Am Freitag, 2. November 2018, musste der 1. FC Kaiserslautern eine Niederlage gegen den FC Energie Cottbus einstecken. Gegen das defensive Bollwerk des Aufsteigers rannte der FCK erfolglos an, musste sich nach einem Standardgegentreffer und einem Konter aber mit 0:2 geschlagen geben.

Zu Beginn des 14. Spieltages traten die Roten Teufel am Freitagabend auf dem Betze gegen den FC Energie Cottbus an. Im Vergleich zum Auswärtssieg am Montag in Aalen veränderte Cheftrainer Michael Frontzeck die Startelf auf zwei Positionen. Gino Fechner und Christian Kühlwetter rückten für Julius Biada und Christoph Hemlein in die Anfangsformation. Die Roten Teufel begannen aktiver, aber anfangs noch ohne die nötige Präzision. Ein erster Versuch, ein direkter Freistoß von Theo Bergmann nach fünf Minuten, war kein Problem für Energie-Keeper Avdo Spahic. Erwartungsgemäß versuchte der FCK mit viel Ballbesitz, die Lücke im tiefstehenden Abwehrverbund der Gäste zu finden. Diese suchten bei Ballgewinnen den schnellen Weg vors Lautrer Tor. Gegen die Cottbusser Fünferkette bissen sich die Mannen von Michael Frontzeck im ersten Durchgang die Zähne aus, so ging es torlos in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann dann mit einem Nackenschlag: Kaum war wieder angepfiffen gab es einen Freistoß für die Gäste im Halbfeld. Diesen servierte Fabian Holthaus mit Zug vors Tor, Kapitän Marc Stein war wie schon in der Vorwoche gegen Jena mit dem Kopf zur Stelle und brachte Energie in Führung. Die Roten Teufel schüttelten sich kurz und spielten dann, angetrieben von der lautstarken Layenberger & Fans Westkurve, auf die sie im zweiten Durchgang spielten, wütend nach vorne. Ein von Marc Stein abgefälschter Flankenball senkte sich beispielsweise gefährlich aufs Cottbuser Tordach. Energie zog sich aufgrund der eigenen Führung immer weiter zurück und stand größtenteils mit zehn Mann hinter dem Ball, während nur noch Angreifer Streli Mamba vorne auf lange Bälle lauerte. Die hochkarätigen Torchancen häuften sich, einen Schuss des von links kreuzenden Christian Kühlwetter konnte Cottbus‘ Keeper noch parieren, auch den Nachschuss konnten Timmy Thiele und Elias Huth nicht im Tor unterbringen. Den darauffolgenden Eckball brachte Kevin Kraus mit dem Kopf gefährlich aufs Tor, verpasste das Gehäuse aber knapp. Stattdessen konterte Cottbus eiskalt. Lasse Schlüter tauchte nach einem schnellen Gegenzug im Lautrer Strafraum auf und vollstreckte vorbei an Hesls Standbein zum 2:0. Der FCK rannte weiter vergeblich an, konnte letztlich am Ergebnis aber nichts mehr ändern.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – FC Energie Cottbus 0:2 (0:0)

FCK: Hesl – Schad, Kraus, Hainault, Sternberg – Löhmannsröben – Zuck (70. Hemlein), Fechner (62. Huth), Bergmann, Kühlwetter (76. Pick) – Thiele
Energie Cottbus: Spahic – Weidlich, Schneider, Stein, Matuwila, Holthaus – Geisler (53. Schlüter), Kruse, Marcelo Freitas (87. Scheidhauer), Viteritti – Mamba (89. Rangelov)
Tore: 0:1 Stein (47.), 0:2 Schlüter (76.)
Gelbe Karten: Fechner, Sternberg, Kraus / Geisler, Schlüter, Spahic, Weidlich, Matuwila, Rangelov
Schiedsrichter: Asmir Osmanagic
Zuschauer: 24.005

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

18.03.2019 12:10
Sieben Punkte aus der Englischen Woche - darauf lässt sich doch aufbauen! Sichert Euch deshalb jetzt Euer Ticket für das Heimspiel gegen den @VfL_1899 & unterstützt die Roten Teufel im nächsten Heimspiel auf dem #Betze! 🎟️ t.co/621Jbs4NUG // #FCKVFL

Anzeige

16.03.2019 19:44
Ihr hört, es war ein bisschen windig! Danke für Euren geilen Support heute ❤💪 #SFLFCK #Betze
16.03.2019 16:06
Auswärtssieg! In Überzahl dreht der #FCK in der Schlussphase auf und gewinnt durch späte Treffer von Timmy Thiele und Florian Pick mit 2:0 bei den @SF_Lotte: t.co/YcISGs8MNg #Betze #SFLFCK
16.03.2019 15:55
Das war dann auch die letzte Aktion. Der #FCK gewinnt mit 2:0 bei den @SF_Lotte. In Überzahl sorgen Timmy Thiele und Florian Pick in der Schlussphase für den Auswärtssieg im gefühlten Heimspiel in Lotte! #Betze #SFLFCK
16.03.2019 15:53
Der #FCK spielt weiter nach vorne, will nichts mehr anbrennen lassen. Und belohnt sich mit dem 2:0. Thiele trifft erst noch die Latte, Florian Pick ist aber zur Stelle und macht im Nachschuss den Deckel drauf (90.+3)! #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:51
Drei Minuten Nachspielzeit in Lotte. #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:50
Nochmal gefährlich Pick auf Thiele, der im Strafraum zu Fall kommt. Schiedsrichter Haslberger zeigt aber Abseits an. #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:46
DA IST DAS TOR! Florian Pick flankt von links, Timmy Thiele ist mit dem Kopf zur Stelle und markiert das 1:0 für den #FCK! #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:42
Da ist der Wechsel: Bergmann kommt für Fechner (83.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:40
Der #FCK wird noch einmal wechseln - Theo Bergmann sprintet zur Bank (82.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:36
Zweiter Wechsel beim #FCK: Elias Huth kommt für Mads Albaek (77.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:36
Gelb-Rote Karte für Matthias Rahn - Lotte damit die Schlussviertelstunde in Unterzahl (77.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:26
Da gelingt uns mal ein Konter & wir versenken den nicht. Uer! Thiele bekommt den Ball, steckt clever durch zum eingewechselten Pick und der schießt, aber leider genau auf Lotte-Keeper Kroll (68.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:20
2.662 Zuschauer sind heute im Stadion dabei - davon gingen im Vorverkauf mehr als 1.100 Tickets an #FCK-Fans, heute gab's noch eine Tageskasse. Also mindestens die Hälfte #Betze-Anhänger hier - ihr seid die Geisten! (61.) #SFLFCK
16.03.2019 15:12
Und da ist der erste Wechsel beim #FCK: Florian Pick kommt für Hendrick Zuck (52.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:09
Florian Pick macht sich bereit für seine Einwechslung (51.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:08
Die erste Chance der zweiten Hälfte gehört den Hausherren, Lennart Grill kann den Torschuss aber abwehren - es gibt Eckball, aus dem die Sportfreunde kein Kapital schlagen können (49.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 15:03
Die Mannschaften sind zurück auf dem Platz. Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! #SFLFCK #Betze
16.03.2019 14:49
Halbzeit in Lotte - zur Pause bleibt es hier beim 0:0 (45.). #SFLFCK #Betze
16.03.2019 14:37
@SiWiMaDe Joa, mit der Art von verschossenen Elfern können wir auch gut leben!