Im Folgenden präsentieren wir als 1. FC Kaiserslautern e.V. heute die 21. Ausgabe der Vereinssportnews. Hierbei möchten wir unseren Mitgliedern und Fans einen Einblick in die Vielfältigkeit des e.V. gewähren und den verschiedenen Abteilungen die Möglichkeit geben, sich und ihre Leistungen zu repräsentieren.

Solltet Ihr näheres Interesse an einer oder mehrerer Abteilungen des e.V. haben, dürft Ihr diese gerne auch über die jeweiligen Kanäle verfolgen, auf welchen sie Euch regelmäßig über aktuelle Entwicklungen und Ereignisse informieren.

Basketball

Die 1. Mannschaft der Herren traf im ersten Spiel nach der Winterpause im Pokal auf den DJK Nieder-Olm. In der heimischen Barbarossahalle konnten die Lautrer mit 86:76 gewinnen und kamen damit eine Runde weiter.

Nur einen Tag später unterlag die Mannschaft knapp dem TuS Kreis-Karden mit 78:69. Nachdem sie nach den ersten drei Vierteln führten, gaben die Roten Teufel das Spiel im letzten Viertel doch noch aus der Hand. Die Mannschaft steht dennoch weiterhin auf dem 2. Platz mit 18 Punkten aus 13 Spielen. Am kommenden Samstag, 13. Januar 2024, treffen die Lautrer in Trier auf die TVG Baskets Trier.

Kommende Woche starten zudem die Damen, sowie die 2. und 3. Mannschaft der Herren ebenfalls wieder in die Runde.

Weitere Informationen findet ihr hier: 1. FC Kaiserslautern Basketball • Instagram

Handball

Auch wenn unsere Handballer aktuell noch in der Winterpause sind, beginnt am 10. Januar 2024 die Handball-Europameisterschaft. Die EM findet in diesem Jahr in Deutschland statt. Der FCK und seine Handballer wünschen der deutschen Nationalmannschaft viel Glück und ein erfolgreiches Turnier.

Weitere Informationen findet ihr hier: HSG TSG/1. FC Kaiserslautern (handballkaiserslautern) • Instagram

Leichtathletik

Bei den ersten beiden Wettkampftagen der Hallenmeisterschaften des Leichtathletik-Verbandes Pfalz, die am letzten Wochenende in Ludwigshafen stattfanden, konnten die Leichtathleten des 1. FC Kaiserslautern ihre derzeitige Form erfolgreich unter Beweis stellen. So holten die Roten Teufel neun Meistertitel und belegten insgesamt siebzehn Medaillenränge.

Hürden-Ass Moritz Heene siegte nicht nur im 60 Meter-Sprint der Männer in 7.20 Sekunden sondern sicherte sich trotz einer Knöchelverletzung in 8,22 Sekunden auch Gold über seine Paradestrecke 60 Meter Hürden.

Lukas Imhof konnte mit neuer persönlicher Bestzeit von 52,96 Sekunden das Männerfinale über 400 Meter für sich entscheiden. Sein Vereinskamerad Samuel Werner holte Silber über die 200 Meter der Männer (23,59 Sekunden).

Sarah Tretter war im Kugelstoß der Frauen nicht zu schlagen und siegte souverän mit 12,87 Metern. Bei der weiblichen Jugend U18 gab es gleich dreimal Gold für den FCK. Pauline Kläs siegte über 60 Meter Hürden in 9,70 Sekunden. Hier wurde ihre Teamkollegin Rahel Mayer Dritte (9,92). Rahel sicherte sich wiederum Gold im Dreisprung mit 10,27 Metern vor Trainingspartnerin Jessica Strobel (9,35 Meter). Das Gold-Trio der WU18 wurde durch Hochspringerin Wenke Simon komplettiert, die mit 1,61 Metern siegreich war.

Bronze gab es bei der männlichen Jugend U18 für FCKler Tim Klüter über die 60 Meter Sprintstrecke in 7,46 Sekunden.

