• Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt
  • Mit Investoren Chancen für einen grundlegenden wirtschaftlichen Neustart nutzen
  • Konkretes Interesse, Marke FCK von stabiler wirtschaftlicher Basis aus weiter zu entwickeln

Die Geschäftsführung der 1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA (FCK KGaA) hat beim zuständigen Amtsgericht in Kaiserslautern Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. „Ziel des Verfahrens ist es, zügig die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit wiederherzustellen“, erklärt Soeren Oliver Voigt, seit Anfang Dezember 2019 Geschäftsführer der FCK KGaA. Als Generalbevollmächtigter der FCK KGaA unterstützt ihn der erfahrene Sanierungsexperte Dirk Eichelbaum.

Das Gericht wird nunmehr einen vorläufigen Sachwalter bestellen. Beraten wird die Geschäftsführung durch die renommierte Kanzlei Menold Bezler unter Federführung des auf Restrukturierungen und Sanierungen spezialisierten Rechtsanwalts Dr. Frank Schäffler.
Für die Geschäftsführung und die Gremien der FCK KGaA war absehbar nicht mehr sichergestellt, dass Forderungen und fällige Verbindlichkeiten noch termingerecht und vollständig beglichen werden können.

Das vorläufige Verfahren zur wirtschaftlichen Sanierung wurde ausschließlich für die 1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA beantragt. Weder die die FCK Gastronomie GmbH noch die FCK Management GmbH sind von diesem Antrag betroffen. Auch der Verein ist derzeit von dem Antrag der FCK KGaA nicht betroffen.

Mit Investoren Chancen für einen grundlegenden wirtschaftlichen Neustart nutzen

„Wir wollen und können die Chance nutzen, unsere Eigenkapitalbasis mit Investoren für einen grundlegenden wirtschaftlichen Neustart zu stärken“, erläutert Voigt.
In den kommenden Wochen wird er gemeinsam mit dem Generalbevollmächtigten mit allen Beteiligten und interessierten Investoren über deren jeweilige Beiträge zu einem Sanierungsplan sprechen. Die Mannschaft hat mit ihrem teilweisen Gehaltsverzicht bereits ein bemerkenswertes Signal gesetzt.

„Niemandem von uns ist diese Entscheidung leichtgefallen“, so Voigt weiter. „Mit dieser Option auf eine mittel- und langfristige wirtschaftliche Sanierung können wir jedoch unsere Handlungsspielräume spürbar erweitern und dem Spielbetrieb den Rücken freihalten“.

Konkretes Interesse, die Marke FCK von stabiler wirtschaftlicher Basis aus weiter zu entwickeln

„Das Investoren-Interesse an der Marke FCK war und ist enorm“, erklärt Voigt. „Ebenso der Wille, diese Marke weiter zu entwickeln“.

Seit dem Jahreswechsel hat der Geschäftsführer vielversprechende Gespräche und Verhandlungen mit ernsthaft interessierten potenziellen Partnern geführt. Teilweise waren diese Verhandlungen weit fortgeschritten, konnten in nahezu allen Fällen wegen Unsicherheiten rund um die COVID-19-Pandemie nicht zeitgerecht abgeschlossen werden. Sämtliche interessierten Investoren haben dabei signalisiert: Grundvoraussetzung für ihre Entscheidung, sich nachhaltig beim FCK zu engagieren und den FCK weiter zu entwickeln, ist eine stabile wirtschaftliche Basis.

Wie angekündigt haben die Mitglieder des Beirats und die Geschäftsführung seit Dezember 2019 unverzüglich Verbindung mit privaten sowie institutionellen Investoren aufgenommen, um die Eigenkapitalbasis der FCK KGaA nachhaltig zu stärken. Wegen dieses Engagements hat der Beirat noch vor wenigen Tagen eine konkrete Offerte in beträchtlichem Umfang diskutiert. Diese steht unter dem Vorbehalt, das frische Geld in die Zukunft und nicht in Altverbindlichkeiten investieren zu können. Ein weiteres, ähnlich strukturiertes Angebot erreichte die Gremien vor dem Wochenende.

„Die Maßnahmen, eine weltweite Pandemie einzudämmen, haben nahezu alle Gespräche um einige Wochen verzögert. Doch kein Gesprächspartner hat den Dialog abgebrochen“, kommentiert Voigt die jüngsten Gespräche. „Letztendlich signalisieren uns aktuelle wie künftige Interessenten unverändert deren Bereitschaft, unsere Eigenkapitalbasis fundamental zu stärken“. Die Gespräche mit Vertretern wesentlicher Gläubiger zur Entschuldung des FCK gilt es in den nächsten Tagen und Wochen zu konkretisieren.

Offensichtlich rückt der FCK mit der geforderten robusten ökonomischen Grundlage wieder bei jenen sport- und fußballbegeisterten Institutionen oder Unternehmen wieder in den Fokus, die den Traditionsclub bislang als weniger attraktives Investment eingestuft hatten.

Operatives Geschäft sowie Spielbetrieb fortführen

„Wir haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere Spieler und Betreuer bereits darüber informiert, dass sie weiter bei der KGaA angestellt bleiben und das Arbeitsverhältnis unverändert fortbesteht“, fasst Voigt die aktuelle Lage zusammen. „Unser operatives Geschäft sowie den Spielbetrieb führen wir fort. Unsere Fans, Anhänger, Freunde und Förderer bitten wir darum, den FCK mit kühlem Kopf und heißem Herzen zu unterstützen. Wir sind sanierungsfähig und ganz sicher sanierungswürdig“.

