Dylan Esmel, David Tomic und Valdrin Mustafa haben der U23 des 1. FC Kaiserslautern am Samstag, 30. September 2017, beim FV Diefflen einen souveränen 3:0-Auswärtssieg und damit den vierten Erfolg in Serie beschert. Beim Tabellenfünften hatte die Elf von Coach Hans Werner Moser nur in der Anfangsviertelstunde Probleme. Nach dem Führungstreffer traten die Nachwuchsteufel dann bis zum Schluss dominant auf.

Die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern bleibt weiter in der Erfolgsspur. Im Dillinger Stadtteil Diefflen gewann die Moser-Truppe auch ohne seinen verletzten Kapitän Christian Kühlwetter souverän mit 3:0 und holte damit aus den letzten sechs Begegnungen starke 16 Zähler. Im Vergleich zum Heimsieg gegen Salmrohr in der Vorwoche bot Moser vier neue Akteure in seiner Anfangsformation auf. Für Kühlwetter und Kenan Muslimovic stürmten David Tomic und Valdrin Mustafa. Außerdem lief Nicklas Shipnoski für Arthur Ekallé (Bank) auf. Zwischen die Pfosten durfte erstmals der etatmäßige U19-Keeper Lennart Grill.

Die ersten Minuten des Spiels gehörten dem Gastgeber aus Diefflen, die den jungen Roten Teufeln zeigen wollten, dass sie zurecht auf dem fünften Tabellenplatz rangieren. Nach nicht einmal 120 Sekunden wehrte Lennart Grill einen Schuss von FVD-Torjäger Fabian Poß sicher zur Ecke ab. Rund zehn Minuten später hatte wiederum Poß die Chance zur Führung, schoss aber nach einer Flanke knapp links am Tor vorbei. Kurz danach versuchten es die Dieffler mit zwei Schüssen aus der Halbdistanz. Beide rauschten allerdings über den Querbalken. „Am Anfang hat uns einen bisschen die Ordnung gefehlt. Da hat es ein bisschen gedauert, bis wir drin waren und uns an das Spiel, wie es der Gegner aufzieht, zu gewöhnen. Da haben sie es sehr eng gemacht. Und wir waren ein bisschen überrascht, dass sie mit drei Spitzen anfangen“, erklärte Trainer Hans Werner Moser nach der Partie.

Nach gut einer Viertelstunde wachte die FCK-U23 auf und setzte erste Akzente. Nachdem Valdrin Mustafa keinen Abnehmer im Strafraum fand und Carlo Sickingers Distanzversuch recht weit an der Kiste vorbeiflog, machte es nach rund 20 Minuten Dylan Esmel besser. Die Betzebuben kombinierten sich auf der rechten Seite schön durch: Mustafa startete, bekam das Leder wunderbar in den Lauf durchgesteckt, lief alleine auf FVD-Keeper Enver Marina zu und legte quer zu Esmel. Dieser hatte dann keine Probleme, das Spielgerät im gegnerischen Gehäuse unterzubringen – 1:0 für die Betzebuben!

Die U23 nutzte die erste richtige Torchance eiskalt und hatte das Spielgeschehen nach der Führung im Griff. In den folgenden 20 Minuten passierte vor den beiden Toren relativ wenig. In dieser Phase war die Partie geprägt von einigen intensiven Zweikämpfen und mehreren Standardsituationen auf beiden Seiten, die aber allesamt verpufften. Erst in der 41. Minute wurde es wieder gefährlich, aber dann auch richtig. Wiederum lief der Angriff über die rechte Seite. Dieses Mal schickte Nicklas Shipnoski den agilen Mohamed Morabet steil, Morabet bediente den freistehenden David Tomic, der zum 2:0 vollendete.

Nach dem Seitenwechsel machten die Nachwuchsteufel weiter das Spiel. Acht Minuten waren in Hälfte zwei gespielt, da hätte Mustafa auf 3:0 erhöhen können. Doch eine Esmel-Flanke von links beförderte der 19-Jährige aus kurzer Distanz ans Außennetz. Nach rund einer Stunde wurde es dann hitzig. Diefflens Kapitän Toni Jakic trat Dylan Esmel rüde um, sodass Schiedsrichter Dominic Mainzer nichts anderes übrig blieb, als Jakic mit glatt Rot frühzeitig zum Duschen zu schicken.

