TEUFELSBANDE Auswärts in Sandhausen

Nach der langen Corona-Pause gab es für unsere Mitglieder der TEUFELSBANDE endlich wieder eine Auswärtsfahrt. Wie bereits im Jahr 2017 ging es dafür am 7. Spieltag der 2. Bundesliga zum Auswärtsspiel beim SV Sandhausen.

Früh morgens fuhr der Bus am Fritz-Walter-Stadion los. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Autohof in Grünstadt, an dem der Rest der jungen FCK-Fans eingesammelt wurden, erreichten wir den Parkplatz in Sandhausen. Die Stimmung im Bus war überragend. Textsicher und mit vollem Einsatz der Stimmbänder bereiteten wir uns auf das Spiel vor.

Nach einem kurzen Fußmarsch erreichten wir dann das BWT-Stadion des SV Sandhausen. Doch bevor wir unsere Sitzplätze einnahmen, bekamen wir eine kleine Führung durch das Stadion und durften eine Runde um den grünen Rasen laufen.

Nach einem Gruppenfoto begaben wir uns zu den Sitzplätzen auf der Tribüne. Bis zum Spielbeginn waren es noch einige Minuten. Doch auch schon beim Aufwärmen machten wir uns mit dem Wechselgesang ,,FCK“ im Stadion bemerkbar.

Dann war es endlich so weit. Die Spieler betraten den Platz und es ging endlich los. Die Aufregung war bei jedem unserer Kids zu spüren. Trotz des torlosen Spieles waren wir uns am Ende einig: Ein Punkt ist besser als keiner!

Nach dem Spiel wurden wir direkt am Stadion von unserem Bus abgeholt. Auf der Heimfahrt ging es dann etwas ruhiger zu. Während die eine Hälfte des Busses in fachmännischen Gesprächen das Spiel analysierte, hielt die andere Hälfte einen wohlverdienten Nachmittagsschlaf.

Wir bedanken uns bei allen Kids für die schöne und aufregende Auswärtsfahrt, und hoffen euch beim nächsten Heimspiel wieder in unserer TEUFELSBANDE begrüßen zu dürfen! Zudem bedanken wir uns herzlich bei unserem Partner, der WASGAU AG, für die vollgepackten Lunch-Tüten für unsere kleinen Auswärtsfahrer. Ein großes Dankeschön geht auch an Dahlmanns Reisen für den sicheren Transport nach Sandhausen und wieder zurück zu unserem Fritz-Walter-Stadion!

Olé Rot-Weiß!

Volles Programm beim FCK-FUSSBALLCAMP präsentiert von der IKK Südwest

In der letzten Ferienwoche in Rheinland-Pfalz wurde es nochmal Zeit für ein FCK-FUSSBALLCAMP präsentiert von der IKK Südwest im Sportpark Rote Teufel. Über 90 Kids trainierten vom 29. bis 31. August 2022 nochmal wie kleine FCK-Profis unter bestem sommerlichem Wetter im Nachwuchsleistungszentrum.

Drei Tage lang hieß es für die Kids nochmal auspowern was das Zeug hält, bevor die Schule wieder los geht. Umrandet wurde das ganze wie immer von einem bunten Rahmenprogramm, so statteten unter anderem an den drei Tagen jeweils FCK-Profis den Camp-Teilnehmern einen Besuch ab.

Am ersten Tag bekamen die jungen Nachwuchskicker ihre Trainingsausstattung, ehe es drei Tage lang unter der Anleitung der FCK-Jugendtrainer ans fußballerische Eingemachte ging.

Passen, Dribbeln, Schießen – an allen spielerischen Grundlagen wurde gefeilt. Auch der Beachsoccercourt oder die sogenannten Fritzplätze wurden von den Kids bespielt.

Am zweiten Tag ging es für die Kids ans Eingemachte – das FCK-FUSSBALLABZEICHEN stand auf dem Programm. In verschiedenen Disziplinen gaben die Kids alles, um ihre eigene Bestleistung zu erreichen.

Und natürlich gab es wieder Besuch für die Camp-Teilnehmer. Neben unserem Maskottchen Betzi, stattete auch das Maskottchen der IKK Südwest, Fred, bei den Kids vorbei. Über den Gastbesuch unserer Profi-Nachwuchsspieler Jonas Weyand, Aaron Basenach und Angelos Stavridis konnten sich unsere kleinen FCK-Fans auch freuen. Die Jungs verteilten fleißig Autogramme, beantworteten alle Fragen und gaben den Nachwuchskickern hilfreiche Tipps für eine Fußballkarriere.

Abgerundet wurde das FCK-FUSSBALLCAMP IV präsentiert von der IKK Südwest durch den sogenannten Champions-Cup, bei der die Teilnehmer in Mannschaften gelost wurden und dann auf dem Platz nochmal all das Gelernte unter Beweis stellen konnten. Der Sieger war hier die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern, was für viele das absolute Highlight war.

Zum Abschied fand die Siegerehrung statt, bei der es für die Teilnehmer Preise und Urkunden gab. Und auch dieses Mal gab es wieder leckeres Wassereis unseres Partners WASGAU für alle Kids und alle Eltern.

