Die U21 des 1. FC Kaiserslautern konnte am Mittwoch, 24. November 2021, einen verdienten Heimsieg feiern. Nach Treffern von Neal Gibs, Erijon Shaqiri und Moritz Theobald hieß es gegen den Tabellenzweiten SV Alemannia Waldalgesheim am Ende 3:1.

Personell baute U21-Trainer Peter Tretter vor der Partie auf einigen Positionen um. Während die U19-Spieler, die die U21 zuletzt unterstützt hatten am Mittwochabend beispielsweise nicht zur Verfügung standen, sammelten aus dem Profikader Neal Gibs sowie die wiedergenesenen Marvin Senger und Hikmet Ciftci Spielpraxis in der Oberliga. Zudem gab U19-Rechtsverteidiger Marco Müller in der Startaufstellung sein Debüt in der U21.

Die Partie hatte dann allerdings kaum begonnen, da gab es die erste Hiobsbotschaft für die jungen Roten Teufel: Nach einem Zweikampf ging es nach zehn Minuten für Phinees Bonianga aufgrund von muskulären Problemen im Oberschenkel nicht mehr weiter, für ihn kam der gerade wiedergenesene Shakil Diallo in die Partie. Der Tabellenzweite aus Waldalgesheim war zu Beginn der Partie noch die gefährlichere Mannschaft, ein Schuss von Vincenzo Bilotta nach einem schnellen Gegenstoß ging nur knapp am FCK-Tor vorbei – die erste Torchance der Partie. Aber auch die jungen Roten Teufel spielten durchaus gefällig nach vorne, fanden nach einer Viertelstunde immer besser in die Begegnung und kamen ihrerseits nach einem Doppelpass zwischen Hikmet Ciftci und Mohamed Morabet im gegnerischen Strafraum sowie einem Vorstoß des als Rechtsaußen in einer offensiven Rolle aufgebotenen Neal Gibs zu ersten Torannäherungen. Auf der Gegenseite muss sich Mitte der ersten Hälfte Elija Wohlgemuth nochmal ganz lang machen, ein abgefälschter Schuss von Philipp Gänz landete zum Glück aber nur auf dem Tordach. Besser machten es nach einer knappen halben Stunde die Nachwuchsteufel: Ein langer Diagonalball von Hikmet Ciftici landete am rechten Strafraumeck bei Neal Gibs, der nach innen zog und schließlich aus elf Metern in halblinker Position ins kurze Eck traf. Die jungen Roten Teufel hatten sich die Führung mittlerweile verdient, waren sie im Verlauf der ersten Halbzeit doch immer besser geworden. Und sie hatten auch noch weiterhin gute Möglichkeiten. Ein Schuss von Shakil Diallo ging knapp links vorbei, mit einer dem Spielverlauf mittlerweile entsprechenden 1:0-Führung ging es dann schließlich in die Pause.

Und auch nach dem Seitenwechsel blieben die Betzebuben am Drücker und waren direkt nach Wiederbeginn weiter die aktivere Mannschaft. Und dafür konnten sie sich gut fünf Minuten nach der Pause belohnen. Moritz Theobald steckte den Ball wunderbar im Strafraum durch zu Erijon Shaqiri, der frei vorm Keeper die Nerven behielt und auf 2:0 erhöhte. Kurz darauf trat Hikmet Ciftci zum Freistoß aus 25 Metern an und zirkelte den Ball an die Querlatte. Waldalgesheim konnte sich kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien, die jungen Roten Teufel waren dem 3:0 eigentlich deutlich näher als die Gäste dem 2:1. Doch im Fußball kommt es dann doch öfters mal anders, als man denkt. Bei einem Angriff über links kam die Alemannia durch, Vincenzo Bilotta umkurvte Elija Wohlgemuth im Tor der jungen Roten Teufel und schob zum Anschlusstreffer ein. Zehn Minuten später aber fanden die jungen Roten Teufel die passende Antwort: Ein hoher Freistoß von Mohamed Morabet von der Mittelinie rutschte zum langen Pfosten zu Moritz Theobald durch, den Ball mit der Brust runternahm und auf 3:1 erhöhte. Die Gäste monierten lautstark Handspiel, doch der Schiedsrichter gab den Treffer, ohne zu zögern. Das sollte dann auch die Entscheidung sein. Zwar versuchten die Gäste in der Schlussphase nochmal anzurennen, sie konnten die FCK-Defensive aber nicht mehr überwinden.

„Ich bin heute richtig stolz auf die Jungs. Wir haben ein gutes Spiel gemacht und auch verdient 3:1 gewonnen. Wir hatten das Spiel über die gesamte Spielzeit unter Kontrolle und haben dem Gegner nur wenig zugelassen. Gleichzeitig waren wir heute vor dem gegnerischen Tor auch endlich mal richtig effektiv. Lediglich nach der Auswechslung von Hikmet Ciftci und dem Anschlusstor aus dem Nichts waren wir kurz aus der Bahn geworfen, aber wir haben uns dann geschüttelt, sind stark zurückgekommen und haben dann mit dem 3:1 alles klar gemacht“, konnte Peter Tretter nach der Partie ein zufriedenes Resümee ziehen.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern II – SV Alemannia Waldalgesheim 3:1 (1:0)

