespielbaren Geläufs, den Ball und den Gegner laufen zu lassen. Pascal Nicklis holte einen Elfer für die Betzebuben heraus, nachdem sein Gegenspieler ihn nur noch mit einem Foul zu stoppen wusste. Mateo Karas übernahm die Verantwortung und verwandelte sicher (57.). Danach hatten die Nachwuchsteufel noch mehrfach gute Abschlusschancen, doch verpassten die vorzeitige Entscheidung. So wurde es zum Ende hin nochmal spannend, doch Darmstadt konnte sich keine zwingenden Chancen mehr erspielen. In der Nachspielzeit konterten die Betzebuben noch einmal. Der eingewechselte Marius Bauer bediente Saydou Bangura in der Mitte mustergültig. Der Stürmer musste nur noch den Fuß hinhalten und machte mit dem 3:1 alles klar (90. +1).

„Wir haben wieder hochverdient gewonnen. Am Ende waren es 15 zu 4 Torschüsse für uns, das spricht schon seine eigene Sprache. Wir haben wiederholt eine sehr starke Leistung gezeigt und uns wie auch schon in den letzten Wochen dafür belohnt. Der Trend zeigt klar nach oben. Das tut uns auch psychisch gut, dass wir jetzt im Mittelfeld überwintern. Wir steigen auch recht früh am 3. Januar wieder in das Training ein. Dann wollen wir nach der Pause wieder an die guten Leistungen anknüpfen und weiter Punkte sammeln “, resümierte Bugera.

Die jungen Roten Teufel gehen also mit viel Rückenwind in die Winterpause. Weiter geht es in der Liga am Sonntag, 06. Februar 2022, gegen den 1. FC Heidenheim 1846.

 

Statistik:
SV Darmstadt 98 U19 – 1. FC Kaiserslautern U19 3:1 (1:1)
SV Darmstadt 98 U19:
Makatounakis – Klein, Riemer (81. Vazquez), Sumak, Ulpins (64. Kaiser) – Riedel, Beier (86. Mühlig), Streller, Borger – Feldmann, Sonn
FCK U19: Baur – Müller, Walker, Zobel, Karas – Basenach, Monteiro (87. Hoor) – Nicklis (90. +1 Miftari), Aghajanyan, Stavridis (89. Bauer) – Bangura
Tore: 0:1 Stavridis (13.), 1:1 Feldmann (25.), 1:2 Karas (57. FE), 1:3 Banura (90. +1)
Schiedsrichter: Felix Weller
Zuschauer: 100

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

23.01.2022 15:52
Die Spielleitung des DFB hat die für Dienstag geplante Begegnung zwischen dem @TSV1860 und dem #FCK soeben abgesagt. Der Entscheidung liegt eine behördliche Verfügung der Stadt München auf Absetzung der Partie zugrunde: t.co/HHDZ3TeQhw #Betze #M60FCK

Anzeige

23.01.2022 12:10
Gestern musste @TBoyd91 beim 2:0-Heimsieg des #FCK auf dem #Betze gegen Viktoria Berlin noch zuschauen, heute war er dann erstmals mittendrin. Willkommen im Kreise der Mannschaft, Terrence! 👹
22.01.2022 15:56
Der #FCK kann im zweiten Heimspiel des Jahres den zweiten Sieg feiern. Julian Niehues vor der Pause und Philipp Hercher nach dem Seitenwechsel sorgen mit ihren Treffern für einen verdienten 2:0-Heimsieg gegen Viktoria Berlin: t.co/kKeTdnTSAH 👹🔥 #Betze #FCKBLN
22.01.2022 15:50
#FCKBLN 2:0 (90.) | Gibt hier nochmal 3 Minuten Nachspielzeit. #Betze
22.01.2022 15:49
#FCKBLN 2:0 (90.) | Wechsel beim #FCK: Hikmet Ciftci kommt für Marlon Ritter. #Betze
22.01.2022 15:48
#FCKBLN 2:0 (89.) | Schöne Aktion kurz vor Schluss: Dominik Schad marschiert auf der rechten Seite und spielt einen tollen Pass zu Wunderlich. Dessen strammer Schuss wird von Julian Krahl gehalten. #Betze
22.01.2022 15:44
#FCKBLN 2:0 (84.) | Nächster Wechsel beim #FCK: Simon Stehle kommt für Daniel Hanslik. #Betze
22.01.2022 15:30
#FCKBLN 2:0 (69.) | Doppelwechsel beim #FCK: Domi Schad kommt für Philipp Hercher, Renè Klingenburg für Jukian Niehues. #Betze
22.01.2022 15:24
#FCKBLN 2:0 (62.) | GEIL ❤️ Philipp Hercher trifft zum 2:0 für den #Betze! Den Treffer präsentiert Euch @dashandwerk.
22.01.2022 15:05
#FCKBLN 1:0 (46.) | Weiter geht's auf dem #Betze!
22.01.2022 14:44
#FCKBLN 1:0 (42.) | YES! Boris Tomiak mit der Flanke, Julian Niehues trifft per Kopf zum hochverdienten 1:0 für den FCK! Das Tor präsentiert Euch @dashandwerk. #Betze
22.01.2022 14:37
#FCKBLN 0:0 (37.) | Redondo hätte hier die Antwort auf die strittige Elfmetet-Szene auf dem Fuß, vergibt aber diese Torchance. Weiter, Männer, immer weiter! #Betze
22.01.2022 14:35
#FCKBLN 0:0 (35.) | Großer Aufschrei im Stadion: Daniel Hanslik dringt in den gegnerischen Strafraum ein und kommt zu Fall. Unsere Bank und die Fans fordern vehement Elfmeter, aber Schiedsrichter Dr. Robin Braun ahndet die Situation nicht. Eure Meinung, #Betze-TL?
22.01.2022 14:33
#FCKBLN 0:0 (32.) | Starker Pass von Kenny Prince Redondo auf Philipp Hercher! Der zieht auf der rechten Seite an, lässt sich eher nach außen fallen und will ins Zentrum flanken, der Ball wird aber abgewehrt. #Betze
22.01.2022 14:26
#FCKBLN 0:0 (26.) | Kopfball Hanslik (!) - aber drüber. #Betze
22.01.2022 14:12
#FCKBLN 0:0 (12.) | Freistoß für den #FCK nach Foul an Marlon Ritter. #Betze
22.01.2022 14:09
#FCKBLN 0:0 (9.) | Nach erneuter Ecke für den #FCK die Kontermöglichkeit für Berlin. Aber Marlon Ritter setzt zum Sprint an und entschärft die Situation. #Betze
22.01.2022 14:06
#FCKBLN 0:0 (6.) | Julian Niehues, der für Felix Götze in die Startelf gerückt ist, holt den ersten Eckball für den #FCK raus. #Betze
22.01.2022 14:02
#FCKBLN 0:0 (1.) | Anpfiff! Auf geht's #Betze 💪
22.01.2022 13:22
Dear American community, we are proud to announce that the former member of the @USMNT, @TBoyd91, is now part of our team. He is looking forward to welcome you all to #Betze soon! 🇺🇸😈