Es war ein hartes Stück Arbeit beim engagiert kämpfenden Oberligisten SV Gonsenheim. Mit drei Treffern in der Schlussviertelstunde, die Christian Kühlwetter, Florian Pick und Simon Skarlatidis in Unterzahl erzielten, zog der 1. FC Kaiserslautern am Mittwoch, 25. September 2019, ins Viertelfinale des Verbandspokals ein.

Zum Achtelfinale im Verbandspokal des Südwestdeutschen Fußballverbandes traten die Roten Teufel am Mittwochabend beim Oberligisten SV Gonsenheim an. Im Mainzer Bruchwegstadion nutzte der neue FCK-Trainer Boris Schommers die Gelegenheit, seinen Kader besser kennenzulernen und wechselte im Vergleich zum Ligaspiel gegen Magdeburg am Wochenende kräftig durch.

Beide Mannschaften begannen die Partie mit offenen Visieren, so dass sich eine muntere Anfangsphase entwickelte, in der aber noch die letzte Präzision fehlte. Die erste riesige Chance auf die Führung hatten die Roten Teufel nach elf Minuten, als Lucas Röser nach einem Ballgewinn auf und davon war, im Abschluss aber an SVG-Keeper Paul Simon scheiterte, der mit einer Fußabwehr zur Ecke parierte. Bei dieser kam der zweite Ball zurück ins Zentrum zu Kevin Kraus, dieser kam in aussichtsreicher Position aber nur mit dem Knie an den Ball, so dass dieser am Tor vorbeiging. Auch die Gastgeber kamen nach einer Viertelstunde zu ihrer ersten guten Gelegenheit, Rechtsverteidiger Nicolas Obas tankte sich über den kompletten rechten Flügel durch, sein Schuss aus spitzem Winkel ging knapp am langen Pfosten vorbei. Die Partie nahm nun noch mehr Tempo auf und die Torabschlüsse häuften sich: Ein Schuss von Lucas Röser ging haarscharf neben den rechten Pfosten (16.), ein Abschluss von Christoph Hemlein aus der zweiten Reihe landete in den Armen des Torhüters (18.). Mit fortlaufender Spieldauer bauten die Roten Teufel immer mehr ein Power Play rund um den Strafraum tiefstehender Gonsenheimer auf, die ihrerseits nun nur noch auf Konter lauerten. Das unterhaltsame Spiel wurde fünf Minuten vor der Pause hitziger. Paul Simon im SVG-Tor parierte einen gefährlichen Flachschuss von Manfred Starke nach vorne, der Nachschuss von Lucas Röser ging knapp daneben. Im direkten Gegenzug hatten die Roten Teufel dann großes Glück, als ein Distanzschuss vom Gonsenheimer Kapitän Damir Bektasevic ans Lattenkreuz klatschte (41.).

Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Bild zunächst ähnlich: Der FCK blieb spielbestimmend und setzte sich in der gegnerischen Hälfte fest, brachte den Ball aber nicht im Tor unter. Nach einer Stunde konterte Gonsenheim wieder einmal gefährlich, Gino Fechner grätschte im letzten Moment aber noch aufmerksam dazwischen. Auf der Gegenseite haperte es weiterhin am Abschluss. Der eingewechselte Christian Kühlwetter brachte beispielsweise eine scharfe Hereingabe von Linksverteidiger Hendrick Zuck nicht im Tor unter. Eine Viertelstunde vor dem Ende wurde es hektisch, kam es im Gonsenheimer Strafraum zu einem Gerangel zwischen Ferhat Gündüz und Timmy Thiele. Als sich nach der Rudelbildung das Feld sortiert hatte, zeigte Schiedsrichter Nicolas Winter dem Gonsenheimer Abwehrchef die gelbe Karte, Timmy Thiele wurde dagegen mit glatt Rot bedacht. Der FCK reagierte wütend und spielte in Unterzahl druckvoll nach vorne. Christian Kühlwetter ging im Strafraum ins Laufduell mit Gündüz und wurde zu Foul gebracht. Die logische Folge: Foulelfmeter. Der Gefoulte schnappte sich selbst die Kugel und ließ Schlussmann Paul Simon mit einem präzischen Schuss in den linken Giebel keine Abwehrchance. Auch nach der Führung blieb der FCK trotz Unterzahl gefährlichere Mannschaft. Florian Pick tankte sich zur Grundlinie durch und legte zurück auf Hendrick Zuck im Rücken der Abwehr, der aber am Keeper scheiterte. Zwei Minuten später war es die umgekehrte Koproduktion, die zum Erfolg führte: Hendrick Zuck setzte sich robust durch und bediente Pick, der nach innen zog und flach ins kurze Eck traf – die Entscheidung drei Minuten vor dem Ende. Damit hatten die Roten Teufel aber immer noch nicht genug. Nachdem Florian Pick nur Sekunden nach dem 2:0 das lange Eck haarscharf verpasste, sorgte Simon Skarlatidis mit einem sehenswerten Heber in der 90. Minute für den 3:0-Schlusspunkt der Partie gegen den wacker kämpfenden Oberligisten.

Mit dem Sieg stehen die Roten Teufel im Viertelfinale des Verbandspokals, wo der Regionalligist FK Pirmasens auf dem FCK wartet.