Wir möchten uns zum Abschluss nur nochmal bei allen Kids für die Teilnahme und bei allen Verantwortlichen und Trainern für die tolle Organisation bedanken und hoffen, auch bei den kommenden Camps wieder möglichst viele Kids begrüßen zu dürfen.

Großer Andrang bei den FCK-FUSSBALLCAMPs in den Sommerferien

Mit Beginn der Sommerferien in Rheinland-Pfalz starteten am Mittwoch, 27. Juli 2022 auch 90 fußballbegeisterte Kids in das FCK-FUSSBALLCAMP II, präsentiert von der IKK Südwest, im Sportpark Rote Teufel. Knapp zwei Wochen später ging es direkt mit dem FCK-FUSSBALLCAMP III vom 08. bis 10. August 2022 mit 95 teilnehmenden Kids auf dem Fröhnerhof weiter.

Am ersten Tag strömten die Teilnehmer langsam, aber sicher ins Nachwuchsleistungszentrum, erhielten ihren Camp-Rucksack und wurden anschließend herzlich vom Trainer- und Organisationsteam begrüßt.

Nach den motivierenden Worten von NLZ-Leiter Uwe Scherr und dem pädagogischen Leiter am NLZ, Patrik Maaß, begann auch schon das gemeinsame Aufwärmen, bevor die Jungen und Mädchen in das gemeinsame Training starteten. Hierbei durchliefen die Kids in einzelnen Gruppen unterschiedliche Stationen, welche von vielen Spielformen und Koordinationsübungen geprägt waren.

Nachdem die ersten Stationen durchlaufen wurden, gab es beim Mittagessen erstmals eine Stärkung, bevor es Spielerbesuch aus dem FCK-Profikader gab, der natürlichfür eine Fragerunde und Autogramme zur Verfügung stand. Nachdem im ersten Camp der Sommerferien Max Hippe, Neal Gibs und Ben Zolinski die Kids mit ihren Besuchen erfreut hatten, war am ersten Tag des zweiten Sommercamps FCK-Neuzugang Lex Tyger Lobinger am Fröhnerhof zu Gast.

Der zweite Tag begann wieder mit dem gemeinsamen Aufwärmen, bevor die motivierten Kids in das FCK-FUSSBALLABZEICHEN starteten. Dort warteten anspruchsvolle Schnelligkeits-, Pass-, Dribbel- und Abschlusstests auf sie.

Nach der Stärkung beim Mittagessen gab es von unserem Partner WASGAU noch erfrischende Wassermelone für die Kids! Danach bekamen die Kids erneut von einem FCK-Neuzugang Besuch. Lars Bünning stand den Kids Rede und Antwort, verteilte viele Autogramme und auch das ein oder andere Foto konnte mit Lars ergattert werden. Nach dem Spielerbesuch wurden die Übungen fortgesetzt, bevor es zur Vorbereitung für die Mini-WM am nächsten Tag ging.

Am dritten und somit letzten Tag des FCK-FUSSBALLCAMP III, präsentiert von der IKK Südwest, stand wieder die legendäre Abschluss-Mini-WM bevor. Die Kids wurden durch den Lostopf in die verschiedenen Mannschaften gelost und machten sich dann mit ihren Teamkollegen vertraut.

Und dann ging es auch schon los! Die Kids spielten den Vormittag über die ersten Runden, bevor es dann nochmal zum gemeinsamen Mittagessen ging. Anschließend an das Mittagessen überraschte Torhüter-Neuzugang Julian Krahl die Kids, bevor er selbst zum Training musste.

Unter der Aufsicht vieler Eltern startete anschließend die Finalspiele der Mini-WM und die anschließende Siegerehrung, die noch von unserem Maskottchen Betzi begleitet wurde!

Ausgezeichnet wurden:

  • Platz 1 – 3 des FCK-FUSSBALLABZEICHEN
  • Jüngster Teilnehmer
  • Mädchen
  • Sieger der Mini-WM

Jeder Teilnehmer erhielt natürlich seine eigene Urkunde, mit der beim Fußballabzeichen erreichten Punktzahl.

Einen krönenden Abschluss bescherte den Kids und Eltern die WASGAU AG. Es gab für alle Teilnehmer, Geschwisterkinder, Eltern und Großeltern noch ein erfrischendes Wassereis!

Marlon Ritter und Kenny Prince Redondo führen die TEUFELSBANDE als Kapitäne an

Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga wurden zwei neue Kapitäne des FCK-Kids-Clubs gewählt. In der Saison 2022/23 stehen nun Marlon Ritter und Kenny Prince Redondo der TEUFELSBANDE vor.

Jede Fußballmannschaft braucht einen Kapitän. Sein Kommando zählt, sein Wort hat Gewicht. Der Kapitän ist eine Führungspersönlichkeit, ein Spieler mit Vorbildfunktion. Folglich wurde mit der Gründung des Kids-Clubs im Jahr 2009 das Amt des TEUFELSBANDE-Kapitäns eingeführt.

