Der 1. FC Kaiserslautern konnte sein letztes Testpiel vor dem Saisonauftakt erfolgreich bestreiten. Am Samstag, 09. Juli 2022, setzten sich die Roten Teufel vor 2.223 Zuschauern in Pirmasens mit 4:1 gegen den belgischen Erstligisten KAS Eupen durch. Mike Wunderlich, zweimal Lex Tyger Lobinger und Kenny Prince Redondo trafen für den FCK.

Generalprobe für die Roten Teufel. Im Pirmasenser Framas-Stadion auf der Husterhöhe traf der FCK knapp eine Woche vor dem Zweitligaauftakt auf den belgischen Erstligisten KAS Eupen. FCK-Cheftrainer Dirk Schuster schickte im letzten Testspiel mit Torhüter Andreas Luthe einen Neuzugang ins Rennen, im Feld starteten zunächst zehn Feldspieler, die auch in der vergangenen Saison für die Roten Teufel aufgelaufen waren.

Bei besten äußeren Bedingungen entwickelte sich schon in der Anfangsviertelstunde eine muntere Begegnung mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Für die Roten Teufel wurden beispielsweise Terrence Boyd sowie Boris Tomiak nach einer Ecke gefährlich, auf der anderen Seite war zweimal Andreas Luthe gegen den agilen Isaac Nuhu zur Stelle. Der Erstligist aus dem deutschsprachigen Teil Belgiens ging körperlich sehr robust zur Sache, so dass die Partie öfter mal von Foulpfiffen des Unparteiischen Tom Bauer unterbrochen wurde. Wenn der Ball rollte, versuchten die Roten Teufel das Mittelfeld schnell zu überbrücken und über die Flügel in gefährlich Abschlusssituationen zu kommen – so beispielsweise nach gut 20 Minuten, als Kenny Prince Redondo über links durch war, Terrence Boyd im Zentrum aber noch im letzten Moment beim Abschluss gestört wurde. Die Roten Teufel hatten etwas mehr Spielanteile, aber auch Eupen kam immer wieder in die gefährliche Zone. Eine Hereingabe von Regan Charles Cook nach 25 Minuten strich im Zentrum an Freund und Feind vorbei. Die KAS war nun auch spielerisch besser in der Partie und übernahm ihrerseits immer mehr Ballkontrolle.

Der FCK wechselte der FCK doppelt, brachte Lars Bünning und Philipp Hercher neu in die Partie. Für letzeren war es allerdings nur ein kurzer Auftritt, da er nur kurz nach der Pause das Feld angeschlagen wieder verließ. Stattdessen kam nun Dominik Schad auf den Platz. Und der erlebte gleich die bisher beste Möglichkeit der Roten Teufel. Ein Freistoß von Mike Wunderlich ging nur haarscharf neben das Tor und traf das Außennetz. Nach einer Stunde spielte sich der FCK dann in einen offensiven Rausch. Den Auftakt für torreiche Minuten machte Mike Wunderlich, der von der Strafraumgrenze flach ins linke Eck traf, nachdem Terrence Boyd sich stark am linken Flügel durchgesetzt hatte und den Ball punktgenau aufgelegt hatte. Kurz darauf erhöhte der gerade eingewechselte Lex Tyger Lobinger auf 2:0, nachdem die Eupener Hintermannschaft eine Hereingabe des ebenfalls gerade eingewechselten Erik Durm nicht geklärt bekam. Nur weitere vier Minuten später stellte Lex Tyger Lobinger dann schon auf 3:0. Geburtstagskind Muhammed Kiprit steckte den Ball im Strafraum durch auf den Neuzugang, der die Kugel wieder kompromisslos in die Maschen schweißte. Die Partie war also entschieden, die Roten Teufel spielten aber weiter mutig nach vorne. Ein Freistoß von Muhammed Kiprit, den der Eupener Keeper stark aus dem Winkel fischte, und ein Distanzschuss von Nicolas Sessa nach einem Konter sorgten beispielsweise für weitere Gefahr. Kurz vor Schluss spielten dann auch die Belgier nochmal einen Angriff schnell aus, die FCK-Defensive bekam den Ball nicht geklärt und der eingewechselte Lorenzo Offermann konnte so auf 3:1 verkürzen (87.). Die Roten Teufel zeigten sich aber unbeeindruckt, spielten ihrerseits ebenfalls nochmal sehenswert nach vorne und konnten so kurz vor Abpfiff den Drei-Tore-Vorsprung wiederherstellen. Nicolas Sessa trieb den Ball nach vorne und legte dann raus auf den mitgelaufenen Kenny Price Redondo, der mit einem Flachschuss von der linken Strafraumkante ins lange Eck zum 4:1-Endstand traf – der Abschluss einer gelungenen Generalprobe.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – KAS Eupen 4:1 (0:0)

