Manfred Rummel, FCK-Torjäger der Jahre 1965 und 1966, ist vor gut einem Monat verstorben. Er bleibt als sympathischer Sportsmann und erfolgreicher Stürmer der FCK-Familie in guter und liebenswerter Erinnerung.

Für die Bundesligasaison 1965/66 konnte der FCK unter Trainer Lorant mit drei namhaften Neuverpflichtungen aufwarten: Neben dem kompromisslosen Abwehrspieler Uwe Klimaschefski und dem routinierten Mittelfeldakteur Otto Geisert kam Stürmer Manfred Rummel auf den Betzenberg. Manfred Rummel hatte bereits wiederholt nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. Mit seinem Verein TB Schwarz-Weiß Essen war er 1959 Deutscher Pokalsieger geworden, wobei er im Endspiel selbst zwei Tore zum 5:2-Erfolg gegen Borussia Neunkirchen beigesteuert hatte und im Jahre 1961 als bester Torschütze der Oberliga West 26 Treffer erzielen konnte.

Der frühere FCK-Meistertrainer Richard Schneider holte Rummel 1963 zum Bundesligastart zu Preußen Münster. Nach dem Abstieg Münsters im darauffolgenden Jahr sollte Rummel der Eintracht Duisburg mit seinen Toren den Bundesliga-Aufstieg ermöglichen. Dieses Vorhaben misslang und so entschied sich Rummel 1965 für einen Wechsel nach Kaiserslautern. Der nicht sehr groß gewachsene, etwas untersetzte, aber sehr geschmeidige und technisch versierte Stürmer erlebte einen glänzenden Start mit den Roten Teufeln und erzielte in seinen beiden ersten Punktspielen für den FCK bereits drei Tore.

Einen ganz besonderen Tag erlebte er schließlich am 4. September 1965, als ihm vor etwa 34 000 Zuschauern auf dem Betzenberg alle drei Tore beim 3:0 des FCK gegen die damals beste deutsche Mannschaft, den späteren Meister TSV 1860 München, glückten. Die „Löwen“ waren unter Trainer Max Merkel mit herausragenden Spielern angetreten, so dem legendären Torwart „Radi“ Radenkovic, mit Luttrop, Heiß, Grosser, Konietzka und Brunnenmeier. „Drei Mal rummelte es bei Radi“, frohlockte die Bild-Zeitung in ihrer Sonntagsausgabe.

Auch beim Skandalspiel des FCK gegen Bayern München am 23. April 1966 konnte Rummel ein Tor erzielen – nach drei Feldverweisen gegen den FCK reichte es aber nicht zum erhofften Unentschieden. Der FCK verlor 1:2. Manfred Rummel bestritt in dieser Saison 25 Punktspiele und erzielte elf Tore. Im DFB-Pokal war er dreimal erfolgreich und in den Intertoto-Spielen traf er in fünf Begegnungen fünf Mal ins gegnerische Netz. In der Hinrunde der Saison 1966/67 verbuchte Rummel noch 13 Einsätze für den FCK und erzielte vier Tore.

Überraschend verließ Manfred Rummel nach der Vorrunde den FCK und ging in die USA. Dort spielte er an der Seite einer anderen früheren FCK-Größe, dem holländischen Stürmerstar Co Prins, ein Jahr lang für die Pittsburgh Phantoms, anschließend ein Jahr lang für die Kansas City Spurs, ehe er nach Deutschland zurückkehrte. Im Jahre 1974 erwarb Rummel auf der Sporthochschule sein Diplom als Fußball-Lehrer, arbeitete an einer Sonderschule als Sportlehrer und wirkte als Trainer und Funktionär in Oberhausen und bei seinem alten Verein Schwarz-Weiß Essen. In seiner nordrhein-westfälischen Heimat ist Manfred Rummel Ende Juli 2017 verstorben. Viele FCK-Anhänger hätten ihn in seiner aktiven Zeit gerne länger im Trikot der Roten Teufel gesehen. Er hat für sich einen anderen Karriereweg beschritten, bleibt aber als sympathischer Sportsmann und erfolgreicher Stürmer der FCK-Familie in guter und liebenswerter Erinnerung.

