Der 1. FC Kaiserslautern hat beim SV Meppen seinen dritten Auswärtssieg in der aktuellen Saison gefeiert: In einer hart umkämpften Partie und vor einer wilden Kulisse konnten sich die Roten Teufel dank einem frühen Treffer von Hendrick Zuck (22. Minute) die lang ersehnten drei Punkte sichern.

Im Gegensatz zum Heimspiel gegen den FC Würzburger Kickers gab es eine Veränderungen im Kader der Roten Teufel: Für den grippegeschwächten Theodor Bergmann stand der wieder genesene Gino Fechner im 18-Mann-starken Aufgebot. Demnach gab es auch Änderungen in der Startelf: Für den erkrankten Bergmann startete Carlo Sickinger, zudem rückte Hendrick Zuck für Christoph Hemlein in die Anfangsformation.

Die Anfangsvierstelstunde entwickelte sich zu einem munteren Schlagabtausch: Zu Beginn des Spiels drückten die Meppener auf das FCK-Tor und konnten sich eins ums andere Mal gefährlich positionieren. Die Defensive der Roten Teufel war jedoch aufmerksam, wehrte die Angriffe gut ab und die Offensivabteilung war bemüht, Nadelstiche zu setzen. Tief durchatmen hieß es auf Lautrer Seite nach rund 13 Minuten, als sich FCK-Schlussmann Wolfgang Hesl auf ein gefährliches Eins-gegen-Eins mit Meppens Marius Kleinsorge einließ – der Torhüter konnte sich jedoch souverän behaupten und verhinderte damit den möglichen frühen Gegentreffer durch die Hausherren.

Nach 22 Minuten dann die Führung für den FCK: Mit einem schnellen Spiel in Richtung Meppener Tor war es zunächst Florian Pick, der aus kurzer Distanz an SVM-Torwart Eric Domaschke scheiterte. Den Nachschuss verwandelte Hendrick Zuck aber sicher zur 1:0-Führung – wichtig für die Lautrer Moral und das Selbstvertrauen! Denn das war direkt in den Minuten nach dem Führungstreffer gefordert: Meppen gelang es fast im direkten Gegenzug, den Ausgleich zu erzielen. Zunächst war es Dominik Schad, der auf der Linie klären konnte, danach warf sich Carlo Sickinger mit vollem Körpereinsatz in den Ball, um den gegnerischen Treffer zu verhindern. Die nächste nennenswerte Szene gab es, als ein schönes Zusammenspiel zwischen Timmy Thiele, der sich zuvor den Ball erobert hatte, und Schad beim vorherigen Torschützen Zuck landete, dessen Schnitzer nur knapp am Tor vorbeiflog. So blieb es zur Pause beim 1:0 aus Sicht des FCK – auch, weil Nick Proschwitz in der letzten aussichtsreichen Aktion vor dem Halbzeitpfiff den Ball deutlich übers Tor von Hesl setzte und Robert Kempter kurz vor Pausenpfiff auf Eckball statt Elfmeter entschied. Den forderten die Fans des SVM laustark, als Thilo Leugers im Strafraum zu Fall kam.

Das erste kleine Lebenszeichen der zweiten Hälfte setzte Christian Kühlwetter: Nachdem der nach der Pause eingewechselte Elias Huth einen Freistoß blitzschnell ausführte und Kühlwetter auf die Reise schickte, setzte dieser seinen Abschluss leider am Tor vorbei. Nach einer guten Stunde kam es erneut zu Schnappatmung und kurz darauf zum Glück zur Erleichterung für den FCK-Anhang: Marius Kleinsorge spitzelte den Ball gefährlich aufs Tor, die Kugel wirkte schon drinnen, ging aber knapp am Tor vorbei. Richtig giftig wurde es in den letzten 20 Minuten. Die Hänsch-Arena wandelte sich zum Hexenkessel, sowohl der SV Meppen als auch der FCK fuhren mit harten Bandagen auf. Die Roten Teufel verteidigten leidenschaftlich, warfen sich mit Mann und Maus in jeden Ball und konnten so die Meppener Chancen zum Ausgleich eins ums andere Mal vereiteln. Diese geschlossene Mannschaftsleistung war nach 90 Minuten plus x Garant für den dritten Auswärtssieg in dieser Spielzeit.

SV Meppen – 1. FC Kaiserslautern 0:1 (0:1)

SV Meppen: Domaschke – Jesgarzewski, Puttkammer, Komenda, Amin – Ballmert, Leugers (85. Kremer) – Kleinsorge, Wagner (63. Undav), Granatowski (85. Wegner) – Proschwitz.

1.FC Kaiserslautern: Hesl – Schad, Kraus, Hainault, Sternberg – Zuck (80. Hemlein), Sickinger, Albaek, Pick – Thiele (46. Huth), Kühlwetter (86. Kühlwetter).

Tore: 0:1 Zuck (22.).

Gelbe Karten: Amin, Leugers / Hainault, Kühlwetter, Huth.

Zuschauer: 9.114.

Schiedsrichter: Robert Kempter.

