Gleich in den ersten Wochen des neuen Jahres 2014 war beim Kinderclub des FCK einiges los. Der erste Teil des TEUFELSBANDE-Jahresrückblicks 2014 erinnert an die schönsten Erlebnisse der kleinen FCK-Fans.

Zu Beginn des neuen Jahres tingelte unser FCK-Maskottchen Betzi durch die Grundschulen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland und besuchte Schulanfängerinnen und Schulanfänger. Im Rahmen der Aktion „Weihnachtsbäckerei 2013“ hatte der FCK Ende des vergangenen Jahres alle Grundschulen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland zu einem Wettbewerb aufgerufen. Die vier Gewinnerklassen wurden ins Fritz-Walter-Stadion eingeladen und durften gemeinsam mit Betzi in der FCK-Küche Plätzchen backen. Den Zweitplatzierten der „FCK-Weihnachtsbäckerei“ stand hingegen hoher Besuch ins Haus: Betzi kam in ihre Grundschule und hatte auch noch einige Geschenke dabei. Über 600 Kinder der 25 Gewinnerklassen in 17 Grundschulen waren ganz begeistert von dem sympathischen Plüschteufel.

Die Kinder der TEUFELSBANDE, dem Kidsclub des FCK, konnten es kaum abwarten, bis der Ball im Fritz-Walter-Stadion wieder rollte und im Februar war es dann endlich wieder soweit.  Zum Spiel gegen den VfR Aalen standen in der Spieltagsvorbereitung der TEUFELSBANDE die ersten Vorbereitungen für das Frühlingsfest „Lautern blüht auf“ an. Die Kids und ihre Betreuer haben bereits angefangen, Blumentöpfe zu schmücken, um diese bei der nächsten Spieltagsbetreuung mit Tulpen und Narzissen zu bepflanzen, natürlich passend in den Vereinsfarben rot und weiß!  Es wurde so fleißig gepflanzt, dass am Sonntag, 09. März 2014, auf dem Frühlingsfest „Lautern blüht auf“ über 50 Blumentöpfe zu Gunsten der Betze-Engel zum Verkauf standen. Selbstverständlich war auch die TEUFELSBANDE mit einem Stand vor Ort vertreten. Die zahlreichen Besucher konnten sich hier bei strahlendem Sonnenschein über den Kids-Club des 1. FC Kaiserslautern informieren und zu Gunsten der Betze-Engel Blumentöpfe erwerben. Betzi verteilte zudem Autogramme und stand für viele Fotos zur Verfügung.

Eine von Betzis Lieblingsaufgaben an Spieltagen  auf dem Betze  ist der Besuch der Rollstuhlfahrer, die ihre Plätze im Innenraum des Stadions haben. So war es auch beim Flutlichtspiel gegen den SV Sandhausen: Das TEUFELSBANDEN-Maskottchen feierte den Heimsieg der Roten Teufel natürlich sehr gerne mit den anwesenden Rollstuhlfahrern.

Ein wahrer Höhepunkt in der Rückrunde war sicherlich die Aufwärtsfahrt  des Kinderclubs nach München. Aufgrund der langjährigen Fanfreundschaft zwischen dem TSV 1860 München und dem FCK wurde für das Spiel der Roten Teufel in München eine Aufwärtsfahrt für die Mitglieder des Kinderclubs organisiert.  Die FCK-Reisegruppe, der rund 30 Kids mit Betreuern angehörten, startete schon am frühen Morgen in Richtung München. Bei Fritz-Walter-Wetter kam die Gruppe in der bayrischen Landeshauptstadt an und machte sich mit einem guten Gefühl für die Partie direkt auf den Weg in den Familienblock des Stadions. Dort trafen sie auf die Kids des „Junge Löwen“-Clubs und als Überraschungsgast hatte sich selbstverständlich auch Betzi auf den Weg nach Bayern gemacht, um mit seinen Freunden zum einen die Mannschaft zu unterstützen und zum anderen seine bayrischen Maskottchen-Kollegen „Sechzger“ und „Sechzgerl“ einmal zu treffen. Die Stimmung war wie immer ausgelassen und die Kids feuerten ihre Teufel lautstark an. Nach Spielende ließ es sich dann Markus Karl nicht nehmen, nochmal in den Block zu kommen, um die Kids abzuklatschen und sich für die super Unterstützung zu bedanken. Glücklich und bester Laune konnten die Mitglieder der TEUFELSBANDE wieder in den warmen Bus steigen und mit einem Sieg im Gepäck zurück in die Pfälzer Heimat fahren.

Kurz darauf stand Ende März das nächste Highlight auf dem Programm, denn knapp 25 Kinder durften eine komplette und einzigartige Trainingseinheit mit dem Trainer-Team der Roten Teufel absolvieren. Natürlich ließ es sich Betzi nicht nehmen, dabei zu sein, wenn die Kids einmal im Leben wie ein richtiger Fußballprofi trainieren können. Er nahm die trainingsbegeisterte Menge in Empfang und feuerte die kleinen Roten Teufel über die Dauer der 90-minütigen Trainingseinheit frenetisch an. Zum Abschluss  konnten die Nachwuchskicker ihre Torschussqualitäten beim Zielschiessen gegen Betzi unter Beweis stellen.