FCK: Luthe – Zimmer (73. Sessa), Tomiak (46. Bünning), Kraus (73. Hippe), Zuck (61. Durm) – Niehues (73. Basenach), Ritter (73. Bakhat) – Hanslik (46. Hercher/48. Schad), Wunderlich (61. Lobinger), Redondo – Boyd (61. Kiprit)
Tore: 1:0 Wunderlich (60.), 2:0 Lobinger (64.), 3:0 Lobinger (68.), 3:1 Offermann (87.), 4:1 Redondo (89.)
Schiedsrichter: Tom Bauer
Zuschauer: 2.223

(Fotos: www.der-betze-brennt.de)

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

08.08.2022 16:54
📢 Uffgebasst: Ab Donnerstag startet der Ticket-Vorverkauf für unser Auswärtsspiel bei @kleeblattfuerth! Alle Infos findet ihr hier: t.co/PF7MhXqrFa // #Betze #SGFFCK

Anzeige

08.08.2022 14:30
Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Marlon Ritters Traumtor aus dem @DFB_Pokal- Spiel gegen den @scfreiburg steht zur Wahl für das "Tor des Monats" bei der @sportschau! Auf geht's, gebt unserem Roten Teufel Eure Stimme 😈 #Betze t.co/itc20GtJWb
08.08.2022 12:08
Gunther Metz feiert heute seinen 55. Geburtstag. Wir wünschen nur das Beste! 🎂🥳 Matthias Gehring vom #FCK-Museumsteam blickt auf die Karriere des Defensivspielers, der sich nach seiner aktiven Karriere einen Namen als Nachwuchstrainer machte, zurück: t.co/pXMpvoMJFP
08.08.2022 11:01
📆 Auf dem #Betze geht es Schlag auf Schlag weiter - am Freitag steht bereits das nächste Heimspiel an! #FCKSCP
08.08.2022 10:33
Die erste Nominierung in dieser Saison für die kicker "Elf des Tages" und dann gleich mal noch zum Spieler des Tages gekürt: Herzlichen Glückwunsch @TBoyd91 💪🥳 #Betze #FCKFCSP
08.08.2022 10:08
Schönen Start in die Woche wünschen wir Euch ❤🤍 #Betze
07.08.2022 15:32
Zweiter Heimsieg! Ein früher Treffer von @TBoyd91 und ein spätes Tor von Kenny Prince Redondo besiegeln den 2:1-Sieg des #FCK gegen den @fcstpauli. Der Anschlusstreffer der Hamburger kurz vor Schluss ändert am Spielausgang nichts mehr: t.co/8cNFR838iQ #Betze #FCKFCSP
07.08.2022 15:20
#FCKFCSP 2:1 (90.) | Wir haben den letzten Wechsel noch unterschlagen: Lex Tyger Lobinger und Dominik Schad sind für Daniel Hanslik und Terrence Boyd in der Partie. #Betze
07.08.2022 15:19
#FCKFCSP 2:1 (90.) | 5 Minuten Nachspielzeit. Beißen, Männer! #Betze
07.08.2022 15:18
#FCKFCSP 2:1 (89.) | Anschlusstreffer: Jakov Medic macht nach einer Ecke das 1:2. #Betze
07.08.2022 15:15
#FCKFCSP 2:0 (86.) | Noch besser: Einfach mal auf 2:0 stellen! TOOOOOR durch Kenny Prince Redondo nach Vorlage von Terrence Boyd! #Betze
07.08.2022 15:12
#FCKFCSP 1:0 (85.) | Kommt Jungs, noch fünf Minuten + x dagegen halten! #Betze
07.08.2022 15:09
#FCKFCSP 1:0 (80.) | Wechsel beim #FCK: Philipp Hercher kommt für Jean Zimmer. #Betze
07.08.2022 15:08
#FCKFCSP 1:0 (79.) | Luthe wird da bös' erwischt von zwei Gegenspielern, kurze Behandlungspause. Geht aber weiter! 💪 #Betze
07.08.2022 15:02
#FCKFCSP 1:0 (74.) | LUUUUTHE! Ganz stark gehalten gegen Matanovic! #Betze
07.08.2022 14:58
#FCKFCSP 1:0 (69.) | Wir bedanken ums heute bei 39.579 Zuschauern - danke für Euren Support! #Betze
07.08.2022 14:54
#FCKFCSP 1:0 (64.) | Doppelwechsel beim #FCK: Hikmet Ciftci kommt für Julian Niehues, Kenny Prince Redondo für Mike Wunderlich. #Betze
07.08.2022 14:52
#FCKFCSP 1:0 (62.) | Herrlich, wie Wunderlich den Ball durchsteckt zu Zimmer! Der will mit einem schnellen Pass in die Mitte Boyd in Szene setzen, aber Betim Fazliji spritzt dazwischen. #Betze
07.08.2022 14:48
#FCKFCSP 1:0 (61.) | Hikmet Ciftci macht sich bereit. #Betze
07.08.2022 14:47
#FCKFCSP 1:0 (59.) | Klasse Parade von @AndreasLuthe gegen Igor Matanovic! Auch die daraus resultierende Ecke können wir klären. Sehr gut, Männer. #Betze