„Dick, Dick, Dick!“ Alle FCK-Fans kennen den Anfeuerungsruf, der im Fritz-Walter-Stadion zu hören war, wenn Florian Dick für die Roten Teufel auf dem Rasen stand. Mittlerweile hat der Lautrer Publikumsliebling seine Karriere beendet und die Fußballschuhe an den Nagel gehängt. An den Nagel? Mitnichten!

Florian Dick hat freundlicherweise ein ganz besonderes Paar Fußballschuhe, samt den dazugehörigen Schienbeinschonern, dem FCK-Museum überlassen und das, obwohl ihm die „Treter“ besonders am Herzen liegen – sind es doch genau die Schuhe, die er bereits bei seinem ersten Spiel als Profi getragen hat! Seine Karriere als Fußballer begann beim Karlsruher SC, bei dem er auch den gesamten Jugendbereich durchlaufen und es im Jahr 2002 in die zweite Mannschaft geschafft hatte. Im Jahr 2003 folgte der Sprung zu den Profis. Sein Debüt gab er dort am 15. August 2003 in der 2. Liga beim Heimspiel der Badener gegen Rot-Weiß Oberhausen, als er in der 36. Minute eingewechselt wurde. Mit eben dem im Museum gezeigten Paar Schuhen an den Füßen!

Einige Jahre lang waren die „Fußball-Treter“ der Marke Adidas (Modell World-Cup) das Schuhwerk, mit dem er den Rasen bundesdeutscher Stadien umgepflügt hatte. Nach seiner eigenen Aussage in rund 60 Spielen! Eine delikate Besonderheit aus der Anfangszeit – der KSC hatte damals den italienischen Sportartikelhersteller Lotto als Ausrüster. Damit Flo seine geliebten Schuhe dennoch tragen konnte, hatte seine Mutter ihm dann in mühevoller Handarbeit die verräterischen Streifen entfernt und das Schuhwerk mit dem offiziellen Lotto-Emblem versehen. Der Schriftzug an der Ferse wurde mit schwarzer Farbe übermalt, ebenso wie die Fußsohle, wo ein weiterer Schriftzug Auskunft über den wahren Hersteller gab.

„Ich habe diese Schuhe geliebt und sie wirklich so lange genutzt, wie es nur irgendwie ging“, erklärte Florian Dick gegenüber dem Museumsteam. So sei auch im Laufe der Zeit so manche Schadstelle mehrmals genäht worden, um die Lebensdauer der Schuhe zu verlängern. „Irgendwann ging es dann aber nicht mehr, dann hab ich sie im Keller eingemottet“, blickt der sympathische Badener in FCK-Diensten wehmütig zurück.

Nicht viel anders verhielt es sich übrigens mit den Schienbeinschonern, die ein ähnliches Schicksal teilten, denen allerdings eine deutlich längere Einsatzzeit beschieden war als dem Schuhwerk. Im Originalzustand waren die Schoner noch mit einem Knöchelschutz versehen und die Haltelaschen bargen 3 Stege zur Optimierung des Verletzungsschutzes und zur Stabilisierung. Auch dieses Exponat musste über die Jahre mehrfach Reparaturen über sich ergehen lassen. Vor allem die Ehefrau von Zeugwart „Wolle“ Wittich hat hier in der Vergangenheit mehrfach Hand angelegt. Die Schoner trug Flo bei jedem seiner Profi-Pflichtspiele! Also in der Bundesliga (62), der 2. Liga (275), der 3. Liga (49), in 35 Spielen diverser Pokalwettbewerbe, 32 davon im DFB-Pokal. Hinzu kamen noch Spiele in Regional- und Oberliga sowie zahlreiche Freundschafts- und Testspiele. Da darf so ein Equipment-Bestandteil schon mal reichlich ramponiert daherkommen, oder?

Das Schuhwerk sollte übrigens noch einen Auftritt auf dem Rasen bekommen. Am letzten Spieltag der Saison 2018/19, beim Heimspiel gegen den SV Meppen (4:2). Florian Dicks letzter Einsatz im Trikot der Roten Teufel, sein letzter Einsatz als Fußballprofi, 16 Jahre nach seinem Debüt im KSC-Trikot. Natürlich mit den im Museum ausgestellten Schuhen an den Füßen! Florian Dick wurde in der 87. Minute für Christoph Hemlein eingewechselt und viele werden sich noch erinnern, dass ihm kurz vor Abpfiff mit den ausgelatschten Tretern bei einem sprichwörtlichen Hammer aufs Meppener Tor fast noch ein Treffer gelungen wäre!

Nur neun Tage später saß Florian Dick zwar nochmal auf der Bank, als sich der FC Bayern München bei einem Benefiz-Spiel die Ehre gab, doch Einsatzzeit gegen das Münchner Starensemble war ihm nicht mehr beschert. Dennoch hat uns Florian Dick neben der geschichtsträchtigen Fuß- und Beinkleidung auch das Trikot aus besagtem Bayern-Spiel überlassen. Ein wertvolles Konvolut, das sowohl den Anfangs- wie den Endpunkt der herausragenden Fußballerkarriere eines sympathischen Menschen beschreibt!

