Keinen Sieger gab es beim Rückrundenauftakt zwischen dem Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig und dem 1. FC Kaiserslautern. Am Samstag, 18. Dezember 2021, trennten sich die beiden Mannschaften mit einem 1:1, Marlon Ritter traf vom Elfmeterpunkt für die Roten Teufel.

Zum Abschluss des Jahres wartete ein echtes Spitzenspiel auf die Roten Teufel. Die Fahrt führte den FCK zum Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig, damit trafen zwei der aktuell formstärksten Mannschaften aufeinander. Beim Rückrundenauftakt veränderte sich die Startaufstellung der Lautrer auf zwei Positionen, Kapitän Jean Zimmer und Felix Götze kehrten für Dominik Schad und Hikmet Ciftci in die erste Elf zurück.

Beide Mannschaften begannen durchaus forsch, die erste Torraumszene nach gut drei Minuten gehörte aber dem FCK: Daniel Hanslik setzte am gegnerischen Strafraum stark nach und flankte auf Kenny Prince Redondo, dessen Kopfball aus zehn Metern bei BTSV-Keeper Jasmin Fejzic landete. Nach zehn Minuten konterte der FCK nach einer Braunschweiger Ecke gefährlich über Jean Zimmer und Marlon Ritter, der finale Pass von Ritter zurück zu Zimmer konnte aber gerade noch zur Ecke geklärt werden. Nach dieser kam Kevin Kraus an der Strafraumkante zum Schuss, auch dieser Ball fand in Jasmin Fejzic seine Endstation. Auf der Gegenseite kam Torjäger Lion Lauberbach zum ersten Torabschluss der Hausherren, sein abgefälschter Schuss aus 16 Metern stellte Geburtstagskind Matheo Raab im Lautrer Tor aber vor keine Probleme. Es bleib eine intensive Partie, in der beide Defensivreihen wenig zuließen, nach einer knappen halben Stunde kam Lion Lauberbach mal wieder zum Schuss, traf aber nur das Außennetz des FCK-Tores. Der Stürmer stand immer wieder im Mittelfpunkt, wenn die Braunschweiger gefährlich wurde. Rund zehn Minuten vor der Pause tauchte Lauberbach erneut vor Matheo Raab auf, der FCK-Schlussmann blieb aber lange stehen und entschied das direkte Duell für sich. Kurz vor der Pause kamen dann die Roten Teufel zu ihrer besten Möglichkeit der ersten 45 Minuten, Hendrick Zuck kam nach Zuspiel von Felix Götze am Fünfmeterraum zum Schuss, fand aber ebenfalls seinen Meister im gut reagierenden Jasmin Fejzic. In der auf Augenhöhe geführten Begegnung ging es daher torlos in die Pause.

Das sollte sich kurz nach der Pause ändern. Einen Schuss von Enrique Peña Zauner konnte Matheo Raab noch parieren, den Nachschuss schaufelte Jomaine Consbruch dann ins Netz. Bitter für die Roten Teufe. Peña Zauner stand bei seinem Schuss einen Schritt im Abseits. Die Hausherren machten nun weiter Druck, aber auch die Roten Teufel versuchten, eine schnelle Antwort zu finden. Fünf Minuten nach dem Rückstand stellte Kenny Prince Redondo an der Strafraumkante seinen Körper rein und wurde von Philipp Strompf getroffen, Schiedsrichter Sven Waschitzki zeigte auf den Punkt. Von diesem behielt Marlon Ritter die Nerven und verwandelte eiskalt zum 1:1-Ausgleich. Nach einer knappen Stunde hatte dann Hendrick Zuck nach ganz feinem Zuspiel von Mike Wunderlich die Führung auf dem Fuß, verzog vom Fünfmetereck aber und setzte den Ball knapp am Braunschweiger Kasten vorbei. Das Tempo nahm nun spürbar zu, auf der Gegenseite hatten die Roten Teufel wenige Minuten später großes Glück. Ein Freistoß von Brian Behrendt aus 23 Metern klatschte an den linken Pfosten. Die weiterintensiv geführte Partie steuerte also auf eine hochspannende Schlussphase zu. In der Schlussminute musste Matheo Raab nochmal eingreifen und einen krummen Ball über die Latte lenken. Braunschweig machte in der Nachspielzeit zwar nochmal Druck, es blieb zum Abschluss des Jahres aber bei der Punkteteilung im Spitzenspiel.

