Zum Start des 33. Spieltages der Drittligasaison 2020/21 konnte der FCK am Freitag, 8. April 2022, mit einem 2:1-Auswärtssieg bei den Würzburger Kickers vorlegen. Mike Wunderlich und Terrence Boyd brachten die Roten Teufel 2:0 in Führung, bevor es die um den Klassenerhalt kämpfenden Kickers in den Schlussminuten nochmal richtig spannend machten.

Am Freitagabend eröffneten die Roten Teufel mit dem Auswärtsspiel in Würzburg den 33. Spieltag. Begleitet von rund 4.000 FCK-Fans machte sich die Mannschaft von Cheftrainer Marco Antwerpen auf den Weg, die Witterungsbedingungen machten allen Beteiligten aber erstmal einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund starken Niederschlags, der von Regen in Schnee überging, und den Platz vor dem Spiel unter Wasser setzte, wurde die Partie erst mit einer halben Stunde Verspätung angepfiffen. Im Vergleich zum 5:1 am vergangenen Wochenende hatten die Roten Teufel wenig Anlass zu personellen Rochaden, lediglich Kapitän Hendrick Zuck kehrte nach seiner abgesessenen Gelbsperre in die erste Elf zurück.

Pünktlich zum Anpfiff hatte der Niederschlag aufgehört und die Roten Teufel startete direkt offensiv in die Begegnung. Eine erste gefährliche Hereingabe von Philipp Hercher nach gerade einmal zwei Minuten fing Kickers-Keeper Hendrik Bonmann gerade noch vor Terrence Boyd ab.  Auf der Gegenseite wurde es nach zehn Minuten nach einem Eckball erstmals gefährlich, Terrence Boyd blockte den Versuch von Fanol Perdedaj vor der Linie. Kurz darauf musste sich auch Matheo Raab im Lautrer Tor erstmals auszeichnen und bekam bei einem Schuss von Dennis Waidner die Fäuste rechtzeitig hoch. Würzburg war nun aber endgültig im Spiel angekommen. Aber auch die Roten Teufel erarbeiteten sich weiterhin gefährliche Situationen. Nach einer schnellen Umschaltsituation über Daniel Hanslik trudelte ein abgefälschter Ball von Marlon Ritter am langen Pfosten vorbei (17.), zwei Minuten später wurde ein Schuss von Hendrick Zuck ebenfalls zur Ecke abgefälscht. Immer wieder spielten sich die Lautrer Ecken heraus, nach einer solchen wurde es nach einer knappen halben Stunde dann aber auf der anderen Seite brandgefährlich. Nach einem Konter kam Robert Herrmann zum Abschluss, seine Volleyabnahme am Fünfereck ging aber zum Glück knapp neben das FCK-Tor. Während sich die Roten Teufel in der ersten halben Stunde zwar gefällig auftraten, sich aber schwer taten zum Abschluss zu kommen, gelang es nach 33 Minuten dann, in Führung zu gehen. Nach einem Querpass am Strafraum von Terrence Boyd setzte Mike Wunderlich aus 20 Metern zum Schuss an, sein Aufsetzer auf rutschigem Geläuf schlug unhaltbar neben dem linken Pfosten ein. Der in weißen Trikots spielende FCK blieb nach der Führung am Drücker. Fünf Minuten vor der Pause fand Daniel Hanslik mit einer Flanke von links den aufgerückten Kevin Kraus am langen Pfosten, dessen Kopfball titschte an den rechten Pfosten – schade!

Nach Wiederbeginn waren zunächst wieder die Hausherren – im Kampf gegen den Abstieg auf jeden Zähler angewiesen – präsenter und spielten sich in der Lautrer Hälfte fest. Nach zehn Minuten konnten sich die Roten Teufel dann aber wieder besser befreien und dann auch das 2:0 nachlegen. Ausgangspunkt war wie so oft in dieser Saison mal wieder eine Standardsituation: Mike Wunderlich revanchierte sich bei Terrence Boyd für den Assists zum 1:0 und servierte einen Freistoß vom linken Flügel auf den Kopf des Stürmers, der Kopfball schlug platziert im kurzen Eck ein – die mitgereisten FCK-Fans eskalierten. Fünf Minuten darauf hatte Mike Wunderlich dann selbst wieder die Gelegenheit, zu erhöhen, Hendrik Bonmann im Würzburger Tor wickelte seinen Schuss aber gerade noch um den Pfosten. Würzburg gab sich aber keinesfalls geschlagen, sondern spielte weiter engagiert nach vorne. Die FCK-Defensive schaffte es aber lange, immer noch ein Bein dazwischen zu bekommen. Erst fünf Minuten vor dem Ende machte der eingewechselte Saliou Sané das Spiel nochmal richtig spannend und verkürzte auf 1:2. Die Kickers warfen in den Schlussminuten also nochmal alles nach vorne, um in der dreiminütigen Nachspielzeit noch zum Punktgewinn zu kommen. Es blieb am Ende aber beim wichtigen 2:1-Auswärtssieg der Roten Teufel.

