Dank eines Siegtreffers von Nino Miotke kurz vor Schluss konnte der 1. FC Kaiserslautern II am Samstag, 19. Mai 2018, mit 2:1 bei der TSG Pfeddersheim gewinnen und einen Spieltag vor Saisonende somit nach Punkten mit dem Tabellenzweiten FK Pirmasens gleichziehen.

Die jungen Roten Teufel bleiben im Kalenderjahr 2018 weiter ohne Niederlage: Auch im 14. Spiel in Folge konnte die Mannschaft von Trainer Hans Werner Moser seine Erfolgsserie aufrecht erhalten. In einer umkämpften Partie mussten die Nachwuchsteufel aber bis kurz vor Ende warten, eher der Auswärtssieg bei der TSG Pfeddersheim, die aufgrund der gleichzeitigen Niederlage von Dudenhofen am letzten Spieltag den sicheren Klassenerhalt weiterhin in der eigenen Hand hat, unter Dach und Fach war. „Es war insgesamt ein enger Spielverlauf, auch weil wir auf die gesamten 90 Minuten gesehen nicht so energiegeladen aufgetreten sind wie in den vergangenen Wochen. Gleichzeitig hat die TSG im Abstiegskampf alles dafür getan, das Spiel zu gewinnen“, erklärte Trainer Hans Werner Moser den Spielverlauf in Bezug auf die Ausgangspositionen beider Teams.

Nach einer knappen Stunde der Partie, in der Torhüter Benjamin Reitz nach überstandener Verletzung sein Comeback feierte,  schafften es die jungen Roten Teufel dann, durch den erst wenige Sekunden zuvor eingewechselten Arthur Ekallé, in Führung zu gehen. Die Hausherren konnten sich sieben Minuten später für ihren kämpferischen Einsatz belohnen und durch Andreas Buch nicht unverdient ausgleichen. Das letzte Wort hatten aber wieder die Nachwuchsteufel, die eine Minute vor dem Ende durch einen schönen Kopfballtreffer von Nino Miotke nach Ecke von Arthur Ekallé den 2:1-Endstand erzielten.

„Der Sieg war im Endeffekt verdient, auch wenn die Konsequenz in unserem Spiel, die wir nach dem 1:1 an den Tag gelegt haben, am Anfang etwas gefehlt hat. Am Ende haben die Jungs aber Charakter gezeigt und es ist auch eine Qualität, aus wenigen Chancen etwas Zählbares zu machen. Besonders gefreut hat es mich für Arthur Ekallé, der in den vergangenen Monaten vielleicht nicht immer die Annerkennung erhalten hat, die er verdient gehabt hätte und heute nach seiner Einwechslung an beiden Toren beteiligt war“, so Hans Werner Moser nach der Partie.

Statistik:
TSG Pfeddersheim – 1. FC Kaiserslautern II 1:2 (0:0)

TSG Pfeddersheim: Stofleth – Rzeszut, Edel, Litzel, Ludwig – Lutz (65. Tillschneider), Kopaliani (83. Bräuner) – Schmidt, Klotz, Said (90. Kaster) – Buch
1. FC Kaiserslautern II: Reitz – Chung, Miotke, Gottwalt, Löschner – Lammenett, Sickinger (46. Maroudis), Morabet, Andric (56. Ekallé) – Mustafa (82. Jensen), Kühlwetter
Tore: 0:1 Ekallé (57.), 1:1 Buch (64.), 1:2 Miotke (89.)
Schiedsrichter: Becker
Zuschauer: 410

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

12.11.2018 17:01
Am Mittwoch tritt der #FCK im Verbandspokal-Viertelfinale des @SWFVonline beim Verbandsligisten TSV Gau-Odernheim an. Ausgetragen wir die Partie in der EWR-Arena in Worms. Alle wichtigen Informationen zum Auswärtsspiel haben wir hier zusammengefasst: t.co/OftNuCLV9I

