Der 1. FC Kaiserslautern hat vor dem Endspurt in der aktuellen Drittligasaison ein dickes Ausrufezeichen gesetzt: Nach der enttäuschenden Niederlage in München sicherten sich die Roten Teufel mit viel Kampf und Leidenschaft den Auswärtssieg beim VfL Osnabrück! Der eingewechselte Terrence Boyd sorgte mit seinem Tor in der 78. Minute für den Siegtreffer.

FCK-Cheftrainer Marco Antwerpen musste aufgrund einer Gelbsperre in Osnabrück auf Routinier Mike Wunderlich verzichten. Für ihn rückte Hikmet Ciftci in die Startelf, im Vergleich zur Partie bei den Münchner Löwen startete René Klingenburg für Felix Götze und Kenny Prince Redondo ersetzte Muhammed Kiprit. Es gab auch erfreuliche Nachrichten aus dem FCK-Lazarett: Terrence Boyd wurde rechtzeitig zur Partie beim VfL Osnabrück wieder fit und rückte in den Kader, nahm aber zunächst auf der Bank Platz.

Vor Anpfiff der Partie gab es erneut eine Schweigeminute, um sich mit den Menschen in der Ukraine zu solidarisieren und ein deutliches Zeichen gegen das aktuelle Kriegsgeschehen im Osten von Europa zu setzen.

In einem ganz ungewohnt ausverkauften Stadion an der Bremer Brücke lag von Beginn an in der Luft, dass beide Teams in diesem Duell ganz wichtige Punkte im Aufstiegsrennen sammeln könnten. Bei traumhaften Bedingungen zeigten sich die Roten Teufel zu Spielbeginn mutig und erarbeiteten sich binnen weniger Minuten drei Eckbälle, die aber alle nicht zum Torerfolg führten. Dennoch spielte sich das Geschehen in den ersten 25 Minuten überwiegend in der Osnabrücker Hälfte ab. Dann aber der kleine Schreckmoment auf Seiten des FCK: Nach einer Ecke von Aaron Opoku verlängert Sven Köhler den Ball mit dem Kopf, Matheo Raab kann klären. Das Spielgerät landete aber vor den Füßen von Osnabrücks Ba Muaka Simakala, dessen Schuss aber weit über das Tor ging.

Kurz darauf kam auch der FCK zu einer ersten Tormöglichkeit: Einen langen Einwurf von Philipp Hercher verlängerte René Klingenburg wie sein Konkurrent zuvor mit dem Kopf auf Redondo, der aber nicht richtig zum Abschluss kam. Es entwickelte sich mehr und mehr ein offener Schlagabtausch, der auf beiden Seiten auch zu mehr Torchancen führte. Kurzzeitig wirkten die Hausherren hier einen Ticken gefährlicher, aber vor allem über die rechte Seite mit Philipp Hercher kam auch der FCK weiterhin zu guten Situationen, denen es aber in der letzten Konsequenz fehlte. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

Die Osnabrücker kamen besser aus der Kabine und zeigten sich in der ersten Phase der zweiten Halbzeit spielbestimmender. Unkonzentriertheiten im Spiel der Lautrer ermöglichten es den VfL-Spielern, immer wieder gefährlich vor dem Tor von Matheo Raab aufzutauchen, dort zeigten sich diese in Form von Marc Heider oder Ba Muaka Simakala aber auch erfolglos.

Nach rund einer Stunde kam es dann zu einer unschönen Szene im Stadion an der Bremer Brücke: Bei einem Zweikampf mit Timo Beermann wurde René Klingenburg zwar unbeabsichtigt, aber dennoch ungünstig am Kopf getroffen, als er den in der Luft stehenden Beermann unterlief und landete im Fallen dann ebenso unsanft auf dem Rücken. Nach bangen Minuten musste „Klinge“ mit der Trage vom Platz gebracht werden, den ersten Anzeichen nach schien es dem Mittelfeldmann der Roten Teufel den Umständen entsprechend gut zu gehen. Weitere Untersuchungen folgten direkt vor Ort in Osnabrück und werden natürlich in Kaiserslautern fortgesetzt, an dieser Stelle nochmal die besten Genesungswünsche an unsere Nummer 17!

