Der 1. FC Kaiserslautern hat sich am Sonntag, 25. November 2018, mit einem torlosen Unentschieden vom SV Wehen Wiesbaden getrennt – beide Mannschaften trafen dabei nach Standardsituationen jeweils einmal Aluminium.

Im Anschluss an die Länderspielpause hatte der 1. FC Kaiserslautern Tabellennachbar SV Wehen Wiesbaden zu Gast auf dem Betzenberg, die mit Sascha Mockenhaupt und Max Dittgen zwei ehemalige Rote Teufel in der Viererabwehrkette aufboten. Die Mannen von Cheftrainer Michael Frontzeck begannen die Partie im heimischen Fritz-Walter-Stadion zielstrebiger als die Gäste und erspielten sich so in der Anfangsphase ein leichtes Übergewicht, auch wenn sich beide Mannschaften noch weitgehend neutralisierten. Mitte der ersten Hälfte kamen die Gäste aus der hessischen Landeshauptstadt erstmals gefährlich vor das Tor von Wolfgang Hesl, als Patrick Schönfeld in den Strafraum eindrang und im Zweikampf mit Lukas Gottwalt abhob – Schiedsrichter Manuel Gräfe entschied aber ohne zu Zögern auf Weiterspielen. Generell taten sich aber beide Mannschaften im ersten Durchgang extrem schwer, für echte Torgefahr zu sorgen. Erst vier Minuten vor der Pause wurde es erstmals hektisch und die Roten Teufel hatten Glück, als nach einem Freistoß aus dem Halbfeld ein Kopfball von Manuel Schäffler nur an den Pfosten ging und due Gäste auch zwei Nachschüsse aus dem Getümmel nicht im Tor unterbringen konnten. Im direkten Gegenzug kamen auch die Roten Teufel zu ihrer ersten Großchance – ein Schuss von Theo Bergmann aus 18 Metern strich aber haarscharf am Wehener Tor vorbei. Es blieb also beim 0:0 zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel kamen beide Mannschaften etwas offensivstärker aus der Kabine, ein erster Warnschuss der Roten Teufel von Christian Kühlwetter landete aber in den Armen von SVWW-Keeper Markus Kolke. Auch die Gäste kamen weiterhin gefährlich vor das FCK-Tor, nach einem erneuten Freistoß lenkte Daniel Kofi Kyereh die Kugel aber über die Querlatte. Während die Hessen ballsicherer wurden, blieben die Roten Teufel zu häufig in der gut organsierten Wehener Defensive hängen. Michael Frontzeck reagierte daher und brachte mit Florian Pick und Elias Huth zwei frische Offensivkräfte. Aber auch beim FCK war es nun eine Standardsituation, die für Torgefahr sorgte: Nach einem Freistoß vom linken Flügel kam Jan Löhmannsröben zum Kopfball, Markus Kolke lenkte die Kugel mit den Fingerspitzen noch an den Pfosten. Eine Viertelstunde vor dem Ende kam mit Julius Biada ein weiterer Angreifer von der Bank – die gefährlicheren Szenen aber hatten die Gäste: Ein Freistoß von Niklas Schmidt ging nur knapp über das Tor von Wolle Hesl. Auch die Roten Teufel wurden nach einem ruhenden Ball nochmals gefährlich, Christian Kühlwetter bekam bei einem Kopfball aber nicht genügend Druck hinter den Ball. Und auch in der Schlussminute hatten die Lautrer noch die große Chance auf das 1:0, einen Freistoß von Mads Albaek holte Markus Kolke mit einer Großtat von der Linie, den Nachschuss aus kurzer Distanz konnte Elias Huth ebenfalls nicht im Netz unterbringen. Jetzt wurde es nochmal richtig hektisch, im Gegenzug kratzte Kevin Kraus einen Schuss von Jules Schwadorf von der Linie – so blieb es am Ende beim torlosen Remis.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – SV Wehen Wiesbaden 0:0
FCK: Hesl – Schad, Gottwalt, Kraus, Sternberg – Hemlein (66. Pick), Löhmannsröben, Albaek, Bergmann (77. Biada) – Kühlwetter, Thiele (66. Huth)
SV Wehen Wiesbaden: Kolke – Mintzel (81. Wachs), Mockenhaupt, Dams, Dittgen – Lorch (46. Reddemann), Schönfeld – Kyereh (81. Andrist), Schmidt, Schwadorf – Schäffler
Tore: –
Gelbe Karten: Sternberg
Schiedsrichter: Manuel Gräfe
Zuschauer: 18.716