Die Jüngsten im Team aus den Altersgruppen M13 und M/W12 wurden für ihre Leistungen mit zweimal Gold und viermal Silber belohnt. Vielstarter Oskar van Eijden (M13) nahm nach zweimal Silber über 60 Meter (8,72 Sekunden) und 60 Meter Hürden (10,68) das erhoffte Gold im Hochsprung (1,25 Meter) mit nach Hause. Die Hochspringerin Victoria Illg (W13) übersprang in ihrem Finale 1,33 Meter und wurde Vizemeisterin.

Annette Rumpf (W12) war nicht nur die Jüngste Pfalzmeisterin im Team. Sie startete in gleich fünf Disziplinen: 60 Meter, 60 Meter Hürden, Hoch- und Weitsprung sowie Kugelstoß. Ihr Fleiß wurde mit Gold im Weitsprung (4,33 Meter) und Silber über 60 Meter Hürden (11,13 Sekunden) belohnt.

Die genauen Ergebnisse der Meisterschaften können hier eingesehen werden:
U18-Pfalzmeisterschaften in Ludwigshafen
Männer/Frauen- und U14-Pfalzmeisterschaften in Ludwigshafen

Weitere Informationen findet ihr hier: 1. FCK Leichtathletik (@1.fck_leichtathletik) • Instagram

Mädchenfußball

Am Sonntag, 07. Januar 2024, fand das alljährliche Mädchenfußballturnier der SG Thaleischweiler-Fröschen in Contwig statt. Im ersten Turnier des Tages traten unsere E-Juniorinnen an. Sie konnten sich in der Gruppe C gegen den 1. FFC Kaiserslautern II durchsetzen und gegen den SV Kottweiler-Schwanden I ein Unentschieden erzielen. Lediglich das Spiel gegen das Team des 1. FSV Mainz 05 wurde in der Vorrunde verloren, die gesammelten Punkte reichten jedoch für den Einzug ins Viertelfinale aus. In diesem Spiel gegen die Gastgeber der SG Thaleischweiler-Fröschen drehte das Team das Spiel nach einem Rückstand zu einem 2:1-Sieg, im darauffolgenden Halbfinale traf unsere Mannschaft dann auf den 1. FFC Ludwigshafen. In diesem spannenden Spiel konnte unser Team durch eine tolle Teamleistung einen 1:0-Sieg erzielen, was den Einzug ins Finale bedeutete. In diesem traf man erneut auf den 1. FSV Mainz 05, in einem sehr umkämpften Spiel stand es nach der regulären Spielzeit noch 0:0, weshalb der Turniersieg im Elfmeterschießen entscheiden wurde. Hier zeigten die Mannschaft Nerven und sicherte sich den Gesamtsieg.

Im zweiten Turnier des Tages traten gleich zwei Teams unserer D-Juniorinnen an. In insgesamt sechs Spielen in der Gruppenphase konnten fünf Siege und ein Unentschieden erreicht werden, was für beiden Mannschaften den Einzug ins Viertelfinale bedeutete. Im ersten Viertelfinale setzte sich unser Team gegen die erste Mannschaft der Gastgeber mit 3:0 durch. Das zweite Viertelfinale gegen die Mannschaft der Südwestgirls musste nach einem Unentschieden in der regulären Spielzeit ebenfalls im Elfmeterschießen entschieden werden, hier setzte sich unser Team in der zweiten Runde mit 7:6 durch. In den darauffolgenden Halbfinalspielen traten beide Teams gegen die die Mannschaften des SV Kottweiler-Schwanden an. In zwei spannenden und umkämpften Spielen setzen sich unsere Mannschaften mit 4:2 und 3:1 durch, weshalb das Finalspiel zwischen unseren beiden Mannschaften stattfand und auch im zweiten Turnier des Tages unser Verein als Sieger ausgezeichnet werden konnte.

An dieser Stelle ein großes Lob an alle Spielerinnen für die tollen Leistungen und ein Dankeschön an die SG Thaleischweiler-Fröschen für die Organisation und Durchführung der Turniere. Ebenfalls ein großes Dankeschön geht an alle Helfer und Helferinnen sowie die Schiedsrichter, die den fairen Ablauf der Spiele gewährleisteten.

