War der Himmel am frühen Morgen noch dunkel und freute sich der eine oder Spieler auf mildere Temperaturen, so zeigte sich die Sonne doch pünktlich zur 10 Uhr Einheit erneut von ihrer besten Seite und brannte erbarmungslos auf den Trainingsplatz herab. Weit über zwei Stunden später retteten sich völlig erschöpfte Rote Teufel in den Bus, um ins Hotel zurückzufahren – Cheftrainer Marco Kurz hatte den Spielern in einer ungemein intensiven Einheit alles abverlangt.

Den Aufwärmübungen, die sowohl aus Einlaufen als auch vielfältigen gymnastischen Übungen bestand, folgte erneut eine abwechslungsreiche Konditions- und Kräftigungseinheit. Im Wechsel liefen die Spieler eingeteilt in drei Gruppen zwölf Streckenteile in einer vom Trainer vorgegebenen und kontrollierten Zeit. Unterbrochen wurden diese Intervalle durch kräftigende Übungen, bei denen Sprünge oder Passspiel geprobt wurden. Natürlich kam auch der Ball nicht zu kurz und Jonglieren oder Passspiel mit zwei Kontakten standen auch auf dem Programm.

Erst gegen Ende stellte Marco Kurz zwei Teams zusammen und ließ ein Abschlussspiel durchführen. Auf etwas verkleinertem Platz war ein fast freies Spiel angesagt, allerdings waren mehr als vier Kontakte pro Spieler verboten und ergaben als Strafe direkt einen Elfmeter. Die Partie begann rassig, obwohl die Spieler sichtlich erschöpft waren. Doch zum Abschluss eines schönen Spielzugs erzielte Dragan Paljic das erste Tor in einem Testspiel in Bad Bertrich, schnell gefolgt vom 2:0 für seine Farben durch Mario Klinger. Etwa zehn Minuten später verwandelte Sidney Sam für die gegnerische Auswahl den Anschlusstreffer per Elfmeter. Dabei sollte es bis zum Abpfiff bleiben, bevor Kurz seine Mannschaft zusammenrief, um ein Fazit des Trainings zu ziehen und anschließend intensiv Dehnen und Auslaufen ließ.

Die Mittagsruhe war für einige Spieler mit diversen Medienterminen gespickt. So standen sowohl der Cheftrainer als auch diverse Aktive den angereisten Medienvertretern Rede und Antwort. Als die 16 Uhr Einheit beginnen sollte, überraschte einerseits Marco Kurz seine Schützlinge, als er ihnen eine reine Laufeinheit im nahe gelegenen Park ankündigte als auch der Wettergott, der den Himmel zuziehen und erstes Donnergrollen erklingen ließ. Doch die Abkühlung wurde von allen willkommen geheißen und die Laufeinheit etwas erleichtert absolviert. Kurz verwies gegenüber den Medien darauf, dass derartige Einheiten die Grundlage für die komplette folgende Saison legen und auch seine Spieler stellten klar, dass sie natürlich lieber mit dem Ball arbeiten, sie sich aber dennoch der Wichtigkeit einer konditionellen Grundlage bewusst sind.

So ging es nach dem gemeinsamen Essen um 20 Uhr zur verdienten Nachtruhe, nachdem die Physiotherapeuten sich der müden Muskeln der Spieler angenommen hatten. Für Samstag, 27. Juni 2009, hat Cheftrainer Marco Kurz erneut zwei Einheiten um 10 und 16 Uhr festgelegt und betonte, dass er sich auf den ersten Test am Sonntag im Beisein zahlreicher FCK-Fans in Dahn außerordentlich freue.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

04.10.2022 15:53
Deswegen können wir nur immer wiederholen: Informiert Euch über die Arbeit der @DKMS_de, lasst Euch schnell & einfach als Stammzellenspender registrieren und helft, Leben zu retten! 💻 t.co/GZ1BoiiECs

