Die U21 des 1. FC Kaiserslautern konnte am Samstag, 22. Oktober 2022, beim FC Hertha Wiesbach einen deutlichen Auswärtssieg feiern. Nach zwei Treffern von Jean-René Aghajanyan sowie Toren von Phinees Bonianga, Simon Ludwig und Angelos Stavridis hieß es am Ende – wie auch schon im Hinspiel – 5:1 für die jungen Roten Teufel.

Personell musste das Team von Peter Tretter bei der Reise ins Saarland u.a. auf Marco Müller verzichten, der sich Anfang der Woche im Training das Schien- und Wadenbein gebrochen hatte. Die jungen Roten Teufel hatten sich auch für ihren verletzten Mannschaftskameraden viel vorgenommen und fanden schnell in die Partie. Gerade einmal sechs Minuten waren gespielt, als es im Anschluss an eine Wiesbacher Ecke auf einmal ganz schnell ging. Nach einer Balleroberung der Lautrer Hintermannschaft schlug Aaron Basenach den Ball weit nach vorne, Jean-René Aghajanyan setzte sich am linken Flügel durch und traf aus dem Laufduell heraus ins kurze Eck. Und der FCK machte weiter Druck. Fünf Minuten nach der Führung ging es wieder über links schnell nach vorne, dieses Mal setzte Angelos Stavridis den Ball aber knapp neben das Tor. Eine Minute darauf machten es die jungen Roten Teufel dann besser. Wieder war ein langer Ball von Aaron Basenach der Ausgangspunkt, Phinees Bonianga war nach diesem frei durch, umspielte den Schlussmann der Hertha und schob zum frühen 2:0 ins leere Tor ein. Es blieb ein unterhaltsames Spiel mit Aufregern auf beiden Seiten: Nachdem Wiesbach auf der einen Seite aus Abseitsposition den Pfosten des Tores von Jonas Weyand getroffen hatte, ging auch auf der anderen Seite bei einem vermeintlichen Treffer von Phinees Bonianga die Fahne des Schiedsrichterassistenten nach oben. Nach einer knappen halben Stunde hätten die jungen Roten Teufel beinahe schon die frühzeitige Vorentscheidung herbeiführen können, ein Schuss von Irfan Catovic sprang vom Innenpfosten aber zurück ins Feld. Es blieb zur Pause also beim Zwei-Tore-Vorsprung.

Rund um dem Seitenwechsel verlangsamte sich das in der ersten halben Stunde teilweise sehr rasante Spieltempo zunächst ein wenig, ehe die Hausherren rund zehn Minuten nach Wiederbeginn mit einem Fallrückzieher von der Strafraumgrenze, der knapp neben das Tor ging, ein erstes Ausrufezeichen in der zweiten Halbzeit setzen und das Tempo wieder zunahm. Kurz nach der Wiesbacher Chance wurden auch die Roten Teufel auf der anderen Seite wieder gefährlich und konnten direkt das 3:0 nachlegen. Nach einer Ecke von rechts stieg Simon Ludwig im Zentrum am höchsten und baute mit seinem Kopfball die FCK-Führung aus. Und nur wenig später stachen die Nachwuchsteufel erneut zu, Jean-René Aghajanyan markierte nur eine Minute danach im 16er aus dem Gewühl heraus das 4:0 für den FCK. Die Begegnung hatte nun wieder deutlich an Fahrt aufgenommen und auch Wiesbach konnte sich nur zwei Zeigerumdrehungen später in die Statistik eintragen: Pascal Piontek verkürze wieder auf 1:4. Aber auch die Lautrer waren noch nicht fertig mit dem Toreschießen. Nach einem Steilpass von Pascal Nicklis stellte Angelos Stavridis den Vier-Tore-Vorsprung wieder her. Der Drops war damit gelutscht, in den letzten 20 Minuten passierte nicht mehr viel, es blieb am Ende beim gleichen Ergebnis wie im Hinspiel.

„Es war heute ein – auch in der Höhe – verdienter Sieg. Wir hatten es zwar im ersten Durchgang versäumt, das Spiel schon frühzeitig zu entscheiden, waren aber insgesamt über die gesamte Spielzeit fokussiert, daher bin ich mit dem Spiel und dem Sieg auch rundum zufrieden“, resümierte Peter Tretter nach der Partie.

Statistik:
FC Hertha Wiesbach – 1. FC Kaiserslautern II 1:5 (0:2)

Wiesbach: Schwingel – Ernst, Blaß, Simon, Marchetti (72. Mohr), Paller (36. Staroscik), Bidot, Maas (62. Diallo), Taghzoute, Klein, Piontekk
FCK II: Weyand – Scharwath (75. Erkus), Franz, Ludwig, Nicklis – Kabashi, Basenach, Catovic (79. Koca) – Bonianga (72. Bauer), Aghajanyan, Stavridis (79. Lorenz)
Tore: 0:1 Aghajanyan (7.), 0:2 Bonianga (14.), 0:3 Ludwig (59.), 0:4 Aghajanyan (60.), 1:4 Piontek (63.), 1:5 Stavridis (69.)
Schiedsrichter: Jan Schmidt
Zuschauer: 230

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

06.12.2022 14:01
Morgen hat das #FCK-Museum am #Betze von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Dabei habt Ihr die seltene Gelegenheit, ein Foto mit der Meisterschale zu machen. Kommt vorbei und schwelgt in der fußballfreien Zeit ein wenig in den Erinnerungen rund um die Roten Teufel: t.co/bGRFfE4vEM