Die TEUFELSBANDE schätzt sich glücklich, auch in der aktuellen Spielzeit wieder gleich zwei solcher Persönlichkeiten zu besitzen. Aktuell Marlon Ritter und Kenny Prince Redondo stolz die Kapitänsbinden des Kids-Clubs. Sie sind die bekanntesten Vertreter der TEUFELSBANDE außerhalb, aber auch innerhalb des Vereins und unterstützen zahlreiche Aktivitäten des Kids-Clubs. Die Mitglieder des Kids-Clubs können sich auf exklusive Treffen mit den Beiden sowie mit weiteren Spielern der Profimannschaft des 1. FC Kaiserslautern bei Veranstaltungen und Autogrammstunden freuen.

Für Marlon und Kenny ist es eine große Ehre, Kapitän der TEUFELSBANDE zu sein. Sie freuen sich auf die vielen gemeinsamen Aktionen mit den kleinen und etwas größeren FCK-Fans! Wir freuen uns ebenso sehr und sind stolz, dass Marlon und Kenny für die laufende Saison die Kapitänsbinde unseres Kids-Clubs tragen.

FCK-Sommerferiencamps sorgen für viel Freude

Trotz erneuter anfänglicher Startschwierigkeiten aufgrund der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr konnten nach dem Ersatzcamp Ende Juli noch zwei weitere Sommercamps im August für die fußballbegeisterten Kids stattfinden. Beide FCK-FUSSBALLCAMPs präsentiert von der IKK Südwest fanden unter strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen im Sportpark Rote Teufel statt. Lediglich einen Tag mussten die Nachwuchskicker und das Trainerteam in den SOC Sportpark ausweichen.

Insgesamt konnten bei beiden Camps in den Sommerferien 170 Kids, natürlich unter Beachtung der geltenden Corona-Richtlinien, wieder voller Freude gegen den Ball treten und endlich wieder gemeinsam Spaß haben. Unter ständiger Betreuung von den FCK-Jugendtrainern wurden die Kids gefördert, aber auch oft gefordert. So wurden beim FCK-Fußballabzeichen, sowie auch bei der abschließenden Mini-WM, in beiden Camps Höchstleistungen abgerufen.

Wie bei jedem FCK-FUSSBALLCAMP präsentiert von der IKK Südwest standen ebenfalls, an jedem Tag der Camps, Spieler unseres 1. FC Kaiserslautern den jungen Kickern Rede und Antwort. Auch Autogramme der Roten Teufel wurden fleißig verteilt.

Im ersten Sommercamp konnten sich die Nachwuchskicker über den Besuch von Lorenz Otto, Marvin Senger und Philipp Hercher freuen. Auch das TEUFELSBANDE-Maskottchen Betzi und Fred, das Maskottchen der IKK Südwest, statteten den Kids bei der Siegerehrung einen Besuch ab und machten ordentlich Stimmung.

Im zweiten Camp, dass in der letzten Woche der Sommerferien stattfand, holten die FCK-Jugendtrainer und Betreuer nochmal alles aus den Kids heraus, bevor es ein paar Tage später wieder zur Schule ging.

Abgerundet wurde das ganze durch Besuche von Avdo Spahic, Kevin Kraus und Marlon Ritter, der mit den Kids eine tolle gemeinsame Siegerehrung als Abschluss hatte.

Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich bei seinen Partnern IKK Südwest, Allgäuer Latschenkiefer, 11teamsports, WASGAU und dem SOC Sportpark, sowie auch allen Teilnehmern, Eltern und Großeltern.

Wir möchten uns bei allen für diese wunderschönen Tage bedanken, die wir gemeinsam verbringen konnten!

FCK-FUSSBALLCAMPs sind zurück

Endlich war es so weit: Am 21. Juli 2021 startete das FCK-FUSSBALLCAMP präsentiert von der IKK Südwest im Sportpark Rote Teufel. Nach einer langen Pause vom Fußball, Freunde treffen und einfach nur Spaß haben, ging es dann am Mittwochmorgen für 85 kleine FCK-Kids los – vom 21. bis 23. Juli 2021 im FCK-Nachwuchsleistungszentrum.

Drei Tage lang ging es für die Kids nur um Fußball. Im Alter von 6 bis 14 Jahren nutzen rund 85 Kinder die erste Ferienwoche der Sommerferien, um beim FCK-FUSSBALLCAMP präsentiert von der IKK Südwest dem runden Leder auf dem grünen Rasen nachzueilen. Umrandet wurde das ganze wie immer von einem bunten Rahmenprogramm, so stattete unter anderem an den drei Tagen jeweils ein FCK-Profi den Camp-Teilnehmern einen Besuch ab.

Am ersten Tag bekamen die jungen Kicker bei der Ankunft im Nachwuchsleistungszentrum ihre Trainingsausstattung, ehe es drei Tage lang unter der Anleitung der FCK-Jugendtrainer ans fußballerische Eingemachte ging. Egal, ob Passen, Dribbeln oder Schießen, an allen spielerischen Grundlagen wurde intensiv gefeilt. Neben dem Fußballplatz wurden dabei auch die anderen Einrichtungen am Nachwuchsleistungszentrum wie der Beachsoccercourt oder die sogenannten Fritzplätze mit eingespannt.