Für den verletzten Klingenburg kam Terrence Boyd in die Partie, der gerade rechtzeitig für das Spiel beim VfL wieder genesen in den Kader zurückkehrte. Und was für eine Rückkehr! In der 78. Minute schlug Hendrick Zuck den langen Ball auf Daniel Hanslik, der mit seiner Hereingabe von der linken Seite am langen Pfosten den eingewechselten Boyd fand. Der war geschickt im Rücken seiner Osnabrücker Gegenspieler mitgelaufen und verwandelte am kurzen Eck eiskalt zum 1:0 für den Betze! Ein Nackenschlag für die Osnabrücker, die in dieser zweiten Hälfte leicht Oberwasser hatten, aber gegen die Defensive des FCK keine Mittel fanden. Die Vorentscheidung hatte Redondo auf dem Fuß: Dieser tauchte nach einem Querpass völlig frei vorm gegnerischen Tor auf, scheiterte aber an Osnabrücks Keeper Philipp Kühn! Das hätte das 2:0 sein müssen und dem FCK schon kurz vor Ende der regulären Spielzeit diesen wichtigen Auswärtssieg bescheren können.

Aufgrund der Unterbrechung, in der Klingenburg behandelt wurden, gab es in Osnabrück satte elf Minuten Nachspielzeit. In dieser heiß umkämpften Partie also für beide Mannschaften genug Zeit, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Und nicht nur der FCK versuchte hier, die drei Punkte zu sichern, auch Osnabrück warf nochmal alles in die Waagschale! In der letzten Minute der Nachspielzeit hatte erst Lukas Kunze den Ausgleich auf dem Fuß, kurz darauf scheiterte Emeka Oduah am heranrauschenden Hercher, der den Abschluss erfolgreich blockte. Somit sicherte sich der FCK in einer nervenaufreibenden Schlussphase und nach 12 Extra-Minuten den wichtigen Auswärtssieg!

VfL Osnabrück – 1. FC Kaiserslautern 0:1 (0:0)

VfL Osnabrück: Kühn – Itter (86. Gugganig), Beermann, Trapp, Haas (86. Oduah) – Taffertshofer (86. Wähling), Klaas, Köhler (76. Kunze) – Simakala (76. Bertram), Heider, Opoku.

1. FC Kaiserslautern: Raab – Tomiak, Kraus, Winkler – Hercher, Ritter (90. Niehues), Zuck, Klingenburg (68. Boyd), Ciftci (58. Götze) – Redondo, Hanslik (90. Kiprit).

Tore: 0:1 Boyd (78.).

Gelbe Karten: Köhler, Taffertshofer / Hanslik, Hercher.

Schiedsrichter: Dr. Robin Braun.

Fotos: osnapix.de (Michael Titgemeyer)

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

07.10.2022 18:42
Bevor morgen Abend die Profis in Hamburg spielen, ist morgen Nachmittag erstmal noch die #FCK-U21 im Einsatz. Nach zwei Wochenenden ohne Spiel trifft die Elf von Trainer Peter Tretter um 16 Uhr auf Arminia Ludwigshafen: t.co/ut0yEORsqD #Betze

