Am ersten Abend des Marburger Trainingslagers ging Zeugwart Wolfgang Wittich unbedachterweise eine Wette mit Co-Trainer Roger Lutz ein, die der herausgeforderte Ur-Lautrer am Folgeabend postwendend einlöste und überzeugend gewann. Wittich hatte einen 45-minüten Lauf auf dem Trainingsgelände gesetzt und sollte ihn am Samstagmorgen absolvieren. Zusammen mit seinem Begleiter Gerry Ehrmann machte sich der 52-Jährige auf den Weg und kämpfte sich durch 45 lange Minuten. Als er nach vielen quälenden Runden sein Ziel erreichte, wurde er von der Mannschaft und seinen Kollegen jubelnd empfangen. Völlig ohne Training hatte er mit großer Willenskraft seine Aufgabe erfolgreich gemeistert. Mit dieser Willenskraft solle auch sein Team in der kommenden Spielzeit auftreten, lobte Marco Kurz den Kampf seines Mitarbeiters.

Unterdessen trainierten die Profis in zwei Gruppen. Die Spieler mit hoher Einsatzzeit liefen aus und konnten anschließend intensiv ausdehnen. Danach stand für die Gruppe Fußballtennis auf dem Plan und die Spieler um Abwehrchef Martin Amedick hatten ihren Spaß beim Spiel am Volleyballnetz.

Bis auf Laurentiu Reghecampf und Srdjan Lakic, die individuelle Programme absolvierten, trainierte der Rest des Kaders sowohl im Schnellkraftbereich als auch Pass- und Torabschlussformen. Roger Lutz leitete die verschiedenen Angriffsformen und wies die Spieler an, Marco Kurz unterbrach immer wieder, wenn er Ansätze für Korrekturen sah.
Am Nachmittag setzte der Coach einen Zirkeltrainings-Parcour mit insgesamt 13 Stationen an. Schnellkraft sollte ebenso gefördert werden wie Kräftigung und Koordination. Fitness-Trainer Oliver Schäfer zeigte den Spielern jede Übung und anschließend ließ es sich auch der Cheftrainer nicht nehmen, den Parcour mit seinen Spielern zu absolvieren. Sie quälten sich von Station zu Station, ohne dabei den Spaß aus den Augen zu verlieren. Als die Einheit beendet wurde, sprach die Erleichterung dennoch aus den Augen der Profis.

Für den letzten Tag des Trainingslager kündigte der Cheftrainer erneut zwei Einheiten an, bevor es schon am Sonntagabend, drei Tage früher als ursprünglich geplant, zurück nach Kaiserslautern geht. "Es passt besser, wenn die Mannschaft noch einmal zwei Tage frei bekommt und wir uns dann in Kaiserslautern gemeinsam auf das Spiel gegen Eintracht Frankfurt vorbereiten. Die Bedingungen in Marburg waren auf einem Top-Niveau und unsere frühere Abreise hat damit nichts zu tun", kommentiere Marco Kurz seinen Entschluss.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

24.09.2022 11:13
Wolfgang Wolf feiert heute seinen 65. Geburtstag. Von 1976 bis 1988 trug er das Trikot der Roten Teufel, lief 242-mal für den #FCK in der Bundesliga auf. Später stand er in den Jahren 2005 bis 2007 auch als Trainer an der Seitenlinie am #Betze. Wir wünschen alles Gute! 🥂