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

19.02.2019 17:06
🏋️‍♂️ Aufgepasst: Die morgige Vormittagseinheit absolviert die Mannschaft im Kraftraum, nicht auf dem Platz! #infotweet #Betze

Anzeige

19.02.2019 14:50
Und zum Geburtstag gab's für Gerry noch eine edle (und große) Flasche Rotwein, natürlich aus der Region von Weingut Markus Schneider - lass es Dir schmecken, lieber Gerry! #Betze
19.02.2019 14:50
Gestern feierte Gerry Ehrmann seinen 60. Geburtstag - klar also, dass die Handschuhe der #FCK-Torwartlegende inklusive einer schicken Leinwand als "Exponat des Monats" im #FCK-Museum auf dem #Betze ausgestellt sind!
18.02.2019 14:14
Hier ist für Euch die aktuelle #FCK-Woche im Überblick. #Betze 📅
18.02.2019 10:54
Bilder einer #Betze-Legende: Gerry Ehrmann feiert heute seinen 60. Geburtstag. Wir blicken auf unserer Website in einer Galerie auf 35 Jahre der #FCK-Ikone als Tormann und Torwarttrainer beim 1. FC Kaiserslautern zurück: t.co/40mbRsRv10
18.02.2019 08:34
#FCK-Torwartlegende Gerry Ehrmann feiert heute seinen 60. (!) Geburtstag - und ist noch frisch wie eh & je! Lieber Gerry, wir wünschen Dir alles Liebe & stoßen heute auf Dich mit einem @krombacher o,0% an! 🍺 #Betze
17.02.2019 23:20
Nicht vergessen: Janek Sternberg ist gleich bei Flutlicht im @SWRsport zu Gast! #FCK #Betze
17.02.2019 15:49
Gestern noch in Karlsruhe im Einsatz - heute Abend beim @SWRsport zu sehen: #FCK-Verteidiger Janek Sternberg ist zu Gast bei Flutlicht. Aber Achtung: Heute ist späterer Sendungsbeginn als sonst: t.co/syA0GCVTQr #Betze
17.02.2019 09:27
Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag ❤ #DERBYSIEGER #Betze
16.02.2019 19:35
#DERBYSIEGER 💪💥 #Betze #KSCFCK
16.02.2019 17:42
😈💪 #KSCFCK #Betze
16.02.2019 17:01
💪 DERBYSIEGER! Der #FCK erkämpft sich einen 1:0-Sieg in Karlsruhe - hier findet ihr noch unseren Spielbericht: t.co/djiB0QEd5X // #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:57
YES YES YES 💪 DERBYSIEGER! #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:45
Zweiter Wechsel beim #FCK: Lukas Gottwalt kommt für Florian Pick (84.). #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:40
JAWOLL 💪 Da ist das Ding! Der #FCK belohnt sich für den Einsatz der letzten Minuten& trifft zum 1:0! Torschütze ist Domi Schad, die Vorlage kommt von Christian Kühlwetter (76.). #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:25
Mach ihn doch! Die letzten Minute konnte der #FCK kurz Druck vorm gegnerischen Tor aufbauen, die Situation aber nicht zum Treffer nutzen - aber nach gut 60 Minuten kommt hier etwas mehr Tempo rein! (64.) #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:17
Foul an Dominik Schad durch Marc Lorenz, Freistoß #FCK (55.). #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:07
Weiter geht's in Karlsruhe! Beim #FCK mit einem Wechsel: Antonio Jonjic kommt für Christoph Hemlein (46.). #KSCFCK #Betze
16.02.2019 14:56
Sieht so aus, als würde sich Antonio Jonjic bereit machen - da steht zur zweiten Halbzeit wohl ein Wechsel bevor. #KSCFCK #Betze
16.02.2019 14:52
Halbzeit. Zur Pause bleibt es hier beim 0:0. #KSCFCK #Betze