Weitere Informationen findet ihr hier: 1. FC Kaiserslautern e.V. (@fck_ev) • Instagram

 

Running

Der 49. Silvesterlauf in Kottweiler-Schwanden beendete das Jahr 2023 mit einigen Podestplätzen für den FCK. Bei den Frauen konnte sich Julia Könnel den Gesamtsieg sichern, Jonas Janzer landete bei den Männern auf dem 3. Platz. Mit ihm, Hannes Christiansen und Philipp Letzel landeten schließlich drei Sportler des FCK unter den ersten Zehn im Gesamtergebnis.

Weitere Informationen findet ihr hier: 1. FC Kaiserslautern Running (@fck_running) • Instagram

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Gölz Paletten
  • Hoffmann Schrott
  • Karlsberg
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • NovoLine
  • RPR1.
  • WASGAU

Betze News

24.04.2023 11:57
📆 Am Samstag ist Hansa Rostock zu Gast auf dem #Betze. So sieht die Trainingswoche bis dahin aus. #FCKFCH

Anzeige

23.04.2023 15:34
Im Auswärtsspiel beim um den Klassenerhalt kämpfenden @SSVJAHN gibt es für den #FCK ein torloses Remis: t.co/rn8Wlxo0v3 #Betze #SSVFCKK
23.04.2023 15:24
#SSVFCK 0:0 | Das wars in Regensburg. In einer umkämpften Partie zwischen dem @SSVJAHN und dem #FCK mit einer kurzweiligen Schlussphase bleibt es am Ende beim torlosen Remis. #Betze
23.04.2023 15:20
#SSVFCK 0:0 (90.) | Owusu schießt - und @AndreasLuthe macht sich lamg & hält! #Betze
23.04.2023 15:18
#SSVFCK 0:0 (90.) | Es gibt 3 Minuten Nachspielzeit. #Betze
23.04.2023 15:17
#SSVFCK 0:0 (90.) | Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. #Betze
23.04.2023 15:15
@MoonDog90 Wir haben das ja gar nicht bewertet, sondern einfach nur die Entscheidung des Schiedsrichters hier getickert.
23.04.2023 15:13
#SSVFCK 0:0 (86.) | 14.668 Zuschauer sind heute dabei, darunter mindestens 2.000 #Betze-Fans - ihr seid wirklich die Besten! #Betze
23.04.2023 15:12
#SSVFCK 0:0 (84.) | Wechsel beim #FCK: Erik Durm kommt für Ben Zolinski. #Betze
23.04.2023 15:10
#SSVFCK 0:0 (82.) | Es gibt nochmal Freistoß für die Jahn-Elf. #Betze
23.04.2023 15:07
#SSVFCK 0:0 (79.) | Tomiak sieht nach Foul an Prince Osei Owusu die Gelbe Karte. #Betze
23.04.2023 15:06
Laut VAR berechtigte Entscheidung. Regensburg damit nur noch mit 10 Mann.
23.04.2023 15:04
#SSVFCK 0:0 (74.) | Nach Foul an Jean Zimmer zeigt Schiedsrichter Florian Lechner dem Regensburger Benedikt Saller die Rote Karte. Die Entscheidung wird aktuell nochmal vom VAR geprüft. #Betze
23.04.2023 14:56
#SSVFCK 0:0 (69.) | Nächster Wechsel beim #FCK: Robin Bormuth kommt für Marlon Ritter. #Betze
23.04.2023 14:51
#SSVFCK 0:0 (63.) | Einer unserer Tweets hängt leider gerade irgendwie fest - nicht wundern, wenn der plötzlich reinploppt. Haben hier den Freistoß von Klement erwähnt, der das Außennetz gestreift hat. #Betze
23.04.2023 14:49
#SSVFCK 0:0 (61.) | Gelbe Karte für Philipp Hercher. #Betze
23.04.2023 14:48
#SSVFCK 0:0 (60.) | Zuck mit der Flanke von der linken Seite auf den langen Pfosten, da steht Hercher (!) - aber der kommt nicht richtig zum Abschluss. #Betze
23.04.2023 14:46
#SSVFCK 0:0 (59.) | Freistoß für den #FCK aus rund 25 Metern. #Betze
23.04.2023 14:44
#SSVFCK 0:0 (57.) | Da ist der Doppelwechsel: Hercher und Klement kommen für Opoku und Hanslik. #Betze
23.04.2023 14:43
Und auch Philipp Klement steht bereits an der Bank und streift das Trikot über. #Betze