Die U21 musste sich zum Abschluss der Hinrunde in der Südgruppe der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar am Samstag, 8. Oktober 2022, mit 3:4 gegen Arminia Ludwigshafen geschlagen geben. Angelos Stavridis, Marco Müller und Anton Eerola trafen für die Roten Teufel.

Im Hinrundenfinale der Südgruppe der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar hatte die U21 der Roten Teufel die Arminia aus Ludwigshafen zu Gast. Beim den Nachwuchsteufeln feierten Anas Bakhat und Angelos Stavridis nach längeren Verletzungspausen ihr Pflichtspiel-Comeback, zudem erhielt das Team mit Julian Krahl, Max Hippe und Aaron Basenach weitere Unterstützung aus dem Lizenzspielerkader. Marius Bauer war nach auskurierter Verletzung ebenfalls zurück im Kader, nahm aber zunächst auf der Bank Platz. Verzichten musste das Team verletzungsbedingt dagegen auf Kapitän Lennart Thum und Christian Dombaxi.

Das Spiel brauchte nicht lange, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Schon in der Anfangsphase konnten die Gäste in Führung gehen, nach einem Steilpass des früheren Lautrers Nico Pantano schloss Matteo Monetta in den kurzen Winkel ab. Doch der FCK fand die direkte Antwort, Anton Eerola setzte sich im Zentrum mit viel körperlicher Präsenz durch und leitete den Ball weiter auf Angelos Stavridis, der Kevin Urban im Ludwigshafener Tor mit einem Chipball überwand – 1:1 nach gut fünf gespielten Minuten, alles wieder auf Null. Es entwickelte sich eine wilde Partie mit Torraumszenen auf beiden Seiten. Und nach 20 Minuten konnten die Gäste nach einer Unkonzentriertheit in der Lautrer Hintermannschaft erneut in Führung gehen, dieses Mal war Kapitän Nico Pantano selbst der Torschütze. Doch erneut konnten die jungen Roten Teufel kurz darauf wieder zurückschlagen. Nach Zuspiel von Jean-René Aghajanyan in die Gasse traf der aufgerückte Rechtsverteidiger Marco Müller ins lange Eck. Nachdem Irfan Catovic mit einem Freistoß noch das Lattenkreuz getroffen hatte, ging es mit einer eiskalten Dusche für die Betzebuben in die Pause. Nach einem Freistoß staubte Nico Pantano in der 45. Minute zur 3:2-Führung ab, doch damit noch nicht genug, mit dem Pausenpfiff erhöhte Mark Knäblein sogar noch auf 4:2 für die Arminia.

Nach dem späten Doppelschlag kamen die jungen Roten Teufel mit entsprechend Wut aus der Pause und spielten engagiert nach vorne. Zehn Minuten nach Wiederbeginn parierte Kevin Urban beispielsweise gegen Jean-René Aghajanyan, kurz darauf klingelte es dann aber zum dritten Mal im Ludwigshafener Tor. Nach einer Flanke des eingewechselten Mike Scharwath traf Anton Eerola mit einem akrobatischen Fallrückzieher zum sehenswerten Anschlusstreffer. Die jungen Roten Teufel versuchten, gegen die Gäste, bei denen die Kräfte merklich schwanden, zum Ausgleich zu kommen und schnürten die Arminia, die bis zum Ende leidenschaftlich verteidigte, phasenweise in der eigenen Hälfte ein. So ergab sich für die Gäste aber auch Platz zum Kontern und die Arminia hatte so rund zehn Minuten vor Schluss wiederholt die Vorentscheidung auf dem Fuß. Am Ende konnte keins der beiden Teams mehr treffen und es blieb beim 3:4.