Häufig gestellte Fragen und Antworten haben wir hier für Euch zusammengetragen.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG
  • Layenberger Nutritionstyle

Betze News

25.09.2020 21:33
Die U21 des #FCK konnte am Abend ihren vierten Saisonsieg feiern. Bei den Sportfreunden Eisbachtal gerieten die jungen Roten Teufel nach der Pause in Rückstand, schlugen aber postwendend zurück und konnten sich am Ende mit 3:1 durchsetzen: t.co/o9K9xIsuG8 #Betze

Anzeige

25.09.2020 13:56
Hier gibt es für Euch die #Pressekonferenz vor #TGMFCK präsentiert von @krombacher in voller Länge: t.co/CvbNewXhn1 // #Betze
25.09.2020 13:18
Das war es von der Pressekonferenz. Wir sehen & hören uns am Sonntag! #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:17
BS:"Wir müssen ruhig bleiben und unseren Spielern unser Vertrauen schenken. Man sieht, dass sie Tore schießen und gewinnen wollen und ich bin mir sicher, dass der Knoten bald platzen wird." #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:12
BS:"Türkgücü hat am ersten Spieltag einen guten Auftritt hingelegt, ein gutes Gegenpressing gehabt und spielerische Akzente gesetzt. Sind sehr gewarnt den Aufsteiger nicht zu unterschätzen, sie haben eine brutale Qualität in der Offensive." #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:10
BS:"Ich spüre den kompletten Rückhalt des Vereins. Ich bin in einem stetigen konstruktiven Austausch mit Sportdirektor Boris Notzon und Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt und reflektiere mich dabei auch selbst." #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:08
BS:"Die Diskussionen um meine Person gehören vielleicht nach der Niederlage gegen Dresden dazu, sind aber Giftpfeile, die der Verein aktuell nicht braucht." (2/2) #Betze
25.09.2020 13:08
BS:"Wir versuchen seit zehn Monaten gemeinsam diesen Verein in die richtige Spur zu bringen. Ich sehe auch seit unserem Amtsantritt eine positive Entwicklung." (1/2) #Betze
25.09.2020 13:03
Lucas Röser, Alex Winkler und Nicolas Sessa werden verletzungsbedingt in München fehlen. Der restliche Kader steht Boris Schommers zur Verfügung. #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:03
Bei der Partie in München sind keine Zuschauer zugelassen. Demnach werden die Roten Teufel wieder vor einer Geisterspiel-Kulisse auflaufen. #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:00
#FCK-Cheftrainer Boris Schommers hat auf dem Podium Platz genommen. Los geht's mit unserer #Pressekonferenz vor #TGMFCK - jetzt auch live auf YouTube! #Betze
25.09.2020 11:07
Ab 13 Uhr übertragen wir Euch heute wieder live die #Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei @turkgucumunchen präsentiert von @krombacher! Seid bei YouTube oder über unser Fanradio live dabei: 📺 t.co/3Ds0sEhuY2 📻 t.co/VnvL929cOx
25.09.2020 09:04
Fabi hat seine Tipps für den zweiten Spieltag schon abgegeben - was ist mit Dir? Mach jetzt mit bei unserem Tippspiel mit @lottorlp und sichere Dir die Chance auf Tickets für die Partien der Roten Teufel! Einmal hier entlang bitte 👉 t.co/wYnDZvgNtP
24.09.2020 18:21
Am 5. Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar tritt die #FCK-U21 bei den Sportfreunden Eisbachtal an. Anpfiff der kurzfristig einen Tag vorverlegten Partie auf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen ist morgen Abend um 18.30 Uhr. Unser Vorbericht: t.co/82ASibF1xB #Betze
24.09.2020 16:36
Aufgepasst: In der #FCK-Fussballschule gibt es wieder freie Plätze! Informiert Euch jetzt über unser Angebot und meldet Euch direkt an: t.co/rcO4w7TxFl // #Betze
24.09.2020 14:05
Der nächste Gegner des #FCK im Verbandspokal ist der Verbandsligist des TuS Marienborn. Das hat die Auslosung des @SWFVonline gerade ergeben. #Betze
24.09.2020 13:33
Der #FCK und Angreifer Elias Huth haben ihren ursprünglich noch bis Sommer 2021 laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Zudem gibt es eine Option auf eine Verlängerung um ein weiteres Jahr am #Betze: t.co/780BtfcrFA
24.09.2020 10:56
In einer persönlichen Entscheidung legt Martin Wagner, wie von ihm bereits auf dem Mitgliederforum angekündigt, seine Mandate im Beirat und dem Aufsichtsrat des #FCK aus beruflichen und persönlichen Gründen zum 1. Oktober 2020 nieder. Alle Infos: t.co/yCy1gla4bW
23.09.2020 15:54
Drei Spiele hat der #FCK absolviert, in allen drei Partien kam Neuzugang Marvin Pourié zum Einsatz. Wir haben uns den Offensivspieler zwischen dem gestrigen Verbandspokalspiel und dem bevorstehenden Auswärtsspiel zum Interview geschnappt: t.co/w8goSP6Rhn // #Betze
22.09.2020 21:01
Zwei Abseitstore, drei Aluminiumtreffer und unzählige Torchancen – der #FCK setzte sich knapper als nötig mit 2:0 bei der SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach durch und zog so in die nächste Runde im @SWFVonline-Verbandspokal ein. Der Spielbericht: t.co/u5yKCJ1N62 #Betze