Konzept

Das Konzept der FCK-Fanbetreuung

Die Fanbetreuung des FCK ist auf verschiedene Säulen aufgebaut. Um die vielen Fans mit ihren unterschiedlichen Ansprüchen zeitgemäß zu betreuen und selber stärker in die Fanarbeit zu integrieren wurde 2010 ein neues Konzept zur Fanbetreuung erarbeitet, mit welchem auch der Dialog zwischen Fans und Verein weiter verstärkt werden soll. In gemeinsamen Workshops von Fans und Vereinsmitarbeitern wurden 2014 und 2015 weitere Anpassungen angeschoben.

Neben den Fanbeauftragten des Vereins gibt es mit dem Fanbeirat ein von Fans und Fanclubs gewähltes Fangremium. Mit der Fanversammlung steht allen FCK-Anhängern mindestens einmal jährlich eine Anlaufstelle zur Verfügung.

Vor allem für die jungen Fans stehen die Mitarbeiter des von der AWO getragenen sozialpädagogischen Fanprojektes als Ansprechpartner zur Verfügung. Den FCK-Fans mit Handicap hilft der Behinderten-Fanbeauftragte gerne weiter. 

Hier findet Ihr mehr Infos zu den einzelnen Bereichen der Fanbetreuung. Hier findet Ihr die Kontaktdaten der einzelnen Personen sowie eine Übersicht aller Ansprechpartner.

Fanbeauftragte

Die Fanbeauftragten beim 1. FC Kaiserslautern bilden die Schnittstelle zwischen dem Verein und den zahlreichen Fans und Fanclubs. Sie sind Ansprechpartner bezüglich aller Belange der Fans, stehen in ständigem Austausch mit den Fans und sind auch an den Spieltagen, bei Heim- und Auswärtsspielen oder bei Fanveranstaltungen als Ansprechpartner vor Ort.

Personen / Kontakt

Fanversammlung

Die Fanversammlung ist eine zentrale Versammlung für alle FCK-Fans und Fanclubs und findet mindestens einmal im Jahr statt. Die Fanversammlung bietet den FCK-Fans eine Plattform mit der Möglichkeit Anliegen an FCK-Verantwortliche vorzutragen oder Fragen an diese zu stellen, sich zu Fanthemen auszutauschen oder sich aktiv in die Fanarbeit des Vereins einzubringen.

Des Weiteren gibt es auf dieser Versammlung einen Rückblick der Fanbetreuung auf fanrelevante Ereignisse aus den letzten Monaten, die einzelnen Fanregionen haben die Möglichkeit über Ihre Arbeit und Aktivitäten zu berichten und Fans können Themen zur Diskussion einreichen.

Fanregionen


Alle offiziellen FCK-Fanclubs sind nach geographischen Gesichtspunkten in eine der bestehenden zehn Fanregionen eingegliedert. Die Region „Überregional“ beinhaltet dabei alle Fanclubs, die geographisch nicht einer der anderen Regionen zuzuordnen sind.

Aktuell bestehen folgende Fanregionen:
•    Kaiserslautern/Sickinger Höhe
•    Kusel
•    Lautre
•    Ludwigshafen/Neustadt/Bergstraße
•    Nahe/Hunsrück/Mosel/Eifel
•    Rheinhessen/Pfalz
•    Saarland/Luxemburg
•    Südpfalz
•    Südwestpfalz
•    Überregional

In den Fanregionen treffen sich die Fanclubs mindestens viermal jährlich (ausgenommen Fanregion Überregional) und tauschen sich zu aktuellen Themen aus, planen Fanaktivitäten in der Region etc. Alle zwei Jahre wählen die Fanclubvertreter auf einer ihrer Sitzungen auch den Vorstand der Fanregion, welcher aus dem 1. Vorstand, einem Stellvertreter und einem Schriftführer besteht.

Personen / Kontakt

Fanbeirat


Der Fanbeirat des FCK setzt sich aus den 1. Vorsitzenden der zehn Fanregionen zusammen und trifft sich regelmäßig mit den Fanbeauftragten und weiteren Vertretern des FCK. Darüber hinaus stehen die einzelnen Vorsitzenden in ständigem Austausch mit den Fanbeauftragten und werden regelmäßig über alle Neuigkeiten aus der Fanarbeit informiert.

Die einzelnen Vorstände übernehmen primär regionsinterne Aufgaben, wie das Leiten und Organisieren der Regionssitzungen oder von Fanveranstaltungen in den Regionen. Zudem sind die Fanbeiräte auch Ansprechpartner für alle Fans und Fanclubs der jeweiligen Region.

Personen / Kontakt

Fanprojekt


Seit Oktober 2007 existiert das unabhängig vom Verein arbeitende sozialpädagogische Fanprojekt Kaiserslautern. Aktuell stehen Christian Hirsch und Stefan Michels den jugendlichen und jungen erwachsenen FCK-Fans bei Problemen vielfältiger Art als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Fanprojekt hat seine Räumlichkeiten in der Pariser Straße 23 in Kaiserslautern, zudem begleiten die Mitarbeiter die Fans natürlich auch zu jedem Heim- und Auswärtsspiel, stehen aber auch sonst jederzeit im sozialen Umfeld der Fans bereit und bieten Unterstützung, beispielsweise bei Behördengängen, Problemen mit der Polizei oder auch im beruflichen Bereich. Hierfür arbeitet das Fanprojekt unter dem Motto „Pro Ausbildung“ eng mit der Agentur für Arbeit Kaiserslautern zusammen. Wer mehr über das Fanprojekt und seine Arbeit und Struktur wissen möchte, dem sei ein Klick auf die Seite der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) empfohlen

Personen / Kontakt