Am Dienstagabend, 28. Juni 2022, stand für den 1. FC Kaiserslautern das erste Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Mals an. Gegen den Schweizer Erstligisten und Pokalsieger FC Lugano unterlagen die Roten Teufel bei Dauerregen und auf einem tiefen Platz nach einem Gegentreffer in der Nachspielzeit mit 3:4. Zuvor hatten Terrence Boyd, Ben Zolinski und Boris Tomiak für den FCK getroffen.

Das Spiel vor rund 300 Zuschauern auf der Sportanlage des ASV Mals hatte noch nicht richtig begonnen, da ging der amtierende Schweizer Pokalsieger bereits in Führung. Maren Haile-Selassie traf mit einem Flachschuss zum frühen 1:0. Fünf Minuten später wurde der Angreifer erneut in Szene gesetzt. Nach Zuspiel von Lugano-Kapitän Jonathan Sabbatini traf Haile-Selassie schon zum zweiten Mal. Nicht nur der Dauerregen von Mals sorgte zu Beginn der Partie also für eine kalte Dusche. Nach dem verschlafenen Start fanden die Mannen von Cheftrainer Dirk Schuster Mitte des ersten Durchgangs dann aber ebenfalls in die Partie. Nach rund 20 Minuten hatten die Roten Teufel folgerichtig auch ihre erste richtig gute Gelegenheit. Philipp Hercher brachte vom rechten Flügel einen Ball scharf aufs Tor, der Torhüter der Schweizer, Sebastian Osigwe, lenkte das Leder aber noch um den langen Pfosten. Die Roten Teufel waren nun deutlich besser im Spiel, ließen defensiv weniger zu als in der Anfangsphase und kamen auch in der Offensive zu mehr Aktionen. Sieben Minuten vor der Pause mündete dieser Spielverlauf dann auch im Anschlusstreffer. Ein Freistoß von Hendrick Zuck rutschte durch zu Terrence Boyd, der vor dem Tor cool blieb und zum 1:2 vollstreckte. Und kurz vor dem Halbzeitpfiff hätte die Koproduktion Zuck/Boyd fast erneut zum Erfolg geführt. Nach einer Flanke von links kam Terrence Boyd im Zentrum zum Kopfball, der Ball ging aber haarscharf am langen Pfosten vorbei. Es blieb zur Pause also beim 1:2.

In der Halbzeit wechselte die Roten Teufel zunächst fünfmal, ehe im Laufe der zweiten Hälfte dann auch noch sechs weitere Wechsel vollzogen wurden. Die schon im ersten Durchgang teilweise sehr robust geführte Begegnung blieb auch nach dem Seitenwechsel sehr körperbetont. Chancen blieben auf beiden Seiten zunächst eher selten, ehe ein Ballgewinn im Pressing Mitte der zweiten Halbzeit zum Ausgleich führte. Muhammed Kiprit bediente Ben Zolinski, der von der Strafraumgrenze den Ball zum 2:2 in die Maschen jagte. Die Freude über den Ausgleich hielt aber nicht allzu lange an, den fast postwendend sorgte Alessandro Casciato für die erneute Führung für die Schweizer. Doch die Roten Teufel gaben sich nicht auf und spielten weiter nach vorne. Kurz vor Schluss marschierte Boris Tomiak mit nach vorne, fasste sich ein Herz und nagelte das Leder aus der Distanz äußerst sehenswert zum 3:3 ins Netz. Aber auch das sollte noch nicht der Schlusspunkt sein. In der Nachspielzeit besorgte Adrian Durrer nach einer Ecke für den 4:3-Siegtreffer für Lugano.

„Leider haben wir es Lugano in den Anfangsminuten zu einfach gemacht und haben dementsprechend zu Beginn zweimal die Quittung bekommen. Danach haben wir uns aber ins Spiel gebissen und Mitte der ersten Hälfte auch unseren Faden gefunden. Wenn man dann in so einer Partie zurückkommt, das 2:2 und das 3:3 macht, ist es am Ende natürlich ärgerlich, das Spiel dann doch noch zu verlieren. Aber wir können sicherlich viele Erkenntnisse aus diesem Spiel mitnehmen“, resümierte FCK-Cheftrainer Dirk Schuster nach der Partie.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – FC Lugano 3:4 (1:2)
1. FC Kaiserslautern: Luthe (61. Weyand) – Zimmer (46. Schad), Kraus (46. Tomiak), Bünning (72. Hippe), Zuck (61. Gibs) – Ciftci (72. Bakhat), Ritter (46. Niehues) – Hercher (61. Stavridis), Wunderlich (46. Zolinski), Hanslik (72. Basenach) – Boyd (46. Kiprit)
Tore: 0:1 Haile-Selassie (4.), 0:2 Haile-Selassie (8.), 1:2 Boyd (38.), 2:2 Zolinski (68.), 2:3 Casciato (72.), 3:3 Tomiak (89.), 3:4 Durrer (90.)
Zuschauer: 300