Anzeige

22.09.2022 20:58
Der #FCK setzt sich mit 4:1 beim FK Pirmasens durch. Vor 1.356 Zuschauern trafen Muhammed Kiprit, zweimal Lex Tyger Lobinger und Mike Wunderlich für die Roten Teufel, Silas Gutmann markierte in der Schlussphase den Ehrentreffer für den FKP: t.co/LRq2iEetUB #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:42
Auch der FKP trifft, zum 1:4 durch Silas Gutmann (81.) #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:40
Der vierte Treffer für den FCK nach 79 Minuten. Mike Wunderlich, heute als Kapitän auf dem Feld, trifft aus rund 12 Metern, nachdem Lex Tyger Lobinger die Kugel mit dem Kopf abgelegt hat. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:21
3:0 für den #Betze, Lex Tyger Lobinger, eine Stunde gespielt. #FKPFCK
22.09.2022 20:20
1.356 Zuschauer sind hier im Stadion Husterhöhe dabei. Die sehen jetzt die Einwechslung von Angelos Stavridis, der für Max Hippe in die Partie kommt. Schön dass Du wieder auf dem Platz stehst, Gekas. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:09
@TBoyd91 @rossikl Wir geben uns Mühe;-)
22.09.2022 20:02
Zur Halbzeit steht es beim Testspiel zwischen dem FK Pirmasens und dem #FCK 2:0 für unsere Mannen in Rot. Kiprit und Lobinger erzielten die Treffer für den #Betze. Auch die zweite Halbzeit könnt ihr live im Fanradio verfolgen: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK
22.09.2022 19:48
Da lässt Aaron Opoku mal eben drei Gegner aussteigen, und wie. Da bekommt man schon richtig Lust, unseren Neuzugang auch bald im Ligaspiel zu sehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:40
Schönes Ding! Mo Kiprit mit starker Vorbereitung, flankt auf den Kopf von Lex Tyger Lobinger, der trifft zum 2:0 für den #Betze (34.). #FKPFCK
22.09.2022 19:33
Rund eine halbe Stunde gespielt hier in Pirmasens. Der FCK führt 1:0 beim FKP, ist die klar dominierende Mannschaft und hatte noch einige gute Offensivaktionen, die bislang aber noch nicht zu einem weiteren Treffer geführt haben. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:12
Nach sechs Minuten die Führung für den #FCK. Muhammed Kiprit mit einem feinen Solo, tanzt dann auch noch FKP-Keeper Florian Barth aus und schiebt die Kugel zum 0:1 ein. So kann es hier gerne weitergehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:06
Die Mannschaften sind auf dem Feld. Schiedsrichterin Fabienne Michel hat die Partie soeben angepfiffen. Und jetzt alle rüber zum Fanradio: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK #Betze
22.09.2022 19:04
Die Spieler, die heute nicht im Kader stehen, sind natürlich trotzdem hier in Pirmasens im Stadion vor Ort. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:00
So Leute, hier in Pirmasens geht es gleich los mit dem Testspiel vom #Betze beim FKP. Wir werden hier ein wenig berichten, empfehlen Euch aber unser Fanradio. Die Jungs sitzen hier im Stadion und kommentieren die Partie für Euch unter t.co/Qiqr36dr4f
22.09.2022 18:56
@TBoyd91 @KWahnwitz Cool, wir machen dann mal Pause;-)
22.09.2022 18:11
In 50 Minuten startet das Testspiel des #FCK beim FK Pirmasens. Diese Elf schickt Cheftrainer Dirk Schuster heute ins Rennen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 17:00
Um 19.00 Uhr tritt der #FCK zum Testspiel beim FK Pirmasens an. Für alle, die es selbst nicht auf die Husterhöhe schaffen, ist unser FCK-Fanradio powered by @RadioRPR aus Pirmasens live auf Sendung. Los geht's kurz vor Anpfiff. #Betze #FKPFCK 📻: t.co/Qiqr36dr4f
22.09.2022 08:49
Hey Chef, wir wünschen Dir alles Liebe zu Deinem Geburtstag 🎉 Lass es Dir heute gut gehen & feier schön! #Betze
21.09.2022 21:05
In einem packenden Oberligaspitzenspiel auf Augenhöhe musste sich die #FCK-U21 knapp mit 0:1 beim FK Pirmasens geschlagen geben. Im zweiten Durchgang verpasste Jean-René Aghajanyan dabei vom Elfmeterpunkt den möglichen Ausgleich: t.co/yQh1PRxRDt #Betze