Die U17 der Roten Teufel unterlag am Samstag, 11. Dezember 2021, im letzten Spiel vor der Winterpause der SpVgg Greuther Fürth mit 1:2. Die Betzebuben fanden erst zu spät in die Partie und konnten sich für eine starke zweite Hälfte nicht mehr mit einem Punktgewinn belohnen.

Es sollte das zu erwartende schwere Spiel für die Nachwuchsteufel gegen eine starke Spielvereinigung aus Fürth geben. Die Betzebuben starteten gut in die Partie und hatten nach wenigen Minuten schon die erste Chance. Aber auch die Franken, die sich im oberen Tabellendrittel festgesetzt haben, fingen sich schnell und hatten ihrerseits die erste Gelegenheit nach einer Ecke. Aus dem Durcheinander im Sechzehner konnte U17-Keeper Fabian Heck den Ball aber letztlich noch vor der Linie aus der Gefahrenzone fausten. Wenige Minuten später war er jedoch machtlos. Ein Distanzschuss der Fürther aus 25 Metern schlug unhaltbar im Winkel ein. Marke Tor des Monats, nur leider auf der falschen Seite (11.). Die jungen Roten Teufel zeigten sich zunächst nicht beeindruckt und spielten ihren Rhythmus weiter. Denkbar unglücklich fiel genau in diese gute Phase der Nachwuchsteufel das zweite Gegentor. Einen Schuss aus der zweiten Reihe konnte Heck im Tor nur prallen lassen, der Abstauber war dann Formsache – 0:2 (25.). Die Franken wirkten in der Folge wacher und zielstrebiger. Die jungen Roten Teufel hatten hingegen sichtlich am Rückstand zu knabbern. Kurz vor dem Pausenpfiff hatten die Nachwuchsteufel dann auch noch Glück, dass der Pfosten einem noch deutlicheren Rückstand im Weg stand.

U17-Trainer Max Bergemann-Gorski fand in der Kabine aber scheinbar die richtigen Worte. Die Betzebuben traten nach dem Seitenwechsel wie ausgewechselt auf. Nur eine Minute nach Wiederanpfiff hatte Lucas Leibrock die erste gute Chance, blieb aber am Gäste-Keeper hängen, bei dem Versuch dem Ball an ihm vorbeizulegen. Die jungen Roten Teufel pressten jetzt sehr hoch und erzwangen Fehler. Besonders der zur Halbzeit eingewechselte Oskar Prokopchuk warf sich in vorderster Linie in jeden Zweikampf rein und spulte Kilometer ab. Und dann war es immer wieder Leibrock, der gefährlich vor dem Kasten der Fürther auftauchte. Letztlich konnte er sich für sein hohes Engagement auch mit dem Anschlusstreffer belohnen: Arthur Reich marschierte mit viel Tempo bis zur Grundlinie und legte zurück auf den einschussbereiten Leibrock. Nur noch 1:2 (62.). Die Schlussoffensive war damit angekündigt und es ging nur noch in eine Richtung. Kurz vor Schluss gab es dann aber noch einen harten Rückschlag für die Betzebuben. FCK-Schlussmann Heck sah glatt rot, weil er nach einem versprungenen Ball das Spielgerät außerhalb vom Sechzehner mit der Hand spielte (75.). Am Ende reichte es nicht mehr für den aufgrund der zweiten Halbzeit verdienten Ausgleich. Das letzte Punktspiel der U17 im Kalenderjahr 2021 endete 1:2.

„Ich muss der Mannschaft für die zweite Hälfte ein großes Kompliment aussprechen. Wir haben im zweiten Durchgang wirklich alles reingeworfen und konnten uns leider nicht belohnen können. Wir werden jetzt sechs Wochen intensiv auf die zweite Saisonhälfte hinarbeiten. Wir können jetzt Inhalte ohne großen Druck, dass in ein paar Tagen schon das nächste Spiel ansteht, einarbeiten. Der Kader hat eine hohe Qualität und ich bin mir sicher, dass wir nach der Pause auch mit einem anderen Gesicht auftreten und wir unsere Punkte holen werden“, resümierte U17-Trainer Max Bergemann-Gorski.

Damit verabschiedet sich die U17 auf Tabellenplatz 18 von 21 Teilnehmern der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest in die Winterpause. Nach gutem Start in die Saison konnten die jungen Roten Teufel in den letzten Wochen nicht mehr an die guten Leistungen anknüpfen. Mitunter fehlten den Nachwuchsteufeln auch das nötige Spielglück. Am Sonntag, 20. Februar2022, muss die Truppe von U17-Coach Max Bergemann-Gorski dann auswärts beim FC Ingolstadt ran. Der FCI steht in der Tabelle auf dem vorletzten Platz – es wird also um immens wichtige Punkte im Abstiegskampf gehen.