Anzeige

07.10.2022 13:53
Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel morgen Abend in Hamburg ist zu Ende. Das Video findet Ihr im Nachgang wie gewohnt auf unserem YouTube-Kanal. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:39
DS: Unser Ziel ist es, nicht mit leeren Händen aus Hamburg abzureisen. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:38
DS: Die Partie wird für uns eine große Herausforderung. Es ist aber auch eine Auszeichnung, das Topspiel am Samstagabend bestreiten zu dürfen. Wir wollen den @HSV ärgern und freuen uns sehr auf die enorme Fanunterstützung. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:36
DS: Der @HSV gehört zu den Aufstiegsfavoriten, hat zuletzt fünf Spiele in Folge gewonnen. Die Favoritenrolle für das Spiel ist klar verteilt. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:35
DS: Alle Spieler brennen auf das Spiel. Es wird für uns schon schwierig, die Auswahl für den Spieltagskader zu treffen. Der Konkurrenzkampf ist hoch. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:32
Personell müssen die Roten Teufel weiterhin auf Ben Zolinski verzichten. Andreas Luthe und Aaron Opoku haben ihre Sperren abgesessen. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:32
Das komplette Kontingent von 5.400 Tickets für den Gästeblock war zum Vorverkaufsstart binnen kürzester Zeit vergriffen. Wir rechnen mit rund 8.000 #FCK-Fans in Hamburg. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:31
#FCK-Cheftrainer Dirk Schuster hat seinen Platz auf dem Podium eingenommen. Die Pressekonferenz vor #HSVFCK beginnt. #Betze t.co/L4Bf0CFzBM
07.10.2022 11:21
Morgen geht es für den #FCK zum Top-Spiel nach Hamburg! Vor der Partie gegen den @HSV haben wir mit Erik Durm gesprochen. #Betze #HSVFCK t.co/jkYrx1BAvb
07.10.2022 09:04
Unser Fan-Tipper Leon tippt morgen ein 2:2-Unentschieden für #HSVFCK! Mit vielen Fans im Rücken dürfte für die Roten Teufel auf jeden Fall was drin sein. Wenn Du einen anderen Tipp für die Partie hast, kannst Du ihn direkt hier abgeben: t.co/xYpjlY7m25 // #Betze
06.10.2022 14:02
Morgen zeigen wir Euch ab 13.30 Uhr LIVE die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim @HSV! #Betze #HSVFCK 📺 t.co/L4Bf0CnYKe
06.10.2022 08:46
Lieber Hansi, wir wünschen Dir alles Liebe zu Deinem 26. Geburtstag 🎉🍻 @krombacher #Betze
05.10.2022 16:15
Am Samstagabend geht es für den #FCK mit großer Unterstützung auf den Rängen zum @HSV! Wir haben für alle Auswärtsfahrer hier die wichtigsten Infos zusammengefasst: t.co/TfDT8pHaUb // #HSVFCK
04.10.2022 15:53
Deswegen können wir nur immer wiederholen: Informiert Euch über die Arbeit der @DKMS_de, lasst Euch schnell & einfach als Stammzellenspender registrieren und helft, Leben zu retten! 💻 t.co/GZ1BoiiECs
04.10.2022 15:53
Alle 12 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Auch uns erreichen oft Anfragen und Hilferufe, weil auch viele Menschen aus der #FCK-Familie dringend eine Stammzellenspende benötigen.
04.10.2022 12:06
📅 Fokus auf den @HSV! So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel aus. #Betze #HSVFCK
04.10.2022 10:24
Gute Leistung und ein Tor werden belohnt: Herzlichen Glückwunsch zur Berufung in die kicker "Elf des Tages", lieber Bobo! 💪 #Betze #FCKEBS
02.10.2022 17:18
Wir haben uns nach #FCKEBS mit Boris Tomiak und Kevin Kraus zur "Nachspielzeit" getroffen: t.co/Ow9piSmU94 // #Betze
02.10.2022 15:28
In einem kurzweiligen Spiel auf dem #Betze trennen sich der #FCK und Eintracht Braunschweig mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem Lion Lauberbach die Gäste kurz nach der Pause in Führung brachte, sorgte Boris Tomiak für den postwendenden Ausgleich: t.co/yDvfrdPnn8 #FCKEBS