In Überzahl ließ die Moser-Truppe hinten dann nichts mehr zu, hatte aber in der Offensive Schwierigkeiten sich weitere klare Möglichkeiten zu erspielen. „Das Einzige, was nach der Roten Karte gefehlt hat, war nochmal den klaren Ball zu spielen“, meinte Moser. Nach rund 80 Minuten setzte Valdrin Mustafa dann aber den Deckel drauf. Nach feiner Vorarbeit von Shipnoski musste der Albaner nur noch einschieben. Kurz vor Schluss hätte der eingewechselte Anton Artemov nach Zuspiel des starken Tomic noch auf 4:0 erhöhen können, scheiterte aber an Diefflens Schlussmann Marina. Insgesamt zeigte die Mannschaft von Hans Werner Moser einen konzentrierten und souveränen Auftritt und siegte schließlich verdient mit 3:0.

„Nach der Anfangsphase haben wir uns gefangen und dann ging es meiner Meinung nach in eine Richtung. Wir haben dann zum richtigen Zeitpunkt die ersten zwei Tore gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir dann nichts mehr zugelassen. Wenn mir einer von dem Spiel gesagt hätte, wir fahren zum Tabellenfünften, gewinnen 3:0 und das am Ende hochverdient, dann bin ich sehr zufrieden. Die Mannschaft arbeitet sich Stück für Stück nach vorne, nicht nur in der Tabelle, sondern vor allem in ihrer Entwicklung. Ich bin heute froh über drei Punkte und über Spieler, die sich Woche für Woche weiterentwickeln“, resümierte Moser.

Statistik:
FV Diefflen:
Marina – Latz (42. Folz), Jakic, Groß, Hofer, Mielczarek, Fritsch, Krauß, Hessedenz (46. Judith (62. Kolodziej)), Poß F., Haase
1. FC Kaiserslautern II: Grill – Gottwalt, Salata, Miotke – Shipnoski (80. Jensen), Sickinger (86. Artemov), Löschner, Esmel (75. Andric) – Morabet – Mustafa, Tomic
Tore: 0:1 Esmel (21.), 0:2 Tomic (41.), 0:3 Mustafa (79.)
Schiedsrichter: Dominic Mainzer
Zuschauer: 325
Besondere Vorkommnisse: Toni Jakic (FV Diefflen, Rote Karte, 61.)

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

26.11.2022 17:54
Die #FCK-U21 hat mit einem 2:0-Heimsieg gegen den FV Diefflen die Tabellenführung verteidigt. Angelos Stavridis und Irfan Catovic sorgten mit ihren Treffern in einer umkämpften Partie für den sechsten Sieg der jungen Roten Teufel in Folge: t.co/T3UQSwQdPn #Betze

