Die „Initiative Leidenschaft FCK Fritz-Walter-Museum Kaiserslautern e.V.“ hatte im Juni 2009 ihre konstituierende Sitzung und feiert dementsprechend nun 10-jähriges Bestehen.

Nach dem Tode von Weltmeister und Ehrenspielführer Fritz Walter im Jahre 2002 mehrten sich in Kaiserslautern die Stimmen, die für die Errichtung eines Erinnerungsraumes an diesen großen Fußballer und Menschen plädierten. Dabei sollten auch die anderen Weltmeister und verdienten Sportler, die aus den Reihen des 1. FC Kaiserslautern hervorgegangen sind, ihre Würdigung erfahren.

Damit war die Idee für ein FCK-Museum geboren – aber noch lange nicht verwirklicht. Es war vor allem der Tatkraft des früheren FCK-Präsidenten Norbert Thines und seiner Mitstreiter Wilfried de Buhr und Hagen Leopold sowie einem Grüppchen von Fritz-Walter-Verehrern und Fußball-Enthusiasten zu verdanken, dass sich aus der seit 2003 existierenden „Initiative Leidenschaft“, die schon damals den FCK wirtschaftlich und ideell unterstützt hat, ein Förderverein für das Museumsprojekt entwickeln konnte.

Dieser Verein hatte als „Initiative Leidenschaft FCK Fritz-Walter-Museum Kaiserslautern e.V.“ im Juni 2009 seine konstituierende Sitzung. Während einige Aktive der Initiative bereits fleißig mit dem Sammeln von Exponaten begannen, mussten im Zusammenwirken mit dem FCK und der Stadt die ebenso wichtigen wie schwierigen Fragen nach dem Standort und der Finanzierung des künftigen Museums geklärt werden. Die Lösung deutete sich im Jahre 2010 an, als die damalige FCK-Führung den Ausbau des ersten Obergeschosses der Osttribüne als „Museumsebene“ in Aussicht stellte. Die zunächst geplante „große Lösung“ ließ sich aber aus wirtschaftlichen Gründen nicht verwirklichen und so wurde das Museum schließlich in „abgespeckter Form“ aufgebaut. Zu Fritz Walters neunzigstem Geburtstag am 31. Oktober 2010 konnte man einen ersten Eindruck von den (noch leeren) Räumlichkeiten gewinnen, zum Länderspiel Deutschland – Kasachstan am 25. März 2011 wurde in der „Museumsloge“ die von dem Fotografen Bernhard Kunz geschaffene Fotoausstellung gewissermaßen als Vorgeschmack auf das künftige Museum der Öffentlichkeit präsentiert.

Mit der Eröffnung des Museumsbüros im Spätsommer 2011 nahm das Einrichten des Museums und der Aufbau eines Archivs an Fahrt auf. Es war vor allem den Fans sowie früheren FCK-Spielern und Funktionären zu verdanken, dass der Sammelaufruf derart viele Exponate als Geschenke oder Leihgaben auf den Betzenberg brachte. Die Kunst- und Kulturhistorikerin Astrid Wegner, die den Aufbau, den Betrieb und die Gestaltung des Museums kuratorisch betreut, konnte mit ihrem Anfangskonzept „work in progress“ die Museumsräume in eine Schatzkammer und einen würdigen Erinnerungsort für großartige Sportlerpersönlichkeiten und überragende Ereignisse verwandeln.

Dank ehrenamtlicher Helfer von der „Initiative Leidenschaft“ besitzt der FCK nun ein lebendiges, kommunikatives Museum, in welchem auf den Austausch von persönlichen Erlebnissen und Erinnerungen – auch in Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen – größten Wert gelegt wird. Und gerade dies verleiht dem Museum seine besondere Note und macht es so liebenswert.

Noch ist der Aufbau des FCK-Museums nicht abgeschlossen und man darf gespannt sein, wie sich die Dinge in den kommenden Jahren entwickeln werden. Gerade im Hinblick auf unser Museum wäre ein Aufstieg der FCK-Mannschaft im wahrsten Sinne des Wortes „Gold wert“.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Museums haben es verdient, an dieser Stelle einmal namentlich genannt zu werden. Gegenwärtig sind von der Museumsinitiative Gerhard Ahrens, Thomas und Michaela Butz, Helga Carrillo, Rolf und Christa Conrad, Edith Delzeith, Michael Dietz, Matthias Gehring, Christoph Höfer, Thomas Huber, Eric Lindon, Jakob Lindon, Ralf-Dieter Siebert, Hans Walter und Fritz Wüchner in unterschiedlichen Funktionen für das Museum tätig.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

29.09.2022 16:09
Morgen zeigen wir Euch ab 15.30 Uhr die Pressekonferenz vor unserem Heimspiel gegen @EintrachtBSNews 👀 #Betze #FCKEBS 📺 t.co/L4Bf0CFzBM

