Der 1. FC Kaiserslautern bleibt in der 2. Bundesliga in der Erfolgsspur. Am Samstag, 4. Februar 2023, sorgten Daniel Hanslik und Terrence Boyd mit ihren Treffern für einen 2:1-Heimsieg gegen Holstein Kiel. Die Roten Teufel gewannen damit vor über 39.000 Zuschauern auf dem Betze das fünfte Spiel in Serie.

Heimspielauftakt auf dem Betze. Zum Spiel gegen den Tabellenachten Holstein Kiel vertraute FCK-Cheftrainer Dirk Schuster auf die gleiche Startformation, die auch vor Wochenfrist beim Auswärtssieg bei Hannover 96 auf dem Platz gestanden hatte. Die beiden Winterneuzugänge Nicolai Rapp und Nicolas de Preville nahmen erstmals auf der Auswechselbank Platz.

Die Roten Teufel begannen druckvoll und kamen schon in den ersten beiden Spielminuten zu drei Eckbällen. Der FCK setzte sich schon direkt zu Beginn am gegnerischen Strafraum fest und konnte sich dann nach fünf Minuten auch mit der frühen Führung belohnen. Hendrick Zuck flankte den Ball von links in den Strafraum, Daniel Hanslik lief mit Druck in den Ball und köpfte unhaltbar ins rechte Eck ein. Wie schon im Hinspiel traf er erneut gegen seinen Ex-Club, die Westkurve bebte. In der Folge fanden auch die Gäste aus Kiel besser ins Spiel und konnten sich aus der Umklammerung der Anfangsminuten befreien. Die FCK-Defensive stand aber gewohnt stabil und ließ nur wenig Gefahr vor dem Tor von Andreas Luthe aufkommen. Jean Zimmer verteidige so beispielsweise mit vollem Körpereinsatz einen Seitfallzieher von Fabian Reese, ein Fernschuss von Finn Porath war kein Problem für Andreas Luthe. Nach einer halben Stunde hatten die Roten Teufel dann Glück, als Otschi Wriedt den FCK-Keeper mit einem Linksschuss überwand, der Ball aber vom langen Pfosten zurück ins Feld sprang. Puh! Eine Minute später waren dann die Störche im Glück. Nach einem langen Einwurf köpfte Finn Porath den Ball hoch Richtung Tor, im Gewühl rutschte der Ball durch und landete zum Ausgleich im Netz. In einer hitzigen Schlussphase der ersten Hälfte passierte vor den Toren dann nichts mehr, es ging mit dem Gleichstand in die Kabinen.

In der Halbzeit wechselten die Roten Teufel einmal. Für den gelbvorbelasteten Julian Niehues kam Nicolai Rapp zu seinem Debüt auf dem Betze. Die Partie war nun weiter ausgeglichen, ehe der FCK zehn Minuten nach Wiederbeginn die große Chance auf die erneute Führung hatten. Über Jean Zimmer und Aaron Opoku ging es über rechts schnell nach vorne, den mustergültigen Querpass von Opoku setzte Terrence Boyd aber neben das Kieler Tor. Das hätte durchaus das 2:1 sein können. Die Roten Teufel waren nun aber direkt wieder druckvoller und machten weiter Betrieb. Und 20 Minuten vor dem Ende machte es Terrence Boyd dann besser. Daniel Hanslik schickte Hendrick Zuck in den Strafraum, der den Ball von kurz vor der Grundlinie an den langen Pfosten querlegte. Dort schob Terrence Boyd dieses Mal ganz abgezockt zum 2:1 ein und brachte die Roten Teufel somit in Führung. Zehn Minuten vor dem Ende gab es auf dem Betze dann noch ein Comeback zu feiern. Erstmals seit seiner Verletzung am ersten Spieltag kam Ben Zolinski für die Roten Teufel wieder in der 2. Liga zum Einsatz. Und die Roten Teufel hatten das Spiel auch mit der knappen Führung weiter gut im Griff und ließen die Kieler Störche kaum noch zum Zug kommen. Stattdessen sorgten sie weiter für Gefahr. Der eingewechselte Lex Tyger Lobinger zwang nochmal Tim Schreiber im Kieler Tor zu einer Parade, Terrence Boyd verpasste nach einer Ecke sein zweites Tor knapp. Auf der Gegenseite war ein Kopfball von Otschi Wriedt in der Nachspielzeit kein Problem für Andreas Luthe. Es blieb also beim 2:1 – dem fünften FCK-Sieg in Folge!