Statistik:
FC Würzburger Kickers – 1. FC Kaiserslautern 1:2 (0:1)

Würzburg: Bonmann – Perdedaj (65, L. Breuning), Strohdiek, Dietz, Kurzweg (65. Sané) – Waidner (88. Hoffmann), Hägele– Kopacz, Stefaniak, Herrmann (79. Atmaca) – Pourié
FCK: Raab – Tomiak (46. Niehues), Kraus, Winkler – Hercher (79. Schad), Ciftci (79. Götze), Ritter, Zuck – Wunderlich (86. Kiprit) – Hanslik (79. Redondo), Boyd
Tore: 0:1 Wunderlich (34.), 0:2 Boyd (58.), 1:2 Sané (85.)
Gelbe Karten: Kopacz / Winkler, Zuck
Schiedsrichter: Mitja Stegemann
Zuschauer: 6.471

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

02.07.2022 16:42
Beste Chance für Haching bisher im Spiel, aber Boris Tomiak klärt auf der Linie (54.) #Betze #FCKinMals

Anzeige

02.07.2022 16:38
Das war fast der zweite Treffer für den #FCK. Marlon Ritter flankt gefühlvoll in die Mitte, wo Tyger Lobinger hochsteigt, die Kugel aber knapp übers Tor köpft. #Betze #FCKinMals
02.07.2022 16:34
Zur zweiten Hälfte hat der #Betze ordentlich durchgewechselt. Jetzt auf dem Feld: Krahl, Zimmer, Tomiak, Kraus, Gibs, Hercher, Niehues, Wunderlich, Ritter, Redondo, Lobinger. #FCKinMals
02.07.2022 16:21
Halbzeit in Mals. Der #Betze führt verdient mit 1:0 gegen die SpVgg Unterhaching. #FCKinMals
02.07.2022 16:00
Einige hundert Zuschauer sind hier live vor Ort dabei und sehen bei strahlendem Sonnenschein eine intensiv geführte Partie zwischen dem #Betze und Unterhaching. #FCKinMals
02.07.2022 15:50
@jonasfjahn Rene Vollath
02.07.2022 15:48
Da ist die Führung für den #FCK! Kenny Redondo mit einer schönen Flanke von der linken Seite, in der Mitte vollstreckt Neuzugang Ben Zolinski per Kopf zum 1:0 (13.). #Betze #FCKinMals
02.07.2022 15:40
Das Testspiel der Roten Teufel gegen @Haching_1925 ist in vollem Gange. Bei den Hachingern ist mit Simon Skatlatidis auch ein ehemaliger #FCK-Profi am Start. Auch Trainer Sandro Wagner ist am #Betze kein Unbekannter. #FCKinMals
02.07.2022 15:36
Big Respect an unseren Physiotherapeuten Ricardo Bernardy, der den Spielball mit dem Gleitschirm gebracht hat. Jetzt kanns losgehen! #Betze #FCKinMals
02.07.2022 15:05
In einer knappen halben Stunde geht es für den #FCK in Mals gegen die SpVgg Unterhaching. Folgende elf #Betze-Buben beginnen im zweiten Testspiel im Trainingslager für die Roten Teufel. #FCKinMals
02.07.2022 13:43
Nachdem die Roten Teufel bereits über 16.000 Dauerkarten für die kommende Zweitligasaison verkaufen konnten, gibt es hier nun die nächsten Infos aus dem Ticketing zu den Tageskarten und den Auswärtsdauerkarten. #Betze #FCKinMals t.co/7hZbX8PQjP
02.07.2022 12:05
Vormittagstraining ☑️ Weiter geht es heute Mittag mit dem #FCK-Testspiel gegen Unterhaching. #Betze #FCKinMals
02.07.2022 08:02
Heute Mittag steht das zweite #FCK-Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Mals gegen die SpVgg Unterhaching auf dem Plan. Davor wird aber erstmal noch trainiert. #Betze #FCKinMals
01.07.2022 17:55
Aktuell befindet sich der #FCK im Trainingslager in Mals und bereitet sich dort auf die anstehende Zweitligasaison vor. Auch in diesem Jahr haben wir uns dort "Auf ein Mals-Bier" getroffen. #Betze #FCKinMals t.co/hBfbrzUxlL
01.07.2022 15:42
👹 #Betze #FCKinMals
01.07.2022 15:42
⚽️☀️🥵 #Betze #FCKinMals
01.07.2022 13:52
DANKE für Eure Unterstützung. Nach der heutigen Einheit im #FCK-Trainingslager in Mals trafen sich die Roten Teufel mit den mitgereisten Fans und schworen sich im gemeinsamen Austausch auf die anstehende Saison ein. #Betze #FCKinMals
01.07.2022 12:53
Die DFL hat heute die Zweitligaspieltage 3 bis 9 angesetzt. Der #FCK spielt in diesem Zeitraum sechsmal sonntags und einmal freitags. #Betze
01.07.2022 09:57
Hallo, Tyger! 👋 #Betze #FCKinMals
01.07.2022 09:31
Bevor es gleich auf den Trainingsplatz in Mals geht, können wir noch einen Neuzugang beim #FCK begrüßen: Herzlich Willkommen, Tyger Lobinger! 👹 #Betze Die Infos 👉 t.co/kRZSBq9Wqc