Und auch Besuch gab es für die Camp-Teilnehmer. Nicht nur Betzi schaute bei den Jungkickern vorbei, auch das Maskottchen der IKK Südwest, Fred, ließ sich im Fußballcamp blicken. Auch die Fußballprofis der Roten Teufel sorgten für echte Highlights. Neal Gibs, Anil Gözütok und Marius Kleinsorge statteten den erfreuten FCK-Fans einen Besuch ab, beantworteten alle Fragen und gaben jede Menge Autogramme.

Abgeschlossen wurde das FCK-FUSSBALLCAMP präsentiert von der IKK Südwest wieder mit der sogenannten Mini-WM, bei der die Teilnehmer in Mannschaften gelost wurden und dann auf dem Platz nochmal all das unter Beweis stellen konnten, was sie in den drei Tagen zuvor gelernt hatten. Und natürlich gab es für alle Teilnehmer zum Abschied auch noch Preise. Wir können uns zum Abschluss nur nochmal bei allen Kids für die Teilnahme und bei allen Verantwortlichen und Trainern für die tolle Organisation bedanken und hoffen, auch bei den kommenden Camps wieder möglichst viele Kids begrüßen zu dürfen.

Das nächste Camp lässt auch nicht lange auf sich warten, schon am Montag, 2. August 2021, kommen die nächsten Talente in den Genuss, drei Tage lang wie die Profis zu trainieren.

ENDSPURT – Unterstützung für die FCK-Profis von der TEUFELSBANDE

Ende März hatte Betzi die Mitglieder der TEUFELSBANDE dazu aufgerufen, Bilder einzusenden, mit denen die Unterstützung der FCK-Profis im Saisonendspurt zum Ausdruck gebracht wird. Vor dem Heimspiel gegen den FSV Zwickau am Mittwoch, 7. April 2021, konnte der Mannschaft nun zwei Collagen mit den Fotos überreicht werden.

Es wurde fleißig gemalt und gebastelt und den FCK haben ganz viele Fotos von den Lieblings-Betze-Erlebnissen der TEUFELSBANDE-Mitglieder erreicht. Betzi hat alle Fotos zu zwei Bilder-Collagen zusammengestellt und hat sich sehr über das Endergebnis gefreut. Beim Heimspiel gegen Zwickau hat Betzi die Collagen, stellvertretend für die gesamte Mannschaft, an Daniel Hanslik und Kenny Prince Redondo übergeben: „Es ist schön zu sehen, dass uns auch die kleinsten FCK-Fans die Daumen drücken. Die beiden Collagen landen auf jeden Fall zur Motivation in der Kabine und wir hoffen, dass wir den Kids noch einige Siege im Saisonendspurt schenken können.“

Wir bedanken uns nochmal herzlich bei allen TEUFELSBANDE-Kindern für Euren vielzähligen und kreativen Einsatz! Ihr seid spitze! ZUSAMMEN MIT EUCH ZUM KLASSENERHALT!

ENDSPURT – Wir brauchen Eure Unterstützung!

Auch die TEUFELSBANDE möchte die Mannschaft unseres FCK im Endspurt der Saison unterstützen. So könnt Ihr bei der Aktion mitmachen:

 

Liebe TEUFELSBANDE-Mitglieder,

wir hoffen, dass es Euch allen gut geht und Ihr weiterhin durchhaltet.

Nach wie vor dürfen wir leider immer noch nicht zusammen im Stadion sein, zusammen die Spieltags-Betreuung verbringen und gemeinsam unseren 1. FC Kaiserslautern unterstützen.

Wir müssen trotzdem weiterhin stark bleiben und das können wir am besten GEMEINSAM.

Vor allem jetzt, in der Schlussphase der Saison 2020/21 sollten wir zusammenhalten und, so gut es geht, die Jungs unterstützen.

Da dies leider nicht gemeinsam vor Ort passieren kann, rufen wir Euch auf, uns Motivationsbilder von Euch zukommen zu lassen. Bastelt und malt, was das Zeug hält, macht ein Foto von Euch mit den selbstgebastelten Bildern oder unterstützenden Sprüchen, kramt Eure alten Lieblingsbilder von Eurem Betze-Erlebnis raus und schickt uns diese zu.

Betzi flickt dann aus allen Einsendungen eine Collage zusammen, die er der Mannschaft im Namen von Euch, der besten TEUFELSBANDE der Welt, vor unserem Heimspiel gegen den FSV Zwickau überreichen wird.

Wir, die TEUFELSBANDE, möchten unsere Profimannschaft unterstützen und so zeigen, dass wir hinter ihnen stehen.

Eure Bilder könnt Ihr bis zum 05.04.2021 an teufelsbande@fck.de schicken und Betzi wird sich dann um alles weitere kümmern!

Wir freuen uns auf Eure teuflischen Bilder und Eure tatkräftige Unterstützung!