Vielen Dank, „Manni“ Rummel.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

31.01.2023 17:25
Nach der Vertragsunterschrift ging es für Neuzugang Nicolas de Preville direkt am #Betze auf den Trainingsplatz. ⚽🇫🇷

Anzeige

31.01.2023 17:22
Nach der Vertragsunterschrift ging es für Neuzugang Nicolas de Preville direkt am #Betze auf den Trainingsplatz. ⚽🇫🇷
31.01.2023 15:05
Der #FCK hat am letzten Tag des Transferfensters Angreifer Nicolas de Préville unter Vertrag genommen: t.co/dBSfgjaSys #Betze Bienvenue à Kaiserslautern, Nicolas! 🇫🇷👹
31.01.2023 12:02
Achtung, liebe #FCK-Fanclubs! Das offizielle FCK-Fanclub-Sommerturnier um den Norbert-Thines-Wanderpokal findet am Donnerstag, 08. Juni 2023, nach langer Pause wieder statt. 🏆👹 Jeder interessierte Fanclub kann sich ab sofort anmelden: t.co/rUCBFJuu65 #Betze
30.01.2023 16:45
Bei der #FCK-U21 gibt es einen Wechsel auf der Trainerposition: Peter Tretter gibt das Amt auf eigenen Wunsch ab. Bis auf Weiteres übernimmt Benny Früh die Leitung der Mannschaft. Der FCK bedankt sich bei Peter für die geleistete Arbeit und wünscht für seine Zukunft alles Gute!
30.01.2023 13:14
Der #FCK kommt wieder in die Fanregionen! 🤩 Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Euch! Alle Infos inklusive Standorte findet ihr hier: t.co/OaSeHLQMWa // #Betze
30.01.2023 12:55
RT @Holstein_Kiel: Um am nächsten Wochenende einen missverständlichen Hashtag zu vermeiden, würden wir zum Auswärtsspiel in Kaiserslautern…
30.01.2023 11:41
📆 Nach einem freien Tag für die Regeneration starten unsere Roten Teufel morgen in die Vorbereitung auf das erste Liga-Heimspiel des Jahres 2023! #Betze #FCKKSV
29.01.2023 07:55
Was für ein Auftakt ins Jahr 2023! Der #FCK dreht zum wiederholten Mal ein Spiel und gewinnt auswärts 3:1 bei Hannover 96. Wir haben nach dem Spiel mit Torschütze Julian Niehues und Vorlagengeber Hendrick Zuck gesprochen: t.co/fI49v8TywR // #H96FCK #Betze
28.01.2023 23:46
Auch die #FCK-U21 war heute im Einsatz und konnte dabei die Stadtmeisterschaften für sich entscheiden. Im Finale setzten sich die #Betze-Buben mit 5:4 gegen den SV Morlautern durch, gegen den sie in der Zwischenrunde noch das Nachsehen gehabt hatten: t.co/cXuCUNbH1V
28.01.2023 22:38
Der #FCK bleibt auch zum Rückrundenauftakt in der Fremde ungeschlagen und gewinnt mit 3:1 bei @Hannover96. Erneut drehen die #Betze-Buben dabei einen Rückstand und siegen durch Treffer von Julian Niehues, @TBoyd91 und Philipp Hercher: t.co/pqxnsDgjxY #H96FCK
28.01.2023 22:28
Das sollte doch der Deckel auf der Partie gewesen sein! Philipp Hercher lässt bei einem Konter in der Nachspielzeit die ganze Hannoveraner Abwehr stehen und stellt auf 3:1 (90.+7.)! #Betze #H96FCK
28.01.2023 22:23
#H96fck 1:2 (90.) | Satte 8 Minuten Nachspielzeit ... #Betze
28.01.2023 22:17
#H96FCK 1:2 (88.) | Der #FCK wechselt nochmal: Marlon Ritter kommt für Kenny Prince Redondo. #Betze
28.01.2023 22:10
#H96FCK 1:2 (81.) | Zweiter Wechsel: Lex Tyger Lobinger kommt für Aaron Opoku. #Betze
28.01.2023 22:08
#H96FCK 1:2 (80.) | So, stellt bei den Temperaturen den Glühwein bereit, es geht in die Schlussphase ... #Betze
28.01.2023 22:04
#H96FCK 1:2 (75.) | Gelb für Daniel Hanslik. Der geht aber jetzt auch vom Platz, für ihn kommt Philipp Hercher. #Betze
28.01.2023 22:02
#H96FCK 1:2 (73.) | 36.800 Zuschauer sind hier am Start, davon mindestens 8.000 Lautrer - was sollen wir da noch sagen? Ihr seid einfach die Besten! ❤️🤍 #Betze
28.01.2023 22:00
#H96FCK 1:2 (71.) | Schwören, wir machen das mit diesem Nerven rauben nicht mit Absicht! #Betze
28.01.2023 21:56
#H96FCK 1:2 (66.) | DA SIND WIR DOCH! @TBoyd91 bringt den #FCK in Führung, die Vorlage liefert erneut Zuck. #Betze