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – Holstein Kiel 2:1 (1:1)
FCK: Luthe – Zimmer (88. Durm), Kraus, Bormuth, Zuck – Tomiak, Niehues (46. Rapp) – Opoku (81. Zolinski), Hanslik (75. Hercher), Redondo (88. Lobinger) – Boyd
KSV: Schreiber – Schulz (46. Kirkeskov), Wahl, Lorenz – Erras – Becker (73. Arp), Sander (90. Thesker), Porath (73. Mühling), Reese – Skrzybski, Wriedt
Tore: 1:0 Hanslik (6.), 1:1 Porath (30.), 2:1 Boyd (71.)
Gelbe Karten: Niehues, Zimmer, Tomiak / Wahl, Becker, Arp
Schiedsrichter: Dr. Martin Thomsen
Zuschauer: 39.020

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

24.03.2023 15:52
Während die Profis am Wochenende pausieren, startet die #FCK-U21 morgen Mittag mit einem Heimspiel gegen den SV Gonsenheim in die Aufstiegsrunde der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Anpfiff im Sportpark Rote Teufel ist um 15.00 Uhr: t.co/Rsz5kaZ042 #Betze

Anzeige

24.03.2023 09:05
Ab 14.30 Uhr ist auch TEUFELSBANDE-Maskottchen Betzi vor Ort. Bitte beachtet, dass der Fanshop am Fritz-Walter-Stadion geschlossen ist! #Betze
24.03.2023 09:05
Zum verkaufsoffenen Sonntag in der Lautrer Innenstadt am 26. März 2023 ist auch unser #FCK-Fanshop "Westkurve" in der Riesenstraße von 13 bis 18 Uhr geöffnet! Sichert Euch dort das Auswärtstrikot der aktuellen Saison zum Sonderpreis 🔥 #Betze
22.03.2023 13:18
Die DFL hat heute die letztzen Spieltage der laufenden Zweitligasaison terminiert. Hier findet Ihr die Spielansetzungen der Roten Teufel. #Betze
22.03.2023 10:52
Auch in der Länderspielpause wird am #Betze natürlich weiter konzentriert gearbeitet. ⚽️🏃‍♂️
21.03.2023 10:43
Unsere Nummer 23 wird heute 27 Jahre alt! Wir wünschen Philipp Hercher alles Liebe zum Geburtstag. Nur die besten Wünsche für Dich, lieber Hecke! 🎈🎂 #Betze @krombacher
20.03.2023 13:50
📆 Am Wochenende ist Länderspielpause. Hier haben wir für Euch die #FCK-Woche ohne Pflichtspiel im Überblick! #Betze
20.03.2023 10:32
Heute vor 28 Jahren verstarb Werner Liebrich. Wir denken daher an diesem Tage ganz besonders an einen der Weltmeister von 1954, eine der ganz großen #FCK-Legenden. 🕯️🙏 #Betze
18.03.2023 22:27
Der #FCK muss sich mit 0:2 im Auswärtsspiel beim SV Darmstadt 98 geschlagen geben. Filip Stojilkovic sorgt mit einem Doppelpack vor der Pause für den Heimsieg des Tabellenführers: t.co/78GZuKr5Y7 #Betze #SVDFCK
18.03.2023 22:23
#SVDFCK 2:0 (90.) | Fabio Torsiello trifft nur den Pfosten. Wird aber an der Auswärtsniederlage auch nicht mehr viel ändern ... #Betze
18.03.2023 22:22
#SVDFCK 2:0 (90.) | Es gibt, wie schon in der ersten Hälfte, nochmal drei Minuten Zugabe. #Betze
18.03.2023 22:20
#SVDFCK 2:0 (90.) | Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. #Betze
18.03.2023 22:19
#SVDFCK 2:0 (88.) | Nach Einwurf von Rapp könnte Lobinger für den Anschlusstreffer sorgen, setzt den Ball aber leider deutlich übers Tor. #Betze
18.03.2023 22:15
#SVDFCK 2:0 (84.) | Nächster Wechsel beim #FCK: Daniel Hanslik kommt für Philipp Klement. #Betze
18.03.2023 22:12
#SVDFCK 2:0 (81.) | Starke Parade von @AndreasLuthe! #Betze
18.03.2023 22:06
#SVDFCK 2:0 (76.) | Wieder fasst sich Ritter ein Herz und sucht den Torabschluss, aber der Ball geht übers Tor. #Betze
18.03.2023 21:57
#SVDFCK 2:0 (66.) | Opoku erobert auf der rechten Seite den Ball. Lobinger schaltet blitzschnell, sprintet mit nach vorne und versucht es nach Zuspiel von Opoku aus spitzem Winkel. #Betze
18.03.2023 21:55
#SVDFCK 2:0 (64.) | Erneut kommt Manu gefährlich vors Tor, aber verfehlt sein Ziel zum Glück. #Betze
18.03.2023 21:53
#SVDFCK 2:0 (62.) | Da ist der Doppelwechsel: Lex Tyger Lobinger kommt für de Preville, der angeschlagen zu sein scheint. Erik Durm kommt für Hendrick Zuck. #Betze
18.03.2023 21:51
#SVDFCK 2:0 (60.) | Eine Stunde ist absolviert. Und beim #FCK deuten sich die nächsten beiden Wechsel an - Erik Durm und Lex Tyger Lobinger sprinten zur Bank. #Betze