Die A-Junioren der Roten Teufel mussten am Samstag, 27. April 2019, einen herben Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen. Im Sportpark Rote Teufel unterlagen die Betzebuben dem SV Stuttgarter Kickers mit 0:2. Noch stehen die Nachwuchsteufel über dem Strich. Der 1. FC Nürnberg, momentan mit 24 Punkten auf dem ersten Abstiegsplatz, spielt allerdings noch gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Im Abstiegsduell spielten beide Mannschaften zunächst auf Sicherheit. Die erste Chance verbuchten die jungen Roten Teufel: Nach schnellem Umschaltspiel über die linke Angriffsseite legte Anas Bakhat im Sechzehner auf Mehmet Yildiz zurück, der aus rund 13 Metern flach abschloss. Sein Versuch konnte der Gästekeeper jedoch mit den Fingerspitzen um den Pfosten lenken (24.). Es war ein zerfahrenes Spiel. Die Betzebuben waren in den Zweikämpfen ein ums andere Mal zu weit vom Mann entfernt. Rund zehn Minuten vor der Pause bekamen die Kickers einen Freistoß aus guter Position zugesprochen. Erman Kilic trat an und versenkte den ruhenden Ball aus 18 Metern in den Winkel (36.). Und es sollte noch bitterer für die jungen Roten Teufel kommen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fand eine Flanke der Kickers im Sechzehner einen Abnehmer und aus kurzer Distanz erhöhten die Schwaben auf 2:0 (43.).

U19-Trainer Marco Laping reagierte und brachte mit Lukas Lazar einen frischen Mann für die Offensive und nach einigen Minuten im zweiten Durchgang mit Cem Barlik auch noch einen weiteren Stürmer. Barlik hatte dann auch den Anschlusstreffer auf dem Fuß: Bakhat steckte den Ball super durch und der Stürmer stand alleine vor dem Stuttgarter Tor. Der Abschluss war letztlich nicht platziert genug und so konnte der Kickers-Schlussmann parieren (63.). In der Folge fehlte den Betzebuben einfach die gewisse Aggressivität, das Durchsetzungsvermögen in den Zweikämpfen und im letzten Drittel. Kurz vor Abpfiff flog der eingewechselte Daniel Blum noch wegen einer Tätlichkeit mit glatt Rot vom Platz (89.).

„Das war insgesamt kein gutes Spiel. Wir haben in den entscheidenden Phasen einfach zu wenig gezeigt. Uns hat die Mentalität gefehlt und man hat gemerkt, dass die Kickers den Sieg mehr wollten. Das ist für uns ein herber Rückschlag und wir müssen jetzt versuchen, den Druck von den Jungs zu nehmen. Wir sind in einer schwierigen Situation, in der wir noch punkten müssen, um die Klasse zu halten und da wird es wichtig sein, dass wir auf dem Platz Charakterstärke zeigen und mit den klassischen Betze-Tugenden auftreten“, resümierte U19-Coach Laping.

Am vorletzten Spieltag reisen die jungen Roten Teufel am Sonntag, 05. Mai 2019, zum FC Augsburg. Anpfiff ist um 13 Uhr. Augsburg steht mit 31 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Für die Betzebuben bedeutet die Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers, dass sie auf jeden Fall noch Punkte einfahren müssen. Nürnberg und die Schwaben stehen punktgleich auf den Plätzen 12 und 13. Am letzten Spieltag gibt es das direkte Duell zwischen den beiden. Mindestens einen Punkt müssen die Nachwuchsteufel also in den verbleibenden zwei Partien noch erspielen – allerdings nur, wenn, wie im Optimalfall, sowohl Nürnberg als auch Stuttgart ihre Spiele verlieren und gegeneinander Unentschieden spielen. In allen anderen Szenarien brauchen die Betzebuben entsprechend mehr Punkte.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern U19 – SV Stuttgarter Kickers U19 0:2 (0:2)
FCK U19: Weyand – Klein, Kajinic, Hotopp – Held (69. Blum), Kuete (56. Barlik), Gözütok, Bakhat, Mäntynen – Yildiz (83. Neukirch), Bonianga (46. Lazar)
SV Stuttgarter Kickers U19: Nujic – Janczukowicz (63. Freitas), Irion, Sanozidis, Benkeser – Jukic, Cetinkaya, Selimi, Nkem (86. Gamuzza) – Spindler, Kilic (90.+3 Maric)
Tore: 0:1 Kilic (36.), 0:2 Cetinkaya (43.)
Rote Karte: Blum (89.)
Schiedsrichter: Cedric Gottschalk
Zuschauer: 140

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • ALK
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG

Betze News

08.04.2020 15:49
Gute Neuigkeiten vom #Betze: Avdo Spahic hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert! Ein tolles Zeichen in diesen schwierigen Zeiten - wir freuen uns, dass Du ein Roter Teufel bleibst, lieber Avdo 😈 t.co/jSmWEjU2is // #FCK

