Historie und Realität sind am Donnerstag, dem 26. April 2018, in der Museumsloge des Fritz-Walter-Stadions unmittelbar aufeinandergetroffen. FCK-Sportvorstand Martin Bader, Aufsichtsratsvorsitzender Patrick Banf, der ehemalige FCK-Profi Andreas Buck, sowie der ehemalige Mitspieler von Fritz Walter, Gerhard Arens haben bei der „Jubiläumstalkrunde – 20 Jahre Deutsche Meisterschaft 1998“ über alte und neue FCK-Zeiten gesprochen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Torben Degen.

Die passende Eröffnung für einen munteren Betze-Talk-Abend hatte Hans Walter, Vorsitzender des Fördervereins Initiative Leidenschaft e. V. parat: „Sich mit der Geschichte zu beschäftigen, ist ein gutes Mittel gegen Resignation.“ Denn an diesem Abend trafen erfolgreiche FCK-Zeiten auf schwere FCK-Zeiten. Doch trotz der schweren aktuellen FCK-Situation formte Moderator Torben Degen zusammen mit den Talkgästen einen runden Abend, der die eine oder andere Betze-Anekdote für die rund 100 Gäste abfeuerte.

Andreas Buck, der als Flügelflitzer in der Saison 1997/98 maßgeblichen Anteil an der Meisterschaft des FCK hatte, beschrieb, welchen Draht Trainer Otto Rehhagel zum Team hatte. „Wir wollten immer gewinnen – auch im Training.“, erinnerte sich Buck. Und das taten die Roten Teufel in der legendären Meistersaison 1997/98 zu genüge. Otto Rehhagel sei damals für die Spieler wie eine Vaterfigur gewesen sagte Buck, konnte allerdings auch mal streng sein: „Ich habe mal zu Otto gesagt, dass wir doch was an der Spielweise ändern sollten. Dann habe ich erstmal nicht mehr gespielt. Nach ein paar Spielen kam Otto zu mir und sagte, dass er mich gerne noch rauslassen würde, aber die Mannschaft ohne mich schlechter spiele, also müsse ich wieder rein.“ Buck selbst erzählte schmunzelnd, dass er sich extra eine Nichtabstiegsprämie in seinen Vertrag schreiben lassen wollte, obwohl der damalige Vorstandsvorsitzende Jürgen Friedrich ihm sogar eine Meisterschaftsprämie angeboten hatte. „Ich hab‘ mich wohl für die falsche Prämie entschieden“, sagte Buck lächelnd.

Das Jubiläum der einmaligen Meisterschaft von 1998 wird am 8. September 2018 gefeiert: Bei der „Heimkehr der Helden – 20 Jahre das Wunder vom Betzenberg“ treten die Meisterspieler von 1998 gegen eine Auswahl von Ex-Nationalspielern in einem Benefizspiel an. Weitere Infos und Tickets dazu gibt es unter fck.de/Heimkehr-der-Helden.

Von seiner Zeit und dem Zusammenspiel mit Fritz Walter berichtete Gerhard Ahrens. „Fritz Walter war ein einmaliger Mensch und Fußballer“, erinnerte sich der ehemalige Mitspieler Fritz Walters. Auch die anderen Talkgäste berichteten von ihren Erfahrungen mit Fritz Walter und der Meisterschaft 1998. Martin Bader, zur damaligen Zeit noch beim Zweitligakonkurrenten Hertha BSC Berlin tätig, erinnerte sich an den Zuschauerrekord im Olympiastadion gegen den 1. FC Kaiserslautern. 75.000 Menschen verfolgten die Partie, die die Hertha am 7. April 1997 mit 2:0 für sich entschied. Die Zweitligameisterschaft konnte diese Niederlage allerdings auch nicht verhindern und ein Jahr später folgte das größte Wunder, wie sich Patrick Banf erinnerte: „Ich glaube, so viele Menschen waren nie wieder in der Stadt unterwegs.“

Brandaktuell wurde es mit den Gesprächspartnern Martin Bader und Patrick Banf. Sportvorstand Martin Bader resümierte die aktuelle Lage der Roten Teufel und seine kurze Amtszeit, blickte aber zugleich voraus: „Wir geben den Spielern immer mit, was das Besondere am FCK ist. Unsere Botschaft an die Spieler ist: macht das Stadion wieder voll und werdet ein Teil davon.“ Patrick Banf informierte zudem über die anstehende außerordentliche Mitgliederversammlung am 3. Juni 2018. Der FCK möchte seine Profiabteilung ausgliedern – Banf zeigte ein Info-Video zu diesem Thema und berichtete, warum die Ausgliederung elementar wichtig für die Zukunft des 1. FC Kaiserslautern ist. Detaillierte Informationen zum Thema Ausgliederung gibt es auf der Webseite zukunft.fck.de.

