Der FCK hat am Dienstag, 1. September 2020, sein Testspiel beim SV Wehen Wiesbaden zum Abschluss des Trainingslagers knapp mit 0:1 verloren. Maurice Malone erzielte per Handelfmeter den Siegtreffer für den Zweitligaabsteiger in einer ausgeglichenen Partie, in der auch der FCK gute Möglichkeiten hatte.

Die Elf von FCK-Cheftrainer Boris Schommers fand auf dem Halberg in Wehen gut in die Partie und konnte in der ersten Viertelstunde ordentlich Druck aufbauen. Mit einem guten Pressing und einer temporeichen Spielweise erarbeiteten sich die Roten Teufel gute Möglichkeiten, die Führung zu erzielen. Die erste große Chance hatte Marius Kleinsorge, der in der Offensive viel Betrieb machte. Der Neuzugang aus Meppen rutschte aber nach rund 10 Minuten nach einem Zuspiel von Hendrick Zuck am langen Pfosten knapp am Ball vorbei. Nur wenige Minuten später fungierte Kleinsorge als Vorlagengeber und setzte Elias Huth in Szene, dessen Torabschluss aus zentraler Position SVWW-Keeper Tim Boss gerade noch über die Latte lenken konnte. Die nächste Möglichkeit für die Pfälzer hatte Lucas Röser, dessen Schuss aus rund 20 Metern knapp am Tor vorbei strich.

Der Offensivdrang des FCK zeigte sich auch an den vielen Eckbällen, die sich die Roten Teufel erarbeiteten. Im Abschluss fehlte es jedoch an der letzten Konsequenz, weshalb es zu Pause beim torlosen Remis blieb.

Zur zweiten Halbzeit wechselte Boris Schommers gleich auf fünf Positionen. Beide Teams zeigten sich weiterhin bemüht und agierten mit vollem Einsatz, der Spielfluss wurde jedoch immer öfter unterbrochen. Auch die Gastgeber wurden in der Offensive mutiger, scheiterten jedoch an der FCK-Defensive oder am sicheren Keeper Avdo Spahic. So brauchte es einen zweifehlhaften Handelfmeter für die Führung des SV Wehen Wiesbaden: Stefan Aigner schoss Luca Jensen aus kurzer Distanz an die Hand, den Strafstoß verwandelte Maurice Malone zum 1:0 für die Hessen. Auch in den Schlussminuten hatte der FCK, bei dem insgesamt 21 Spieler zum Einsatz kamen, noch gute Offensivmomente, zum Ausgleich sollte es aber nicht reichen.

FCK-Cheftrainer Boris Schommers war trotz der Niederlage zufrieden: „Mit dem Spiel, vor allem mit der ersten Halbzeit, war ich heute sehr zufrieden – vor allem angesichts der Tatsache, dass wir gerade direkt aus dem Trainingslager kommen. Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt und müssten anhand unserer Möglichkeiten eigentlich in Führung gehen. Zur Pause haben wir dann auf zahlreichen Positionen gewechselt, dadurch hatten wir nach vorne nicht mehr ganz so viel Durchschlagskraft, standen aber hinten weiterhin sehr gut. Unser Ziel war es, heute allen Spielern Einsatzzeiten zu geben und dass alle Spieler gesund vom Trainingslager nach Hause kommen. Das haben wir erreicht. Ein so gutes Testspiel dann durch einen aus meiner Sicht unberechtigten Elfmeter zu verlieren, ist dennoch ärgerlich.“

Statistik:
SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Kaiserslautern 1:0 (0:0)
SV Wehen Wiesbaden: Boss, Mrowca (62. Ajani), Mockenhaupt, Carstens (46. Chato), Kempe (62. Schwede), Lais, Medic, Aigner, Wurtz (62. Malone), Korte (62. Guthörl), Tietz (46. Kuhn)
1. FC Kaiserslautern: Spahic, Hercher (45. Schad), Winkler (65. Kraus), Sickinger (75. Gözütok), Hlousek (65. Scholz), Zuck (45. Skarlatidis), Rieder (45. Jensen), Ciftci (45. Bakhat), Kleinsorge (45. Morabet), Röser (65. Starke), Huth (65. Aydin)
Tor: 1:0 Malone (78., HE)
Schiedsrichter: Tobias Fritsch