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

04.12.2022 16:07
Ein positiver Jahresabschluss, die Nachwahl von Ersatzmitgliedern und die Ernennung von Annemarie Liebrich und Trixi Thines zu Ehrenmitgliedern standen am heutigen Sonntag im Mittelpunkt einer harmonisch und konstruktiv geführten #FCKJHV am #Betze: t.co/jQSxXKAM8x

Anzeige

04.12.2022 15:36
Die #FCKJHV 2022 wurde offiziell um 15.34 Uhr beendet. Zum Ausklang läuft traditionell unser #Betze-Lied. Danke an alle Mitglieder, die hier dabei waren. Kommt gut & sicher nach Hause!
04.12.2022 15:34
Da zum aktuellen Zeitpunkt keine Mitgliederanträge vorliegen, entfallen TOP 9, TOP 10 und TOP 11. Auch zu TOP 12 liegen keine Wortmeldungen vor. Somit kommen wir zu TOP 13, dem Ende der Mitgliederversammlung. #FCKJHV #Betze
04.12.2022 15:33
Das Ergebnis liegt vor. Von 361 abgegebenen Stimmen haben sich Michael Schultheiss (276 Stimmen), Patrick Buchmann (205 Stimmen) und Thorsten Lill (187 stimmen) durchgesetzt und bilden damit die Nachrücker für den Aufsichtsrat. #FCKJHV #Betze
04.12.2022 15:29
Die Vorstellungsrunde ist vorbei, nun liegt es an den aktuell 409 stimmberechtigten Mitgliedern, ihre 3 Nachrücker für den Aufsichtsrat zu wählen. #FCKJHV
04.12.2022 15:27
Bevor die anwesenden Mitglieder ihre Wahl treffen, hat jeder der insgesamt 5 Kandidaten die Möglichkeit, sich kurz persönlich vorzustellen. #FCKJHV
04.12.2022 14:56
Da sowohl @D_Stich als auch Hans-Peter Briegel bestätigt wurden, geht es nun mit TOP 8 weiter: Der Wahl von insgesamt 3 Nachrücker-Kandidaten für den Aufsichtsrat. #FCKJHV
04.12.2022 14:53
Die Berufung von Hans-Peter Briegel in den Aufsichtsrat wurde mit 88% der Stimmen bestätigt. #FCKJHV
04.12.2022 14:47
Nun richtet Hans-Peter Briegel, der allen anwesenden Mitgliedern sehr gut bekannt sein dürfte, einige Worte an die Versammlung. Im Anschluss muss dann auch seine Berufung in den Aufsichtsrat von den anwesenden Mitgliedern bestätigt werden. #FCKJHV
04.12.2022 14:46
87% der anwesenden Mitglieder haben die Berufung von @D_Stich in den #FCK-Aufsichtsrat bestätigt. #FCKJHV
04.12.2022 14:43
Nach der Vorstellung von @D_Stich folgt nun die Abstimmung über seine Berufung in den #FCK-Aufsichtsrat. #FCKJHV
04.12.2022 14:40
@sangeisaru Die Zahlen der JHV von 2019 sind hier zusammengefasst: t.co/URaQ9wwq7w
04.12.2022 14:37
Wir kommen zu TOP 6. In diesem wird darüber entschieden, ob die Berufung von Daniel Stich und Hans-Peter Briegel in den Aufsichtsrat von der Mitgliederversammlung bestätigt wird. Zuvor stellen sich die Beiden bei den anwesenden Mitgliedern vor. #FCKJHV
04.12.2022 14:35
Mit 91% aller abgegebenen Stimmen wird der Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2021/22 entlastet. #FCKJHV
04.12.2022 14:30
Knapp 64% aller Mitglieder haben sich gegen eine Einzelentlastung entschieden. Damit wird über eine Entlastung des Aufsichtsrats im Gesamten entschieden. #FCKJHV
04.12.2022 14:27
Konkret geht es um die Entlastung von Rainer Keßler, Johannes B. Remy, Valentin Helou, Daniel Stich, Hans-Peter Briegel, Dr. Markus Merk und Fritz Fuchs. Es wurde ein Antrag auf Einzelentlastung gestellt, über den vor der eigentlichen Entlastung abgestimmt werden muss. #FCKJHV
04.12.2022 14:26
Nun wird über die Entlastung des Aufsichtsrats abgestimmt. Die Moderation hierfür wird ebenfalls von Dr. Michael Koll übernommen. #FCKJHV #Betze
04.12.2022 14:24
Der Vorstand ist mit nahezu 100% aller Stimmen entlastet worden. Ein beeindruckendes Ergebnis! #FCKJHV #Betze
04.12.2022 14:23
Aktuell sind übrigens 451 stimmberechtigte Mitglieder auf dem #Betze anwesend. #FCKJHV
04.12.2022 14:21
Im ersten Schritt wird über die Entlastung des Vorstands um Wolfgang Erfurt, Tobias Frey und Gero Scira abgestimmt. #FCKJHV