Mit einem 4:2-Heimsieg gegen den SV Meppen haben sich die Roten Teufel am Samstag, 18. Mai 2019, aus der Drittligaspielzeit verabschiedet. In einem unterhaltsamen Spiel, das vor dem Seitenwechsel bisweilen an das 7:6 beider Mannschaften 1997 erinnerte, fielen alle sechs Tore bereits vor der Halbzeit.

Zum letzten Spieltag der Drittliga-Saison 2018/19 empfing der 1. FC Kaiserslautern den SV Meppen auf dem Betzenberg. Vor dem Spiel standen dabei einige Ehrungen, wie die Auszeichnung von Miriam Welte mit der goldenden Verdienstnadel, oder der Übergabe des Pokals für den RHEINPFALZ-Spieler des Jahres an Torhüter Grill auf dem Programm. Auch den Fanbeauftragte Christoph Schnell wurde nach zehn Jahren im Amt sowohl vom Club als auch von den Fans emotional verabschiedet. Zum Einlaufen der beiden Mannschaften gab es dann auch eine sehenswerte Choreographie

Fußball gespielt wurde aber auch und dabei kam direkt überhaupt keine Langeweile auf. Ohne Anlaufzeit ging es zur Sache: Nach einer Flanke von Dominik Schad wurde Timmy Thiele am Fünfmeterraum noch geblockt, Sturmkollege Christian Kühlwetter war aber hellwach und staubte den freiliegenden Ball eiskalt zur frühen Führung ab (8.). Die Antwort der Gäste aus dem Emsland ließ nicht lange auf sich warten, nach einer Ecke egalisierte Nick Proschwitz den Spielstand mit einem Kopfball wieder (11.). Die Partie blieb in der Anfangsviertelstunde munter und unterhaltsam – und die Roten Teufel konnten nur fünf Minuten nach dem Ausgleich wieder in Führung gehen. Carlo Sickinger schickte Christian Kühlwetter auf die Reise, der nach einen unwiderstehlichen Sprint Meppen-Keeper Eric Domaschke verlud und cool ins kurze Eck traf. Das wollten die Gäste, die von rund 2.000 mitgereisten Fans, nicht auf sich sitzen lassen, nach Ablage von Torschütze Proschwitz traf der frühere Lautrer Marcus Piossek wuchtig den Pfosten. Ins Netz trafen stattdessen weiter die Roten Teufel. Janek Sternberg steckte den Ball am Sechzehner durch zu Christoph Hemlein, der aus halblinker Position flach ins kurze Eck traf – und dann, passend zur 23. Spielminute, in der das Tor gefallen war, zur Bank lief, um zusammen mit Kapitän Florian Dick zu jubeln. Schmerzhaft wurde es kurz später auf der Gegenseite, als FCK-Schlussmann Lennart Grill nach einem Zusammenprall mit Deniz Undav minutenlang behandelt werden musste und schließlich von Wolfgang Hesl ersetzt wurde. Die Roten Teufel ließen sich von der Verletzung nicht aus dem Konzept bringen und legten kurz darauf das vierte Tor nach. Nach einer Flanke von Christoph Hemlein kam Carlo Sickinger zum kopfball, Eric Domaschke konnte den Ball nur noch hinter der Linie abwehren. Damit war der muntere Torreigen vor der Pause aber noch nicht beendet. Nach einer Freistoßflanke verkürzte Innenverteidiger Steffen Puttkammer mit dem Kopf wieder auf 4:2. Beide Mannschaften spielten weiter mit offenen Visieren, Lukas Gottwalt kam in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs noch zu einer guten Kopfballchance, Eric Domaschke war aber zur Stelle und konnte parieren.

Der zweite Durchgang konnte die hohe Schlagzahl der ersten 45 Minuten nicht mehr ganz mithalten, der prächtigen Stimmung in beiden Fanlagern tut das aber keinen Abbruch. Besonders laut wurde es dann nochmal zehn Minuten vor dem Ende, als Florian Dick bei seinem voraussichtlich letzten Pflichtheimspiel für die Roten Teufel eingewechselt wurde und der Kapitän mit seiner ersten Aktion mit einer seiner unnachahmlichen Einwurfflanken beinahe das 5:2 vorbereitete. Kurz darauf spielte Dick mit einem tollen Flankenlauf Timmy Thiele im Zentrum frei, wurde aber wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – SV Meppen 4:2 (4:2)
FCK: Grill (30. Hesl) – Schad, Gottwalt, Hainault, Sternberg – Hemlein (81. Dick), Fechner, Sickinger (69. Bergmann), Pick – Thiele, Kühlwetter
SV Meppen: Domaschke – Jesgarzewski, Komenda (70. Vidovic), Puttkammer, Amin – Wagner, Piossek – Kleinsorge (57. Guder), Undav, Kremer (57. Granatowski) – Proschwitz
Tore: 1:0 Kühlwetter (8.), 1:1 Proschwitz (11.), 2:1 Kühlwetter (16.), 3:1 Hemlein (23.), 4:1 Sickinger (34.), 4:2 Puttkammer (38.)
Gelbe Karten: Kühlwetter, Sickinger, Hainault, Pick / Puttkammer, Piossek, Komeda
Schiedsrichter: Bastian Börner
Zuschauer: 21.382