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

22.11.2019 17:23
In der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar startet an diesem Wochenende bereits die Rückrunde. Die U21 des #FCK spielt dabei morgen mittag um 14.30 Uhr im Nachwuchsleistungszentrum am Fröhnerhof gegen Röchling Völklingen: t.co/qGmeZrSQh7 #Betze

Anzeige

22.11.2019 16:13
Am Sonntag geht für den #FCK auf dem #Betze gegen @HansaRostock. Das erwartet Cheftrainer Boris Schommers. #FCKFCH
22.11.2019 14:27
Habt ihr schon die Ergebnisse für den anstehenden Spieltag getippt? Florian Dick hat seine Tipps bereits abgegeben - mach auch mit & sichere Dir die Chance auf zwei VIP-Tickets für das Heimspiel gegen den @HallescherFC: t.co/zIEihBV3LN // #Betze #FCKFCH
22.11.2019 13:09
Hier gibt's für Euch nochmal die heutige #Pressekonferenz vor #FCKFCH auf dem #Betze: t.co/d5jQIqUzZF
22.11.2019 11:45
Das war es von der heutigen #Pressekonferenz zu #FCKFCH - wir sehen & hören uns hoffentlich am Sonntag! #Betze
22.11.2019 11:42
BS:"Ich wünsche mir, dass wir unseren Positivtrend und unser neu gewonnenes Selbstvertrauen auf den Platz bringen. Die Mannschaft ist motiviert & heiß auf das Spiel und will es erfolgreich gestalten." #FCKFCH #Betze
22.11.2019 11:38
BS:"@HansaRostock macht seinen Job sehr gut, sie haben ein gutes Angriffs- und Gegenpressing. Sie sind eine Mannschaft die versucht spielerische Lösungen zu finden. Wir müssen die richtigen Mittel finden, um dagegen anzukommen." #FCKFCH #Betze
22.11.2019 11:36
BS:"Natürlich war der Sieg gegen Uerdingen Balsam für die Seele, ebenso die beiden Siege im Verbandspokal und im Testspiel. Diesen Schwung müssen wir mitnehmen, wir haben gesehen was wichtig ist, um in dieser Liga zu bestehen. Haben die letzten Wochen gut genutzt." #FCKFCH #Betze
22.11.2019 11:34
Avdo Spahic wird für #FCKFCH noch nicht zur Verfügung stehen, er wird erst in der nächsten Woche wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen. Ansonsten kann Schommers aus den Vollen schöpfen. #Betze
22.11.2019 11:33
Bisher sind 15.400 Tickets für #FCKFCH verkauft, darunter rund 1.000 Fans von @HansaRostock - da geht noch was! Tickets bekommt ihr hier: t.co/UigZPb1hIh // #Betze
22.11.2019 10:26
Ab 11.30 Uhr könnt ihr #LIVE die #Pressekonferenz zu unserem Heimspiel gegen @HansaRostock verfolgen: 📺 t.co/zMvZkGp3qb 📻 t.co/7cLYRu8dvQ #Betze #FCKFCH
21.11.2019 16:59
Die Schiedsrichter am Sonntag beim #FCK-Heimspiel auf dem #Betze gegen @HansaRostock: 👨‍⚖️ Daniel Schlager 🏳️ Kevin Domnick 🏴 Nico Fuchs #FCKFCH
21.11.2019 10:39
Für alle Fans, die am Sonntag auf dem #Betze bei #FCKFCH mit dabei sind, haben wir hier die wichtigsten Infos zu Anreise & Co. zusammengefasst: t.co/diGOhEZlHE
19.11.2019 20:29
#Teambuilding - heute waren das Trainerteam, die Mannschaft & die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des #FCK nach dem Training gemeinsam bei #PlanetBowling in Kaiserslautern. #Betze
18.11.2019 13:04
📅 Hier gibt's für Euch die #FCK-Woche in der Übersicht! #Betze #FCKFCH
18.11.2019 11:11
Am Sonntag empfängt der #FCK @HansaRostock auf dem #Betze - sichert Euch jetzt Euer Ticket & unterstützt die Roten Teufel! 🎟️ t.co/UigZPb1hIh // #FCKFCH
17.11.2019 21:01
"Verein bleibt Verein, auch wenn's mal nicht so läuft." #tatort #Betze #nurderfck
16.11.2019 14:24
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nicklis, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
16.11.2019 14:22
Kantersieg im Spitzenspiel – die #FCK-U17 setzt sich durch Treffer von Shawn Blum, Angelos Stavridis (je 2x), Pascal Nickls, Liam Gainey und Tristan Zobel mit 7:0 beim Tabellenzweiten 1. FC Saarbrücken durch und baut ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus. #Betze
15.11.2019 20:11
Der #FCK konnte sich vor 300 Zuschauern auf Platz 4 am #Betze verdient mit 4:1 gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf durchsetzen. Die Roten Teufel zeigten eine gute kämpferische Leistung, setztem aber auch gute spielerische Akzente: t.co/TY2KWoOJRR #FCKFCA