Am Mittwoch, 13. Dezember 2023, standen die Spieltage 11 bis 13 in der Virtual Bundesliga an. Am 11. Spieltag trafen die Roten Teufel auf den 1. FC Nürnberg, am 12. Spieltag spielte man gegen die SpVgg Greuther Fürth und zum Abschluss des Abends traf man am 13. Spieltag auf den FC Bayern.

Das erste Spiel des Abends stand gegen den 1. FC Nürnberg an. Im 2v2-Spiel, welches diese Woche wieder Adrian „Nickstar017” Starkbaum und Philipp “xBony7” Burg absolvierten, setzten sich die Roten Teufel mit einem überzeugenden 2:0 gegen die Nürnberger Yannick “klastocky” Grum und Niklas “NiklasRank” Rank durch. Im ersten Einzelspiel traf Kaan “xKaan61_” Tuncer auf Yannick Grum. Der Franke ging zunächst in Führung, wovon sich Kaan jedoch nicht beeinflussen ließ. Zweimal konterte der Lautrer die Führung des Nürnbergers, bevor er schließlich in der 65. Minute sogar den Führungstreffer zum 3:2 erzielte. Grum glich kurze Zeit später jedoch wieder aus, womit die zweite Begegnung Unentschieden endete und somit ein Entscheidungsspiel notwendig wurde. Im Entscheidungsspiel musste Adrian gegen Niklas Rank ran. Obwohl der Nürnberger zwischenzeitlich in Führung lag, konnte Adrian schnell ausgleichen und zwischendurch sogar 2:1 in Führung gehen. Niklas Rank glich zwar noch aus, was ihm jedoch keinen Nutzen mehr brachte. Der FCK gewann somit den ersten Spieltag des Abends gegen den 1. FC Nürnberg.

Im darauffolgenden Spiel ging es wieder gegen eine Mannschaft aus Franken – Gegner war die SpVgg Greuther Fürth. Im 2v2-Spiel gingen wieder Adrian und Bony gegen Ajdin „eyedin98“ Islamovic und Leon „xLeon1903x“ Jödel an den Start. Ein spannendes Spiel ging trotz langer Zeit in Überzahl mit einem 2:1 für die Kleeblätter zu Ende. Im ersten Einzelspiel traf Adrian auf Ajdin Islamovic. Adrian zeigte hierbei eine konzentrierte Leistung und konnte trotz zwischenzeitlichem Rückstand das Spiel letztendlich drehen und mit 2:1 für sich entscheiden. Im Entscheidungsspiel musste also VBL-Neuling Bony gegen Sebastian „El Fenomeno“ Galic ran. In einem packenden Spiel sah es lange danach aus, als würde das Spiel mit einem 1:1 zu Ende gehen. Doch in der letzten Aktion des Spiels schaffte es Bony tatsächlich nochmal vor das Tor und erzielte in der 92. Minute den 2:1 Siegtreffer unter großem Jubel für die Roten Teufel. Die Lautrer gewannen damit auch den Spieltag gegen Greuther Fürth.

Zum Abschluss des Tages trafen die Mannschaft von Rote Teufel E-Sport auf den VBL-Neuling Bayern München. Im 2v2-Spiel gingen für die Pfälzer wieder das bewährte Duo Bony und Adrian an den Start. Die Münchener schickten Lukas „Lukas_1004“ Seiler und Thomas „xThomas_om“ Ostermaier ins Rennen. Die Bayern zeigten jedoch gerade im Laufe der zweiten Halbzeit eine abgezockte Leistung und konnten die eSportler des FCK schließlich mit 4:1 schlagen. Im ersten Einzelspiel traf Kaan auf Fabiano „Epixal“ Loos. Die beiden lieferten sich ein heißes Duell um den Sieg. Kaan zeigte schließlich eine sehr konzentrierte Leistung und spielte schließlich 2:2 gegen Fabiano Loos. Damit kam es zum Entscheidungsspiel zwischen Bony und Lukas Seiler. Bony zeigte eine ansprechende Leistung, dennoch war Lukas Seiler am Ende zu abgezockt und konnte mit einem 4:1 die drei Punkte für den FC Bayern sichern.

Die Lautrer haben damit sechs Punkte aus drei Spielen geholt und ihren erfolgreichsten Spieltag feiern dürfen. Die Mannschaft von Rote Teufel E-Sport steht damit auf dem 9. Tabellenplatz mit 15 Punkten aus zwölf Spielen und verabschiedet sich zunächst in die Winterpause. Weiter geht es dann am 10. Januar 2024 gegen den FC Augsburg.

