Am Dienstag, 26. März 2019, fand im Fritz-Walter-Stadion ein äußerst unterhaltsamer Museumsabend mit FCK-Torhütern aus drei Spielergenerationen statt: Sepp Stabel, Ronnie Hellström, Gerry Ehrmann und Lennart Grill sorgten bei den 300 Besuchen für viel Gelächter und Applaus.

Den ersten Gänsehautmoment bescherten die FCK-Fans allen Anwesenden schon direkt zu Beginn der Veranstaltung. Als Ronnie Hellström unter lautstarken „Roooonnie, Roooonnie“-Sprechchören das Podium betrat, war der Betze-Geist im Veranstaltungsraum zu spüren und jedem klar, dass der schwedische frühere Weltklassekeeper auch 35 Jahre nach seinem Abschied als Spieler vom Betzenberg kein bisschen an Popularität eingebüßt hat. Und spätestens bei der Antwort von Gerry Ehrmann auf die erste Frage von Moderator Sebastian Zobel war mit schallendem Gelächter im Publikum das Eis endgültig gebrochen.

So bekamen die Besucher des Abends dank toller Chemie und nach wie vor blindem Verständnis zu spüren, dass die enge Freundschaft zwischen Sepp Stabel und Ronnie Hellström auch 45 Jahre, nachdem sie zu Konkurrenten um die Nummer 1 im Tor der Roten Teufel wurden, unübersehbar Bestand hat. Auch das gute Verhältnis zwischen Torwarttrainer Gerry Ehrmann und seinem aktuellen Schützling Lennart Grill war an diesem Abend ebenso zu erleben wie der gegenseitige Respekt aller Keeper.

Zwei Stunden lang wurde trefflich über das Torwartspiel diskutiert. Lennart Grill bekam von seinen Vorgängern im Tor aufgezeigt, wie sehr sich die Zeiten verändert haben, seit in den 70er Jahren die Schlussmänner ohne Torwarttrainer und ohne Handschuhe in einer Sandgrube neben dem Stadion trainierten und man bei jeden Schuss aufpassen musste, nicht eine Ladung Sand in die Augen zu bekommen. Auch vom Übergang vom Spiel ohne Handschuhe zum Spiel mit Handschuhen – durch den eigenständigen Kauf von Wollhandschuhen im Kaufhaus Hertie – wurde berichtet und damit ein Blick auf das heute kaum noch vorstellbare Dasein als Tormann vor rund 40 Jahren ermöglicht.

Alle Akteure waren sich aber einig, dass Torhüter damals wie heute ähnliche Eigenschaften mitbringen müssen, um mit dem Druck, der auf der Linie auf einem lastet, umgehen zu können. Aber auch Veränderungen im Torwartspiel wurden ausgemacht und diskutiert. So war für die FCK-Schlussmänner klar, dass heutige Vertreter wie Lennart Grill deutlich mehr mitspielen müssen, als dies früher der Fall war, als noch die Devise „Hoch und weit“ das Aufbauspiel eines Keepers beherrschte.

Vor allen Dingen konnte an diesem auch herzlich gelacht werden, was den gutaufgelegten Protagonisten und ihrem schier unerschöpflichen Fundus an Anekdoten geschuldet war. So berichteten Sepp Stabel und Ronnie Hellström von einem Waldlauf unter Erich Ribbeck nach Hochspeyer und zurück, den die beiden geschickt verkürzten, indem sie – nachdem sie von den Feldspielern abgehängt waren – zwei Waldarbeiter überredeten, sie mit dem Traktor wieder zurück zum Stadion zu fahren, wo sie auf der Toilette eingeschlossen auf die Rückkehr der Mannschaftskameraden warteten, um sich anschließend dank großem schauspielerischen Talent wieder unauffällig in den Kreis der Mannschaft einzuschmuggeln. Den Waldarbeitern wurde die ungewöhnliche Taxifahrt derweil mit Eintrittskarten für das Spiel am darauffolgenden Wochenende gedankt.

Auch die Vorzüge der damals noch nicht so reißerisch aufgestellten Medienlandschaft und fehlenden sozialen Netzwerken brachten einige erzählenswerte Geschichten hervor. So erinnerte sich Sepp Stabel an seinen Einstand im Kreise der trinkfesten Mannschaftskameraden, den er erst am nächsten Tag bezahlen konnte, weil das Geld im Portemonnaie dann doch nicht so ganz ausgereicht hatte. Ronnie Hellström konnte sich noch gut an eine Südamerika-Reise mit den Roten Teufeln erinnern, bei der ein Disko-Abend in Medellín mit einem pistoleschwingenden eifersüchtigen Ehemann endete, der offenbar nicht ganz mit der Tanzdarbietung seiner Frau mit Sepp Stabel einverstanden war.