„Wir haben in der ersten Halbzeit zu viele Fehler gemacht, um am Ende Punkte verdient haben zu können. Wir haben da alle Basics, die es braucht – Zweikampfverhalten, Laufbereitschaft, den Gegner unter Stress zu setzen, Spieltempo – vermissen lassen. Wenn man vier Gegentore in einer Hälfte bekommt, ist das einfach bitter und spricht ein Stück weit für sich. Das haben wir in der Halbzeit auch angesprochen und eingefordert, dass die Mannschaft nach dem Seitenwechsel Charakter zeigt. Das haben wir im zweiten Durchgang dann auch gemacht und wir hatten dann auch noch Chancen, das 4:4 zu machen. Auf der anderen Seite hätte Ludwigshafen bei den Kontersituationen aber auch noch weitere Tore machen können. Unter dem Strich war es insgesamt zu wenig, um zu punkten“, resümierte Peter Tretter die Niederlage.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern II – FC Arminia Ludwigshafen 3:4 (2:4)

FCK II: Krahl – Müller (78. Lorenz), Hippe, Heckmann (46. Ludwig), Nicklis – Basenach (81. Kabashi), Catovic (70. Bauer) – Aghajanyan, Bakhat (46. Scharwath), Stavridis – Eerola
Arminia: Urban – Fichtner, Pantano, Tahedl, Braun, Knäblein, Hommrich (74. Schäfer), Schmitt (60. Cultrera), Monetta (74. Bormeth), Graf, Hartlieb (63. Moncada)
Tore: 0:1 Monetta (4.), 1:1 Stavridis (6.), 1:2 Pantano (21.), 2:2 Müller (28.), 2:3 Pantano (45.), 2:4 Knäblein (45.), 3:4 Eerola (58.)
Schiedsrichter: Jan Ulmer
Zuschauer: 64

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

26.11.2022 17:54
Die #FCK-U21 hat mit einem 2:0-Heimsieg gegen den FV Diefflen die Tabellenführung verteidigt. Angelos Stavridis und Irfan Catovic sorgten mit ihren Treffern in einer umkämpften Partie für den sechsten Sieg der jungen Roten Teufel in Folge: t.co/T3UQSwQdPn #Betze

