News Details

Fünf Nachwuchsteufel auf Länderspielreise

Gleich für fünf junge Rote Teufel ging es über Ostern zu der deutschen U18- beziehungsweise U19-Nationalmannschaft. Besonders erfolgreich verlief die Reise für Nationalmannschafts-Debütant Corey Anton.

Torben Müsel und Corey Anton waren am Montag, 17. April 2017, für die U18 Nationalmannschaft gegen Österreich im Einsatz. Während Torben Müsel von Beginn an ran durfte musste Abwehrspieler Corey Anton noch bis zur Halbzeit auf sein Nationalmannschaftsdebüt warten. Das verlief dann auch gleich sehr erfreulich für den U19-Spieler des FCK. Er verhalf der deutschen U18-Nationalmannschaft mit seinem Treffer zum 3:0-Endstand mit zum Sieg.

Für die deutsche U19-Nationalmannschaft wurden gleich drei Nachwuchsteufel für das EM-Vorbereitungsspiel am Ostermontag, 17. April 2017, gegen Dänemark berufen, das Deutschland mit 3:1 für sich entschied. David Tomic, Nicklas Shipnoski und Lars Oeßwein waren mit dem DFB nach Lübeck zum Spiel gereist. Tomic und Shipnoski kamen gleich von Beginn zum Einsatz. In der Halbzeit kam es dann zum FCK-internen Wechsel als Oeßwein für Shipnoski das Feld betrat. Auch für Tomic endete der Einsatz in der Halbzeit.