Die A-Junioren der Roten Teufel mussten am Samstag, 27. April 2019, einen herben Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen. Im Sportpark Rote Teufel unterlagen die Betzebuben dem SV Stuttgarter Kickers mit 0:2. Noch stehen die Nachwuchsteufel über dem Strich. Der 1. FC Nürnberg, momentan mit 24 Punkten auf dem ersten Abstiegsplatz, spielt allerdings noch gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Im Abstiegsduell spielten beide Mannschaften zunächst auf Sicherheit. Die erste Chance verbuchten die jungen Roten Teufel: Nach schnellem Umschaltspiel über die linke Angriffsseite legte Anas Bakhat im Sechzehner auf Mehmet Yildiz zurück, der aus rund 13 Metern flach abschloss. Sein Versuch konnte der Gästekeeper jedoch mit den Fingerspitzen um den Pfosten lenken (24.). Es war ein zerfahrenes Spiel. Die Betzebuben waren in den Zweikämpfen ein ums andere Mal zu weit vom Mann entfernt. Rund zehn Minuten vor der Pause bekamen die Kickers einen Freistoß aus guter Position zugesprochen. Erman Kilic trat an und versenkte den ruhenden Ball aus 18 Metern in den Winkel (36.). Und es sollte noch bitterer für die jungen Roten Teufel kommen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fand eine Flanke der Kickers im Sechzehner einen Abnehmer und aus kurzer Distanz erhöhten die Schwaben auf 2:0 (43.).

U19-Trainer Marco Laping reagierte und brachte mit Lukas Lazar einen frischen Mann für die Offensive und nach einigen Minuten im zweiten Durchgang mit Cem Barlik auch noch einen weiteren Stürmer. Barlik hatte dann auch den Anschlusstreffer auf dem Fuß: Bakhat steckte den Ball super durch und der Stürmer stand alleine vor dem Stuttgarter Tor. Der Abschluss war letztlich nicht platziert genug und so konnte der Kickers-Schlussmann parieren (63.). In der Folge fehlte den Betzebuben einfach die gewisse Aggressivität, das Durchsetzungsvermögen in den Zweikämpfen und im letzten Drittel. Kurz vor Abpfiff flog der eingewechselte Daniel Blum noch wegen einer Tätlichkeit mit glatt Rot vom Platz (89.).

„Das war insgesamt kein gutes Spiel. Wir haben in den entscheidenden Phasen einfach zu wenig gezeigt. Uns hat die Mentalität gefehlt und man hat gemerkt, dass die Kickers den Sieg mehr wollten. Das ist für uns ein herber Rückschlag und wir müssen jetzt versuchen, den Druck von den Jungs zu nehmen. Wir sind in einer schwierigen Situation, in der wir noch punkten müssen, um die Klasse zu halten und da wird es wichtig sein, dass wir auf dem Platz Charakterstärke zeigen und mit den klassischen Betze-Tugenden auftreten“, resümierte U19-Coach Laping.

Am vorletzten Spieltag reisen die jungen Roten Teufel am Sonntag, 05. Mai 2019, zum FC Augsburg. Anpfiff ist um 13 Uhr. Augsburg steht mit 31 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Für die Betzebuben bedeutet die Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers, dass sie auf jeden Fall noch Punkte einfahren müssen. Nürnberg und die Schwaben stehen punktgleich auf den Plätzen 12 und 13. Am letzten Spieltag gibt es das direkte Duell zwischen den beiden. Mindestens einen Punkt müssen die Nachwuchsteufel also in den verbleibenden zwei Partien noch erspielen – allerdings nur, wenn, wie im Optimalfall, sowohl Nürnberg als auch Stuttgart ihre Spiele verlieren und gegeneinander Unentschieden spielen. In allen anderen Szenarien brauchen die Betzebuben entsprechend mehr Punkte.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern U19 – SV Stuttgarter Kickers U19 0:2 (0:2)
FCK U19: Weyand – Klein, Kajinic, Hotopp – Held (69. Blum), Kuete (56. Barlik), Gözütok, Bakhat, Mäntynen – Yildiz (83. Neukirch), Bonianga (46. Lazar)
SV Stuttgarter Kickers U19: Nujic – Janczukowicz (63. Freitas), Irion, Sanozidis, Benkeser – Jukic, Cetinkaya, Selimi, Nkem (86. Gamuzza) – Spindler, Kilic (90.+3 Maric)
Tore: 0:1 Kilic (36.), 0:2 Cetinkaya (43.)
Rote Karte: Blum (89.)
Schiedsrichter: Cedric Gottschalk
Zuschauer: 140

Ähnliche Meldungen

  • NIKE 11teamsports
  • BFD Buchholz
  • Coca-Cola
  • Krombacher
  • Krombacher
  • RPR 1.
  • Wasgau AG
  • Layenberger Nutritionstyle

Betze News

25.09.2020 21:33
Die U21 des #FCK konnte am Abend ihren vierten Saisonsieg feiern. Bei den Sportfreunden Eisbachtal gerieten die jungen Roten Teufel nach der Pause in Rückstand, schlugen aber postwendend zurück und konnten sich am Ende mit 3:1 durchsetzen: t.co/o9K9xIsuG8 #Betze