Betzis digitale Einlaufkinder

Für die verbleibenden Heimspiele der aktuellen Saison bietet der 1. FC Kaiserslautern allen TEUFELSBANDE-Kids die besondere Möglichkeit, als digitale Einlaufkinder die Roten Teufel auch unter den aktuellen Rahmenbedingungen unterstützen zu können.

Ihr vermisst die Heimspiele auf dem Betzenberg? Ihr würdet gerne wieder als Einlaufkinder mit den Mannschaften Hand in Hand den Rasen betreten? Ihr würdet Eure Mannschaft gerne von Zuhause aus unterstützen?

Betzi hat sich Gedanken gemacht, wie wir dieses einmalige Erlebnis trotz der Corona-Pandemie mit Euch teilen können. Daher suchen wir für unsere verbleibenden Heimspiele „Betzis digitale Einlaufkinder“ als Unterstützung der TEUFELSBANDE für den FCK. So habt ihr auch die Möglichkeit, von Zuhause aus Eure Mannschaft anzufeuern und tatkräftig vor jedem Spiel zu unterstützen.

Betzi sucht für jedes Heimspiel jeweils zwei digitale Einlaufkinder aus der TEUFELSBANDE. Eure persönlichen Videobotschaften für die Mannschaft werden dann vor dem Spiel auf unseren Social-Media-Kanälen veröffentlicht.

Und so läuft das Ganze ab:

  1. Meldet Euch über das Online-Anmeldeformular für das gewünschte Heimspiel an.
  2. Die Auslosung der zwei Einlaufkids erfolgt jeweils eine Woche vor den Heimspielen. Die Gewinner werden anschließen per E-Mail von uns benachrichtigt.
  3. Und dann geht es auch schon los: Schmeißt Euch in Euer FCK-Dress, lasst Eure Eltern ein Video von Euch aufnehmen und stellt Euch kurz mit Namen, Alter und Wohnort vor. Dann könnt Ihr Eure persönliche Botschaft an die Mannschaft aufnehmen und sie mit einem euphorischen Jubelschrei auf den Rasen begleiten. Eurer Kreativität ist hierbei keine Grenzen gesetzt.
  4. Anschließend schickt Ihr Euer persönliches Motivations-Video in Eurer FCK-Fankleidung an teufelsbande@fck.de.
  5. An jedem Heimspiel werdet Ihr dann von einem ausgewählten Spieler als virtuelles Einlaufkind auf unseren sozialen Medien präsentiert.

Betzi wünscht Euch viel Erfolg und ist gespannt, wie Ihr die Mannschaft vor dem Spiel anfeuert!

TEUFELSBANDE-Online-Training mit Carlo Sickinger und Nicolas Sessa

Am Samstag, 12. Dezember 2020, haben über 50 FCK-begeisterte Kids an einem Online-Training mit den TEUFELSBANDE-Kapitänen Carlo Sickiger und Nicolas Sessa teilgenommen. Hierbei konnten sie nicht nur die Trainingsroutine der Mannschaft kennenlernen, sondern auch fleißig Fragen stellen.

Nachdem die beiden FCK-Profis sich vorgestellt und alle ersten Fragen der Kinder beantwortet hatten, ging es auch schon los mit dem Training. Natürlich musste sich erst aufgewärmt werden, bevor man sich mit dem runden Leder beschäftigt. Um es in die Worte von Carlo zu fassen „Jetzt kommt der Teil, den niemand wirklich mag, aber es muss sein“. So durchliefen die Kids ein Aufwärmprogramm mit „Stabis“ und Dehnübungen, die die FCK-Spieler tagtäglich anwenden. Dabei wurden Sie ebenfalls durch die lateinamerikanischen Tänzer-Gene von Nicolas stets bei Laune gehalten.

Ruckzuck wurde danach eine provisorische Koordinationsleiter mit Socken aufgebaut, an der man sich zuerst ohne Ball und danach mit dem Ball austoben konnte. Einige Teilnehmer hatten sogar eine Rasenfläche mit Fußballtor im Garten, auf der sie das Training absolvierten. Dort wurden natürlich auch richtige Trainingshütchen verwendet.

Nach weiteren Übungen, die das Ballgefühl der Teilnehmer forderten und förderten, konnten die Kinder noch die Lieblingstricks von Carlo und Nicolas lernen, die sie selbst im Spiel anwenden können.

Da einige Fragen der Nachwuchs-Reporter noch offen waren, stand am Ende noch eine Fragerunde an. Diesmal sogar begleitet von einem Überraschungsgast – Betzi verabschiedete nach dem Training alle Teilnehmer zusammen mit den Spielern.

Betzi und die Spieler hatten riesigen Spaß bei der Online-Trainingseinheit und bedanken sich bei allen Teilnehmern. Sie wünschen allen eine frohe Weihnachtszeit und viel Gesundheit, damit man sich im nächsten Jahr wieder im Stadion sehen kann. Hierzu haben die beiden TEUFELSBANDE-Kapitäne auch schon ihren Besuch in der Spieltagsbetreuung angekündigt, sobald dies wieder möglich ist.