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

31.01.2023 17:25
Nach der Vertragsunterschrift ging es für Neuzugang Nicolas de Preville direkt am #Betze auf den Trainingsplatz. ⚽🇫🇷

Anzeige

31.01.2023 17:22
Nach der Vertragsunterschrift ging es für Neuzugang Nicolas de Preville direkt am #Betze auf den Trainingsplatz. ⚽🇫🇷
31.01.2023 15:05
Der #FCK hat am letzten Tag des Transferfensters Angreifer Nicolas de Préville unter Vertrag genommen: t.co/dBSfgjaSys #Betze Bienvenue à Kaiserslautern, Nicolas! 🇫🇷👹
31.01.2023 12:02
Achtung, liebe #FCK-Fanclubs! Das offizielle FCK-Fanclub-Sommerturnier um den Norbert-Thines-Wanderpokal findet am Donnerstag, 08. Juni 2023, nach langer Pause wieder statt. 🏆👹 Jeder interessierte Fanclub kann sich ab sofort anmelden: t.co/rUCBFJuu65 #Betze
30.01.2023 16:45
Bei der #FCK-U21 gibt es einen Wechsel auf der Trainerposition: Peter Tretter gibt das Amt auf eigenen Wunsch ab. Bis auf Weiteres übernimmt Benny Früh die Leitung der Mannschaft. Der FCK bedankt sich bei Peter für die geleistete Arbeit und wünscht für seine Zukunft alles Gute!
30.01.2023 13:14
Der #FCK kommt wieder in die Fanregionen! 🤩 Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Euch! Alle Infos inklusive Standorte findet ihr hier: t.co/OaSeHLQMWa // #Betze
30.01.2023 12:55
RT @Holstein_Kiel: Um am nächsten Wochenende einen missverständlichen Hashtag zu vermeiden, würden wir zum Auswärtsspiel in Kaiserslautern…
30.01.2023 11:41
📆 Nach einem freien Tag für die Regeneration starten unsere Roten Teufel morgen in die Vorbereitung auf das erste Liga-Heimspiel des Jahres 2023! #Betze #FCKKSV
29.01.2023 07:55
Was für ein Auftakt ins Jahr 2023! Der #FCK dreht zum wiederholten Mal ein Spiel und gewinnt auswärts 3:1 bei Hannover 96. Wir haben nach dem Spiel mit Torschütze Julian Niehues und Vorlagengeber Hendrick Zuck gesprochen: t.co/fI49v8TywR // #H96FCK #Betze
28.01.2023 23:46
Auch die #FCK-U21 war heute im Einsatz und konnte dabei die Stadtmeisterschaften für sich entscheiden. Im Finale setzten sich die #Betze-Buben mit 5:4 gegen den SV Morlautern durch, gegen den sie in der Zwischenrunde noch das Nachsehen gehabt hatten: t.co/cXuCUNbH1V
28.01.2023 22:38
Der #FCK bleibt auch zum Rückrundenauftakt in der Fremde ungeschlagen und gewinnt mit 3:1 bei @Hannover96. Erneut drehen die #Betze-Buben dabei einen Rückstand und siegen durch Treffer von Julian Niehues, @TBoyd91 und Philipp Hercher: t.co/pqxnsDgjxY #H96FCK
28.01.2023 22:28
Das sollte doch der Deckel auf der Partie gewesen sein! Philipp Hercher lässt bei einem Konter in der Nachspielzeit die ganze Hannoveraner Abwehr stehen und stellt auf 3:1 (90.+7.)! #Betze #H96FCK
28.01.2023 22:23
#H96fck 1:2 (90.) | Satte 8 Minuten Nachspielzeit ... #Betze
28.01.2023 22:17
#H96FCK 1:2 (88.) | Der #FCK wechselt nochmal: Marlon Ritter kommt für Kenny Prince Redondo. #Betze
28.01.2023 22:10
#H96FCK 1:2 (81.) | Zweiter Wechsel: Lex Tyger Lobinger kommt für Aaron Opoku. #Betze
28.01.2023 22:08
#H96FCK 1:2 (80.) | So, stellt bei den Temperaturen den Glühwein bereit, es geht in die Schlussphase ... #Betze
28.01.2023 22:04
#H96FCK 1:2 (75.) | Gelb für Daniel Hanslik. Der geht aber jetzt auch vom Platz, für ihn kommt Philipp Hercher. #Betze
28.01.2023 22:02
#H96FCK 1:2 (73.) | 36.800 Zuschauer sind hier am Start, davon mindestens 8.000 Lautrer - was sollen wir da noch sagen? Ihr seid einfach die Besten! ❤️🤍 #Betze
28.01.2023 22:00
#H96FCK 1:2 (71.) | Schwören, wir machen das mit diesem Nerven rauben nicht mit Absicht! #Betze
28.01.2023 21:56
#H96FCK 1:2 (66.) | DA SIND WIR DOCH! @TBoyd91 bringt den #FCK in Führung, die Vorlage liefert erneut Zuck. #Betze