Anzeige

06.12.2022 08:55
Das heutige #FCK-Adventskalender-Türchen hält am Nikolaustag eine ganz besondere Überraschung für Euch bereit. Was es zu gewinnen gibt, präsentieren Euch unser Teammanager Florian Dick, unser Zeugwart Peter Miethe und die Lightware & More GmbH. #Betze 🎅 t.co/TpP2AUtlIJ
06.12.2022 08:01
Unser #FCK-Kapitän hat Geburtstag und wir gratulieren gemeinsam mit unserem Partner @krombacher recht herzlich! 🎉 Alles Liebe und Gute zum 29. Ehrentag, lieber Jean Zimmer! Genieß die letzten freien Tage, ehe es am Wochenende wieder mit dem Training am #Betze losgeht. 🎂🎈
05.12.2022 09:38
Wir starten mit unserem #FCK-Adventskalender in die neue Woche. Türchen 5 wird Euch dabei präsentiert von unseren Keepern @AndreasLuthe und Avdo Spahic sowie der Abeba Group. Alle Informationen zum Gewinnspiel findet Ihr auf unserer Website: t.co/kPzPUUsnv6 #Betze
04.12.2022 16:07
Ein positiver Jahresabschluss, die Nachwahl von Ersatzmitgliedern und die Ernennung von Annemarie Liebrich und Trixi Thines zu Ehrenmitgliedern standen am heutigen Sonntag im Mittelpunkt einer harmonisch und konstruktiv geführten #FCKJHV am #Betze: t.co/jQSxXKAM8x
04.12.2022 15:36
Die #FCKJHV 2022 wurde offiziell um 15.34 Uhr beendet. Zum Ausklang läuft traditionell unser #Betze-Lied. Danke an alle Mitglieder, die hier dabei waren. Kommt gut & sicher nach Hause!
04.12.2022 15:34
Da zum aktuellen Zeitpunkt keine Mitgliederanträge vorliegen, entfallen TOP 9, TOP 10 und TOP 11. Auch zu TOP 12 liegen keine Wortmeldungen vor. Somit kommen wir zu TOP 13, dem Ende der Mitgliederversammlung. #FCKJHV #Betze
04.12.2022 15:33
Das Ergebnis liegt vor. Von 361 abgegebenen Stimmen haben sich Michael Schultheiss (276 Stimmen), Patrick Buchmann (205 Stimmen) und Thorsten Lill (187 stimmen) durchgesetzt und bilden damit die Nachrücker für den Aufsichtsrat. #FCKJHV #Betze
04.12.2022 15:29
Die Vorstellungsrunde ist vorbei, nun liegt es an den aktuell 409 stimmberechtigten Mitgliedern, ihre 3 Nachrücker für den Aufsichtsrat zu wählen. #FCKJHV
04.12.2022 15:27
Bevor die anwesenden Mitglieder ihre Wahl treffen, hat jeder der insgesamt 5 Kandidaten die Möglichkeit, sich kurz persönlich vorzustellen. #FCKJHV
04.12.2022 14:56
Da sowohl @D_Stich als auch Hans-Peter Briegel bestätigt wurden, geht es nun mit TOP 8 weiter: Der Wahl von insgesamt 3 Nachrücker-Kandidaten für den Aufsichtsrat. #FCKJHV
04.12.2022 14:53
Die Berufung von Hans-Peter Briegel in den Aufsichtsrat wurde mit 88% der Stimmen bestätigt. #FCKJHV
04.12.2022 14:47
Nun richtet Hans-Peter Briegel, der allen anwesenden Mitgliedern sehr gut bekannt sein dürfte, einige Worte an die Versammlung. Im Anschluss muss dann auch seine Berufung in den Aufsichtsrat von den anwesenden Mitgliedern bestätigt werden. #FCKJHV
04.12.2022 14:46
87% der anwesenden Mitglieder haben die Berufung von @D_Stich in den #FCK-Aufsichtsrat bestätigt. #FCKJHV
04.12.2022 14:43
Nach der Vorstellung von @D_Stich folgt nun die Abstimmung über seine Berufung in den #FCK-Aufsichtsrat. #FCKJHV
04.12.2022 14:40
@sangeisaru Die Zahlen der JHV von 2019 sind hier zusammengefasst: t.co/URaQ9wwq7w
04.12.2022 14:37
Wir kommen zu TOP 6. In diesem wird darüber entschieden, ob die Berufung von Daniel Stich und Hans-Peter Briegel in den Aufsichtsrat von der Mitgliederversammlung bestätigt wird. Zuvor stellen sich die Beiden bei den anwesenden Mitgliedern vor. #FCKJHV
04.12.2022 14:35
Mit 91% aller abgegebenen Stimmen wird der Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2021/22 entlastet. #FCKJHV
04.12.2022 14:30
Knapp 64% aller Mitglieder haben sich gegen eine Einzelentlastung entschieden. Damit wird über eine Entlastung des Aufsichtsrats im Gesamten entschieden. #FCKJHV
04.12.2022 14:27
Konkret geht es um die Entlastung von Rainer Keßler, Johannes B. Remy, Valentin Helou, Daniel Stich, Hans-Peter Briegel, Dr. Markus Merk und Fritz Fuchs. Es wurde ein Antrag auf Einzelentlastung gestellt, über den vor der eigentlichen Entlastung abgestimmt werden muss. #FCKJHV