Im Vorfeld der Partie am Bornheimer Hang hatte Trainer Alois Schwartz erklärt, dass er etwas Zählbares aus Frankfurt mitnehmen wollte und seine Spieler zeigten von Anfang an, dass sie ihm gut zugehört hatten. Das Spiel hatte kaum begonnen, da gingen die Roten Teufel schon in Führung. Nach einem langen Ball von Innenverteidiger Niklas Tasky nahm Torjäger Andrew Wooten den Ball an der Strafraumgrenze gekonnt an und vollstreckte abgeklärt ins untere linke Eck (5.). In der Folge war das Spiel dann von vielen Unterbrechungen geprägt, so dass kein richtiger Spielfluss aufkommen wollte. Erst nach einer Viertelstunde kamen die Nachwuchs-Teufel wieder gefährlich vor das Tor der Gastgeber, ein toller Flankenlauf von Linksverteidiger Jean Zimmer blieb aber ohne Ertrag. Kurz darauf hatten auch die Hausherren ihr erste große Chance der Partie, ein strammer Schuss von Frederic Brill streifte aber nur die Querlatte. Kurz vor dem Seitenwechsel war es dann wieder Andrew Wooten, der für mächtig Betrieb vor dem gegnerischen Tor sorgte, zunächst kam er bei einem Zweikampf im Strafraum zu Fall, die Pfeife von Schiedsrichter Tobias Reicher blieb jedoch stumm, dann scheiterte er mit dem Halbzeitpfiff mit einem Freistoß vom Strafraumeck.

Auch in der zweiten Hälfte begannen die Lautrer wie die Feuerwehr, dieses Mal dauerte es jedoch nur drei Minuten, bis der Ball im Netz zappelte. Sascha Wolfert setzte sich auf der linken Seite durch, drang dann dynamisch in den Strafraum ein und ließ FSV-Torwart Jannis Pellowski mit einem Flachschuss ins lange Eck keine Abwehrchance. Spätestens jetzt hatten die Roten Teufel die Partie endgültig im Griff und die Hausherren kamen nur noch einmal gefährlich vor das Lautrer Tor. Einen Freistoß von Maximilian Oesterhelweg in der 60. Spielminute klärte Marius Müller aber mit einer tollen Parade. Drei Minuten später wurde es dann auf der anderen Seite wieder brandgefährlich, Andrew Wooten legte den Ball im 16er für Mario Pokar auf, dessen Schuss aufs rechte untere Eck lenkte der Frankfurter Schlussmann aber noch um den Pfosten. Beim anschließenden Eckball war dieser dann aber machtlos, Kapitän Willi Orban köpfte den Ball zum 3:0 in die Maschen. Zehn Minuten vor dem Ende hätten die Nachwuchs-Teufel beinahe die sich bietenden Räume für einen weiteren Treffer genutzt, ein Schuss von Wooten klatschte jedoch nur an den linken Pfosten, so dass es beim 3:0-Auswärtserfolg blieb. Trainer Alois Schwartz zeigte sich nach Schlusspfiff hochzufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft und dem gelungenen Auftakt in die Saison: „Wir hatten heute deutlich mehr Tormöglichkeiten als die Frankfurter und haben uns für dieses Chancenplus mit drei Toren belohnt. Auch wenn wir noch Gelegenheiten für ein, zwei Tore mehr hatten, war dies natürlich ein optimaler Einstand in die Saison.“

FSV Frankfurt U23: Pellowski – López-Wismer (78.Gruber), Raltschitsch, Schadeberg, Ballmert – Oesterhelweg, Brill, Wilhelm (55. Mastilovic), Yilmaz – Winter (60. Dobios), Coll
FCK-U23: Müller – Rizzuto, Tasky, Orban, Zimmer – Temeltas, Zellner (85. Lindner) – Lensch (74. Saiti), Pokar, Wolfert (83. Dadachev) – Wooten
Tore: 0:1 Wooten (5.), 0:2 Wolfert (48.), 0:3 Orban (64.)
Gelbe Karte: López-Wismer
Schiedsrichter: Tobias Reicher (Sindelfingen)
Zuschauer: 172

