Beim Tabellenzweiten FC Augsburg mussten sich die A-Junioren der Roten Teufel am Sonntag, 03. April 2022, mit 3:4 geschlagen geben. Ersatzgeschwächt angereist zeigten die Betzebuben eine starke Leistung und hätten sich zumindest einen Zähler mehr als verdient.

Mateo Karas, Marlon Ludwig und Angelos Stavridis konnten allesamt krankheitsbedingt die Reise nach Augsburg nicht mit antreten. Auch Pharis Petrica und Shawn Blum, beide verletzt bzw. im Aufbautraining, standen U19-Trainer Alexander Bugera nicht zur Verfügung. Die Gastgeber waren als Tabellenzweiter zwar in der Favoritenrolle, doch den tabellarischen Unterschied konnte man in der ersten Hälfte nicht ausmachen. Die jungen Roten Teufel standen sicher und hatten das Spiel weitestgehend in der Hand. Klare Torchancen gab es wenige für die Nachwuchsteufel zu verzeichnen. Nichtsdestotrotz hätte gut und gerne auch die Führung für die jungen Roten Teufel fallen können. Augsburg tat sich schwer, konnte sich aus dem hohen und aggressiven Pressing der Betzebuben nicht befreien und fand kaum spielerische Lösungen. Aus dem Nichts konnten die Fuggerstädter jedoch kurz vor dem Seitenwechsel in Führung gehen. Der erste richtigen Torschuss des FCA fand den Weg in den Kasten von Maurice Schamber (42.). Der FCK-Schlussmann stand dann kurz danach noch einmal im Mittelpunkt, als er mit einer tollen Parade Schlimmeres verhinderte.

Nach dem Seitenwechsel machten die jungen Roten Teufel da weiter, wo sie aufgehört hatten. Sie stressten die Gastgeber früh und machten Druck auf den gegnerischen Kasten. Das hohe Engagement wurde auch belohnt. Jean-Rene Aghajanyan setzte sich im Sechzehner der Fuggerstädter super durch, wurde eigentlich gefoult, blieb aber auf den Beinen und vollstrecke zum verdienten Ausgleich (55.). Danach hätten die Nachwuchsteufel selbst in Führung gehen müssen, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Stattdessen konterte der FCA die Betzebuben klassisch aus und konnten abermals in Führung gehen (61.). Der Gegentreffer war ein kleiner Nackenschlag für die Nachwuchsteufel, die bis dahin das Spiel eigentlich fest im Griff hatten. Die Fuggerstädter konnten indes nachlegen. Nur wenige Minuten nach dem 2:1 erhöhten sie (67.). Und abermals nur kurz darauf fiel sogar noch das 4:1 für die Gastgeber (77.). Das Ergebnis sah plötzlich deutlich aus, doch das spiegelte keinesfalls den Spielverlauf wider. Wer jetzt dachte, die Betzebuben würden sich geschlagen geben, lag daneben. Die Truppe von Coach Bugera zeigte abermals Moral und kämpfte weiter. Der eingewechselte Kimi Merk konnte in der Schlussphase noch einen Doppelpack erzielen und brachte die Betzebuben wieder auf 3:4 heran (88., 90.+2).  Am Ende fielen die Tore jedoch zu spät. Das unterhaltsame Spiel endete 3:4.

„Wir haben eine super Leistung gebracht, großes Lob an die Jungs, die sich über 90 Minuten aufgerieben haben und alles gegeben haben. Wir hätten mindestens einen Punkt verdient. Dass Augsburg aus dem Nichts so deutlich in Führung gegangen ist, spiegelt nicht die Leistungen wider. Auch hier kann ich nur noch einmal ein Lob aussprechen. Die Moral in der Truppe stimmt! Im nächsten Spiel gegen Saarbrücken wollen wir wieder so bissig auftreten und die drei Punkte auf jeden Fall daheim behalten“, resümierte Bugera.

Als nächsten Gegner empfangen die jungen Roten Teufel am Samstag, 09. April 2022, den 1. FC Saarbrücken. Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass die Saarländer keine Chancen mehr auf den Klassenerhalt in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest haben. Die Betzebuben stehen nach 17 Spielen über dem Strich, allerdings mit nur einem Punkt Vorsprung. Anpfiff des wichtigen Heimspiels auf Platz 4 am Fritz-Walter-Stadion ist um 12 Uhr.

 

Statistik:
FC Augsburg – U19 1. FC Kaiserslautern U19 4:3 (1:0)

FCK U19: Schamber – Walker (81. Seib), Zobel, Heckmann (46. Werner), Müller – Nicklis (71. Hoor), Basenach, Wettengl (71. Merk), Aghajanyan – Bauer, Bangura
FC Augsburg U19: Lubik – Mouly, Kücüksahin, Salifou (56. Schemat), Zehnter – Simic, Wessing, Dell‘Erba, Ivanovic (77- Lichtensteiger) – Taseski, Japaur (81. Sebalj)
Tore: 1:0 Ivanovic (42.), 1:1 Aghajanyan (55.), 2:1 Japaur (61.), 3:1 Simic (67.), 4:1 Japaur (77.), 4:2 Merk (88.), 4:3 Merk (90. +2)
Schiedsrichter: John Bender
Zuschauer: 105

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Krombacher
  • Gölz Paletten
  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • RPR 1.