Statistik:
Eintracht Braunschweig – 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:0)

BTSV: Fejzic – Behrendt (82. Ihorst), Schultz, Strompf, Kijewski – Krauße, Nikolaou – Peña Zauner (82. May), Consbruch, Otto (71. Girth) – Lauberbach
FCK: Raab – Tomiak, Kraus, Hippe – Zimmer (64. Hercher), Ritter (80. Sessa), Zuck – Götze, Wunderlich – Redondo (85. Huth), Hanslik (85. Kiprit)
Tore: 1:0 Consbruch (49.), 1:1 Ritter (55., FE)
Gelbe Karten: Otto / Ritter, Zimmer, Redondo, Hanslik
Schiedsrichter: Sven Waschitzki
Zuschauer: 5.000

(Fotos: Susanne Hübner/www.fotoagentur-huebner.de)

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

24.09.2022 11:13
Wolfgang Wolf feiert heute seinen 65. Geburtstag. Von 1976 bis 1988 trug er das Trikot der Roten Teufel, lief 242-mal für den #FCK in der Bundesliga auf. Später stand er in den Jahren 2005 bis 2007 auch als Trainer an der Seitenlinie am #Betze. Wir wünschen alles Gute! 🥂

Anzeige

22.09.2022 20:58
Der #FCK setzt sich mit 4:1 beim FK Pirmasens durch. Vor 1.356 Zuschauern trafen Muhammed Kiprit, zweimal Lex Tyger Lobinger und Mike Wunderlich für die Roten Teufel, Silas Gutmann markierte in der Schlussphase den Ehrentreffer für den FKP: t.co/LRq2iEetUB #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:42
Auch der FKP trifft, zum 1:4 durch Silas Gutmann (81.) #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:40
Der vierte Treffer für den FCK nach 79 Minuten. Mike Wunderlich, heute als Kapitän auf dem Feld, trifft aus rund 12 Metern, nachdem Lex Tyger Lobinger die Kugel mit dem Kopf abgelegt hat. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:21
3:0 für den #Betze, Lex Tyger Lobinger, eine Stunde gespielt. #FKPFCK
22.09.2022 20:20
1.356 Zuschauer sind hier im Stadion Husterhöhe dabei. Die sehen jetzt die Einwechslung von Angelos Stavridis, der für Max Hippe in die Partie kommt. Schön dass Du wieder auf dem Platz stehst, Gekas. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:09
@TBoyd91 @rossikl Wir geben uns Mühe;-)
22.09.2022 20:02
Zur Halbzeit steht es beim Testspiel zwischen dem FK Pirmasens und dem #FCK 2:0 für unsere Mannen in Rot. Kiprit und Lobinger erzielten die Treffer für den #Betze. Auch die zweite Halbzeit könnt ihr live im Fanradio verfolgen: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK
22.09.2022 19:48
Da lässt Aaron Opoku mal eben drei Gegner aussteigen, und wie. Da bekommt man schon richtig Lust, unseren Neuzugang auch bald im Ligaspiel zu sehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:40
Schönes Ding! Mo Kiprit mit starker Vorbereitung, flankt auf den Kopf von Lex Tyger Lobinger, der trifft zum 2:0 für den #Betze (34.). #FKPFCK
22.09.2022 19:33
Rund eine halbe Stunde gespielt hier in Pirmasens. Der FCK führt 1:0 beim FKP, ist die klar dominierende Mannschaft und hatte noch einige gute Offensivaktionen, die bislang aber noch nicht zu einem weiteren Treffer geführt haben. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:12
Nach sechs Minuten die Führung für den #FCK. Muhammed Kiprit mit einem feinen Solo, tanzt dann auch noch FKP-Keeper Florian Barth aus und schiebt die Kugel zum 0:1 ein. So kann es hier gerne weitergehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:06
Die Mannschaften sind auf dem Feld. Schiedsrichterin Fabienne Michel hat die Partie soeben angepfiffen. Und jetzt alle rüber zum Fanradio: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK #Betze
22.09.2022 19:04
Die Spieler, die heute nicht im Kader stehen, sind natürlich trotzdem hier in Pirmasens im Stadion vor Ort. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:00
So Leute, hier in Pirmasens geht es gleich los mit dem Testspiel vom #Betze beim FKP. Wir werden hier ein wenig berichten, empfehlen Euch aber unser Fanradio. Die Jungs sitzen hier im Stadion und kommentieren die Partie für Euch unter t.co/Qiqr36dr4f
22.09.2022 18:56
@TBoyd91 @KWahnwitz Cool, wir machen dann mal Pause;-)
22.09.2022 18:11
In 50 Minuten startet das Testspiel des #FCK beim FK Pirmasens. Diese Elf schickt Cheftrainer Dirk Schuster heute ins Rennen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 17:00
Um 19.00 Uhr tritt der #FCK zum Testspiel beim FK Pirmasens an. Für alle, die es selbst nicht auf die Husterhöhe schaffen, ist unser FCK-Fanradio powered by @RadioRPR aus Pirmasens live auf Sendung. Los geht's kurz vor Anpfiff. #Betze #FKPFCK 📻: t.co/Qiqr36dr4f
22.09.2022 08:49
Hey Chef, wir wünschen Dir alles Liebe zu Deinem Geburtstag 🎉 Lass es Dir heute gut gehen & feier schön! #Betze
21.09.2022 21:05
In einem packenden Oberligaspitzenspiel auf Augenhöhe musste sich die #FCK-U21 knapp mit 0:1 beim FK Pirmasens geschlagen geben. Im zweiten Durchgang verpasste Jean-René Aghajanyan dabei vom Elfmeterpunkt den möglichen Ausgleich: t.co/yQh1PRxRDt #Betze