Anzeige

12.11.2018 11:58
Hier gibt es die aktuelle FCK-Woche im Überblick. 🗓️
12.11.2018 11:07
Der #FCK gedenkt traditionell seiner verstorbenen Mitglieder. Die Feier des Gedenkens findet auch in diesem Jahr am Volkstrauertag, an diesem Sonntag, um 11 Uhr am Ehrenmal auf dem #Betze statt. Auch das Museum ist bei diesem Anlass kostenfrei geöffnet: t.co/8KgmA7AUMb
11.11.2018 19:05
Unser TV-Tipp für heute Abend: Im SWR Flutlicht liegt der Schwerpunkt auf den Nachwuchsleistungszentren in Deutschland. Mit dabei in der Gesprächsrunde ist #FCK-NLZ-Leiter Manfred Paula: t.co/35sbF9WfZq // #Betze @SWRsport
10.11.2018 17:26
Kein Spielglück für die U21: Trotz einer ordentlichen Leistung und einigen hochkarätigen Torchancen unterlag die U21 des #FCK dem routinierteren und abgezockteren Regionalligaabsteiger @tuskoblenz auf dem #Betze mit 0:2. Unser Spielbericht: t.co/LWnP1fUaUP
10.11.2018 16:37
Ohne viel Worte- hier ist unser Spielbericht zur Partie in Rostock: t.co/DreKijzvGb // #FCHFCK #Betze
10.11.2018 15:52
Schlusspfiff. Der #FCK unterliegt @HansaRostock mit 1:4. #Betze #FCHFCK
10.11.2018 15:42
Konter, Hansa, Tor - Cebio Soukou macht das 4:1. Und wir sind bedient. (82.) #FCHFCK #Betze
10.11.2018 15:32
Es ist unfassbar ... uer, so viel kann doch gar nicht schief laufen! Das eben MUSS das 2:3 sein. MUSS! #FCHFCK #Betze
10.11.2018 15:30
Vielleicht bringt die Ecke jetzt den erhofften Erfolg! #FCHFCK #Betze
10.11.2018 15:30
Wir wissen auch nicht, was wir Euch jetzt sagen sollen - die Ecke kommt wieder gar nicht so schlecht, aber wenn's mit dem Torschuss nicht klappt, dann wird's auch schwer mal einen reinzudrücken. #Betze #FCHFCK
10.11.2018 15:22
Doppelwechsel beim #FCK: Hendrick Zuck kommt für Hemlein, Florian Pick für Kühlwetter. (62.) #FCHFCK #Betze
10.11.2018 15:21
Kein Ertrag. #FCHFCK #Betze
10.11.2018 15:20
Ecke #FCK! (61.) #FCHFCK #Betze
10.11.2018 15:17
Wieder ist es Kühlwetter, der beherzt den Abschluss sucht - und wieder kein schlechter Schuss, der aber in den Armen von Gelios landet. #Betze #FCHFCK
10.11.2018 15:05
Der #FCK zur zweiten Halbzeit mit einer Änderung: Elias Huth ist für Theodor Bergmann im Spiel. #FCHFCK #Betze
10.11.2018 15:04
Die Roten Teufel kommen unverändert aus der Kabine - weiter geht's mit der zweiten Halbzeit. #Betze #FCHFCK
10.11.2018 14:49
Nicht ganz: Gibt nochmal Ecke. Die bringt aber keinen Ertrag - Pause in Rostock. #FCHFCK #Betze
10.11.2018 14:48
Es gibt nochmal Freistoß für den #FCK. Danach dürfte Lossius zur Halbzeit pfeifen. (45.) #FCHFCK #Betze
10.11.2018 14:40
Und so geben wir das Spiel aus der Hand: Erst trifft Kai Bülow zum 2:1, bevor uns sortieren können erhöht Biankadi auf 3:1 - herber Schlag. (38.) #FCHFCK #Betze