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • Coca-Cola
  • RPR 1.
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

22.08.2019 12:52
Am Montagabend geht es für die Roten Teufel nach Zwickau - und trotz 500 Kilometer Anreise werden zahlreiche Fans die #Betze-Buben unterstützen! Für die Auswärtsfahrer haben wir hier die wichtigsten Infos zusammengefasst: t.co/o02mE8v8wX // #FCK #FSVFCK

Anzeige

22.08.2019 11:56
Weitere Informationen zum Verbandspokalspiel zwischen dem #FCK und DJK SV Phönix Schifferstadt werden nach enger Abstimmung beider Vereine zeitnah über unsere Medien kommuniziert: t.co/p8nkyyoECK
22.08.2019 11:10
Der erste Gegner im #Verbandspokal 2019/20 steht fest: Die Roten Teufel spielen gegen den DJK SV Phönix Schifferstadt! #Betze #FCK
21.08.2019 17:47
Zweites Auswärtsspiel, zweiter Sieg: Nach einer vor allem im zweiten Durchgang starken Leistung gewinnt die #FCK-U19 verdient mit 1:0 beim @kleeblattfuerth. Nachdem Lorenz Otto einen Elfmeter pariert hatte, sorgte Marcel Mansfeld kurz vor der Pause für das Tor des Tages. #Betze
21.08.2019 11:05
@Bergareche14 Hi Bruno, please send an email to info@fck.de, we will try to help you and respond as soon as possible!
20.08.2019 12:01
Training am #Betze und danach Einlaufen mit den Profis - für die 25 Teilnehmer des #FCK-Spieltagscamp gab es am Wochenende ganz besondere Erlebnisse: t.co/Mxr9z3Yb7t
19.08.2019 14:30
🗓 Hier findet ihr die #FCK-Termine für die lange Woche bis zum nächsten Spieltag in der Übersicht! #Betze #FSVFCK
19.08.2019 12:02
Und noch ein zweiter Geburtstag an diesem Tage: #FCK-Ehrenpräsident Norbert Thines wird heute 79 - auch hier die herzlichsten Glückwünsche und von Herzen alles Liebe und Gute! #Betze
19.08.2019 11:08
Vor dem Heimspiel gegen @EintrachtBSNews wurden erneut zahlreiche #FCK-Fanclubs für ihre langjährige Treue im Innenraum des Fritz-Walter-Stadions geehrt: t.co/dBpumyXBQz // #Betze
19.08.2019 10:44
Einer der erfolgreichsten Titelsammler der #FCK-Geschichte wird heute 55. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute, Axel Roos! #Betze
18.08.2019 18:59
@DFB_Pokal "Bis dahin ist es aber noch lange hin, wir werden den Fokus jetzt voll und ganz auf die Liga legen." (2/2) #Betze
18.08.2019 18:58
#FCK-Cheftrainer Sascha Hildmann zur Auslosung im @DFB_Pokal: „Mit dem 1. FC Nürnberg wartet ein schwerer Gegner in einem echten Traditionsduell auf uns. Wir hoffen wieder auf ein volles Stadion und auf eine tolle Unterstützung von den Rängen." (1/2)
18.08.2019 18:13
Der Gegner in der zweiten Runde des @DFB_Pokal steht fest: Der #FCK empfängt den @1_fc_nuernberg auf dem #Betze! Ausgetragen wird die Partie am 29./30. Oktober 2019.
18.08.2019 14:53
Erste Heimpleite für den #FCK: @EintrachtBSNews entführt mit 3:0 die Punkte vom #Betze: t.co/TrnhWMJTir
18.08.2019 14:37
Nick Proschwitz trifft zum 3:0. #Betze #FCKEBS
18.08.2019 14:37
Schiedsrichter Welz will im Strafraum ein Handspiel von Matuwila gesehen haben, es gibt Gelb für unseren Innenverteidiger und den Elfmeter für Braunschweig (79.) #Betze #FCKEBS
18.08.2019 14:34
Leandro Putaro erzielt das 2:0 für Braunschweig ... (75.) #Betze #FCKEBS
18.08.2019 14:28
Die Gäste gehen in Führung: Mike Feigenspan erzielt das 1:0 (69.) #Betze #FCKEBS
18.08.2019 14:20
20.494 Zuschauer sind heute auf dem #Betze dabei - danke für Euren Support! ❤ #FCKEBS
18.08.2019 14:11
Im Gegenzug verhindert #FCK-Keeper Lennart Grill mit einer starken Aktion das Gegentor! (50.) #FCKEBS #Betze