Anzeige

25.11.2022 17:01
Die #FCK-U21 bekommt es morgen Mittag mit einer schwierigen Aufgabe zu tun. Tabellennachbar FV Diefflen, der am vergangenen Wochenende gerade den FK Pirmasens bezwungen hat, ist zu Gast im Nachwuchsleistungszentrum des FCK. Anpfiff ist um 14.30 Uhr: t.co/DnLbnP2tVn #Betze
25.11.2022 10:09
Alle Infos zum Angebot finden sich im Buchungsformular unter t.co/tKeDhonDqL. Interessenten schicken das Formular bitte ausgefüllt per E-Mail an de.fck@sportfive.com. #Betze
25.11.2022 10:09
Neben unseren tollen Red Devils Days-Angeboten im #FCK-Shop haben wir an diesem Wochenende auch ein teuflisch gutes VIP-Angebot: Erlebt die kommenden vier Heimspiele in der Museumsloge und erhaltet auch hierauf 19,00% Rabatt! #Betze 👹
24.11.2022 15:01
Von Morgen früh bis Sonntag können sich die #FCK-Fans tolle Angebote sichern. Bei den Red Devil Days gibt es unter t.co/C0g4mKrnFb passend zum Gründungsjahr des 1. FC Kaiserslautern 19,00% Rabatt auf Schals, Shirts und Eintrittskarten: t.co/oS0aCJaGYg #Betze
23.11.2022 14:01
Matthias Gehring ist nicht nur – sprichwörtlich – das Gesicht des #FCK, auch darüber hinaus ist er u.a. als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Museumsteams immer mit vollem Einsatz am #Betze engagiert. Zu seinem heutigen 60. Geburtstag wünschen wir daher von Herzen alles Gute! 🎉🎂
23.11.2022 12:07
Heute ist Fußball angesagt! Endlich spielen unsere Jungs wieder. Die VBL-Spieltage 5 und 6 stehen auf dem Programm. Und zwar ab 17.30 Uhr auf t.co/zJTqwff53n #Betze
22.11.2022 13:34
Auch Mittelfeldspieler Aaron Basenach bleibt dem #FCK treu. Der 19-Jährige, der seit Sommer 2014 am #Betze spielt, hat seinen ersten Profivertrag unterschrieben: t.co/3OS8YYHw98 📄🖋️ Glückwunsch, Aaron! 👹
21.11.2022 16:33
Offensivspieler Angelos Stavridis läuft auch in Zukunft am #Betze auf. „Gekas“, wie der 19-Jährige von allen genannt wird, unterzeichnete seinen ersten Profivertrag beim #FCK: t.co/XotaM3zBCK Glückwunsch, Gekas! 💪👹
18.11.2022 12:48
Mehr zur Aktion erfahrt Ihr heute Abend ab 20 Uhr bei #SongsOfSolidarity: t.co/K2hZmHEGli und unter t.co/qW2eSSZ9XB #Betze
18.11.2022 12:48
Seid auch Ihr dabei und lasst uns ein gemeinsames Zeichen der Solidarität für Menschen in Kriegs- und Krisengebieten setzen! Haltet den Ball hoch, helft uns und @caritas_ci Spenden zu sammeln und an der Seite der Menschen in der Ukraine, Äthiopien oder auch Syrien zu stehen.
17.11.2022 17:46
⚠️ ACHTUNG! Das für morgen geplante Auswärtsspiel der #FCK-U21 in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar beim TuS Mechtersheim wurde heute Abend aufgrund der anhaltend schlechten Wetterbedingungen und den daraus resultierenden Platzbedingungen abgesagt: t.co/cpHDhjRgPF #Betze
17.11.2022 14:27
Auch wenn in der 2. Bundesliga der Ball ruht, wird weiter Fußball gespielt. In der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar tritt die #FCK-U21 morgen Abend beim TuS Mechtersheim an. Anpfiff im Stadion an der Kirschenallee ist um 19.30 Uhr: t.co/cpHDhjz7Bx #Betze
17.11.2022 09:09
📢 Uffbasse! Ab morgen ist unsere Rückrunden-Dauerkarte für die Saison 20222/23 erhältlich. Außerdem startet in der nächsten Woche der Vorverkauf für die ersten Heimspiele in 2023 auf dem #Betze. Alle Infos dazu findet ihr hier: t.co/qc3Ppseevr
16.11.2022 13:05
Dominik Schad hat sich nach Abschluss der Hinrunde einer OP unterzogen, bei der die Metallplatte an seinem Schienbein entfernt wurde. Wir wünschen unseren Roten Teufeln eine gute & schnelle Genesung. 🙌🍀 #Betze
16.11.2022 13:05
Unsere Jungs haben in dieser Hinrunde alles gegeben & auch ein paar Blessuren davongetragen: @TBoyd91 hat sich im letzten Spiel des Jahres bei @f95 einen Bänderriss im Sprunggelenk, Julian Niehues im Derby gegen den KSC eine muskuläre Verletzung im Oberschenkel zugezogen. #Betze
16.11.2022 11:50
Aktuell befinden sich unsere Roten Teufel in der verdienten Winterpause. Wann es auf dem #Betze weitergeht & was in der Vorbereitung auf die Rückrunde für unsere Jungs auf dem Plan steht, haben wir hier zusammengefasst: t.co/yHpyYyClsy
15.11.2022 12:00
Die @DFL_Official hat die Spieltage 20 bis 25 zeitgenau angesetzt! So spielt der #FCK 👇#Betze
15.11.2022 10:12
Wir freuen uns auf Eure Vorschläge: t.co/bDYv39BLbi
15.11.2022 10:12
Unsere Krombacher-Zipfelmützenaktion war ein voller Erfolg: Bereits vor Anpfiff von #FCKKSC waren wir komplett ausverkauft! Ihr habt jetzt noch bis einschließlich 20. November 2022 die Möglichkeit, eine Organisation anzugeben, an die die Einnahmen gespendet werden sollen. #Betze