Ähnliche Meldungen

  • Uhlsport
  • Coca-Cola
  • Lotto Rheinland Pfalz
  • RPR 1.
  • Die Rheinpfalz
  • BFD Buchholz
  • Wasgau AG
  • Krombacher

Betze News

19.02.2019 17:06
🏋️‍♂️ Aufgepasst: Die morgige Vormittagseinheit absolviert die Mannschaft im Kraftraum, nicht auf dem Platz! #infotweet #Betze

Anzeige

19.02.2019 14:50
Und zum Geburtstag gab's für Gerry noch eine edle (und große) Flasche Rotwein, natürlich aus der Region von Weingut Markus Schneider - lass es Dir schmecken, lieber Gerry! #Betze
19.02.2019 14:50
Gestern feierte Gerry Ehrmann seinen 60. Geburtstag - klar also, dass die Handschuhe der #FCK-Torwartlegende inklusive einer schicken Leinwand als "Exponat des Monats" im #FCK-Museum auf dem #Betze ausgestellt sind!
18.02.2019 14:14
Hier ist für Euch die aktuelle #FCK-Woche im Überblick. #Betze 📅
18.02.2019 10:54
Bilder einer #Betze-Legende: Gerry Ehrmann feiert heute seinen 60. Geburtstag. Wir blicken auf unserer Website in einer Galerie auf 35 Jahre der #FCK-Ikone als Tormann und Torwarttrainer beim 1. FC Kaiserslautern zurück: t.co/40mbRsRv10
18.02.2019 08:34
#FCK-Torwartlegende Gerry Ehrmann feiert heute seinen 60. (!) Geburtstag - und ist noch frisch wie eh & je! Lieber Gerry, wir wünschen Dir alles Liebe & stoßen heute auf Dich mit einem @krombacher o,0% an! 🍺 #Betze
17.02.2019 23:20
Nicht vergessen: Janek Sternberg ist gleich bei Flutlicht im @SWRsport zu Gast! #FCK #Betze
17.02.2019 15:49
Gestern noch in Karlsruhe im Einsatz - heute Abend beim @SWRsport zu sehen: #FCK-Verteidiger Janek Sternberg ist zu Gast bei Flutlicht. Aber Achtung: Heute ist späterer Sendungsbeginn als sonst: t.co/syA0GCVTQr #Betze
17.02.2019 09:27
Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag ❤ #DERBYSIEGER #Betze
16.02.2019 19:35
#DERBYSIEGER 💪💥 #Betze #KSCFCK
16.02.2019 17:42
😈💪 #KSCFCK #Betze
16.02.2019 17:01
💪 DERBYSIEGER! Der #FCK erkämpft sich einen 1:0-Sieg in Karlsruhe - hier findet ihr noch unseren Spielbericht: t.co/djiB0QEd5X // #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:57
YES YES YES 💪 DERBYSIEGER! #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:45
Zweiter Wechsel beim #FCK: Lukas Gottwalt kommt für Florian Pick (84.). #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:40
JAWOLL 💪 Da ist das Ding! Der #FCK belohnt sich für den Einsatz der letzten Minuten& trifft zum 1:0! Torschütze ist Domi Schad, die Vorlage kommt von Christian Kühlwetter (76.). #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:25
Mach ihn doch! Die letzten Minute konnte der #FCK kurz Druck vorm gegnerischen Tor aufbauen, die Situation aber nicht zum Treffer nutzen - aber nach gut 60 Minuten kommt hier etwas mehr Tempo rein! (64.) #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:17
Foul an Dominik Schad durch Marc Lorenz, Freistoß #FCK (55.). #KSCFCK #Betze
16.02.2019 15:07
Weiter geht's in Karlsruhe! Beim #FCK mit einem Wechsel: Antonio Jonjic kommt für Christoph Hemlein (46.). #KSCFCK #Betze
16.02.2019 14:56
Sieht so aus, als würde sich Antonio Jonjic bereit machen - da steht zur zweiten Halbzeit wohl ein Wechsel bevor. #KSCFCK #Betze
16.02.2019 14:52
Halbzeit. Zur Pause bleibt es hier beim 0:0. #KSCFCK #Betze