Anzeige

04.10.2022 15:53
Alle 12 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Auch uns erreichen oft Anfragen und Hilferufe, weil auch viele Menschen aus der #FCK-Familie dringend eine Stammzellenspende benötigen.
04.10.2022 12:06
📅 Fokus auf den @HSV! So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel aus. #Betze #HSVFCK
04.10.2022 10:24
Gute Leistung und ein Tor werden belohnt: Herzlichen Glückwunsch zur Berufung in die kicker "Elf des Tages", lieber Bobo! 💪 #Betze #FCKEBS
02.10.2022 17:18
Wir haben uns nach #FCKEBS mit Boris Tomiak und Kevin Kraus zur "Nachspielzeit" getroffen: t.co/Ow9piSmU94 // #Betze
02.10.2022 15:28
In einem kurzweiligen Spiel auf dem #Betze trennen sich der #FCK und Eintracht Braunschweig mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem Lion Lauberbach die Gäste kurz nach der Pause in Führung brachte, sorgte Boris Tomiak für den postwendenden Ausgleich: t.co/yDvfrdPnn8 #FCKEBS
02.10.2022 15:14
#FCKEBS 1:1 (85.) | Stark, wie Tomiak da Ujah außer Gefecht setzt! #Betze
02.10.2022 15:08
#FCKEBS 1:1 (80.) | Dreifacher Wechsel beim #FCK: Hikmet Ciftci kommt für Jukian Niehues, Lex Tyger Lobinger für Kenny Prince Redondo und Mike Wunderlich kommt für den angeschlagenen Marlon Ritter. Gute Besserung, Marlon! #Betze
02.10.2022 15:05
#FCKEBS 1:1 (79.) | Kurze Unterbrechung: Marlon Ritter muss behandelt werden. #Betze
02.10.2022 15:01
#FCKEBS 1:1 (73.) | Die Entscheidung wird zurückgenommen. Da Klement zuerst den Ball trifft, gibt es für unsere Nummer 10 die Gelbe anstatt der Roten Karte. #Betze
02.10.2022 14:59
#FCKEBS 1:1 (69.) | Der VAR kommt zum Einsatz, nachdem Schiedsrichter Schröder Philipp Klement die Rote Karte zeigt. Das Foulspiel wird nochmal überprüft. #Betze
02.10.2022 14:55
#FCKEBS 1:1 (67.) | Erster Wechsel beim #FCK: Philipp Hercher kommt für Jean Zimmer. #Betze
02.10.2022 14:51
#FCKEBS 1:1 (63.) | @TBoyd91!!! Hau das Ding rein 🙈 Schade! #Betze
02.10.2022 14:44
#FCKEBS 1:1 (55.) | Da sind wir doch! Boris Tomiak korrigiert den Spielstand auf 1:1, alles wieder offen auf dem #Betze!
02.10.2022 14:43
#FCKEBS 0:1 (54.) | Der #FCK ist direkt umden Ausgleich bemüht, Kevin Kraus trifft leider nur das Außennetz. War aber wohl noch jemand dran, gibt Ecke. #Betze
02.10.2022 14:40
#FCKEBS 0:1 (53.) | Braunschweig geht in Führung. Lion Lauberbach trifft zum 1:0. #Betze
02.10.2022 14:34
#FCKEBS 0:0 (46.) | Weiter geht's auf dem #Betze!
02.10.2022 14:18
#FCKEBS 0:0 (45.) | Halbzeit auf dem #Betze. Zur Pause bleibt es beim 0:0.
02.10.2022 14:11
#FCKEBS 0:0 (41.) | Gelbe Karte für Marx nach Foul an Hendrick Zuck. #Betze
02.10.2022 14:06
#FCKEBS 0:0 (36.) | Und gleich die nächste Szene: Dieses Mal nimmt Zimmer @TBoyd91 mit, der auf der rechten Seite in den Strafraum zieht, aber auchan Fejzic scheitert. #Betze