So vergingen die zwei Stunden in der Walter-Elf-Lounge auf dem Betzenberg wie im Fluge. Auch nach dem offiziellen Ende nahmen sich die Protagonisten noch viel Zeit für Gespräche, Erinnerungsfotos und Autogramme. Insbesondere Ronnie Hellström durfte noch jede Menge seiner kürzlich vorgestellten Autobiographie „Der fliegende Wikinger“ signieren, die auch an diesem Abend weggingen wie warme Semmeln.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

29.09.2022 16:09
Morgen zeigen wir Euch ab 15.30 Uhr die Pressekonferenz vor unserem Heimspiel gegen @EintrachtBSNews 👀 #Betze #FCKEBS 📺 t.co/L4Bf0CFzBM

Anzeige

28.09.2022 18:36
Wir haben uns #FCK-Neuzugang Philipp Klement geschnappt und mit ihm über dan Rand des grünen Rasens geblickt. Herausgekommen ist ein sehr interessantes Gespräch - viel Spaß beim Anschauen! #Betze t.co/bU0NmFt3jB
28.09.2022 15:39
Wir suchen wieder unseren Fan-Tipper! Du bist bereits Teilnehmer unseres Tippspiels mit @lottorlp und möchtest auch mal Dein Wissen unter Beweis stellen, um unser Fan-Tipper des Spieltags werden? Alles, was Du dafür tun musst, ist Dich hier einzutragen: t.co/tKUbSjmWxa
28.09.2022 13:16
Aufgepasst 📣 Morgen veranstalten wir gemeinsam mit unserem Partner @krombacher eine Autogrammstunde im GLOBUS-Markt in Ludwigshafen! Zwei unserer Roten Teufel werden vor Ort sein, um von 17 bis 18 Uhr die Stifte glühen zu lassen 🖊️🔥 #Betze
28.09.2022 10:20
Am Sonntag empfangen die Roten Teufel @EintrachtBSNews auf dem #Betze! Wir haben hier für alle Stadionbesucher die wichtigsten Infos zusammengefasst: t.co/JIpDLkQX7g // #FCKEBS
26.09.2022 15:48
📅 So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel vor dem Heimspiel gegen @EintrachtBSNews aus! #Betze #FCKEBS
24.09.2022 11:13
Wolfgang Wolf feiert heute seinen 65. Geburtstag. Von 1976 bis 1988 trug er das Trikot der Roten Teufel, lief 242-mal für den #FCK in der Bundesliga auf. Später stand er in den Jahren 2005 bis 2007 auch als Trainer an der Seitenlinie am #Betze. Wir wünschen alles Gute! 🥂
22.09.2022 20:58
Der #FCK setzt sich mit 4:1 beim FK Pirmasens durch. Vor 1.356 Zuschauern trafen Muhammed Kiprit, zweimal Lex Tyger Lobinger und Mike Wunderlich für die Roten Teufel, Silas Gutmann markierte in der Schlussphase den Ehrentreffer für den FKP: t.co/LRq2iEetUB #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:42
Auch der FKP trifft, zum 1:4 durch Silas Gutmann (81.) #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:40
Der vierte Treffer für den FCK nach 79 Minuten. Mike Wunderlich, heute als Kapitän auf dem Feld, trifft aus rund 12 Metern, nachdem Lex Tyger Lobinger die Kugel mit dem Kopf abgelegt hat. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:21
3:0 für den #Betze, Lex Tyger Lobinger, eine Stunde gespielt. #FKPFCK
22.09.2022 20:20
1.356 Zuschauer sind hier im Stadion Husterhöhe dabei. Die sehen jetzt die Einwechslung von Angelos Stavridis, der für Max Hippe in die Partie kommt. Schön dass Du wieder auf dem Platz stehst, Gekas. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 20:09
@TBoyd91 @rossikl Wir geben uns Mühe;-)
22.09.2022 20:02
Zur Halbzeit steht es beim Testspiel zwischen dem FK Pirmasens und dem #FCK 2:0 für unsere Mannen in Rot. Kiprit und Lobinger erzielten die Treffer für den #Betze. Auch die zweite Halbzeit könnt ihr live im Fanradio verfolgen: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK
22.09.2022 19:48
Da lässt Aaron Opoku mal eben drei Gegner aussteigen, und wie. Da bekommt man schon richtig Lust, unseren Neuzugang auch bald im Ligaspiel zu sehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:40
Schönes Ding! Mo Kiprit mit starker Vorbereitung, flankt auf den Kopf von Lex Tyger Lobinger, der trifft zum 2:0 für den #Betze (34.). #FKPFCK
22.09.2022 19:33
Rund eine halbe Stunde gespielt hier in Pirmasens. Der FCK führt 1:0 beim FKP, ist die klar dominierende Mannschaft und hatte noch einige gute Offensivaktionen, die bislang aber noch nicht zu einem weiteren Treffer geführt haben. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:12
Nach sechs Minuten die Führung für den #FCK. Muhammed Kiprit mit einem feinen Solo, tanzt dann auch noch FKP-Keeper Florian Barth aus und schiebt die Kugel zum 0:1 ein. So kann es hier gerne weitergehen. #Betze #FKPFCK
22.09.2022 19:06
Die Mannschaften sind auf dem Feld. Schiedsrichterin Fabienne Michel hat die Partie soeben angepfiffen. Und jetzt alle rüber zum Fanradio: t.co/Qiqr36dr4f #FKPFCK #Betze
22.09.2022 19:04
Die Spieler, die heute nicht im Kader stehen, sind natürlich trotzdem hier in Pirmasens im Stadion vor Ort. #Betze #FKPFCK