Pünktlich zum ersten Wochenende im April öffnete der Kids-Club zum Heimspiel gegen den VfL Bochum. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen kamen viele Kids zusammen und stimmten sich auf das anstehende Spiel ein. Nachdem auf dem Trainingsplatz etwas gekickt wurde, kam FCK-Verteidiger Jan Simunek im Kiebitz vorbei. Die kleinen Fans konnten dann ihr Wissen über den Gegner unter Beweis stellen und anschließend nahm sich Jan Simunek viel Zeit, um den Kids wieder einmal Rede und Antwort zu stehen und auch alle Autogramm- und Fotowünsche zu erfüllen.

Zum Abschluss der Rückrunde stand am Ostersonntag noch das Heimspiel gegen den FSV Frankfurt auf dem Programm. Bei ausgelassener Stimmung freuten sich alle auf das Spiel gegen die Schwarz-Blauen vom FSV. Als Gast war diesmal Marcel Gaus anzutreffen. Er nahm sich viel Zeit für die Kinder und diese sicherten sich am Ende die begehrten Autogramme des FCK-Profis . Nach einem spannenden Spiel und einer torreichen Partie freuten sich die TEUFELSBANDEN-Kids über die drei Punkte und waren in bester Stimmung für den Saisonendspurt.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Gölz Paletten
  • Hoffmann Schrott
  • Karlsberg
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • NovoLine
  • RPR1.
  • WASGAU

Betze News

24.04.2023 11:57
📆 Am Samstag ist Hansa Rostock zu Gast auf dem #Betze. So sieht die Trainingswoche bis dahin aus. #FCKFCH

Anzeige

23.04.2023 15:34
Im Auswärtsspiel beim um den Klassenerhalt kämpfenden @SSVJAHN gibt es für den #FCK ein torloses Remis: t.co/rn8Wlxo0v3 #Betze #SSVFCKK
23.04.2023 15:24
#SSVFCK 0:0 | Das wars in Regensburg. In einer umkämpften Partie zwischen dem @SSVJAHN und dem #FCK mit einer kurzweiligen Schlussphase bleibt es am Ende beim torlosen Remis. #Betze
23.04.2023 15:20
#SSVFCK 0:0 (90.) | Owusu schießt - und @AndreasLuthe macht sich lamg & hält! #Betze
23.04.2023 15:18
#SSVFCK 0:0 (90.) | Es gibt 3 Minuten Nachspielzeit. #Betze
23.04.2023 15:17
#SSVFCK 0:0 (90.) | Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. #Betze
23.04.2023 15:15
@MoonDog90 Wir haben das ja gar nicht bewertet, sondern einfach nur die Entscheidung des Schiedsrichters hier getickert.
23.04.2023 15:13
#SSVFCK 0:0 (86.) | 14.668 Zuschauer sind heute dabei, darunter mindestens 2.000 #Betze-Fans - ihr seid wirklich die Besten! #Betze
23.04.2023 15:12
#SSVFCK 0:0 (84.) | Wechsel beim #FCK: Erik Durm kommt für Ben Zolinski. #Betze
23.04.2023 15:10
#SSVFCK 0:0 (82.) | Es gibt nochmal Freistoß für die Jahn-Elf. #Betze
23.04.2023 15:07
#SSVFCK 0:0 (79.) | Tomiak sieht nach Foul an Prince Osei Owusu die Gelbe Karte. #Betze
23.04.2023 15:06
Laut VAR berechtigte Entscheidung. Regensburg damit nur noch mit 10 Mann.
23.04.2023 15:04
#SSVFCK 0:0 (74.) | Nach Foul an Jean Zimmer zeigt Schiedsrichter Florian Lechner dem Regensburger Benedikt Saller die Rote Karte. Die Entscheidung wird aktuell nochmal vom VAR geprüft. #Betze
23.04.2023 14:56
#SSVFCK 0:0 (69.) | Nächster Wechsel beim #FCK: Robin Bormuth kommt für Marlon Ritter. #Betze
23.04.2023 14:51
#SSVFCK 0:0 (63.) | Einer unserer Tweets hängt leider gerade irgendwie fest - nicht wundern, wenn der plötzlich reinploppt. Haben hier den Freistoß von Klement erwähnt, der das Außennetz gestreift hat. #Betze
23.04.2023 14:49
#SSVFCK 0:0 (61.) | Gelbe Karte für Philipp Hercher. #Betze
23.04.2023 14:48
#SSVFCK 0:0 (60.) | Zuck mit der Flanke von der linken Seite auf den langen Pfosten, da steht Hercher (!) - aber der kommt nicht richtig zum Abschluss. #Betze
23.04.2023 14:46
#SSVFCK 0:0 (59.) | Freistoß für den #FCK aus rund 25 Metern. #Betze
23.04.2023 14:44
#SSVFCK 0:0 (57.) | Da ist der Doppelwechsel: Hercher und Klement kommen für Opoku und Hanslik. #Betze
23.04.2023 14:43
Und auch Philipp Klement steht bereits an der Bank und streift das Trikot über. #Betze