Anzeige

25.11.2022 17:01
Die #FCK-U21 bekommt es morgen Mittag mit einer schwierigen Aufgabe zu tun. Tabellennachbar FV Diefflen, der am vergangenen Wochenende gerade den FK Pirmasens bezwungen hat, ist zu Gast im Nachwuchsleistungszentrum des FCK. Anpfiff ist um 14.30 Uhr: t.co/DnLbnP2tVn #Betze
25.11.2022 10:09
Alle Infos zum Angebot finden sich im Buchungsformular unter t.co/tKeDhonDqL. Interessenten schicken das Formular bitte ausgefüllt per E-Mail an de.fck@sportfive.com. #Betze
25.11.2022 10:09
Neben unseren tollen Red Devils Days-Angeboten im #FCK-Shop haben wir an diesem Wochenende auch ein teuflisch gutes VIP-Angebot: Erlebt die kommenden vier Heimspiele in der Museumsloge und erhaltet auch hierauf 19,00% Rabatt! #Betze 👹
24.11.2022 15:01
Von Morgen früh bis Sonntag können sich die #FCK-Fans tolle Angebote sichern. Bei den Red Devil Days gibt es unter t.co/C0g4mKrnFb passend zum Gründungsjahr des 1. FC Kaiserslautern 19,00% Rabatt auf Schals, Shirts und Eintrittskarten: t.co/oS0aCJaGYg #Betze
23.11.2022 14:01
Matthias Gehring ist nicht nur – sprichwörtlich – das Gesicht des #FCK, auch darüber hinaus ist er u.a. als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Museumsteams immer mit vollem Einsatz am #Betze engagiert. Zu seinem heutigen 60. Geburtstag wünschen wir daher von Herzen alles Gute! 🎉🎂
23.11.2022 12:07
Heute ist Fußball angesagt! Endlich spielen unsere Jungs wieder. Die VBL-Spieltage 5 und 6 stehen auf dem Programm. Und zwar ab 17.30 Uhr auf t.co/zJTqwff53n #Betze
22.11.2022 13:34
Auch Mittelfeldspieler Aaron Basenach bleibt dem #FCK treu. Der 19-Jährige, der seit Sommer 2014 am #Betze spielt, hat seinen ersten Profivertrag unterschrieben: t.co/3OS8YYHw98 📄🖋️ Glückwunsch, Aaron! 👹
21.11.2022 16:33
Offensivspieler Angelos Stavridis läuft auch in Zukunft am #Betze auf. „Gekas“, wie der 19-Jährige von allen genannt wird, unterzeichnete seinen ersten Profivertrag beim #FCK: t.co/XotaM3zBCK Glückwunsch, Gekas! 💪👹
18.11.2022 12:48
Mehr zur Aktion erfahrt Ihr heute Abend ab 20 Uhr bei #SongsOfSolidarity: t.co/K2hZmHEGli und unter t.co/qW2eSSZ9XB #Betze
18.11.2022 12:48
Seid auch Ihr dabei und lasst uns ein gemeinsames Zeichen der Solidarität für Menschen in Kriegs- und Krisengebieten setzen! Haltet den Ball hoch, helft uns und @caritas_ci Spenden zu sammeln und an der Seite der Menschen in der Ukraine, Äthiopien oder auch Syrien zu stehen.
17.11.2022 17:46
⚠️ ACHTUNG! Das für morgen geplante Auswärtsspiel der #FCK-U21 in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar beim TuS Mechtersheim wurde heute Abend aufgrund der anhaltend schlechten Wetterbedingungen und den daraus resultierenden Platzbedingungen abgesagt: t.co/cpHDhjRgPF #Betze
17.11.2022 14:27
Auch wenn in der 2. Bundesliga der Ball ruht, wird weiter Fußball gespielt. In der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar tritt die #FCK-U21 morgen Abend beim TuS Mechtersheim an. Anpfiff im Stadion an der Kirschenallee ist um 19.30 Uhr: t.co/cpHDhjz7Bx #Betze
17.11.2022 09:09
📢 Uffbasse! Ab morgen ist unsere Rückrunden-Dauerkarte für die Saison 20222/23 erhältlich. Außerdem startet in der nächsten Woche der Vorverkauf für die ersten Heimspiele in 2023 auf dem #Betze. Alle Infos dazu findet ihr hier: t.co/qc3Ppseevr
16.11.2022 13:05
Dominik Schad hat sich nach Abschluss der Hinrunde einer OP unterzogen, bei der die Metallplatte an seinem Schienbein entfernt wurde. Wir wünschen unseren Roten Teufeln eine gute & schnelle Genesung. 🙌🍀 #Betze
16.11.2022 13:05
Unsere Jungs haben in dieser Hinrunde alles gegeben & auch ein paar Blessuren davongetragen: @TBoyd91 hat sich im letzten Spiel des Jahres bei @f95 einen Bänderriss im Sprunggelenk, Julian Niehues im Derby gegen den KSC eine muskuläre Verletzung im Oberschenkel zugezogen. #Betze
16.11.2022 11:50
Aktuell befinden sich unsere Roten Teufel in der verdienten Winterpause. Wann es auf dem #Betze weitergeht & was in der Vorbereitung auf die Rückrunde für unsere Jungs auf dem Plan steht, haben wir hier zusammengefasst: t.co/yHpyYyClsy
15.11.2022 12:00
Die @DFL_Official hat die Spieltage 20 bis 25 zeitgenau angesetzt! So spielt der #FCK 👇#Betze
15.11.2022 10:12
Wir freuen uns auf Eure Vorschläge: t.co/bDYv39BLbi
15.11.2022 10:12
Unsere Krombacher-Zipfelmützenaktion war ein voller Erfolg: Bereits vor Anpfiff von #FCKKSC waren wir komplett ausverkauft! Ihr habt jetzt noch bis einschließlich 20. November 2022 die Möglichkeit, eine Organisation anzugeben, an die die Einnahmen gespendet werden sollen. #Betze