Weihnachtsaktion: Anmeldung in der TEUFELSBANDE 

Nach dem Motto: „Liebe Kinder, gebt fein acht, ich habe Euch etwas mitgebracht…“, hat Betzi wieder eine Geschenkidee für alle kleinen und etwas größeren FCK-Fans im Gepäck – und zwar eine zusätzliche Überraschung für eine Anmeldung in der TEUFELSBANDE, dem Kids-Club unseres 1. FC Kaiserslautern.

Neben dem teuflisch starken Willkommenspaket der TEUFELSBANDE kannst Du Dir in den ersten drei Wochen im Dezember noch zusätzliche Angebote sichern! Hierzu musst Du Dich nur in der Woche anmelden, in der Du das besondere Weihnachtsgeschenk haben möchtest.

  1. Woche im Dezember (30.11. – 06.12.2020)

Erhalte einen FCK-Fußball mit den Unterschriften der kompletten Mannschaft

  1. Woche im Dezember (07.12. – 13.12.2020)

Die Aufnahmegebühr für die Mitgliedschaft entfällt

  1. Woche im Dezember (14.12. – 20.12.2020)

Trainiere im Sommer 2021 zusammen mit zwei FCK-Profis

Also ganz einfach, Geschenkewoche aussuchen, den Mitgliedsantrag, mit dem Datum, an dem Ihr den Antrag verschickt, zu uns senden und Dein zusätzliches Weihnachtsgeschenk sichern!

Unter allen Anmeldungen während unserer Weihnachtsaktion wird darüber hinaus im neuen Jahr noch ein FCK-Heimtrikot, unterschrieben von der ganzen Mannschaft, verlost.

Weitere Aktionen und Angebote, die bereits im Dezember auf Euch warten sind:

  • Ein Onlinetraining mit den TEUFELSBANDE-Kapitänen Carlo Sickinger und Nicolas Sessa
  • 10% Rabatt auf die FCK-FUSSBALLCAMPS als fester Bestandteil der TEUFELSBANDE-Mitgliedschaft
  • Einzigartiges FCK-Memory und FCK-Christbaumschmuck zum Selbstbasteln

Wenn Du noch wissen willst, welche weiteren teuflische Vorteile auf Dich warten und wie Du den Mitgliedsantrag zu uns senden kannst, klicke hier.

Wir würden uns freuen, Dich in unserem Kids-Club begrüßen zu können!

FCK-Bastelecke zur Weihnachtszeit

Passend zur Weihnachtszeit könnt Ihr Euch dieses Jahr ein FCK-Memory sowie Euren eigenen FCK-Christbaumschmuck basteln und ausmalen.

Das alles könnt Ihr zu Hause ganz einfach machen. Sobald Ihr die Vorlagen für den Christbaumschmuck ausgedruckt habt, benötigt Ihr nur noch eine Schere, einen Klebestift, Karton (z.B. von Paketen oder einer leeren Müslischachtel) und Buntstifte.

Mit denselben Materialien könnt Ihr auch unser teuflisches FCK-Memory basteln. Die Bastelvorlagen sowie eine genaue Bastelanleitung findet Ihr auch nochmal hier unter dem Punkt „Downloads“.

Gerne könnt Ihr uns auch Bilder an teufelsbande@fck.de schicken, wie Ihr gemeinsam am Basteln seid, das FCK-Memory spielt oder wie Euer geschmückter Weihnachtsbaum aussieht. Die besten Einsendungen werden wir dann auf unserer Homepage veröffentlichen.

Mit dem Einsenden von Bildern, erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Bilder in den FCK-Vereinsmedien veröffentlicht werden können.

Viel Abwechslung in den Herbstferien bei den FCK-FUSSBALLCAMPS präsentiert von der IKK Südwest

Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr konnten nach dem Sommercamp im August noch zwei weitere Herbstcamps stattfinden. Während das erste FCK-FUSSBALLCAMP präsentiert von der IKK Südwest noch im Sportpark Rote Teufel, dem FCK-Nachwuchsleistungszentrum, stattfand, wurde das zweite Camp in den SOC Sportpark verlegt.

Insgesamt konnten bei beiden Camps in den Herbstferien 100 Kids, natürlich unter Beachtung der geltenden Corona-Richtlinien, wieder voller Freude gegen den Ball treten. Hierbei wurden sie stets von den FCK-Jugendtrainern gefördert, aber auch oft gefordert. So wurden beim FCK-Fußballabzeichen, sowie auch bei der abschließenden Mini-WM, in beiden Camps Höchstleistungen abgerufen.

Wie bei jedem FCK-FUSSBALLCAMP präsentiert von der IKK Südwest standen ebenfalls, an jedem Tag der Camps, Spieler unseres 1. FC Kaiserslautern den jungen Kickern Rede und Antwort. Auch Autogramme der Roten Teufel konnten die Kids mit nach Hause nehmen. Ein Highlight für die Teilnehmer des ersten Camps im Oktober war hierbei sicherlich der Besuch im Innenraum des Fritz-Walter-Stadions. So durften sie im leeren Stadion ihre Runden drehen, Bilder auf der Trainerbank machen und die Spieler im Presseraum befragen.