Für den passenden musikalischen Rahmen sorgte Willi Brausch, der pfälzisches Liedgut zum Besten gab und den Abend mit einem Lied vollendete, das die Gäste aus dem Effeff kennen: „You’ll Never Walk Alone“. Damit ging ein Abend voller FCK-Erinnerungen, Ausblicke und Augenzeugenberichten mit Standing Ovation und in die Höhe gestreckten FCK-Schals zu Ende. Hans Walter behielt also Recht, denn die Gedanken an die Tradition und die Erfolge des 1. FC Kaiserslautern sind das effektivste Mittel gegen Resignation.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

30.01.2023 13:14
Der #FCK kommt wieder in die Fanregionen! 🤩 Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Euch! Alle Infos inklusive Standorte findet ihr hier: t.co/OaSeHLQMWa // #Betze

Anzeige

30.01.2023 12:55
RT @Holstein_Kiel: Um am nächsten Wochenende einen missverständlichen Hashtag zu vermeiden, würden wir zum Auswärtsspiel in Kaiserslautern…
30.01.2023 11:41
📆 Nach einem freien Tag für die Regeneration starten unsere Roten Teufel morgen in die Vorbereitung auf das erste Liga-Heimspiel des Jahres 2023! #Betze #FCKKSV
29.01.2023 07:55
Was für ein Auftakt ins Jahr 2023! Der #FCK dreht zum wiederholten Mal ein Spiel und gewinnt auswärts 3:1 bei Hannover 96. Wir haben nach dem Spiel mit Torschütze Julian Niehues und Vorlagengeber Hendrick Zuck gesprochen: t.co/fI49v8TywR // #H96FCK #Betze
28.01.2023 23:46
Auch die #FCK-U21 war heute im Einsatz und konnte dabei die Stadtmeisterschaften für sich entscheiden. Im Finale setzten sich die #Betze-Buben mit 5:4 gegen den SV Morlautern durch, gegen den sie in der Zwischenrunde noch das Nachsehen gehabt hatten: t.co/cXuCUNbH1V
28.01.2023 22:38
Der #FCK bleibt auch zum Rückrundenauftakt in der Fremde ungeschlagen und gewinnt mit 3:1 bei @Hannover96. Erneut drehen die #Betze-Buben dabei einen Rückstand und siegen durch Treffer von Julian Niehues, @TBoyd91 und Philipp Hercher: t.co/pqxnsDgjxY #H96FCK
28.01.2023 22:28
Das sollte doch der Deckel auf der Partie gewesen sein! Philipp Hercher lässt bei einem Konter in der Nachspielzeit die ganze Hannoveraner Abwehr stehen und stellt auf 3:1 (90.+7.)! #Betze #H96FCK
28.01.2023 22:23
#H96fck 1:2 (90.) | Satte 8 Minuten Nachspielzeit ... #Betze
28.01.2023 22:17
#H96FCK 1:2 (88.) | Der #FCK wechselt nochmal: Marlon Ritter kommt für Kenny Prince Redondo. #Betze
28.01.2023 22:10
#H96FCK 1:2 (81.) | Zweiter Wechsel: Lex Tyger Lobinger kommt für Aaron Opoku. #Betze
28.01.2023 22:08
#H96FCK 1:2 (80.) | So, stellt bei den Temperaturen den Glühwein bereit, es geht in die Schlussphase ... #Betze
28.01.2023 22:04
#H96FCK 1:2 (75.) | Gelb für Daniel Hanslik. Der geht aber jetzt auch vom Platz, für ihn kommt Philipp Hercher. #Betze
28.01.2023 22:02
#H96FCK 1:2 (73.) | 36.800 Zuschauer sind hier am Start, davon mindestens 8.000 Lautrer - was sollen wir da noch sagen? Ihr seid einfach die Besten! ❤️🤍 #Betze
28.01.2023 22:00
#H96FCK 1:2 (71.) | Schwören, wir machen das mit diesem Nerven rauben nicht mit Absicht! #Betze
28.01.2023 21:56
#H96FCK 1:2 (66.) | DA SIND WIR DOCH! @TBoyd91 bringt den #FCK in Führung, die Vorlage liefert erneut Zuck. #Betze
28.01.2023 21:46
#H96FCK 1:1 (57.) | Nächste Ecke #FCK, erneut ausgeführt von Zuck. Dieses Mal findet der Ball aber keinen Abnehmer, Zimmers beherzten Nachschuss aus der Distanz kann Zieler parieren. #Betze
28.01.2023 21:40
NiehUes natürlich! Vor lauter Kälte und Freude vertippt 🙊
28.01.2023 21:38
#H96FCK 1:1 (49.) | TOOOOOR! Yes! Nach der Ecke von Zuck trifft Julian Niehes zum 1:1-Ausgleich für den #Betze!
28.01.2023 21:37
#H96FCK 1:0 (48.) | Zuck schickt auf der linken Seite Redondo auf die Reise, der dringt in den gegnerischen Strafraum ein und holt die Ecke raus. #Betze
28.01.2023 21:34
#H96FCK 1:0 (46.) | Die zweite Halbzeit in Hannover startet auf beiden Seiten vorerst ohne personelle Wechsel. #Betze