„Trotz der Niederlage gegen die Bayern haben wir einen guten Spieltag hinter uns“, blickt eSports-Koordinator Adrian Starkbaum auf den Spieltag zurück. „Die Formkurve zeigt seit einiger Zeit nach oben. Wir wollen gestärkt aus der Winterpause kommen und dafür den aktuellen Schwung mitnehmen.“

 

Foto: DFL/Getty Images/Alexander Scheuber

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Gölz Paletten
  • Hoffmann Schrott
  • Karlsberg
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • NovoLine
  • RPR1.
  • WASGAU

Betze News

24.04.2023 11:57
📆 Am Samstag ist Hansa Rostock zu Gast auf dem #Betze. So sieht die Trainingswoche bis dahin aus. #FCKFCH

Anzeige

23.04.2023 15:34
Im Auswärtsspiel beim um den Klassenerhalt kämpfenden @SSVJAHN gibt es für den #FCK ein torloses Remis: t.co/rn8Wlxo0v3 #Betze #SSVFCKK
23.04.2023 15:24
#SSVFCK 0:0 | Das wars in Regensburg. In einer umkämpften Partie zwischen dem @SSVJAHN und dem #FCK mit einer kurzweiligen Schlussphase bleibt es am Ende beim torlosen Remis. #Betze
23.04.2023 15:20
#SSVFCK 0:0 (90.) | Owusu schießt - und @AndreasLuthe macht sich lamg & hält! #Betze
23.04.2023 15:18
#SSVFCK 0:0 (90.) | Es gibt 3 Minuten Nachspielzeit. #Betze
23.04.2023 15:17
#SSVFCK 0:0 (90.) | Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. #Betze
23.04.2023 15:15
@MoonDog90 Wir haben das ja gar nicht bewertet, sondern einfach nur die Entscheidung des Schiedsrichters hier getickert.
23.04.2023 15:13
#SSVFCK 0:0 (86.) | 14.668 Zuschauer sind heute dabei, darunter mindestens 2.000 #Betze-Fans - ihr seid wirklich die Besten! #Betze
23.04.2023 15:12
#SSVFCK 0:0 (84.) | Wechsel beim #FCK: Erik Durm kommt für Ben Zolinski. #Betze
23.04.2023 15:10
#SSVFCK 0:0 (82.) | Es gibt nochmal Freistoß für die Jahn-Elf. #Betze
23.04.2023 15:07
#SSVFCK 0:0 (79.) | Tomiak sieht nach Foul an Prince Osei Owusu die Gelbe Karte. #Betze
23.04.2023 15:06
Laut VAR berechtigte Entscheidung. Regensburg damit nur noch mit 10 Mann.
23.04.2023 15:04
#SSVFCK 0:0 (74.) | Nach Foul an Jean Zimmer zeigt Schiedsrichter Florian Lechner dem Regensburger Benedikt Saller die Rote Karte. Die Entscheidung wird aktuell nochmal vom VAR geprüft. #Betze
23.04.2023 14:56
#SSVFCK 0:0 (69.) | Nächster Wechsel beim #FCK: Robin Bormuth kommt für Marlon Ritter. #Betze
23.04.2023 14:51
#SSVFCK 0:0 (63.) | Einer unserer Tweets hängt leider gerade irgendwie fest - nicht wundern, wenn der plötzlich reinploppt. Haben hier den Freistoß von Klement erwähnt, der das Außennetz gestreift hat. #Betze
23.04.2023 14:49
#SSVFCK 0:0 (61.) | Gelbe Karte für Philipp Hercher. #Betze
23.04.2023 14:48
#SSVFCK 0:0 (60.) | Zuck mit der Flanke von der linken Seite auf den langen Pfosten, da steht Hercher (!) - aber der kommt nicht richtig zum Abschluss. #Betze
23.04.2023 14:46
#SSVFCK 0:0 (59.) | Freistoß für den #FCK aus rund 25 Metern. #Betze
23.04.2023 14:44
#SSVFCK 0:0 (57.) | Da ist der Doppelwechsel: Hercher und Klement kommen für Opoku und Hanslik. #Betze
23.04.2023 14:43
Und auch Philipp Klement steht bereits an der Bank und streift das Trikot über. #Betze