Im zweiten Camp sollte es im Gegenzug zwei Überraschungsgäste, am letzten Tag der FCK-FUSSBALLCAMPS im Jahr 2020, geben. TEUFELSBANDE-Maskottchen Betzi und Fred, das Maskottchen der IKK Südwest haben jeder Gruppe im SOC Sportpark einen Besuch abgestattet und anschließend bei der Siegerehrung ordentlich Stimmung gemacht.

Der 1.FC Kaiserslautern bedankt sich bei seinen Partnern IKK Südwest, 11teamsports, CocaCola und dem SOC Sportpark, sowie auch allen Teilnehmern und Eltern, dass man gemeinsam solch tolle Tage in dieser schwierigen Zeit miteinander verbringen konnte!

Mannschaften aus Mainz und Kaiserslautern Sieger im Regionalentscheid des Fritz-Walter-Cups

Am 09. März 2020 traten in der Turnhalle der Schillerschule Kaiserslautern die jeweils sechs besten Jungen- und Mädchenmannschaften aus dem Bereich der ADD Neustadt gegeneinander an, um die je zwei Qualifikanten für das Landesfinale am 30. März 2020 zu ermitteln.

Nach je acht Spielen bei Jungen und Mädchen sowie einem nötigen Entscheidungsschießen standen die Teilnehmer der Finalrunde fest: Das Heinrich-Heine Gymnasium Kaiserslautern und das Otto-Schott-Gymnasium Mainz bei den Mädchen, sowie das Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern und die RS+ Schifferstadt bei den Jungs werden am 30. März 2020 in der Barbarossahalle gegen die besten Mannschaften aus den Bereichen Trier und Koblenz um den Fritz-Walter-Cup spielen. Da es kein Turnier ohne Endspiel gibt, traten die zwei besten Mannschaften des Turniers in spannenden Finals gegeneinander an.

Betzi, das Maskottchen der TEUFELSBANDE, machte den Anstoß bei den Finalspielen. Die Schülerinnen des Otto-Schott-Gymnasium Mainz-Gonsenheim gewannen 2:1 gegen die Schülerinnen des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern. Bei den Jungen schlug das Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern die Realschule plus aus Schifferstadt mit 2:0.

Rudolf Storck, Schulsportreferent der ADD Neustadt, dankte den teilnehmenden Mannschaften und deren Betreuern für die fairen Spiele, sowie den Schiedsrichtern für die gute Leitung der Spiele. Die Mannschaften wurden mit Urkunden sowie Geldgutscheinen von der Fritz-Walter-Stiftung geehrt.

 

Mädchen

Platzierung Schule
1 Otto-Schott-Gymnasium Mainz-Gonsenheim
2 Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern
3 Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal
4 Gymnasium Maxdorf
5 Integrierte Gesamtschule Am Nanstein Landstuhl
6 Private Grund- u. Realschule Plus Martinus-Schule Weißliliengasse

 

Jungen

Platzierung Schule
1 Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern
2 Realschule plus Schifferstadt
3 Otto-Hahn-Gymnasium Landau
4 Gymnasium Nieder-Olm
5 Integrierte Gesamtschule Bertha-von-Suttner Kaiserslautern
6 Integrierte Gesamtschule Mainz-Bretzenheim

 

Grundschule Geschwister-Scholl siegt beim SWK-Cup 2020

Am Donnerstag, 27. Februar 2020, fand in der Schulturnhalle der Lina-Pfaff-Realschule plus in Kaiserslautern die Futsal-Stadtmeisterschaft der Grundschulen für die Jahrgänge 2011 und jünger statt. Acht Grundschulen mit 80 Schülern traten im sportlichen Wettkampf gegeneinander an, um den von den Stadtwerken Kaiserslautern (SWK) gestifteten SWK-Cup 2020 zu gewinnen.

Im Finale, bei dem TEUFELSBANDE-Maskottchen Betzi den Anstoß machte, sicherten sich die Nachwuchskicker der Grundschule Geschwister-Scholl gegen die Titelverteidiger der Pestalozzischule mit einem 5:0 souverän den Sieg. Auf den dritten Plätzen landeten gleich zwei Mannschaften – die der Grundschule Morlautern und die der Grundschule aus Erfenbach. Da aufgrund vieler „enger“ Spiele mehrere Entscheidungsschießen notwendig waren, konnte aus zeitlichen Gründen der 3. Platz nicht ausgespielt werden.