 

Statistik:
1. FC Kaiserslautern U17 – SpVgg Greuther Fürth U17 1:2 (0:2)
FCK U17:
Heck – Ruffing, Wächtersbach (41. Prokopchuk), Osterkamp – Reich (68. Mazietele), Breitenbruch, Hommes (77. Schön), Haas – Zor – Leibrock, Sannoh
SpVgg Greuther Fürth U17: Mottl – Rothe (57. Seuffert), Barazal, Hauth, Schlicke – Ramthun (57. Held), Näpflein, Götzelmann (80. +1 Zimmermannn), Baierlein (76. Bochmann) – Hertle, Pfaffenrot (57. Hoyler)
Tore: 0:1 Näpflein (11.), 0:2 Ramthun (25.), 1:2 Leibrock (62.)
Rote Karte: Heck (75.)
Schiedsrichter: Kevin Popp
Zuschauer: 75

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

28.05.2022 15:32
Im Märchen kommt der Prinz auf dem Pferd angallopiert, bei uns kommt er mit viel Tempo über die Außenbahn. Und das künftig auch in der Zweiten Liga. Kenny Prince Redondo bleibt ein Roter Teufel! #Betze

Anzeige

27.05.2022 19:41
Auch für die #FCK-U21 geht's ins Saisonfinale. Am vorletzten Spieltag treten die #Betze-Buben am Sonntag beim FC Speyer an. Bei aktuell sechs Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang will das Team am Wochenende den Klassenerhalt rechnerisch fixmachen: t.co/VQDT816lJG
27.05.2022 17:12
Ohne Eure Arbeit in der zurückliegenden Saison, Euren Einsatz bei den Relegationsspielen und auch bei der Aufstiegsfeier wäre das alles nicht möglich gewesen. Daher ein großes DANKE für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. #Betze
27.05.2022 17:12
Was waren das für Tage, was war das für eine Saison! Emotionen pur. An dieser Stelle wollen wir mal DANKE sagen. Und zwar an alle Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und DRK, sowie an die Stadt Kaiserslautern und die Ordnungsbehörde. #Betze
27.05.2022 16:24
Nach der Sommerpause startet der #Betze am 16. Juni in die Vorbereitung auf die neue Zweitligasaison. Am 27. Juni geht es ins Trainingslager. Hier finden sich die wichtigsten Termine der Saisonvorbereitung, Testspiele folgen. t.co/KqBTvDTwR0
25.05.2022 13:12
Wir sehen uns später am Stiftsplatz ❤🤍🔥 #Betze
25.05.2022 02:53
AUFSTEIGER ❤️🤍 #Betze
25.05.2022 01:45
RT @TBoyd91: BETZE UFFSTIEG ⁦@Rote_Teufel⁩
25.05.2022 01:42
@Foxdevilswild7 Die Shirts gibt es vorerst nur morgen ab 15 Uhr im Rahmen der Aufstiegsfeierlichkeiten rund um den Stiftsplatz.
25.05.2022 01:34
Liebe #FCK-Fans, aufgrund der morgigen bzw. heutigen Feierlichkeiten bleibt unser FCK-Fanshop am Stadion geschlossen. Der FCK-Fanshop "Westkurve" in der Lautrer Innenstadt schließt ab 15 Uhr. Online kriegt ihr natürlich 24/7 FCK-Fanartikel: t.co/Go8qMsYBNY // #Betze
25.05.2022 01:21
Kommt gut heim, ihr Auswärtsfahrer! 🎉 #Betze #SGDFCK
25.05.2022 00:26
Gegen 18.30 Uhr präsentiert sich unsere Aufstiegsmannschaft dann für Euch auf der Bühne - wir haben Bock! 🍻 #Betze
25.05.2022 00:26
AUFSTEIGER! Der #FCK ist zurück in der Zweiten Liga - und das wollen wir mit Euch feiern! Am Mittwoch, 25. Mai 2022, startet die Feier ab 15 Uhr auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern mit einem Programm unseres Partners @RadioRPR.
24.05.2022 22:32
Das Spiel ist aus. Der #FCK gewinnt in Dresden mit 2:0. Wir können es noch gar nicht in Worte fassen. Der FCK ist wieder da... #Betze #SGDFCK
24.05.2022 22:23
#SGDFCK 0:2 (90.) | PHILIPP HERCHER MARKIERT IN DER NACHSPIELZEIT DAS 2:0 FÜR DEN #FCK. #Betze
24.05.2022 22:20
#SGDFCK 0:1 (90.) | Fünf Minuten Nachspielzeit. #Betze
24.05.2022 22:19
#SGDFCK 0:1 (89.) | Julian Niehues grätscht den Dresdner Angriff weg. Der #FCK wirft sich hier in jeden Ball. #Betze
24.05.2022 22:16
#SGDFCK 0:1 (86.) | Nun Dresden mit der großen Torchance. Aber Matze ist da und rettet gegen Vlachodimos. Was eine Parade! Noch vier Minuten auf der Uhr... #Betze
24.05.2022 22:14
#SGDFCK 0:1 (84.) | Junge! Die riesige Chance aufs 2:0 für den #FCK. Kenny Prince Redondo findet bei einem Konter mit einem ganz feinen Zuspiel Terrence Boyd, doch der verpasst. Nach 7 Minuten regulär... #Betze
24.05.2022 22:12
#SGDFCK 0:1 (82.) | Dresden macht über links Druck, aber Kevin Kraus ist zur Stelle und klärt zur Ecke. #Betze