Statistik:
SV Gonsenheim – 1. FC Kaiserslautern 0:3 (0:0)

Gonsenheim: Simon – Obas, Gündüz, Rimoldi, Siegert (88. Juricinec) – M. Yilmaz, Meurer (85. Sone) – Abou Daya, Bektasevic, Merten – H. Yilmaz (57. Canizzo)
FCK: Spahic – Fechner, Kraus, Hainault, Zuck – Hemlein (54. Thiele), Starke, Sickinger, Jonjic (79. Pick) – Röser (63. Kühlwetter), Skarlatidis
Tore: 0:1 Kühlwetter (78.), 0:2 Pick (87.), 0:3 Skarlatidis (89.)
Gelbe Karten: Gündüz / Starke, Skarlatidis
Rote Karte: Thiele (75.)
Schiedsrichter: Nicolas Winter
Zuschauer: 3.500

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

02.07.2020 11:19
Am Samstag ist der #FCK gegen den FC Bayern II ein letztes Mal in dieser Saison auf dem #Betze gefordert: Für diese Partie sind ab sofort Geisterspieltickets verfügbar. Sichert Euch jetzt Euer Ticket! Danke für Eure Unterstützung im Saisonfinale: t.co/z9v0n0sUqj #FCKFCB

Anzeige

01.07.2020 22:20
„Udo war einer von uns, eine Ikone der großen Zeiten unseres Vereins. Er hat mich in den vergangenen Wochen regelmäßig angerufen, sich erkundigt und uns Mut gemacht. Wir werden Udo vermissen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren“, erklärte Markus Merk. #Betze #FCK
01.07.2020 22:19
Heute trauert die #FCK-Familie. Mit unserem ehemaligen Stadionsprecher Udo Scholz ist ein Teil des FCK von uns gegangen. Udo Scholz, die Stimme vom Betzenberg, hat in den 90er-Jahren den Mythos #Betze mitgeprägt und hat vielen von uns unvergessliche Momente beschert.
01.07.2020 21:05
Der #FCK holte am vorletzten Spieltag der Saison 2019/20 einen Punkt beim @HallescherFC. Timmy Thiele sorgte mit seinem Treffer zum 1:1-Endstand für die Punkteteilung, mit der der HFC seinerseits die Klasse sicherte. Unser Spielbericht: t.co/VEWjlryq0U #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:46
Der letzte Wechsel beim #FCK wird Euch ebenfalls präsentiert von der @rheinpfalz (83.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 20:37
Auch den nächsten Doppelwechsel bei den Roten Teufeln präsentiert Euch die @rheinpfalz (75.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:31
YES, Ausgleich! Timmy Thiele schweißt den Ball sicher ein zum 1:1. Der Treffer wird Euch präsentiert von der @HWK_de (67.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:22
Der erste Doppelwechsel beim #FCK im heutigen Spiel wird Euch präsentiert von der @rheinpfalz (60.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:16
Timmy Thiele und Carlo Sickinger sprinten zur Bank. Bei uns wird es gleich den ersten Doppelwechsel geben (57.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 20:09
Guttau startet auf der linken Seite durch und probiert's selbst - Avdo Spahic ist aber zur Stelle (50.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:06
Nach Foul an Lucas Röser gibt es Gelb für Niklas Kastenhofer (47.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 20:05
Die zweite Hälfte startet beim #FCK zunächst ohne personelle Veränderungen (46.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 19:51
Und da ist dann auch der Halbzeitpfiff. Der #FCK hat das in den ersten 45 Minuten bis auf den Gegentreffer ordentlich gemacht, für Halle geht es hier um den Kampf gegen den Abstieg - das merkt man deutlich. Mal sehen was uns die zweite Halbzeit bringt! #HFCFCK #Betze
01.07.2020 19:49
Bitter. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielt Jonas Nietfeld hier das 1:0 für Halle (45.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 19:48
Wieder gibt es Freistoß für Halle, wieder ist es knapp an der Strafraumgrenze - hoffen wir mal, dass hier nicht kurz vor der Pause der Gegentreffer fällt (45.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 19:47
Halle fordert hier vehement Elfmeter, nachdem Nietfeld an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht wird. Schiedsrichter Patrick Schwengers entscheidet jedoch auf Freistoß. Die Position ist nicht schlecht, aber Halle setzt den Ball am Tor vorbei (44.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 19:44
Gelbe Karte für Jonas Scholz (40.) #HFCFCK #Betze
01.07.2020 19:37
Das war ein ordentlicher Schuss von Pascal Sohm auf unser Tor! Der Ball geht aber vorbei (34.) #Betze #HFCFCK
01.07.2020 19:29
Auch Halle mischt hier immer wieder mit: Der Schuss von Jonas Nietfeld kann zunächst von Avdo Spahic geblockt werden, in den Nachschuss von Julian Guttau wirft sich unser Innenverteidiger Kevin Kraus mit seinem gesamten Körper. Gegentreffer erfolgreich verhindert! (26.) #HFCFCK
01.07.2020 19:28
Der #FCK wieder auf dem Vormarsch. Die Hereingabe von Christian Kühlwetter von der rechten Seite wird allerdings geblockt, es gibt wieder Ecke für die Roten Teufel, die aber auch keinen Ertrag bringt (25.) #HFCFCK #Betze