Anzeige

08.04.2020 13:02
Lennart Grill wird den #FCK Ende der Saison verlassen: Der 21-Jährige wechselt zum Bundesligisten @bayer04fussball. Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute, lieber Lenny! 👉 t.co/52Aw7GHwJF // #Betze
08.04.2020 11:50
In der offiziellen #FCK-App findet ihr unter "Coupons" täglich tolle neue Angebote - jetzt reinklicken oder im App-Store oder Google Play Store downloaden!
08.04.2020 11:50
Hier haben wir für Euch das nächste tolle Angebot unserer Osteraktion 🐰 Ihr erhaltet bei Physiotherm Infrarotkabinen satte 15% Rabatt und obendrauf gibt es kostenlos einen ZirbenRaumlüfter inklusive Zirbenöl! Sichert Euch jetzt den Deal unter t.co/5HQD3G0i6f
07.04.2020 19:16
Somit erhält der #FCK auch für die kommenden drei Jahre das entsprechende Zertifikat, das auch Bestandteil der Lizenzierungs- und Zulassungsverfahren der drei Profiligen in Deutschland ist. Alle Infos: t.co/W9iHqvoBW6
07.04.2020 19:16
Wie bereits bei der erstmaligen Zertifizierung des Sicherheitsmanagementsystems vor drei Jahren durchlief der #FCK auch die Re-Zertifizierung seitens des DFB und der DEKRA im Februar 2020 mit sehr gutem Ergebnis und ohne jegliche Beanstandungen. #Betze
04.04.2020 13:46
In der spielfreien Zeit wird bei den Roten Teufeln ausnahmsweise zu Hause trainiert. Hier seht Ihr einen Blick auf den Bildschirm unseres Athletiktrainers Basti Becker während der Trainingseinheit. #Betze #FCK
04.04.2020 13:35
@JH_Gruszecki @rot_weiss_essen Ist O.K., lassen wir gerade noch gelten;-)
04.04.2020 12:27
Nicht vergessen: In unserem #FCK-Onlineshop findet ihr jede Menge tolle Oster-Angebote! Die versüßen Euch sicher die aktuelle Situation - zudem ist jede Bestellung versandkostenfrei: t.co/fTd2B3BVXh 🐰 #Betze
03.04.2020 12:17
Zum Start ins Wochenende senden Euch unsere Jungs schöne Grüße aus dem "Homeoffice" ⚽ Und immer dran denken: Wir sind der #FCK, wir sind unzerstörbar 💪 #Betze
02.04.2020 18:20
Die Kollegen von t.co/678prjpy0C haben mit Hendrick Zuck über die aktuelle Situation und das Training während der Corona-Krise gesprochen. Hier könnt ihr lesen, was Zucki zu sagen hat. #Betze #FCK t.co/EtXb5zY1UI
02.04.2020 10:27
Ostern steht vor der Tür 🐰 Passend dafür haben wir für Euch jede Menge tolle Angebote in unserem Onlineshop! Jede Bestellung ist versandkostenfrei - klickt Euch rein auf der Suche nach Osterschnäppchen: t.co/fTd2B3kkyH // #Betze #FCK
02.04.2020 09:13
Wir gratulieren unserem Nachwuchsprofi Anas Bakhat gemeinsam mit unserem Partner @krombacher ganz herzlich zum 20. Geburtstag 🎉 Wir hoffen, Du kannst Dir trotz der aktuellen Situation einen schönen Tag machen! #Betze #FCK
01.04.2020 15:51
@Susannah1986 Keine Sorge, kein Aprilscherz. Und mal ehrlich, was für ein schlechter Aprilscherz wäre das denn auch gewesen;-)
01.04.2020 14:49
Ab heute kann der #FCK einen „Neuzugang“ auf seiner Geschäftsstelle begrüßen. Im Rahmen seiner Umschulung zum Sportfachwirt ist Florian Dick wieder für die Roten Teufel tätig. Auch wenn er nie wirklich weg war: Willkommen zurück am #Betze, Flo! Alle Infos: t.co/z5sQjKyMkS
31.03.2020 20:02
Hier nun der zweite Teil des Interviews vom #FCK-Beiratsvorsitzenden Dr. Markus Merk mit "Kultmanager" Rainer Calmund aus der Reihe "Merk fragt nach". #Betze t.co/5JszEiwpn4
31.03.2020 20:00
Hier nun der zweite Teil des Interviews vom #FCK-Beiratsvorsitzenden Dr. Markus Merk mit "Kultmanager" Rainer Calmund aus der Reihe "Merk fragt nach". #Betze t.co/vTd3HeADnI
30.03.2020 19:42
Der #FCK-Beiratsvorsitzende Dr. Markus Merk möchte die aktuelle Situation nutzen, um in einer kleinen Interviewreihe "Merk fragt nach" mit Fans, Mitgliedern, Mitarbeitern und Weggefährten zu sprechen. Den Start macht "Kultmanager" Reiner Calmund. t.co/vTd3HeADnI #Betze
30.03.2020 17:11
*zudem
30.03.2020 16:49
Große Sehnsucht nach dem FCK? Vielleicht hilft es, wenn ihr mal in unserem Shop vorbeischaut - da findet ihr jede Menge neue Produkte und super Angebote! Zuem könnt ihr weiterhin versandkostenfrei bestellen: t.co/o4UdBNsEY7