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG
  • Layenberger Nutritionstyle

Betze News

27.09.2020 16:00
Das hatten sich alle ganz anders vorgestellt. Der #FCK muss sich mit 0:3 bei @turkgucumunchen geschlagen geben: t.co/w09xjAUVu6 #Betze

Anzeige

27.09.2020 15:47
Wenn's nicht läuft, kommt noch sowas dazu: Pourié gerät mit Türkgücü-Keeper Vollath aneinander, beide sehen Gelb. Für Pourié damit Gelb-Rot, unsere Nummer 9 fehlt gegen Wiesbaden (86.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 15:32
Dritter Wechsel beim #FCK: Skarlatidis kommt für Ciftci (73.) #TGMFCK #Betze
27.09.2020 15:22
Zweiter Wechsel beim #FCK: Morabet kommt für Huth (63.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 15:20
Erster Wechsel beim #FCK in der 56.: Zuck kommt für Bakhat. #TGMFCK #Betze
27.09.2020 15:17
Schiedsrichter Exner entscheidet auf Elfmeter für Türkgücü, nachdem ein Schuss von Sararer an die Hand von Kraus geht. Tom Boerer verwandelt zum 3:0 (55.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 15:07
Die zweite Halbzeit läuft (46.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:50
Halbzeit in München. Der #FCK liegt 0:2 zurück. #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:39
🙄 Nix mit Ausgleich, stattdessen erhöht Türkgücü dank Sliskovic auf 2:0. Da sind wir auch erstmal bedient ... (38.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:37
Noch zehn Minuten bis zur Pause. Der #FCK kommt hier langsam besser ins Spiel, müsste aber offensiv mal ein paar Akzente setzen, wenn der Ausgleich noch vor dem Halbzeitpfiff fallen soll (35.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:33
Und die erste gelbe Karte auf Seiten des #FCK geht nach Foul an Aaron Berzel an Marvin Pourié (31.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:32
Gelbe Karte für Kilian Fischer (30.) #TGMFCK #Betze
27.09.2020 14:28
Das sah gar nicht mal so gefährlich aus, aber das hätte der Ausgleich werden können! Sickinger spielt den hohen Ball auf Pourié, dessen Kopfball von Türkgücü-Keeper René Vollath gerade so aus der Luft geholt wird (26.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:26
Leider können wir daraus kein Kapital schlagen.
27.09.2020 14:25
Alexander Laukart legt Domi Schad auf der rechten Außenbahn, Freistoß für den #FCK (24.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:22
Nächste Möglichkeit für den #Betze: Wieder ist es Hlousek, der das runde Leder in den Strafraum spitzelt. Der Ball landet beim Versuch der Klärung dieser Situation vor den Füßen von Tim Rieder, der sich ein Herz fasst und den Torabschluss sucht. Aber auch der leider vorbei (21.)
27.09.2020 14:20
Die erste annähernde Torchance für den #FCK: Adam Hlousek flankt den Ball von der linken Seite vors Tor, Marvin Pourié setzt den Kopfball aber am Tor vorbei (19.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:17
Sararer rasselt in unserem Strafraum mit Kevin Kraus zusammen und sieht dafür die erste gelbe Karte der Partie (16.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:15
Vielleicht liegt es auch am frühen Gegentreffer, aber der #FCK hat Mühe, hier ins Spiel zu finden. Zu viele Ungenauigkeiten im Passspiel lassen hier keinen richtigen Spielfluss aufkommen (14.) #Betze #TGMFCK
27.09.2020 14:08
Die Hausherren gehen mit der ersten Chance in Führung: Nach Vorlage von Kapitän Sercan Sararer trifft Petar Sliskovic zum 1:0 für @turkgucumunchen (7.) #Betze #TGMFCK