Betze News

07.10.2022 18:42
Bevor morgen Abend die Profis in Hamburg spielen, ist morgen Nachmittag erstmal noch die #FCK-U21 im Einsatz. Nach zwei Wochenenden ohne Spiel trifft die Elf von Trainer Peter Tretter um 16 Uhr auf Arminia Ludwigshafen: t.co/ut0yEORsqD #Betze

Anzeige

07.10.2022 13:53
Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel morgen Abend in Hamburg ist zu Ende. Das Video findet Ihr im Nachgang wie gewohnt auf unserem YouTube-Kanal. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:39
DS: Unser Ziel ist es, nicht mit leeren Händen aus Hamburg abzureisen. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:38
DS: Die Partie wird für uns eine große Herausforderung. Es ist aber auch eine Auszeichnung, das Topspiel am Samstagabend bestreiten zu dürfen. Wir wollen den @HSV ärgern und freuen uns sehr auf die enorme Fanunterstützung. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:36
DS: Der @HSV gehört zu den Aufstiegsfavoriten, hat zuletzt fünf Spiele in Folge gewonnen. Die Favoritenrolle für das Spiel ist klar verteilt. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:35
DS: Alle Spieler brennen auf das Spiel. Es wird für uns schon schwierig, die Auswahl für den Spieltagskader zu treffen. Der Konkurrenzkampf ist hoch. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:32
Personell müssen die Roten Teufel weiterhin auf Ben Zolinski verzichten. Andreas Luthe und Aaron Opoku haben ihre Sperren abgesessen. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:32
Das komplette Kontingent von 5.400 Tickets für den Gästeblock war zum Vorverkaufsstart binnen kürzester Zeit vergriffen. Wir rechnen mit rund 8.000 #FCK-Fans in Hamburg. #Betze #HSVFCK
07.10.2022 13:31
#FCK-Cheftrainer Dirk Schuster hat seinen Platz auf dem Podium eingenommen. Die Pressekonferenz vor #HSVFCK beginnt. #Betze t.co/L4Bf0CFzBM
07.10.2022 11:21
Morgen geht es für den #FCK zum Top-Spiel nach Hamburg! Vor der Partie gegen den @HSV haben wir mit Erik Durm gesprochen. #Betze #HSVFCK t.co/jkYrx1BAvb
07.10.2022 09:04
Unser Fan-Tipper Leon tippt morgen ein 2:2-Unentschieden für #HSVFCK! Mit vielen Fans im Rücken dürfte für die Roten Teufel auf jeden Fall was drin sein. Wenn Du einen anderen Tipp für die Partie hast, kannst Du ihn direkt hier abgeben: t.co/xYpjlY7m25 // #Betze
06.10.2022 14:02
Morgen zeigen wir Euch ab 13.30 Uhr LIVE die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim @HSV! #Betze #HSVFCK 📺 t.co/L4Bf0CnYKe
06.10.2022 08:46
Lieber Hansi, wir wünschen Dir alles Liebe zu Deinem 26. Geburtstag 🎉🍻 @krombacher #Betze
05.10.2022 16:15
Am Samstagabend geht es für den #FCK mit großer Unterstützung auf den Rängen zum @HSV! Wir haben für alle Auswärtsfahrer hier die wichtigsten Infos zusammengefasst: t.co/TfDT8pHaUb // #HSVFCK
04.10.2022 15:53
Deswegen können wir nur immer wiederholen: Informiert Euch über die Arbeit der @DKMS_de, lasst Euch schnell & einfach als Stammzellenspender registrieren und helft, Leben zu retten! 💻 t.co/GZ1BoiiECs
04.10.2022 15:53
Alle 12 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Auch uns erreichen oft Anfragen und Hilferufe, weil auch viele Menschen aus der #FCK-Familie dringend eine Stammzellenspende benötigen.
04.10.2022 12:06
📅 Fokus auf den @HSV! So sieht die Trainingswoche unserer Roten Teufel aus. #Betze #HSVFCK
04.10.2022 10:24
Gute Leistung und ein Tor werden belohnt: Herzlichen Glückwunsch zur Berufung in die kicker "Elf des Tages", lieber Bobo! 💪 #Betze #FCKEBS
02.10.2022 17:18
Wir haben uns nach #FCKEBS mit Boris Tomiak und Kevin Kraus zur "Nachspielzeit" getroffen: t.co/Ow9piSmU94 // #Betze
02.10.2022 15:28
In einem kurzweiligen Spiel auf dem #Betze trennen sich der #FCK und Eintracht Braunschweig mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem Lion Lauberbach die Gäste kurz nach der Pause in Führung brachte, sorgte Boris Tomiak für den postwendenden Ausgleich: t.co/yDvfrdPnn8 #FCKEBS