In Vertretung für den Schul- und Sportdezernent Joachim Färber überzeugte sich der Leiter des Referates Schulen, Peter Krietemeyer, von den sportlichen Leistungen der kleinen Nachwuchskicker persönlich und lobte deren sportliches Engagement. „Ihr habt tollen Einsatz und Fair Play gezeigt“, so Krietemeyer. „Jeder, der dabei war, hat gewonnen!“

Alle teilnehmenden Kinder erhielten eine SWK-Medaille. Die Siegermannschaft bekam sowohl den großen SWK-Cup Pokal, als auch jedes Mannschaftsmitglied einen kleinen Siegerpokal. Die Preise wurden von Peter Krietemeyer und Hans-Peter Frey, als Vertreter der SWK Versorgungs-AG sowie Sven Weilemann, Fachberater für Schulsport, der die Veranstaltung organisierte, überreicht. Ferner erhielten alle Mannschaften mit ihren Betreuerinnen und Betreuern von Christian Schlarb und Dirk Walter, den Vertretern des 1. FC Kaiserslautern Freikarten für ein Heimspiel des FCK.

Nachfolgend die Platzierungen:
1. Geschwister-Scholl-Schule
2. Pestalozzischule
3. Grundschule Morlautern
3. Grundschule Erfenbach
5. Luitpoldschule
6. Grundschule Erzhütten
7. Kottenschule
8. Paul-Münch-Schule

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.

Betze News

04.10.2022 15:53
Deswegen können wir nur immer wiederholen: Informiert Euch über die Arbeit der @DKMS_de, lasst Euch schnell & einfach als Stammzellenspender registrieren und helft, Leben zu retten! 💻 t.co/GZ1BoiiECs

Anzeige

04.10.2022 15:53
Alle 12 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Auch uns erreichen oft Anfragen und Hilferufe, weil auch viele Menschen aus der #FCK-Familie dringend eine Stammzellenspende benötigen.
04.10.2022 12:06
📅 Fokus auf den @HSV! So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel aus. #Betze #HSVFCK
04.10.2022 10:24
Gute Leistung und ein Tor werden belohnt: Herzlichen Glückwunsch zur Berufung in die kicker "Elf des Tages", lieber Bobo! 💪 #Betze #FCKEBS
02.10.2022 17:18
Wir haben uns nach #FCKEBS mit Boris Tomiak und Kevin Kraus zur "Nachspielzeit" getroffen: t.co/Ow9piSmU94 // #Betze
02.10.2022 15:28
In einem kurzweiligen Spiel auf dem #Betze trennen sich der #FCK und Eintracht Braunschweig mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem Lion Lauberbach die Gäste kurz nach der Pause in Führung brachte, sorgte Boris Tomiak für den postwendenden Ausgleich: t.co/yDvfrdPnn8 #FCKEBS
02.10.2022 15:14
#FCKEBS 1:1 (85.) | Stark, wie Tomiak da Ujah außer Gefecht setzt! #Betze
02.10.2022 15:08
#FCKEBS 1:1 (80.) | Dreifacher Wechsel beim #FCK: Hikmet Ciftci kommt für Jukian Niehues, Lex Tyger Lobinger für Kenny Prince Redondo und Mike Wunderlich kommt für den angeschlagenen Marlon Ritter. Gute Besserung, Marlon! #Betze
02.10.2022 15:05
#FCKEBS 1:1 (79.) | Kurze Unterbrechung: Marlon Ritter muss behandelt werden. #Betze
02.10.2022 15:01
#FCKEBS 1:1 (73.) | Die Entscheidung wird zurückgenommen. Da Klement zuerst den Ball trifft, gibt es für unsere Nummer 10 die Gelbe anstatt der Roten Karte. #Betze
02.10.2022 14:59
#FCKEBS 1:1 (69.) | Der VAR kommt zum Einsatz, nachdem Schiedsrichter Schröder Philipp Klement die Rote Karte zeigt. Das Foulspiel wird nochmal überprüft. #Betze
02.10.2022 14:55
#FCKEBS 1:1 (67.) | Erster Wechsel beim #FCK: Philipp Hercher kommt für Jean Zimmer. #Betze
02.10.2022 14:51
#FCKEBS 1:1 (63.) | @TBoyd91!!! Hau das Ding rein 🙈 Schade! #Betze
02.10.2022 14:44
#FCKEBS 1:1 (55.) | Da sind wir doch! Boris Tomiak korrigiert den Spielstand auf 1:1, alles wieder offen auf dem #Betze!
02.10.2022 14:43
#FCKEBS 0:1 (54.) | Der #FCK ist direkt umden Ausgleich bemüht, Kevin Kraus trifft leider nur das Außennetz. War aber wohl noch jemand dran, gibt Ecke. #Betze
02.10.2022 14:40
#FCKEBS 0:1 (53.) | Braunschweig geht in Führung. Lion Lauberbach trifft zum 1:0. #Betze
02.10.2022 14:34
#FCKEBS 0:0 (46.) | Weiter geht's auf dem #Betze!
02.10.2022 14:18
#FCKEBS 0:0 (45.) | Halbzeit auf dem #Betze. Zur Pause bleibt es beim 0:0.
02.10.2022 14:11
#FCKEBS 0:0 (41.) | Gelbe Karte für Marx nach Foul an Hendrick Zuck. #Betze
02.10.2022 14:06
#FCKEBS 0:0 (36.) | Und gleich die nächste Szene: Dieses Mal nimmt Zimmer @TBoyd91 mit, der auf der rechten Seite in den Strafraum zieht, aber auchan Fejzic scheitert. #Betze