Anzeige

25.09.2020 13:56
Hier gibt es für Euch die #Pressekonferenz vor #TGMFCK präsentiert von @krombacher in voller Länge: t.co/CvbNewXhn1 // #Betze
25.09.2020 13:18
Das war es von der Pressekonferenz. Wir sehen & hören uns am Sonntag! #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:17
BS:"Wir müssen ruhig bleiben und unseren Spielern unser Vertrauen schenken. Man sieht, dass sie Tore schießen und gewinnen wollen und ich bin mir sicher, dass der Knoten bald platzen wird." #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:12
BS:"Türkgücü hat am ersten Spieltag einen guten Auftritt hingelegt, ein gutes Gegenpressing gehabt und spielerische Akzente gesetzt. Sind sehr gewarnt den Aufsteiger nicht zu unterschätzen, sie haben eine brutale Qualität in der Offensive." #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:10
BS:"Ich spüre den kompletten Rückhalt des Vereins. Ich bin in einem stetigen konstruktiven Austausch mit Sportdirektor Boris Notzon und Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt und reflektiere mich dabei auch selbst." #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:08
BS:"Die Diskussionen um meine Person gehören vielleicht nach der Niederlage gegen Dresden dazu, sind aber Giftpfeile, die der Verein aktuell nicht braucht." (2/2) #Betze
25.09.2020 13:08
BS:"Wir versuchen seit zehn Monaten gemeinsam diesen Verein in die richtige Spur zu bringen. Ich sehe auch seit unserem Amtsantritt eine positive Entwicklung." (1/2) #Betze
25.09.2020 13:03
Lucas Röser, Alex Winkler und Nicolas Sessa werden verletzungsbedingt in München fehlen. Der restliche Kader steht Boris Schommers zur Verfügung. #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:03
Bei der Partie in München sind keine Zuschauer zugelassen. Demnach werden die Roten Teufel wieder vor einer Geisterspiel-Kulisse auflaufen. #Betze #TGMFCK
25.09.2020 13:00
#FCK-Cheftrainer Boris Schommers hat auf dem Podium Platz genommen. Los geht's mit unserer #Pressekonferenz vor #TGMFCK - jetzt auch live auf YouTube! #Betze
25.09.2020 11:07
Ab 13 Uhr übertragen wir Euch heute wieder live die #Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei @turkgucumunchen präsentiert von @krombacher! Seid bei YouTube oder über unser Fanradio live dabei: 📺 t.co/3Ds0sEhuY2 📻 t.co/VnvL929cOx
25.09.2020 09:04
Fabi hat seine Tipps für den zweiten Spieltag schon abgegeben - was ist mit Dir? Mach jetzt mit bei unserem Tippspiel mit @lottorlp und sichere Dir die Chance auf Tickets für die Partien der Roten Teufel! Einmal hier entlang bitte 👉 t.co/wYnDZvgNtP
24.09.2020 18:21
Am 5. Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar tritt die #FCK-U21 bei den Sportfreunden Eisbachtal an. Anpfiff der kurzfristig einen Tag vorverlegten Partie auf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen ist morgen Abend um 18.30 Uhr. Unser Vorbericht: t.co/82ASibF1xB #Betze
24.09.2020 16:36
Aufgepasst: In der #FCK-Fussballschule gibt es wieder freie Plätze! Informiert Euch jetzt über unser Angebot und meldet Euch direkt an: t.co/rcO4w7TxFl // #Betze
24.09.2020 14:05
Der nächste Gegner des #FCK im Verbandspokal ist der Verbandsligist des TuS Marienborn. Das hat die Auslosung des @SWFVonline gerade ergeben. #Betze
24.09.2020 13:33
Der #FCK und Angreifer Elias Huth haben ihren ursprünglich noch bis Sommer 2021 laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Zudem gibt es eine Option auf eine Verlängerung um ein weiteres Jahr am #Betze: t.co/780BtfcrFA
24.09.2020 10:56
In einer persönlichen Entscheidung legt Martin Wagner, wie von ihm bereits auf dem Mitgliederforum angekündigt, seine Mandate im Beirat und dem Aufsichtsrat des #FCK aus beruflichen und persönlichen Gründen zum 1. Oktober 2020 nieder. Alle Infos: t.co/yCy1gla4bW
23.09.2020 15:54
Drei Spiele hat der #FCK absolviert, in allen drei Partien kam Neuzugang Marvin Pourié zum Einsatz. Wir haben uns den Offensivspieler zwischen dem gestrigen Verbandspokalspiel und dem bevorstehenden Auswärtsspiel zum Interview geschnappt: t.co/w8goSP6Rhn // #Betze
22.09.2020 21:01
Zwei Abseitstore, drei Aluminiumtreffer und unzählige Torchancen – der #FCK setzte sich knapper als nötig mit 2:0 bei der SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach durch und zog so in die nächste Runde im @SWFVonline-Verbandspokal ein. Der Spielbericht: t.co/u5yKCJ1N62 #Betze