Anzeige

28.09.2022 18:36
Wir haben uns #FCK-Neuzugang Philipp Klement geschnappt und mit ihm über dan Rand des grünen Rasens geblickt. Herausgekommen ist ein sehr interessantes Gespräch - viel Spaß beim Anschauen! #Betze t.co/bU0NmFt3jB
28.09.2022 15:39
Wir suchen wieder unseren Fan-Tipper! Du bist bereits Teilnehmer unseres Tippspiels mit @lottorlp und möchtest auch mal Dein Wissen unter Beweis stellen, um unser Fan-Tipper des Spieltags werden? Alles, was Du dafür tun musst, ist Dich hier einzutragen: t.co/tKUbSjmWxa
28.09.2022 13:16
Aufgepasst 📣 Morgen veranstalten wir gemeinsam mit unserem Partner @krombacher eine Autogrammstunde im GLOBUS-Markt in Ludwigshafen! Zwei unserer Roten Teufel werden vor Ort sein, um von 17 bis 18 Uhr die Stifte glühen zu lassen 🖊️🔥 #Betze
28.09.2022 10:20
Am Sonntag empfangen die Roten Teufel @EintrachtBSNews auf dem #Betze! Wir haben hier für alle Stadionbesucher die wichtigsten Infos zusammengefasst: t.co/JIpDLkQX7g // #FCKEBS
26.09.2022 15:48
📅 So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel vor dem Heimspiel gegen @EintrachtBSNews aus! #Betze #FCKEBS
24.09.2022 11:13
Wolfgang Wolf feiert heute seinen 65. Geburtstag. Von 1976 bis 1988 trug er das Trikot der Roten Teufel, lief 242-mal für den #FCK in der Bundesliga auf. Später stand er in den Jahren 2005 bis 2007 auch als Trainer an der Seitenlinie am #Betze. Wir wünschen alles Gute! 🥂
22.09.2022 20:58
Der #FCK setzt sich mit 4:1 beim FK Pirmasens durch. Vor 1.356 Zuschauern trafen Muhammed Kiprit, zweimal Lex Tyger Lobinger und Mike Wunderlich für die Roten Teufel, Silas Gutmann markierte in der Schlussphase den Ehrentreffer für den FKP: t.co/LRq2iEetUB #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:42
Auch der FKP trifft, zum 1:4 durch Silas Gutmann (81.) #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:40
Der vierte Treffer für den FCK nach 79 Minuten. Mike Wunderlich, heute als Kapitän auf dem Feld, trifft aus rund 12 Metern, nachdem Lex Tyger Lobinger die Kugel mit dem Kopf abgelegt hat. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:21
3:0 für den #Betze, Lex Tyger Lobinger, eine Stunde gespielt. #FKPFCK
22.09.2022 20:20
1.356 Zuschauer sind hier im Stadion Husterhöhe dabei. Die sehen jetzt die Einwechslung von Angelos Stavridis, der für Max Hippe in die Partie kommt. Schön dass Du wieder auf dem Platz stehst, Gekas. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:09
@TBoyd91 @rossikl Wir geben uns Mühe;-)
22.09.2022 20:02
Zur Halbzeit steht es beim Testspiel zwischen dem FK Pirmasens und dem #FCK 2:0 für unsere Mannen in Rot. Kiprit und Lobinger erzielten die Treffer für den #Betze. Auch die zweite Halbzeit könnt ihr live im Fanradio verfolgen: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK
22.09.2022 19:48
Da lässt Aaron Opoku mal eben drei Gegner aussteigen, und wie. Da bekommt man schon richtig Lust, unseren Neuzugang auch bald im Ligaspiel zu sehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:40
Schönes Ding! Mo Kiprit mit starker Vorbereitung, flankt auf den Kopf von Lex Tyger Lobinger, der trifft zum 2:0 für den #Betze (34.). #FKPFCK
22.09.2022 19:33
Rund eine halbe Stunde gespielt hier in Pirmasens. Der FCK führt 1:0 beim FKP, ist die klar dominierende Mannschaft und hatte noch einige gute Offensivaktionen, die bislang aber noch nicht zu einem weiteren Treffer geführt haben. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:12
Nach sechs Minuten die Führung für den #FCK. Muhammed Kiprit mit einem feinen Solo, tanzt dann auch noch FKP-Keeper Florian Barth aus und schiebt die Kugel zum 0:1 ein. So kann es hier gerne weitergehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:06
Die Mannschaften sind auf dem Feld. Schiedsrichterin Fabienne Michel hat die Partie soeben angepfiffen. Und jetzt alle rüber zum Fanradio: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK #Betze
22.09.2022 19:04
Die Spieler, die heute nicht im Kader stehen, sind natürlich trotzdem hier in Pirmasens im Stadion vor Ort. #Betze #FKPFCK