FCK II: Wohlgemuth – Müller, Kajinic, Senger, Fath – Ciftci (64. Rheinheimer)– Gibs, Theobald (86. Saiti), Morabet, Bonianga (12. Diallo/80.Colon) – Shaqiri
Waldalgesheim: Patria – Gänz, F. Haas, Widera, Bilotta (80. Reißmann), Gräff, Manneck, J. Haas, Pauer, Siegert (80. Teodonno), Günes (68. Brach)
Tore: 1:0 Gibs (28.), 2:0 Shaqiri (52.), 2:1 Bilotta (66.), 3:1 Theobald (76.)
Schiedsrichter: Luca Schlosser
Zuschauer: 66

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

28.05.2022 15:32
Im Märchen kommt der Prinz auf dem Pferd angallopiert, bei uns kommt er mit viel Tempo über die Außenbahn. Und das künftig auch in der Zweiten Liga. Kenny Prince Redondo bleibt ein Roter Teufel! #Betze

Anzeige

27.05.2022 19:41
Auch für die #FCK-U21 geht's ins Saisonfinale. Am vorletzten Spieltag treten die #Betze-Buben am Sonntag beim FC Speyer an. Bei aktuell sechs Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang will das Team am Wochenende den Klassenerhalt rechnerisch fixmachen: t.co/VQDT816lJG
27.05.2022 17:12
Ohne Eure Arbeit in der zurückliegenden Saison, Euren Einsatz bei den Relegationsspielen und auch bei der Aufstiegsfeier wäre das alles nicht möglich gewesen. Daher ein großes DANKE für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. #Betze
27.05.2022 17:12
Was waren das für Tage, was war das für eine Saison! Emotionen pur. An dieser Stelle wollen wir mal DANKE sagen. Und zwar an alle Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und DRK, sowie an die Stadt Kaiserslautern und die Ordnungsbehörde. #Betze
27.05.2022 16:24
Nach der Sommerpause startet der #Betze am 16. Juni in die Vorbereitung auf die neue Zweitligasaison. Am 27. Juni geht es ins Trainingslager. Hier finden sich die wichtigsten Termine der Saisonvorbereitung, Testspiele folgen. t.co/KqBTvDTwR0
25.05.2022 13:12
Wir sehen uns später am Stiftsplatz ❤🤍🔥 #Betze
25.05.2022 02:53
AUFSTEIGER ❤️🤍 #Betze
25.05.2022 01:45
RT @TBoyd91: BETZE UFFSTIEG ⁦@Rote_Teufel⁩
25.05.2022 01:42
@Foxdevilswild7 Die Shirts gibt es vorerst nur morgen ab 15 Uhr im Rahmen der Aufstiegsfeierlichkeiten rund um den Stiftsplatz.
25.05.2022 01:34
Liebe #FCK-Fans, aufgrund der morgigen bzw. heutigen Feierlichkeiten bleibt unser FCK-Fanshop am Stadion geschlossen. Der FCK-Fanshop "Westkurve" in der Lautrer Innenstadt schließt ab 15 Uhr. Online kriegt ihr natürlich 24/7 FCK-Fanartikel: t.co/Go8qMsYBNY // #Betze
25.05.2022 01:21
Kommt gut heim, ihr Auswärtsfahrer! 🎉 #Betze #SGDFCK
25.05.2022 00:26
Gegen 18.30 Uhr präsentiert sich unsere Aufstiegsmannschaft dann für Euch auf der Bühne - wir haben Bock! 🍻 #Betze
25.05.2022 00:26
AUFSTEIGER! Der #FCK ist zurück in der Zweiten Liga - und das wollen wir mit Euch feiern! Am Mittwoch, 25. Mai 2022, startet die Feier ab 15 Uhr auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern mit einem Programm unseres Partners @RadioRPR.
24.05.2022 22:32
Das Spiel ist aus. Der #FCK gewinnt in Dresden mit 2:0. Wir können es noch gar nicht in Worte fassen. Der FCK ist wieder da... #Betze #SGDFCK
24.05.2022 22:23
#SGDFCK 0:2 (90.) | PHILIPP HERCHER MARKIERT IN DER NACHSPIELZEIT DAS 2:0 FÜR DEN #FCK. #Betze
24.05.2022 22:20
#SGDFCK 0:1 (90.) | Fünf Minuten Nachspielzeit. #Betze
24.05.2022 22:19
#SGDFCK 0:1 (89.) | Julian Niehues grätscht den Dresdner Angriff weg. Der #FCK wirft sich hier in jeden Ball. #Betze
24.05.2022 22:16
#SGDFCK 0:1 (86.) | Nun Dresden mit der großen Torchance. Aber Matze ist da und rettet gegen Vlachodimos. Was eine Parade! Noch vier Minuten auf der Uhr... #Betze
24.05.2022 22:14
#SGDFCK 0:1 (84.) | Junge! Die riesige Chance aufs 2:0 für den #FCK. Kenny Prince Redondo findet bei einem Konter mit einem ganz feinen Zuspiel Terrence Boyd, doch der verpasst. Nach 7 Minuten regulär... #Betze
24.05.2022 22:12
#SGDFCK 0:1 (82.) | Dresden macht über links Druck, aber Kevin Kraus ist zur Stelle und klärt zur Ecke. #Betze